G388F Samsung Galaxy Xcover3 (SM-G388F): Aktivierung des Root-Accounts

  • 109 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Xcover3 (SM-G388F): Aktivierung des Root-Accounts im Samsung Galaxy Xcover 3 (G388F/G389F) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
P

pekra62

Neues Mitglied
Mist herunter bekommen - meinst du die apps, die drauf sind und keiner haben will? Im Playstore "Titanum Backup" runterladen. Ist für Backups gedacht, aber damit bekommst du auch nach Root die Zwangs-Apps runter. Bedienung finde ich etwas gewöhnungsbedürftig. Musst dir etwas Zeit nehmen und dich durch Menüs hangeln
 
ThunderPie

ThunderPie

Neues Mitglied
nunja ich glaube das check ich zur zeit noch nicht. Alles relativ neu und doch recht kompliziert
 
P

pekra62

Neues Mitglied
So kompliziert auch nicht.
Hab jetzt mal die App "Titanum Backup" vor mir liegen.
Die Schritte:
- App starten (Liste der installierten Apps wird angezeigt)
- die löschende App länger getippt halten (Menu öffnet sich)
- angezeigt wird Menu "Besondere Funktionen", nach rechts wischen, dann siehst du Menu "Sicherungseigenschaften"
- dort auf "Deinstallieren" tippen und weg ist die ungewollte App

Wie gesagt, funktioniert nur, wenn Gerät gerootet.
 
PrinzPoldi007

PrinzPoldi007

Gesperrt
Kleiner Tipp: nicht direkt löschen! Erstmal einfrieren, denn manchmal funktionieren einige Dinge nicht mehr, wenn man eine App, die man meint, nicht mehr zu brauchen, deinstalliert hat.
Wenn sie nur eingefroren ist, kann man sie in so einem Fall problemlos wiederherstellen ;)
 
ThunderPie

ThunderPie

Neues Mitglied
Danke!
ich suche mir besser jemanden in meiner Umgebung der sich damit auskennt. Wie PrinzPoldi schon erwähnte soll hier mit Vorsicht vorgegangen werden und das letzte was ich brauche ist ein zerstörtes OS
Eigentlich will ich die ganze überflüssige Googleware von dem Telefon schmeissen!
Nur was ist überflüssig und welche progs werden für den reibungslosen Betrieb benötigt....
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Dann such hier im Forum mal nach Thread zum Thema "Welche Systemapps kann man löschen, welche sollte man nicht?". Grundsätzlich ist das Ansinnen ja nicht neu, weshalb es schon allerlei dazu zu lesen gibt. Was bei den Google-Apps (abgekürzt GApps) ja noch relativ einfach ist (siehe z.B. auch hier), ist bei den Hersteller-eigenen (SocialMedia-)Apps schon wesentlich schwieriger; vor allem, weil deren Abhängigkeiten nirgends wirklich dokumentiert sind und sich auch öfter mal ändern.

Und wenn Du zu viel gelöscht hast, dann flashst Du eben die (Gesamt)Software von Samsung mit dem offline-Flasher Odin aufs Gerät!
 
B

blaubaerly

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich hab mich auch mit dem rooten meine xcover 3 versucht, bin alles durchgegangen, TWRP installiert, SuperSu über den download mode mit TWRP installiert und dann den reboot Schritt: bei der Überprüfung mit root checker wird kein Root angezeigt, SuperSu hingegen schon.
Ich hab beider SuperSu-Versionen ausprobiert, keine funzt. Das Smarty startet ganz normal danach, nicht geschrottet ;-)
Wo habe ich da was nicht verstanden?
Danke für Anregungen
 
O

otto38176

Neues Mitglied
Moin mach mal ein Update wenn es gerootes ist dann sagt er dir das ein Update nicht möglich ist weil die Software verändert ist.
 
B

blaubaerly

Neues Mitglied
Also, ich bin nochmal das ganze prozedere durchgegangen, wie in dieser Anleitung :http://www.theandroidsoul.com/samsun...ecovery-84011/ beschrieben wurde. Alles hat sich genauso verhalten, wie´s da stand, nur das Ding ist nicht gerootet! (Test mit root checke und titanium backup root: beide sagen das Saytem ist nicht gerootet) Habe ich vorher zu viele updates gemacht? (Ich hab das Smarty seit 3 Monaten und bisher jedes update draufgespielt.)
Woran kann´s noch liegen?
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Du hast vor dem Community-Minibetriebssystem die aktuelle Version der (Gesamt)Software von Samsung aufs Xcover 3 geflasht, sodass da jetzt die OJ1 vom Okt. 2015, gleich mit welchem Branding im Schlepptau, drauf läuft. Und danach hast Du dann das Community-Minibetriebssystem erfolgreich aufs Xcover 3 geflasht!? Das Booten ins Minibetriebssystem klappt ebenfalls!? Und dort brauchst Du doch nur noch die gewünschte .zip-Datei einspielen. Doch obwohl all das geklappt hat, ist der Root-Account weiterhin deaktiviert?
 
B

blaubaerly

Neues Mitglied
Ich kann das Community-Minibetriebssystem jederzeit mit dem Download-boot starten und darin die verschiedenen Aufrufe antippen.
Wenn Du mit dem zip-file den SuperSu meinst, ja. Lt. root-checker ist es aber nicht gerootet.????!!??
Ich steh auf´m Schlauch.
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Hast Du die .zip-Datei nun per Community-Minibetriebssystem eingespielt, oder nicht? :unsure: (Das solltest Du doch schließlich wissen; ist doch Dein Computer! Hast Du die .zip-Datei also nun heruntergeladen, ins Stammverzeichnis der Speicherkarte kopiert und dann per Community-Minibetriebssystem in die Systempartition eingespielt?) Es hilft ja nichts, wenn Du eine Root-Rechteverwaltungsapp (z.B. SuperSU) aus dem Play Store installierst, denn ohne das dazugehörige su-Binary (das den Root-Account ja erst aktiviert bzw. nutzbar macht) an der richtigen Stelle in der Systempartition ist die App ja schließlich reichlich sinnlos sinnlos.
 
B

blaubaerly

Neues Mitglied
Danke für die Antwort; also ich hab´s wie folgt gemacht:

Ich starte das Smarty mit gleichzeitigem Druck auf Lautstärke auf +Home + Power;
dann erscheint in blau das teamwin-Logo; danach erscheint ein Menue mit 8 Feldern:
Install - Wipe - Backup - Restore - Mount - Settings - Advanced - Reboot.

Ich drück auf Install, hangle mich zum Download Ordner und geh auf Beta-SuperSu-v.2.49.zip, (das ich vom PC dorthin verschoben hab)
danach swipe ich auf confirm Flash:
das System arbeitet den Befehl ab und es erscheint : zip install complete und unter dem Log-Fenster in blau: successful
ich habe hier die Auswahl:
Home - Wipe cach/dalvik - Reboot

Ich drück auf reboot und es startet neu
beim Start wird angezeigt: optimiere App ... von ...
und dann der normale login Bildschirm
wenn ich dann den root-checker aufrufe rödelt er sehr lange und zeigt dann bei root in rot: kein

Das müßte doch die Prozedur sein, oder?
 
D

dr.schnappata

Neues Mitglied
Hi blaubaerly,

rollen wir das ganze mal von vorne auf.
Welche Firmware Version hast Du auf Deinem XCover 3?
Mein Xcover 3 wurde mit Version "G388FXXU1AOD4" ausgeliefert.
Letzten Monat habe ich das Handy neu installiert mit der Version "G388FXXU1AOI2" vom September 2015.
Erst mit dieser neuen Version läuft rSAP mit dem XCover einwandfrei (Bluetooth Freisprecheinrichtung).
Beide Versionen (DBT = unbranded) funktionieren einwandfrei mit TWRP und ROOT.

Wenn möglich Lade Dir die Version G388FXXU1AOI2 - DBT runter.
Spiele diese Version über ODIN (vergleichbar mit TWRP - wie bereits beschrieben) ein.
Daraufhin mußt Du auch TWRP (Version 2.8.7.0) neu einspielen (da jede Firmware wieder mit dem originalem Bootmanager ausgestattet ist).
Dann TWRP starten. Wenn Du dann über TWRP bootest, wirst Du gefragt, ob du rooten möchtest -> JA!
Nach dem Restart solltest du (war zumindest war es bei mir so) den SuperSU-Installer finden, ansonsten einfach aus dem Playstore runterladen.
Diese app starten. Hier jetzt den Anweisungen folgen (u.a. SuperSU über TWRP installieren).
(Anleitung wie immer ohne Gewähr ;-)

Das sollte es eigentlich gewesen sein.

Gruß
Dr.Schnappata
 
Zuletzt bearbeitet:
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Wie oft noch: Auch DBT ist ein Branding, allerdings eben für die politische Region Deutschland und nicht etwa die wirtschaftliche Region (wie z.B. jene von Vodafone DE oder T-Mobile DE), oder eine geografische, religiöse, kulturelle, schriftzeichenmäßige usw.!


@blaubaerly: (Genau) So wie Du es beschrieben hast, sollte es eigentlich funktionieren. Keine Ahnung wieso es das nicht tut. :confused:
 
B

blaubaerly

Neues Mitglied
Was bringt es, wenn ich das Android neu drauf mache? (es ist aktuell die Version G388FXXU1AOI2 drauf und die war´s auch, bevor ich mit dem rootversuch begonnen hatte)
Wenn ich das mach, dann sind wohl alle Apps weg, oder?
Und soweit ich mich erinnern kann, wurde ich nicht gefragt, ob ich rooten möchte.
Und jetzt bin ich wieder soweit - Kopf kratz- und Bart rauf und ???? wie vorher.
 
D

dr.schnappata

Neues Mitglied
Android schrieb:
Wie oft noch: Auch DBT ist ein Branding, allerdings eben für die politische Region Deutschland und nicht etwa die wirtschaftliche Region (wie z.B. jene von Vodafone DE oder T-Mobile DE), oder eine geografische, religiöse, kulturelle, schriftzeichenmäßige usw.!
Diese Aussage ist schlicht weg FALSCH. BRANDING = "eingebrand" (in Bezug auf Handy-Firmware) bedeutet, das eine Firmware (in welcher Art auch immer) vom Anbieter (Provider) gekennzeichnet ist. Unter DEBRANDING versteht man das Entfernen dieser Kennzeichen. Die DBT Versionen sind die originalen und unveränderten Versionen von Samsung für das entsprechende Handy und enthalten keinerlei Kennzeichnungen. DBT steht halt nur für die Bereitstellung (und Anpassung) für den Deutschen Markt - das hat mit BRANDING rein gar nichts zu tun.


@blaubaerly

"Was bringt es ..." ... das kannst nur Du selber für Dich entscheiden.

Bis jetzt hattest Du noch nicht erwähnt, welche Firmware du aktuell besitzt. Zudem weiß niemand was Du bisher mit Deinem Handy angestellt hast bzw. welche apps Du bei Dir alles installiert/deinstalliert hast ...
Wenn Du ROOT Rechte haben möchtest oder benötigst, kann ich Dir nur empfehlen einen kompletten RESET zu machen und auf der jungfräulichen Konfiguration die Änderungen vorzunehmen. Wenn das dann nicht klappt, scheint Dein Handy dann mit dieser Methode definitiv nicht zu rooten zu sein (ggf. neue Modelle/Hardware-Revision von Samsung?) - davon habe ich aber allerdings noch nichts gehört.

Das ist keine Anleitung sonder nur ein Tipp/Hinweis/"was ich halt machen würde" ...

Noch ein Tipp:
Wenn Du bereits TWRP installiert hast, kannst Du ja vorab eine Komplettsicherung auf SD Karte machen.
Falls der neue Versuch nicht funktionieren sollte, kannst Du das Backup über TWRP wieder zurückspielen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Nein, ein Branding hat nichts mit einem Provider zu tun, auch wenn der Volksmund das Thema gerne darauf reduziert. Als Branding bezeichnet man - entsprechend einer international üblichen Auslegung - die Anpassung einer Ware an einen bestimmten Markt bzw. Vermarkter! Und so wie eben hier andere Regeln (Gesetze, gesellschaftliche Erwartungen / Vorstellungen, andere Marktverhältnisse in Bereichen von Software- und Dienstleistungsanbietern usw.) gelten, sind es eben andernorts andere. Folglich ist auch eine offiziell für den "offenen" Verkauf in Deutschland bestimmte Ware an diesen Markt und eben nicht jenen daneben (wie beispielsweise Frankreich oder Polen, oder eben jenen eines Providers) ausgelegt, weist also ein Branding auf! ;) Das Branding besteht ja nicht nur aus den allenfalls sichtbaren optischen Anpassungen (wie einer geänderten Startup- und Shutdown-Animation, oder ein paar Apps), sondern aus relativ vielen kleinen, oftmals sehr unauffälligen Einstellungen (wie z.B. der Standarddialogsprache, dem Kameraauslöseton, der maximalen Lautstärke, den voreingestellten E-Mail-Providern, den Funkeinstellungen usw.).


@blaubaerly: Eigentlich sollten Deine Daten erhalten bleiben, aber ein regelmäßiges Backup ist ja ohnedies Pflicht, also kein wirkliches Argument. Aber eventuell passt das OS tatsächlich nicht mit dem Minibetriebssystem zusammen, oder die .zip-Datei passt nicht zu den beiden usw. Irgendwie ist das zwar unlogisch, weil die bisher von Dir genutzte .zip-Datei ja offensichtlich teilweise richtig eingespielt wird, aber eben nur teilweise. Also würde ich es mal mit einer anderen Version der .zip-Datei versuchen, ehe ich alles neu flashen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darktrooper

Gast
Genau.
Ansonsten hätten meine DBT Geräte nicht die Apps von "Kaufda" oder so installiert ^^
 
ThunderPie

ThunderPie

Neues Mitglied
So dele....
nach einem firmware update von samsung ist mein Xcover 3 nun tot.
blackscreen, bootet nicht mehr, ende aus micky maus

fazit: für den unbedarften user empfehle ich kein device zu rooten
das ganze mag ja interessant für leute sein die sich intensiv mit der android technik beschäftigen wollen
ich habe da keinen bedarf dran weil mir andere dinge wichtiger sind als diese doch recht überflüssigen smartphones