WLAN-Verbindung, aber kein Internet

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WLAN-Verbindung, aber kein Internet im Sony Xperia X Compact Forum im Bereich Sony Forum.
L

lila080318

Neues Mitglied
@chgiceman genau! Allerdings bin ich jetzt im Ausland zuhause, habe meinen Vertrag erst kurz vor dem Umzug verlängert weil ich wegen der wegfallenden Roaming-Gebühren keine Nachteile erkennen konnte.
 
chgiceman

chgiceman

Experte
Sorry dann liegt das nicht an deinem Handy wenn die WLAN Verbindung gut stabil ist, sondern es liegt wohl an deinem Router oder deinem Internet. Vielleicht hast du die Bandbreite für dein Handy versehentlich beschränkt. Solltest du WLAN Verbindung haben aber keine Internet, müsste im WLAN Symbol ein x erscheinen.
 
L

lila080318

Neues Mitglied
@chgiceman ...dann müsste es aber doch in der 4ma einwandfrei funktionieren, denn dort ist es ja dann auch über das wlan mit dem Netz verbunden?
Außerdem laufen zuhause weitere Mobilgeräte einwandfrei?!
Die wlan Anzeige auf meinem Telefon ist abwechselnd mit kleinen Pfeilen versehen, oder mit einem ! Rufzeichen. Dann weiß ich immer, ich muss das Telefon veranlassen sich neu zu verbinden. Dabei sehe ich dann: Verbunden, kein Internet.....
lila
 
chgiceman

chgiceman

Experte
Das ist nicht unbedingt so das es bei dir auf Arbeit besser laufen muss. Auch dort könnte man die Router/Firewall so einstellen das dein Handy nur begrenzt (zeitlich und Geschwindigkeit) ins Internet kann. Man kann das für jedes Gerät einstellen am Router. Kann also sein, das dein Tablet super funktioniert aber bei deinem Handy was falsch eingestellt hast.
 
H

HUM211

Experte
Natürlich kann man noch weitere Varianten aufzählen, warum das ausgerechnet mit dem Sony nicht funktioniert. Ich würde schon sagen, das Phone hat irgendwie ein Problem.

Mit meinem Z5P hatte ich ähnliche Probleme, die Lösung war zwei getrennte Netze (2.4 und 5GHz) einzurichten. Dann noch einen Repeater geholt, weil das 5GHz Netz nicht alles abgedeckt hat. Dann nur noch mit dem 5GHz Netz verbunden lief alles endlich gut.

Aber mal ehrlich, es kann doch erwartet werden das ein modernes Phone ohne diesen Eingriff/Erweiterung funktioniert.

Bei meinem XZP übrigens wieder super, klappt mit beiden Netzen sehr gut.
 
chgiceman

chgiceman

Experte
Also da sehr sehr viel Menschen das X Compact haben und so wenig über WLAN Probleme schreiben, und ich aus eigener Erfahrung schreibe und keine Probleme habe, kann es wohl nicht am Sony liegen, sonst hätten die immer ein Problem. Da aber bei jedem X Compact User unterschiedlichste WLAN Router Daheim stehen, und auch dort die unterschiedlichsten Einstellungen vorgenommen sind, würde ich eher dort den Fehler suchen als beim Handy, da das bei sehr vielen eben Reibungslos funktioniert.
 
H

HUM211

Experte
chgiceman schrieb:
Also da sehr sehr viel Menschen das X Compact haben und so wenig über WLAN Probleme schreiben....
Ich sage ja nicht das es ein generelles Problem Sony oder X Compact ist. Auch gebe Ich dir Recht, dass in den meisten Fällen wohl eher erst das lokale Umfeld ausgeschlossen werden sollte.
Dennoch gibt es auch Produktionssttreuung und genauso wenig finde ich, sollte nicht die Meinung vertreten werden, das Handy KANN es nicht sein.
Daher auch mein Beispiel mit meinem Z5P, da lag der Fehler wohl eindeutig beim Handy (auch wenn ich für mich ein Work-around gefunden habe).
Insbesondere, wenn andere sich im Haushalt befindliche Geräte keine Probleme haben.
Übrigens findet man dieser Art von Threads in fast allen Hersteller Foren.

Aber wie gesagt, möchte ich trotzdem dazu anregen, das Handy kann auch das Problem sein.
 
glimmling

glimmling

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann das Problem mit dem WLAN beim X Compact gewissermaßen bestätigen, auch schon bei Nougat.

Beispielsweise komme ich von der Arbeit nach Hause, im Haus nehme ich das Handy und das WLAN Symbol verrät mir, dass ich verbunden bin. Öffne ich dann jedoch eine App, die Internet benötigt, wie z.B. den Play Store oder Feedly, können diese nicht auf das Internet zugreifen. Sie weichen dann auch nicht auf das mobile Internet aus, da das Handy ja "denkt", es wäre bereits über WLAN verbunden.

Ich muss dann WLAN deaktivieren und aktivieren, damit es funktioniert. Meine Fritzboxen funken im 2,4 und auch im 5Ghz Bereich, alle mit der gleichen SSID. Das werde ich aber auch nicht wg. dem einen Gerät ändern, falls es etwas damit zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
chgiceman

chgiceman

Experte
Da man auch am Handy am WLAN genug einstellen kann, das ist aber nicht Sony typisch, kann es auch Mal am Handy liegen, und das die Software auch mal nicht korrekt läuft, weil ein Bug drin ist, OK ja da kann es auch am Handy liegen.

Ich bin mit meinem Handy Wöchentlich in 4 verschiedene WLANs unterwegs, nutze auch WifiCall und das in jedem WLAN Netz und habe nie Probleme. Sobald das WLAN Symbol angezeigt wird hab ich auch Internet, mal schneller mal nicht so schnell, das liegt aber an den Einstellungen der Router.

Ich würde diesmal das Handy ausschließen.
 
L

lila080318

Neues Mitglied
@chgiceman Es funktioniert aber nun in beiden wlan areas nicht weder daheim noch in der 4ma. Vermutlich liegt es an 'Authentifizierungsproblemen'. Aber was kann ich dagegen tun? Bisher dachte ich, dass es ausreicht, mein Passwort zu kennen. Ich weiß auch, dass man die mobilen Endgeräte noch selektiver adressieren kann, damit niemand anderer im eigenen wlan herumfuhrwerkt, allerdings ist das andere smartphone auch nicht so eingerichtet und funktioniert einwandfrei.
...und immer wieder die Anzeige: Verbunden, kein Internet - bei ausgezeichneter Signalstärke?
Wenn ich bloß wüsste, was ich einstellen muss, dass ich mit 'handelsüblichen' wlan areas auch internet habe.... da geht es echt besser, wenn ich über den Vertragsanbieter surfe....
LG lila :o
 
L

lila080318

Neues Mitglied
Danke!
Bis auf die Sicherheitseinstellungen beim Router habe ich ALLES versucht! Netzwerk neu eingerichtet, Routerfrequenz, Telli zurückgesetzt.....
Das mit dem Router versuch ich dann noch mal....bzw. ich frage nach, ob das nicht auch schon eine Variante der Fehlerbehebungsversuche war....

lila
 
webmichl

webmichl

Experte
Bei meinem Samsung-Tablet habe ich seit dem letzten Sicherheitsupdate den gleichen Effekt - WLAN ist in voller Stärke da, aber irgendwann bricht die Internetverbindung nur bei diesem Gerät zusammen und lässt sich auch nicht einfach wiederherstellen. Ausser einem Werksreset habe ich auch alle genannten Maßnahmen durchgeführt - ohne Erfolg.

Immerhin habe ich einen Workaround rausgefunden, um die Verbindung wieder herzustellen: ich wechlse in den WLAN-Einstellungen kurz vom normalen Router-Zugang auf den Gastzugang und gleich wieder zurück. Dann läuft's wieder.
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Gleiches bei meinem Lenovo Tablet, WLAN aus und an hilft bei mir, trotzdem ätzend...
 
J

Jo115

Neues Mitglied
War vor einigen Tagen auch von dem Problem betroffen: Wlan verbunden, aber kein Internet

Meist liegt es gar nicht an dem Tablet, Handy etc. Das Problem liegt beim Router. Und hier hilft
auch kein simpler Neustart. In meinem Fall war es eine FritzBox. Leider machen machen auch
die ansonsten hochgelobten Fritzboxen schon mal Fehler. Und zwar dann, wenn sie ein und die selbe
IP-Adresse an gleich zwei Geräte vergeben (oder auch mehr?). In dem Fall unter Netzwerk->Netzwerkgeräte
das Gerät suchen, welches Probleme bereitet. Dann schauen, ob ein anderes registriertes Gerät
die selbe IP hat. Ist es der Fall, auf eines der beiden Geräte klicken und dort eine freie IP-Adresse
eintragen. Wichtig ist es, nach der Änderung das bearbeite Gerät vom WLAN kurz zu trennen oder neu starten.
Hoffe das hilft trotzdem einigen weiter.
 
H

heinzl

Experte
Mit DHCP passiert das nicht, mit festen IP-Adressen darf man natürlich nicht den Überblick verlieren, das ist kein Problem der Endgeräte oder des Routers.
 
J

Jo115

Neues Mitglied
heinzl schrieb:
Mit DHCP passiert das nicht...
Da muss ich widersprechen, bei mir ist DHCP aktiv und dennoch ist es passiert.
Wie bereits erwähnt, die Fritzboxen (wie eig. jeder Computer) sind nicht unfehlbar.
 
H

heinzl

Experte
Bei DHCP passiert das natürlich auch, wenn ein Endgerät im Energiesparmodus ist und eine lange Leasezeit hat. Dann kann ein weiteres Endgerät die gleiche IP-Adresse vom DHCP-Server bekommen und wenn das vorherige Endgerät wieder aufgeweckt wird, haben beide Endgeräte kurzzeitig die gleiche IP und es kommt zur Kollision. Nach wenigen Sekunden wird diese Kollision vom Server erkannt und eins von beiden Endgeräten bekommt eine andere IP zugewiesen.
 
romurmel

romurmel

Stammgast
@Jo115
In der Fritzbox einfach einstellen, "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen."

Habe ich noch kein einziges Mal gehabt, dass ein und die selbe IP Adresse an 2 verschiedene Geräte vergeben wurde und da rede ich nicht nur von der Fritzbox.