Galaxy Tab S6: Erste Eindrücke und Erfahrungen

DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
Threadstarter
In diesem Thread könnt Ihr selbige schildern.
 
T

Tizen

Erfahrenes Mitglied
Ja, also das Gerät ist echt genial.
Ist leicht und liegt gut in der Hand, ist extrem schnell, sogar schneller als das S10 und Note 10 dank UFS 3.0 und Snapdragon 855 (hab selber Benchmarks gemacht).
Die Lösung mit dem Bluetooth S Pen funktioniert auch gut. Man muss mit dem Stift nur in die Nähe der Ladebucht kommen, dann wird er schon magnetisch reingezogen. Ich habe mir dazu noch das Book Cover bestellt, welches jetzt nicht mehr mit Halterungen an allen 4 Ecken am Tablet befestigt wird, sondern dank der Alu-Rückseite magnetisch. So ist es auch sehr leicht wieder zu entnehmen. Im Book Cover hat man hinten ein kleines Türchen, wodurch man den S Pen entnehmen und wieder anheften kann. Nach ein bisschen Übung funktionieren auch die Air Actions gut. Momentan sind es glaube ich 7 Apps, wo man sie einsetzen kann.
Und das Beste am Tab S6 ist ganz klar das Display mit den noch dünneren Rändern. Hatte vorher das Tab S4 und das Display von dem kommt gegen das vom Tab S6 nicht mal annährend an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von DarkAngel - Grund: Posting verschoben. Hier ist es richtig. Viele Grüße DarkAngel
PundA

PundA

Fortgeschrittenes Mitglied
Befindet sich auf dem Display eine vorinstallierte Schutzfolie, wie beim S10 oder Note 10?
 
enrico1973

enrico1973

Experte
Also ich finde es auch ganz gut. Ich hab zwar keine Benchmarks gemacht aber es kommt mir nicht schneller vor als mein Note 10+. Dieses hat doch auch den UFS3 Speicher?
Da mein Book Cover Keyboard noch auf sich warten lässt kann ich es erst mal nur Zuhause nutzen. Ohne Hülle ist es mir schon fast zu dünn oder filigran.
Eine Folie ist nicht drauf aber gleich wird ein Displayschutz aus Glas aufgebracht. Ich bin auch froh das der Rücken wieder aus Metall ist. Die Halterung für den Stift hatte ich mir allerdings etwas besser vorgestellt. Ich hab den Dreh noch nicht raus. Aber ich denke mit dem Cover und der Klappe wird es sich schon bessern. Finde allerdings cool das sich das Tab einschaltet sobald man den Stift entnimmt.
 
T

Tizen

Erfahrenes Mitglied
Ja, das Note hat auch UFS 3.0, aber der Exynos 9825 ist langsamer als der Snapdragon 855.
 
M

manuobk

Ambitioniertes Mitglied
Das hört sich doch schonmal richtig gut an. Was mich am meisten interessiert, kann ich das Tablet einschließlich Keyboard Cover als Notebook-Ersatz benutzen ? Ich brauche nur Word und Excel, kein Powerpoint oder Bildprogramm. Hat man im Dexcmodus einen echten PC Ersatz ?
 
T

Tizen

Erfahrenes Mitglied
Ich persönlich würde sagen ja. Im Dex-Modus ist es sehr ähnlich wie Windows aufgebaut. Du hast deine Tabs, die du in der Größe beliebig einstellen kannst, und Word, Excel sehen fast genauso wie am PC aus.
Durch das Book Cover Keyboard mit Tastatur und Touchpad ist es im Großen und Ganzen wie ein kleines Laptop.
 
PundA

PundA

Fortgeschrittenes Mitglied
Könnt ihr euer Display in der Mitte auch ein bisschen eindrücken mit einem leichten Knartzgeräusch?

Und habt ihr auch leichte Wellen im Display, wenn ihr von der Seite draufschaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wertzius

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Wellen sind wohl normal. Als Office würde ich eher Softmaker Office Hd empfehlen, die Microsoft Versionen sind für vieles auf eine Onlineanbindung angewiesen. Aber Dex funktioniert wirklich super!
 
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Meint ihr es lohnt sich ein Upgrade vom Tab S3 zum Tab S6?

Am Tab S3 stört mich ein bisschen die Arbeitsgeschwindigkeit. Ich würde es jetzt zwar nicht langsam nennen, aber mit meinem S9+ verglichen sicher auch nicht schnell (klar, schwächerer SoC).

Am meisten stört mich aber, dass das Tab S3, nachdem man es einschaltet (ich schalte es im Normalfall immer komplett aus, da ich es nicht ständig benutze und der Akku sonst zu schnell leer geht), gefühlt 5 Minuten braucht, bis man es WIRKLICH nutzen kann, da es sonst seeehr träge reagiert.

Wie ist das beim Tab S6? Dauert das gefühlt auch eine Ewigkeit oder ist es schneller betriebsbereit? Und mit betriebsbereit meine ich, dass auch alles soweit in den RAM geladen ist.
 
T

Tizen

Erfahrenes Mitglied
Das geht beim Tab S6 alles ganz deutlich schneller.
Der Prozessor ist 3 Jahre neuer, der RAM ist auch deutlich schneller.
Der größte Unterschied liegt beim Speicher, was den Startvorgang und die allgemeine Performance am Meisten beeinflusst. Das Tab S3 hat noch eMMC mit ca 200 MB/s, das Tab S6 hat durch den UFS 3.0 über 1200 MB/s, also mehr als 6 Mal schneller.
 
W

wertzius

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Tab S6 ist gefühlt dreimal so schnell bei allem. Ich teste immer mit einer bestimmten komplizierten Website, das Tab S3 braucht 20 Sekunden, damit man scrollen kann, das Tab S6 schafft es in 5.
 
Keniji

Keniji

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat schon jemand die Laufzeit getestet nachdem es voll aufgeladen war? Also 9h-14h bei Display an sollten drin sein?
Ich frage, dass weil im Internet die Leute sagen das Surface Pro 6 hält so grob 3.5 Vorlesungseinheiten durch. Das reicht ja nicht wenn man von 8-18 Uhr uni hat...Das Samsung schätze ich als sparsamer ein und mit Tastatur als Dex modus 2.0 wäre es endlich der erste wirkliche Laptopersatz, wenn man nicht ein größeres Display braucht... :)

Preislich nehmen die sich ja ned viel, wenn man Tab S6 mit 8GB RAM nimmt kostet es 850€ + Tastatur/BookCover ist man ja auch schon mit >1000€ dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Habe das Tablet jetzt einige Tage und bin wirklich super zufrieden.

Das einzige was mich stört ist der Fingerabdrucksensor. Der funktioniert häufig einfach nicht. Beim Einlernen ist es mir auch schon ein paar mal passiert , dass eine Meldung kam "Der Sensor reagiert nicht. Kommt die Meldung häufiger, bitte das Tablet neuatarten".

Wenn ich die App dann schließe und wieder öffne, funktioniert er dann wieder.

Die Erkennung ist aber echt schlecht. Mir scheint es so, als würde der Sensor spinnen.

Hat noch jemand das Problem?
 
T

Tizen

Erfahrenes Mitglied
Mit dem Sensor habe ich bis jetzt noch gar keine Probleme gehabt. Er reagiert immer schnell und zuverlässig.
Er kommt zwar nicht an den Ultraschall vom S10 hin, aber ist trotzdem gut.
 
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Hmm okay. Dann werde ich wohl mal den Samsung Service kontaktieren müssen.
 
enrico1973

enrico1973

Experte
Musst du nicht, er reagiert bei mir auch ab und zu nicht zuverlässig. Genau wie auch in meinem Note 10+. Die können nicht alle defekt sein.
 
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Ich hab ja schon öfter versucht meine Finger neu einzulernen.

Kommt bei dir da auch öfter die Meldung (meistens wenn der zweite Finger eingelernt werden soll), dass der Sensor nicht reagiert?
 
Polyy

Polyy

Stammgast
Mit dem Sensor hatte ich auch noch keine Probleme. Als ich das Tab jetzt mal am Abend mit 40% Akku weggelegt habe, hatte es jetzt mal morgens 0%. Ließ dich nicht einschalten, bemerkte erst später die n 0% Akku.Ich konnte auch keinen App finden, der dafür verantwortlich war . Dann hatte ich mal eine Meldung beim Aufladen, schließen sie das Ladekabel richtig an, obwohl alles perfekt angesteckt war. Hattet ihr auch schon einmal ein solches Verhalten am Tab S6 beobachten?
 
Oben Unten