Gerüchte rund um das Galaxy Tab S8

  • 107 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gerüchte rund um das Galaxy Tab S8 im Samsung Galaxy Tab S8 Forum im Bereich Samsung Forum.
M

.mo

Enthusiast
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
11" das kleinste... ☹👎
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Wieder kein OLED Display beim 11er. Damit würde Samsung hier genauso Enttäuschen wie Apple mit seinem neuem 11 Pro 😕 Für fast 15 inch wären 650g beim Ultra Modell ja mehr als moderat.
 
Samsi2

Samsi2

Fortgeschrittenes Mitglied
ZiegevonNebenan schrieb:
Für fast 15 inch wären 650g beim Ultra Modell ja mehr als moderat
Und dann noch mit einem 12000 mAh Akku. Schwer vorstellbar dass sowas nur 650 Gramm wiegen soll.
 
A

Abramovic

Ikone
08/2020 wurde das Tab S7 vorgestellt, daher wird es nicht mehr lange dauern.

Da Lenovo bereits seine Pads vorgestellt hat und Xiaomi es tun wird, gibt es keinen Grund zum Samsung Tablet zu greifen.

Die Preise sind/waren nur so übertrieben, da es neben Samsung niemanden gab. Bei S7 FE finde ich das schon sehr frech vom Preis, mit den 4GB RAM, usw.
 
M

MrPulpFiction

Erfahrenes Mitglied
Ich hoffe mal, daß Samsung es endlich schafft, die maximale Bildschirmhelligkeit der Amoled Displays in Tablets deutlich nach oben zu schrauben.
Die 450 candela des Tab S7+ sind immer noch deutlich unterhalb der mindestens 600 nits von Tablets mit LC-Displays.
Desweiteren sollte diesmal das Stromspar-Feature der variablen Bildwiederholrate zwischen 1 und 120 Hertz an Board sein, denn sonst ist auch ein 12.000 mAh Akku ziemlich schnell leer.

PS: Bin gespannt, ob Samsung bei Tablets weiterhin die Speichererweiterung durch MicroSD Karten unterstützt und in Sachen Ladegeschwindigkeit zur chinesischen Konkurrenz aufschließt.
 
A

Abramovic

Ikone
Samsung hatte im Android Bereich keine Konkurrenz und deshalb konnten die sich alles erlauben und den Preis so lange so hoch halten.

Großer Akku = mehr Gewicht und längere Ladezeit, daher oft nur so viel wie notwendig.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

.mo

Enthusiast
One UI 4.0 klingt interessant, sprich Samsung plant wohl ihre One UI-Oberfläche auf Basis von Android 12 mit der S22-Reihe und der Tab S8-Modellreihe einzuführen.
 
M--G

M--G

Dauergast
@.mo
Glaub ich nicht. One UI 4.0 mit Android 12 wird dieses Jahr kommen. Nur weil das S22 und Tab S8 nächstes Jahr One UI 4.0 und Android 12 haben, denke ich nicht das Samsung so doof ist und bis nächstes Jahr wartet, war in der Vergangenheit auch nicht so. Das einzigste was sein kann das die Geräte schon One UI 4.1 oder 4.5 an Bord haben und danach die anderen versorgt werden.
 
N

Nseries

Dauergast
MrPulpFiction schrieb:
Die 450 candela des Tab S7+ sind immer noch deutlich unterhalb der mindestens 600 nits von Tablets mit LC-Displays.
Naja, das sehe ich nicht ganz so, das neue iPad mit MiniLED wäre zu 1000Nits fähig, ist aber auf 600Nits limitiert bei allem außerhalb von HDR-Videos. Ziemlich witzlos, wegen 25% mehr Helligkeit ein LCD zu nutzen finde ich.
Ein Riesennachteil haben die iPad-LCDs nämlich immer noch bis zum aktuellen Modell: Sie sind extrem träge. Notebookcheck misst 40-45ms Reaktionszeit, was zu massiven Schlieren bei jeder Scrollbewegung aber besonders im Darkmode führt. für 120Hz Das S7+ kommt da auf 3ms und bleibt technisch bedingt sehr scharf bei Bewegung.
Das bittere ist: Es gibt bereits schon länger IPS-LCD mit 5-10ms, die mehr als ausreichen würden, aber die verbaut Apple leider nicht.
Könnte man wenigstens die 1000Nits, mit denen es beworben wurde (und sogar 1600Nits für HDR) nutzen, könnte man über den Kompromiss nachdenken, aber so finde ich das iPad Display einfach die schlechtere Alternative. Ist sowieso ein ziemliches Unding der Mobile-Endgeräte-Industrie mit Helligkeiten zu werben, die der Nutzer nur abrufen kann, wenn der Hersteller es für sinnvoll erachtet. Von den vielbeworbenen 1500nits (wovon das Display real 1300Nits erreicht) kann der Nutzer beim S21 Ultra manuell nur 410Nits (Und damit kaum mehr als auf einem alten S5?!) abrufen. Die hohe Helligkeit steht ausschließlich im Outdoor-Modus zur Verfügung, welcher automatisch aktiviert wird bei viel Umgebungslicht. Beeindruckende Helligkeit bei Filmen oder Spielen in normaler Umgebung? Fehlanzeige. Und ja, natürlich zieht das massiv mehr am Akku, aber das sollte doch dem Nutzer überlassen sein.

Die großen OLEDs sind von der Diskussion ausgenommen, die können einfach kaum mehr als 450nits, denn es kommt im Outdoor-Modus nur 10-20% Helligkeit hinzu. Und im Gegensatz zu den kleinen Handy-OLEDs ziehen die dann halt auch wirklich massiv mehr Strom. Man denke nur an die OLED-Fernseher, wie dunkel die sind bei Vollweiß (150nits).

Das einzige was ich mir fürs Tab S8 wünschen würde, wäre eine Entspiegelung wie bei Apple, die würde schon noch viel bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Samsung soll beim Tab S8 Ultra eine neue Technologie nutzen die noch dünnere Displayränder ermöglichen soll:

Galaxy Tab S8 Ultra to introduce new ultrathin display bezel tech “BRS”

Leider soll diese Technologie noch nicht in der S22 Reihe zum Einsatz kommen sondern erst Ende 2022 in den ersten Smartphones zu finden sein.

Mich stören größere Displayränder bei Tablets jetzt nicht wirklich da man diese gut zum halten des Tablets nutzen kann. Beim iPad Pro 11 sind die schon schmal genug.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Leak: the Samsung Galaxy Tab S8 Ultra will have a 14.6" OLED display with 3K resolution

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra wird 14,6" OLED-Display mit 3K-Auflösung haben - Schmidtis Blog

Das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra (SM-X906B) wird ein 14,6″ OLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verbaut haben. Das Display soll dabei eine Auflösung von 2.960 x 1.848 Pixeln haben, was einem Seitenverhältnis von 16:10 entspricht.

Das Tablet wird von einem 11.500 mA Akku mit Strom versorgt werden. Das Aufladen soll mit 45 Watt erfolgen. Laut früheren Leaks soll im Inneren der Snapdragon 898 anstelle der Exynos 2200 verbaut sein. Auch zum Standard- und dem Plus-Modell gibt es ein paar Informationen.

Das Samsung Galaxy Tab S8 wird voraussichtlich ein 11″LCD-Display verbaut haben, dass Galaxy Tab S8+ ein 12,4″ OLED-Display. Alle sollen eine Bildwiederholrate von 120 Hz haben und mit 45 Watt geladen werden können.
OLED nur fur Riesenhände!? Was soll sowas!? 😡👎
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Dauergast
@JustDroidIt
Ist ja ein Ultra dann muss es natürlich auch Ultra sein. 🤣🤣🤣