Akku/Akkulaufzeit des Xperia P

  • 783 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku/Akkulaufzeit des Xperia P im Sony Xperia P Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
Miaz602

Miaz602

Experte
10-12 Tage selbst bei Nichtbenutzung? Halte ich für unrealistisch.
Egal.
Hast Du den Stamina-Modus wieder aktiviert? Der ist nach einem Update aus.
Ansonsten würde ich Dir auch raten, alle unnötigen Systemapps zu deaktivieren.
Z.B. Facebook :D
 
C

cls

Neues Mitglied
Ich muß bei der Standby-Zeit einschränkend hinzufügen, dass ich das Handy bei voll geladenenen Akku 4 Tage
nicht anrührte und nach diesen 4 Tage noch immer 69% der Kapazität vorhanden waren. Diese 4 Tage hielt es
also auf jeden Fall,was schon mehr sein dürfte als derzeit. Und ich bin sicher, dass es mind. nocheinmal solange
gehalten hätte. Die Annahme, dass sich der Verbrauch ungefähr linear verhält ist glaub ich nicht so falsch.

Das Gerät war vor dem Update im "selben" Zustand was installierte Apps anbelangt. Auch da hatte ich keine
Apps deaktiviert. Es kann also diesbezüglich keinen Grund geben, warum der Akku nun nicht mehr so lange hält.
Es war praktisch alles gleich, bis auf das Update eben.

PS: Angeblich übersteht die Deaktivierung der Apps den Neustart nicht, es wären also eine Sisyphus-Arbeit, nach
jedem Neustart Apps, die gar nicht so minder in der Zahl sind, zu deaktivieren.
 
Miaz602

Miaz602

Experte
cls schrieb:
PS: Angeblich übersteht die Deaktivierung der Apps den Neustart nicht, es wären also eine Sisyphus-Arbeit, nach
jedem Neustart Apps, die gar nicht so minder in der Zahl sind, zu deaktivieren.
Dieses "angeblich" ist sowas von falsch!
Ich habe die Einstellungen vor mehreren Monaten gemacht - und seitem schon zigmal neu gestartet - und die Deaktivierungen sind immer noch aktiv.

Die Deaktivierung übersteht sogar "praktisch" das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und die Firmware-Reparatur.
(Ich nehme aber an, dass das eher mit der Synchronisation mit Google zusammenhängt, bei deren Aktivierung ja neuerdings auch die vom PlayStore installierten Apps automatisch neu installiert werden)
 
C

cls

Neues Mitglied
Miaz602 schrieb:
Dieses "angeblich" ist sowas von falsch!
Ok, da hab ich scheinbar zu sehr einem User in diesem Forum vertraut, ironischerweise einem User Names "Ahnungsloses".
Naja, eben selbst überprüft und du hattest Recht, Deaktivierung bleibt bestehen.

Was aber natürlich am Problem selbst nichts ändert. Vll. kann ich durch diese Maßnahme die Akkuzeit verlängern, aber ich
befürchte, sie wird nicht mehr das, was sie vor kurzem war. Und nocheinmal, es ist dieselbe Firmwareversion, dieselben Apps
und ich nahm auch dieselben Einstellungen (Energie allg, Stamina,...) vor.
 
Miaz602

Miaz602

Experte
Dann mach halt noch einmal eine komplette SAUBERE Firmware-Reparatur mit Sony Update Service (SUS), d.h.
-> auf Werkseinstellungen zurücksetzen vorher UND nachher
-> ALLES wird gelöscht!

Firmware-Probleme kommen anscheinend öfter vor, wenn man das hier so liest.
MANCHMAL hilft aber bei Akkuproblemen einfach nur ein Neustart...
... aber auch nur manchmal.
 
C

cls

Neues Mitglied
Neustart kann helfen, hat es auch schon bei wirklich hohen/unkontrollierten Akkuverbrauch. Bei meinem derzeitigen Problem
leider nicht.

Möglicherweise brauch ich wirklich nocheinmal eine Neuinstallation (die mir dann auch wieder nichts bringen wird).

Hat jemand schon Erfahrungen mir dem Sony Service bzw. der Garantieabwicklung gemacht. Wird seitens Sony hier kulant
reagiert, kommt es rasch zu einer Reperatur oder gar Tausch des Gerätes? Das Gerät ist vom Dez. 2012, würde also
noch Garantie bestehen. Ich habe den Sachverhalt schon mal Sony geschildert. Die erste Antwort riet zur Neuinstallation. Eine
neuerliche Anfrage erfolgte heute...
 
E

eyesOnly

Neues Mitglied
Ist ja aber auch irgendwie nicht Sinn und Zweck eines Smartphones es 4 Tage unberührt liegen zu lassen und keine Apps drauf zuspielen ;)
Dann reicht einem auch ein Festnetztelefon ;) Verbraucht gar keinen Akku ;)
 
B

Benji96

Gast
Und wie bekommt das Festnetz denn einen Anruf rein, wenn es keinen Akku verbraucht? :D
 
Miaz602

Miaz602

Experte
Weil es keinen hat.
Weißt Du, ganz früher waren die Telefone an einer Schnur und haben von dort den Strom.bezogen. Das hatte auch den Vorteil, dass man es nicht verlegen konnte. Wir haben sogar noch so ein praktisches Teil.

;) :D
Sorry.
Müsste sein ;)
 
B

Benji96

Gast
Ich rede von moderneren Sachen :D
 
R

radiomaxx

Experte
btt plz! :)
 
B

Bloodlust

Neues Mitglied
Für alle die mit dem Xperia P unzufrieden sind zwecks Akku, grab ich das aus. Hatte hier zuvor geschrieben, als es noch neu war, aber mir da schon der Akku Sorgen bereitete. Es ist mitlerweile grausam geworden, sodaß ich lieber mein iPhone 4 nutze. Das P hält kaum noch 1 Tag durch bei geringer Nutzung ohne aufgeladen zu werden. Das kanns nicht sein, was hat Sony da bloß verbockt? Der Akku verbraucht sich sogar wenn man gar nichts damit macht. Hab sämtliche Tipps versucht & nichts half. Das Teil ist wie schon mein vorheriges Smartphone Galaxy Ace (1) in Sachen Akkuleistung grottenschlecht, quasi "bloß nicht anfassen!" und ich überlege es ebenfalls zu verkaufen, so Schade es auch ist. Einschicken ist glaube sinnlos, beim Akku hat Sony deutlich geschludert. Hardware Top, Akku Flop.
 
B

Benji96

Gast
Das mit der Hardware top bezieht sich für mich nur auf das hochwertig verarbeitete Gehäuse, die Kamera+der Sensor, und der superhelle Bildschirm.

Ich bin auch u.a. wegen den Akkulaufzeiten und wegen der Performance zum Moto G gewechselt, und den Umschwung in der Akkulaufzeit merkt man sehr.
 
erko

erko

Stammgast
Könnte es ein Hardware defekt sein?
So 3 Stunden Screen on war bei mir aufjedenfall drin, und meine Schwester der ich das weitervererbt habe hatte mit dem Akku bisher auch keine Probleme... .
 
Morgainelefay

Morgainelefay

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann ich nur bestätigen. Geht mir genau so. Ich mag das P wirklich. Aber manchmal könnte ich es grad in die Ecke feuern.
Merkwürdig ist halt, das der Akku oft plötzlich fällt. Bei mir auf der Arbeit zum Beispiel. Ich hab den Stamina Modus an. Wenn ich dann mal das Display kurz an mache um zu gucken ob ne Nachricht angekommen ist, fällt der Akku dann innerhalb der oft nicht mal 30 sec teilweise um 20-30%. Auf der Arbeit wählt sich das Handy auch ständig neu ein. Bei uns schwankt aber jedes Netz. Hängt also auch nicht am Provider. Oder am P. Letztens war ich unterwegs und wollte Spontan ein paar Schnappschüsse machen. P hatte vllt 60% Akku. Nach 2 Fotos und etwas zoomen kam die Meldung das der Akkustand bei 14% ist :banghead:

Wenn ich daheim im Wlan bin ist es okay. Da kann ich auch alles mögliche machen ohne das der Akku so rapide Abstürzt. Und da komm ich auch locker nen Tag mit einer Ladung hin.
Ich hab auch schon sämtliches probiert. Hab sogar schon einige male ein Full whipe hinter mir. Nix hat geholfen.

Hab auch schon übers einschicken nachgedacht. Aber ich stehe so kurz vor der Vertragsverlängerung, dass ich nicht glaube, das sich der Aufwand noch lohnt

Gesendet von meinem LT22i mit der Android-Hilfe.de App
 
B

Benji96

Gast
Nein, das könnte sicher kein Hardwaredefekt sein. Der Akku ist mit 1305 mAh einfach nur unterdimensioniert.
 
erko

erko

Stammgast
Das Stimmt.
Hab mir die 3 Stunden auch voll ermogelt. ^^
Mit Prozessor runter takten der und so... . xD

Edit:
Ihr wisst garnicht wie gut sich das angefühlt hatt plötzlich 3000 mAh unterm hintern zu haben. xD
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Benji96

Gast
Bei dem Gerät eine nette Geldabzocke. Wenn der Akku verschlissen ist, kannst du mir mal verraten, warum der Akku schon von Tag 0 aus schlecht war? :laugh:
 
Miaz602

Miaz602

Experte
Will ja nichts sagen - habe aber letzte Woche ein Austausch-SXP bekommen nach fast 2 Jahren, weil die USB- Buchse defekt war.
Sehr guter Service von Vodafone! Neuer Akku ist drin.
Aber stimmt schon allgemein: die 1350 mAh sind definitiv zu klein.
 
Zuletzt bearbeitet: