Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 203 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen im Samsung Galaxy W (I8150) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
samukinson

samukinson

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen

Habe ebenfalls das Problem mit den Ordnern.
Je nach dem, wie die SD-Karte gemountet ist kann sich ja so ein Pfad ändern. Nun habe ich eine JellyBean-ROM geflashed, und ich krieg das Verzeichnis einfach nicht hin. Die SD ist dort unter /mnt/extSdCard gemountet. Komischerweise finde ich das Verzeichnis auch unter /extSdCard. Irgendwie blick ich nicht durch. Sygic sagt: Keine Karten eingelesen. Kann jemand helfen?

Habe mir dazumal die *.ini-Dateien kopiert, und für jede unterschiedliche Mount-Hierarchie eine eigene Datei angelegt, die ich dann je nach Mount in "settings.ini" umbenannt habe. Klappte immer bestens.

emmc:
MapPath=/../../../emmc/Aura/Maps
ContentPath=/../../../emmc/Aura/Maps
---------------------------------------------
sdcard:
MapPath=/../../../sdcard/external_sd/Aura/Maps
ContentPath=/../../../sdcard/external_sd/Aura/Maps
 
K

kloppi123

Stammgast
hat keiner mehr eine lösung? oder ein tipp
 
1haumann1

1haumann1

Stammgast
Geh mal in den ROOT Ordner (also nicht externe oder interne SD, sondern direkt auf deinem Phone) und da in data/app und lösche dort die odex Datei, dann sollte auch die Installation wieder klappen
 
K

kloppi123

Stammgast
ja ich blödmann. danke.
hab die ganze zeit nur im normalen speicher geguckt und nicht im root verzeichniss.

hat geklappt. danke
 
L

leonhz

Neues Mitglied
Falls du jemand bist der gerne bilder/videos machst, dann habe ich einen tipp ;)

Gehe zu -> Eigende Dateien -> Android -> Data -> com.android.service

Bei mir waren dort kopieen aller bilder/videos die ich je gemacht habe o.O Als ich den Ordner geleert hatte hatte ichmehr als 8GB !! frei gemacht ;)
ich hoffe es hilft dir weiter
 
S

SGWonder:)

Neues Mitglied
Ich habe alles wichtige gesichert und dann einen Wipe durchgeführt, da mein usb-speicher immer voll war! und das handy ziemlich träge reagierte. Nach dem Wipe ist der Systemspeicher nun nahezu leer 35/1,07 gb, aber der USB-Speicher genauso voll wie vorher!:angry: mit 1,68gb/1,70 alle Apps sind aber trotzdem weg. Kann mir das mal jemand erklären?
 
R

rom2007

Experte
Such im PlayStore nach Diskusage.
Dann siehst du was alles genau belegt ist.

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2
 
S

snowbub79

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
leider konnte ich bisher keine Lösung finden. Ich suche ein Offline Navi. Am besten kostenlos oder günstig. Es sollte funktionieren. Ich habe schon alle möglichen kostenlosen installiert und diese funktionieren schlecht oder nur bedingt.
Das Problem beim I8150 scheint die Interne Speicherkarte (ca 2 GB) zu sein. Das Problem gibt es auch wohl nur bei einigen Samsung Geräten. Bei mir sind intern natürlich keine vollen 2 GB mehr frei. Ich würde natürlich gerne ein Europakarte laden welche natürlich eine gewisse Größe hat. Ich habe eine externe Speicherkarte mit 32GB, kann aber leider bei den Navis die funktionieren den Speicherort der Karten nicht verändern. Welches nicht kostenlose Navi bietet diese Funktion? Bzw. gibts für ein kosteloses eine Lösung ohne das Gerät zu rooten?
Danke für die Hilfe
 
R

rom2007

Experte
Ich benutze Map Factor Navigator.
Dort kannst du auswählen welche Mappacks du runterladen willst. Ich hab jetzt nur Süddeutschland runtergeladen (~250 MB).
Falls du mehr runterladen willst, kannst du die nicht benötigten Maps auf die externe Karte verschieben. Dauert vielleicht immer ein bisschen, aber so sollte man ganz Europa laden können.

Root wird dafür nicht benötigt.

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2
 
S

snowbub79

Neues Mitglied
das ist sicher eine Möglichkeit. Map Factor hatte ich heute installiert. Deine Idee funktioniert allerdings nicht mehr wenn ich von Stuttgart nach Lissabon will....
 
R

rom2007

Experte
Doch, geht. :D Frankreich und Süddeutschland auf interne laden.
Dann irgendwo in Frankreich bzw. kurz nach der Grenze Spaniens.
Dann Spanien und Portugal auf die interne.

Zwar alles etwas umständlich, aber es würde gehen^^.

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2
 
S

snowbub79

Neues Mitglied
aber nur wenn man sich vorher mal die Landkarte auf Papier angeschaut hat. Es gibt ja mehr als ein Grenzübergang....
Ich kann das nicht nachvollziehen wieso in Android oder in den Apps nicht die Möglichkeit besteht Pfade festzulegen. Zumindest für einen "normal" Anwender. Da hat sich Samsung auch nicht viel dabei gedacht...
 
H

Hugenay74

Neues Mitglied
snowbub79 schrieb:
Hallo zusammen,
leider konnte ich bisher keine Lösung finden. Ich suche ein Offline Navi. Am besten kostenlos oder günstig. Es sollte funktionieren. Ich habe schon alle möglichen kostenlosen installiert und diese funktionieren schlecht oder nur bedingt.
Das Problem beim I8150 scheint die Interne Speicherkarte (ca 2 GB) zu sein. Das Problem gibt es auch wohl nur bei einigen Samsung Geräten. Bei mir sind intern natürlich keine vollen 2 GB mehr frei. Ich würde natürlich gerne ein Europakarte laden welche natürlich eine gewisse Größe hat. Ich habe eine externe Speicherkarte mit 32GB, kann aber leider bei den Navis die funktionieren den Speicherort der Karten nicht verändern. Welches nicht kostenlose Navi bietet diese Funktion? Bzw. gibts für ein kosteloses eine Lösung ohne das Gerät zu rooten?
Danke für die Hilfe
Genau das gleiche Problem hatte ich mit meinem Galaxy W auch.
Zuletzt hatte ich Map Factor Navigator drauf, was auch ganz gut lief. Allerdings auch nur die Deutschland Karte, da die noch so gerade auf meine interne SD Karte passte. Mit einer Europa Karte, wie du sie installieren möchtest wäre es auch nicht gegangen. Aber seit heute Nacht gibt es endlich Abhilfe, es gibt für Map Factor Navigator ein Update und da kann man endlich den Pfad bestimmen wo man die Karten gespeichert haben möchte.:thumbup: Und siehe da, endlich habe ich alle meine Karten auf der richtigen externen SD Karte:thumbsup:
 
T

tjung

Neues Mitglied
Hallo,

Link2SD finde ich recht vielversprechend, aber ich bekomme
meine externe SD Karte nicht gemountet, wenn diese einen MBR hat
Habe ein bisschen getrickst und eine Superfloppy mit kleinerer 1st partition
und etwa 2 GB als 2nd partition (auch fat32, was wohl von Link2SD mittlerweile auch unterstuetzt wird) dahinter erstellt, aber diese ist
auch fuer Link2SD (gerootet) nicht sichtbar.

Wenn ich mit dem oft beschriebenen EasusPM zwei primary partitions
erstelle, dann laesst sich die externe SD Karte aber nicht unter
/external_sd beim _GALAXY_W_ mounten. Vermute das liegt an dem
dann vorhandenen USB-HDD MBR.

Wie legt ihr die zweite Partition an, bzw. was muss ich machen damit
das GT-I8150 auch eine MBR-USB-HDD mountet und welche Partition
macht ihr als die sichtbare, die dann gemountet wird? Die vierte
zufaellig? IMHO ist der vierte Eintrag im MBR der USB-HDD der dann
auch meist erkannt wird, bzw. sichtbar ist - unabhaengig davon ob
das dann die (physikalisch gesehen) erste oder zweite Partition ist.

Fuer Tips dankbar, da ich auch mit den hier gefundenen und beschriebenen
Vorgehensweisen unter Windows nicht wirklich weiterkomme. Versucht habe ich einiges mit RMprepUSB, Bootice, EasusPM...

btw: habe auch debian und Ubuntu zur Verfuegung oder PartedMagic (welches wohl das aktuellste parted enthaelt) aber weiss jetzt nicht
ob das GT-I8150 _zwingend_ eine FDD-USB braucht oder ZIP oder auch
mit USB-HDD MBR zurechtkommt und wenn ja wie, bzw. was uebersehe
ich hier?

T.
 
T

tjung

Neues Mitglied
Nachgehakt.

Je mehr INfos ich darueber finde umso groesser die Verwirrung.
Ist denn mit der zweiten primaeren Partition eine weitere primaere
Partition auf dem _internen_ SD-Karte (USB-Speicher) gemeint
oder eine zweite Partition auf der _externen_ (also die SD-Karte
welche man selbst ins Galaxy W einsetzt) SD-Karte gemeint?

Ich bin verwirrt dass mir z.B. clockworkmod auch eine Partitionierung
anbietet, wenn die _externe_ SD-Karte gar nicht im Phone anietet.
Welche SD-Karte ist denn nun zur Erweiterung (speziell bei Link2SD)
gemeint?

T.
 
R

rom2007

Experte
Im Galaxy W ist der Speicher von Haus aus in 2 Bereichte geteilt.
Einmal der USB-Speicher und einmal der System-Speicher.
 
T

tjung

Neues Mitglied
Hallo rom,

ja, das ist mir jetzt so auch schon aufgefallen, aber soll nun die _interne_ (USB-Speicher) nochmal in zwei fuer den User (normalerweise) sichtbare primaere
Partitionen aufgeteilt werden oder die _optionale_ zweite SD-Karte mit zwei
Partitionen ausgestattet werden? Wenn die externe so geht das beim GT-I8150
zumindest nicht ueber die standardisierten MBR (USB-HDDD, FDD-USB oder ZIP-Floppy), da dann die entsprechende 1. Partition vom GT-I8150
bei mir mit der 2.3.6 Version (gerootet) einfach nicht gemountet wird. Lediglich
Superfloppy geht zu mounten, aber dann ist es nicht wirklich moeglich eine
zweite Partition anzulegen.
Werde mal versuchen mit Clockworkmod die _externe_ Karte zu partitionieren und
ob das funkt, denn mit Windowsmitteln geht es nicht wirklich. Auch die oft zitierten
Tools Easus/MiniTool bringen _BEIM_ GT-I8150/2.3.6(gerootet) nichts.
Vielleicht bin ich einfach zu doof, aber wenn mir da jemand einen Tip geben kann,
was da beim Galaxy W zu beachten ist, dann bin ich sehr dankbar.

T.

PS: Glaube das System selbst besteht noch aus mehreren Partitionen, da von
cache Partition und data Partition immer "gesprochen" wird, wie z.B. beim wipen, etc.
 
R

rom2007

Experte
Schau mal bei deinen Profilnachrichten nach. Hab dir da geantwortet.

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2