Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Wann kommt die EKG-Funktion für die Galaxy Watch Active 2?

  • 266 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wann kommt die EKG-Funktion für die Galaxy Watch Active 2? im Samsung Galaxy Watch Active 2 Forum im Bereich Samsung Forum.
robin-h

robin-h

Experte
Naja, es gibt sogar Hinweise, dass das EKG Feature noch nicht einmal den medizinischen Behörden vorlag...
Mich würde es nicht wundern, wenn es gar nicht kommt. Und irgendeiner Support-Aussage in nem Forum traue ich da auch nicht.
Aber was ist mit der Sturzerkennung???
Das sollte doch kein Hexenwerk sein und lässt auch auf sich warten
 
Zuletzt bearbeitet:
Tiberium

Tiberium

Experte
Also ich habe mir die Watch 2 nicht wegen der EKG Erkennung gekauft - dazu kenne ich Samsung und Ihre "Versprechen" leider gut genug.
Man erinnere sich an "Bixby auf Deutsch". Freuen würde ich mich natürlich auf das Feature.....richtig sauer bin ich deswegen aber nicht.
Man muss es leider so sagen - es ist halt Samsung.....
 
C

cartor6270

Neues Mitglied
@Tiberium Denkst du so auch über die Politik. Tausend nicht eingehaltene Versprechungen und du wählst weiterhin die selbe Partei? Armselig. Sollte Samsung nicht auf ekg updaten sind sie für mich gestorben.
 
Tiberium

Tiberium

Experte
@cartor6270 Naja, mir persönlich ist die EKG Funktion halt auch nicht so wichtig. Und der vergleich mit der Politik ist nicht so abwegig - auch hier weiss man doch was von vielen der Versprechen zu halten ist. Es wird überall halt getrommelt um an das Geld bzw. die Stimmen der Leute zu kommen. Und bei Samsung weiss man doch nun wirklich was von "later this Year" zu halten ist.
 
C

cartor6270

Neues Mitglied
@Tiberium Da hast du absolut recht. Nur mittlerweile habe ich von Lügen die „Schnauze“ voll. Die Uhr letztes Jahr für recht teure 319Euro gekauft. Wegen zukünftigen EKG. Und Android. Hätte ich ein IPhone, wäre es die Apple Watch geworden. Die hat es ja.
Die Galaxy Watch Active 2 hat in dieser momentanen Ausstattung nun wirklich nichts besonderes. Zusätzlich auch sehr ungenaue Werte. Beispielsweise beim Spazierengehen immer Puls über 100 (habe keine gesundheitlichen Probleme und der Puls ist nur leicht erhöht beim Gehen). Schritte kann ich nicht beurteilen. Aber die Zählweise ist teils sehr rätselhaft. Mal keine Werte, dann plötzlich mehrere auf einmal.
Mittlerweile befürchte ich aber das die EKG-Funktion, wenn sie kommt, auch eher nur ein Gimmick wird mit ungenauen Werten. Die Uhr ist eben nur Durchschnitt mit viel zu hohen Preis.
Egal. Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass ich der Politik in keinster Weise mehr traue (Korruption (siehe z.B. Scheuer und Maut) und nicht eingehaltene Wahlversprechen)
und Firmen wie hier Samsung mit Versprechen für Funktionen (Sturzerkennung und EKG), die bisher nicht freigegeben wurden, zukünftig aus dem Wege gehen werde, sollte die Funktion nicht doch noch kommen.
Vielleich hilft ja nun die Panemie für ein gewisses Umdenken, wer weiß. Aber es sind nun mal alles Menschen, und Menschen vergessen viel.
Bleibe gesund.
Torsten
 
S

smartphoenix

Experte
Ja..... die Galaxy Watch war der Grund weshalb ich zu Apple gewechselt bin.

Ich liebe Android, aber diese halbherzigen Dinge, regen mich nur noch auf.

Ich habe mir dann die Apple Watch 3 und dann die 4 geholt. Einfach nur Wahnsinn, wie gut die ist.

Ich habe vor einem Jahr eine Sportmedizinische Untersuchung gehabt, im Medicos auf Schalke. Hier wurden unter anderem Belastungs/Ruhe EKGs gemacht. Die Pulswerte der Apple Watch stimmten IMMER +/- 1 bis 2 Schläge überein. Und auch die 1-Kanal EKGs sind, BEI RICHTIGER ANWENDUNG, unglaublich genau.

Ich will hier niemanden bekehren, aber wenn ihr eine zuverlässige Smartwatch wollt, probiert die AW 4/5.
 
M

myrinh

Experte
Leider funzt die AW 4 nicht mit Android....sonst gerne
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smartphoenix

Experte
myrinh schrieb:
Leider funzt die AW 4 nicht mit Android....sonst gerne
Genau das war anfangs auch mein Problem. Aber irgendeinen Tod stirbt man immer 😅
 
M

myrinh

Experte
Die Uhr ist besser aber das gesamte Ökosystem etc.pp zu wechseln macht überhaupt keinen Sinn...
 
C

cartor6270

Neues Mitglied
Ich bin auch hin und hergerissen. Zum einen habe ich seit jeher Smartphones mit Android. Habe aber auch ein iPad. Kenne ios soweit. Möchte auch gerne immer das Beste haben.
Denke Umstieg auf IPhone zum Jahresende und entspr. Apple Watch.
Aber vielleicht passiert ja was bei Samsung. Schließlich zieht Corona als Ausrede nicht mehr in Südkorea.
 
S

smartphoenix

Experte
myrinh schrieb:
Die Uhr ist besser aber das gesamte Ökosystem etc.pp zu wechseln macht überhaupt keinen Sinn...
Es macht schon Sinn, wenn die Vorteile überwiegen.
 
A

andreas33

Ambitioniertes Mitglied
Nun ja. Laut Caschys Blog gibt es nun folgende Info:

"Samsung gab heute bekannt, dass die Samsung-Health-Monitor-App vom südkoreanischen Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (MFDS) als „Software as a Medical Device (SaMD)“ zugelassen wurde, sodass es sich dadurch nun um eine von der Regierung genehmigte, rezeptfreie und manschettenlose Anwendung zur Blutdrucküberwachung handelt.......... Offenbar wird diese Funktion in jeder zukünftigen Galaxy Watch Einzug halten – leider erst ab Q3, so Samsung."

Immerhin haben wir ja schon das 2. Quartal.
 
Hannes60

Hannes60

Stammgast
Hatte ich schon gepostet, da es aber nicht Die EKG funktion enthält (wurde auch mit keiner Silbe erwähnt), hab ich es zumindest hier wieder gelöscht, aber trotzdem danke
 
A

andreas33

Ambitioniertes Mitglied
Oops. Hatte ich nicht mitbekommen.

Aber vielleicht hängt ja doch beides zusammen (EKG und Blutdruck).
Wie im richtigen Leben :). Mal abwarten. Seufz.
 
S

Speedmonkey

Fortgeschrittenes Mitglied
Schade, die Blutdruck-Funktion setzt laut Golem ein Samsung Smartphone voraus :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smartphoenix

Experte
Es ist, auch wenn Samsung hier bezüglich EKG nicht in die Pötte kommt, total interessant was technisch mittlerweile machbar ist.
Und auch wenn hier viele darüber lästern, nur ein 12 Kanal EKG ist super genau...........trotzdem helfen auch 1 Kanal EKGs, Blutdruckhinweise, etc. auf Smartwatches.

Allein schon die Möglichkeit, einer Herzattacke zuvor zu kommen, ist doch schon eine wahnsinnige Errungenschaft. Meinem Arbeitskollegen hat die Apple Watch geholfen eine, leider schwere Herzrythmusstörung, zu erkennen und nun zu behandeln.

Man sollte und das behauptet auch niemand seriöses, sich halt nicht nur auf solche Gadgets verlassen. Einen Arzt ersetzt es nicht. Aber das sollen sie auch gar nicht.
 
Log

Log

Stammgast
Dieses Hinhalten hat mich riesig genervt. Ich bin dann vor 3 Monaten komplett auf das iPhone und die AW5 umgestiegen. Das Alles nur wegen der Watch. Nach einem Monat ist dann auch meine Frau umgestiegen. Wir machen viel Sport und die Messwerte außer dem Puls waren bei der GWA2 einfach schrecklich, hinzu kommt, dass die Uhr nach 40 Minuten Joggen mit LTE überhitzt und keinerlei kummulierte Höhenmeter aufgezeichnet werden. Nach 3 Monaten muss ich sagen es war die richtige Entscheidung. Apple hin oder her die AW ist enfach meilenweit voraus. Ich hoffe mal das Google in die Pötte kommt mit Fitbit. Samsung hatte so gutes Feedback im Forum aber kein Problem wird wirklich angegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lele34

Lele34

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe mir sie auch wegen dieser Funktion als Nachfolger meiner Samsung Gear S3 Frontier gekauft. Bin jetzt bei der Huawei GT2 ,und warte auf die Withings Scanwatch. Schade bin eigentlich Samsung Fan.Torsten
 
Ähnliche Themen - Wann kommt die EKG-Funktion für die Galaxy Watch Active 2? Antworten Datum
3
4
10