Satzzeichen bei Spracheingabe

  • 74 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Satzzeichen bei Spracheingabe im Sprachsteuerung im Bereich Kommunikation.
R

Rhaegar

Neues Mitglied
Hallo

ich habe heute mal die Spracheingabe getestet, um längere Texte zu diktieren. Es geht mir also nicht so sehr um die Sprachsuche über das Mikrofonsymbol im Browserfenster oder im allgemeinen Suchefenster von Android, wo einzelne Wörter ohne Satzzeichen in der Regel ausreichen.
Es geht mir eher darum, im Auto eine ganze SMS, oder eine E-Mail zu schreiben, ohne das Handy berühren zu müssen, so wie es hier gezeigt wird:
[YT]http://www.youtube.com/watch?v=laOlkD8LmZw[/YT]

Das Aufrufen der Funktion über einen Swipe auf der Tastatur klappt bestens, genau wie im Video (achso, ich habe es übrigens mit einem Milestone 2.1 getestet).
Das Problem: Die Satzzeichen werden im Deutschen nicht so ohne weiteres umgesetzt. Spricht man "Punkt" wird dieser tatsächlich in ein "." gewandelt, aber ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, ein Komma oder Fragezeichen zu diktieren, es wird dann immer "komma" und "fragezeichen" ausgeschrieben.
Auch "question mark" wird als Text ausgegeben.

Ansonsten funktioniert es wirklich gut, die Erkennungsrate ist bei mir ziemlich hoch.
Wie läuft es bei Euch? Habt Ihr mehr Glück mit den Satzzeichen? Besonders cool wäre natürlich auch das diktieren eines Returns, um bspw. eine Chatnachricht abzuschricken, ohne selbst auf die Returntaste drücken zu müssen.
 
Fabio

Fabio

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe bis jetzt auch noch keinen weg gefunden ein punkt oder komma oder fragezeichen zu setzen und das ist total nervig
 
Z

zensus

Neues Mitglied
Ich hol das hier mal hoch, da ich noch nicht einmal einen Punkt diktiert bekomme.
Weder unter 4.0.4 noch jetzt mit 4.1.1 auf dem Galaxy Nexus.
Ist das Diktieren von Satzzeichen auf Deutsch mit Bordmitteln möglich?
 
J

jodi2

Neues Mitglied
Erstmal ist die Spracherkennung des Note2 toll und dass man sie überall, wo man Texte eingeben kann, auch anschalten kann.
Aber ich
bekomme die Erkennung nicht dazu, Satzzeichen zu erkennen, die werden immer ausgeschrieben. Unter dem samsunginternen S-Voice klappt das, wenn ich aber in einer SMS oder email die Spracherkennung nutze, ist das wohl die von Jelly Bean und die scheint da noch diese Macke zu haben, nach dem, was ich so google. Evtl. kann man eine andere Tatastur wie Swype oder Flex T9 installieren, aber sicher bin ich da nicht...

Wie habt Ihr das gelöst?

Gruß
Jo
 
jenss

jenss

Experte
Flex T9 ist leider nicht mehr im Playstore zu bekommen, warum auch immer. Nachfolger soll seit langer Zeit irgendwann mal Swype werden, aber das gibt es nur als Beta ohne Deutsch und nicht über den Playstore. Flex T9 hatte die Apple-Tastatur und Spracherkennung. Sehr schade, dass es das nicht mehr gibt. Flex T9 erkennt Satzzeichen gut, habe ich noch drin, leider nicht mit der kontinuierlichen Erkennung wie bei Jelly Bean.

https://www.android-hilfe.de/forum/...-installieren.267966-page-2.html#post-4159107
j.
 
A

alba63

Ambitioniertes Mitglied
Frage: die diktierfunktion, die in allen apps verfügbar ist, die eine tastatureingabe erlauben, versteht weder satzzeichen, noch kennt sie so etwas wie großschreibung. ist die spracherkennung auf der tastatur die von google oder die von samsung? ich verstehe das problem nicht wirklich, denn es würde genügen 4 bis 5 satzzeichen -befehle als wörter zu sperren und jeweils das entsprechende satzzeichen einzusetzen.
Dasselbe gilt für die großschreibung: da das Wörterbuch offenbach die deutschen wörter gespeichert hat, wäre es doch ein leichtes, die substantive groß zu schreiben.
in der vorliegenden form ist daher die diktierfunktion kaum ernsthaft zu gebrauchen.
Weiß jemand, welchen grund es für die genannten mängel gibt?
achtung diese Nachricht ist mit der diktierfunktion verfasst daher keine großschreibung außer bei den nachkorrekturen.
 
A

alba63

Ambitioniertes Mitglied
Hmmm, interessiert sich keiner für die Spracheingabe/ Diktierfunktion?

Diese ist halt derzeit nur für persönliche Schnellnotizen geeignet, da keine Satzzeichen. iOS/ Apple macht das mit den Satzzeichen prima, bin ich mit der Frage vielleicht im falschen Forum?
Mich würde eine problemlose Implementierung der Diktierfunktion sehr interessieren.

Habe nun mal etwas recherchiert und u.a. das hier gefunden: http://support.google.com/android/bin/answer.py?hl=de&answer=1650147&topic=1646287&ctx=topicEs geht um das Galaxy Nexus, da heißt es:
"Sagen Sie "Komma", "Punkt", "Fragezeichen" oder "Ausrufezeichen", um ein Satzzeichen einzugeben."

Oder hier allgemeiner zu Android 4: http://winfuture.de/news,70556.html
"Die Sprachfunktionen wurden bei Jelly Bean ebenfalls weiter optimiert: Mit der neuen Funktion namens "Voice Typing" können lange Textpassagen diktiert werden, das System, das übrigens auch offline funktioniert, setzt auch automatisch alle Satzzeichen. Außerdem hat das Unternehmen die Google-Sprachsuche weiter verbessert, diese soll nun immer weiter in Richtung persönlicher Assistent gehen. "

Ich blicke nicht durch, das zweite Zitat ist über Jelly Bean (was ja auf dem Note 2 installiert ist), aber dennoch gehen weder diktierte noch automatisch gesetzte Satzzeichen...

Und noch was: http://www.games-technik.de/unterschiede-zwischen-android-4-0-und-4-1/
" Aber auch die Spracheingabe wurde völlig überarbeitet. Sowohl die Genauigkeit als auch die Geschwindigkeit der Erkennung sind besser. Zudem macht Android von alleine Korrekturvörschläge und zusätzlich können Satzzeichen diktiert werden."

Gruß
Bernhard
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gerr_Dee

Neues Mitglied
Würde mich auch mal hart interessieren! Hab erst mit dem gestrigen Update gemerkt, dass es sowas überhaupt gibt, aber es gleich wieder übern Haufen geworfen ohne Satzzeichen, Groß/Kleinschreibung etc...
 
PatrickT

PatrickT

Neues Mitglied
Gibt es denn jemand bei dem Satzzeichen funktionieren?
Können diejenigen mal sagen welches OS sie genau nutzen?
 
theNick

theNick

Stammgast
Ich nutze seit kurzem die Tastatur swype beta. Ist kostenlos, musst Dich aber registrieren, um sie zu bekommen.
Hier funktioniert die Sprache zu Text Erkennung auch mit dem Diktieren von Punkt und
Komma.

Beste Grüße

Nick
 
A

alba63

Ambitioniertes Mitglied
theNick schrieb:
Ich nutze seit kurzem die Tastatur swype beta. Ist kostenlos, musst Dich aber registrieren, um sie zu bekommen.
Hier funktioniert die Sprache zu Text Erkennung auch mit dem Diktieren von Punkt und
Nick
Danke für den Hinweis. Habe ich installiert und Punkt- Komma funktionieren, ebenso die Großschreibung. Es ist mir nach wie vor ein Rätsel, weshalb Samsung/ Google sich die Mühe einer Spracheingabe machen, dann aber den Diktierenden zum Halb- Analphabeten degradieren (keine Satzzeichen, nur Kleinschreibung) bzw. ihn zu zeitintensiver Nachbearbeitung zwingen. So eine fehlerhafte Diktierfunktion ist fast wie keine Diktierfunktion. Das Tippen per Swype- Gesten finde ich hingegen eine Fehlentwicklung, da das Wischen den meist in vielen Jahren oder gar Jahrzehnten eingeübten Tipp- Bewegungen entgegenläuft. Ich tippe auf der großen iPAD- Tastatur inzwischen fast so schnell wie auf einer PC- Tastatur, mit Wischen bin ich nicht mal halb so schnell. Die Finger müssen da viel zu lange und verschlungene Wege zurücklegen. Wird sich m.E. nie und nimmer durchsetzen. (übrigens, wie gibt man hier Absätze ein? Das Forum übernimmt meine Tastatur- Absätze (Enter- Taste) nicht! Gruß Bernhard
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Zu den Absätzen:

Wieso sollte das nicht funktionieren? Bei mir funktionieren Absätze hier wie ganz normal in Word oder Ähnlichem auch.

Handschriftlich von meinem Note 2 gesendet
 
D

DesertEvil

Neues Mitglied
Hallo,

ich benutze die Google Spracherkennung zum diktieren von langen Texten und Memos. Mein Tab 10.1 PG5110 hat die Androidversion 4.0.3 drauf (wann wird man die im übrigen auf 4.1. Updaten können?)

Mein Problem ist, das bei der Benutzung der deutschen Sprache keine satzzeichen gesetzt werden wenn ich "Komma" oder "Punkt" sage. In den Einstellungen kann ich dazu nichts finden. In englischer Sprache funktioniert es.Kann mir jemand helfen, das Problem zu beheben?

Liegt das an der Androidversion und wird es in der 4.1 funktionieren?

Besten Gruß,Paul

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk 2
 
T

Tabbler

Neues Mitglied
Hallo Paul,

habe das (offiziell für England bereitgestellte) Android 4.1.1 aus dem Thread hier im Forum installiert. Das mit der Spracheingabe habe ich interessehalber mal probiert.

Man kann eine deutsche offline-Spracherkennung herunterladen.
Die Satzzeichen werden aber im Deutschen immer noch als Wörter umgesetzt.

Viele Grüße
Stephan
 
D

DesertEvil

Neues Mitglied
Hallo Stephan,

Vielen Dank für deine Antwort.

Das ist natürlich ein wenig enttäuschend, nachdem es explizite in der Androidversions FAQ steht. Im englischen klappts ja auch. Gibt es denn vielleicht die Möglichkeit es im Wörterbuch so einzuspeichern , dass ein ausgeschriebenen "Punkt" in einen "." umgewandelt wird?

Beste grüße,
Paul

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk 2
 
R

refugee80

Neues Mitglied
Gerr_Dee schrieb:
Würde mich auch mal hart interessieren! Hab erst mit dem gestrigen Update gemerkt, dass es sowas überhaupt gibt, aber es gleich wieder übern Haufen geworfen ohne Satzzeichen, Groß/Kleinschreibung etc...
interessiert mich auch! hat schon jemand die ursache gefunden?
 
P

Piepas

Neues Mitglied
Ich bin auch gerade über diese Funktion in meinem S3 gestolpert und habe ewig nach einer Antwort gegoogelt.
Hat schon jemand etwas Neues gefunden?
 
X

xerichx

Neues Mitglied
theNick schrieb:
Ich nutze seit kurzem die Tastatur swype beta. Ist kostenlos, musst Dich aber registrieren, um sie zu bekommen.
Hier funktioniert die Sprache zu Text Erkennung auch mit dem Diktieren von Punkt und
Komma.

Beste Grüße

Nick

suuuuuper!!!!!!!!!!!!!!!!!
das swype beta funzt tatsächlich!

danke für den tipp!

endlich gehen auch satzzeichen zu diktieren.
 
Don Fredo

Don Fredo

Neues Mitglied
theNick schrieb:
Ich nutze seit kurzem die Tastatur swype beta. Ist kostenlos, musst Dich aber registrieren, um sie zu bekommen.
Hier funktioniert die Sprache zu Text Erkennung auch mit dem Diktieren von Punkt und
Komma.

Beste Grüße

Nick
Hallo Nick

Ich habe leider noch kein "Dankesymbol" deshalb auf diesem Wege.
DANKE für den Tip. :thumbup:
Funktioniert einwandfrei.
Bin richtig happy.
 
theNick

theNick

Stammgast
freut mich :)