Sprachsteuerung für Android

  • 265 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sprachsteuerung für Android im Sprachsteuerung im Bereich Kommunikation.
jna

jna

Ehrenmitglied
Geht nicht. FlexT9 ist eine "Tastatur", die Sprachsteuerung ist die Sprachsteuerung. IIRC kann man zwar auch dort die Engine tauschen (z.B. gegen Vlingo), aber nicht gegen FlexT9.
 
H

hokascha

Neues Mitglied
"Alicoid" kommt recht nah dran.
 
X

XperiaNeo

Fortgeschrittenes Mitglied
hokascha schrieb:
"Alicoid" kommt recht nah dran.
Gibts des irgendwo kostenlos?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
B

Bilal93

Ambitioniertes Mitglied
Wieso willst du siri für Android? Ist doch lächerlich mit seinen Handy zu sprechen!
 
S

stikio

Neues Mitglied
Bilal93 schrieb:
Wieso willst du siri für Android? Ist doch lächerlich mit seinen Handy zu sprechen!
und das war dir unbedingt ein comment wert ?

wie gehabt, es gibt keine dummen fragen, nur dumme antworten und die dazugehörigen user
 
B

Bilal93

Ambitioniertes Mitglied
@stikio
hab ich irgendetwas gesagt über dumme Fragen? NEIN hab ich nicht. Ich hab nur gesagt das es lächerlich sei
 
S

stikio

Neues Mitglied
Soll doch jeder nach der App suchen, die er mag, egal ob du sie toll findest oder nicht, das ist hier weder der flamer noch der siri-bewertungsthread...
 
PerfectDrug

PerfectDrug

Erfahrenes Mitglied
hokascha schrieb:
"Alicoid" kommt recht nah dran.
Hammer, da steckt potential dahinter !

Sent from my Nexus S using Tapatalk
 
X

XperiaNeo

Fortgeschrittenes Mitglied
Irgendwo kostenlos erhältlich?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
N

Nikon

Dauergast
Bilal93 schrieb:
Wieso willst du siri für Android? Ist doch lächerlich mit seinen Handy zu sprechen!
Jup, es ist natürlich völlig lächerlich bei einem Smartphone die Eingabemethode zu benutzen, die der Mensch am effektivsten nutzen kann. Dann versucht man doch viel lieber 1x0,5 cm große Flächen auf einem Touchscreen zu treffen. Das geht ja viel schneller und ist ja auch viel natürlicher.

Sicherlich ist Siri nicht perfekt aber dass ein Smartphone ein locker reingesprochenes "Erstelle morgen einen Termin um 15 Uhr in der Berliner Filiale und lad den Klaus Müller dazu ein. Schick meiner Frau eine sms dass ich heute eine Stunde später komme und dem Helmut, dass ich jetzt noch vorbeikommen" nicht reagiert ist ein Mangel und keine Tugend. Das kann man nämlich innerhalb von 10 Sekunden auf dem Weg zum Auto locker in sein Handy quatschen und dabei noch den Schlüssel in der anderen Hand halten. Stehenbleiben muss man auch nicht und gegen Laternen rennt man auch nicht weil man ganz unlächerlich auf sein Dissplay glotzt. Nicht zu vergessen, dass man in den 10 Sekunden in denen man das sagt einen Termin, eine Email und zwei Sms erstellt hat. Das ist locker um den Faktor 10 bis 30 schneller als es über ein Touchscreen überhaupt möglich wäre.

Abseits von Fanboygehabe geht es bei Smartphones um Effektivität und da ist nichts effektiver als eine Spracheingabe.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Diego22HH

Neues Mitglied
ich kann auch nur Alicoid aktuell empfehlen, ladet Euch dazu die TTS von Ivona runter - klingt schon wesentlich menschlicher als blechig :)

Ich nutze Alice jetzt eine Woche und Sie lernt ständig dazu und sagt mir auch ob ich einen Regenschirm brauche, wie das wetter wird, wo ich bin und und und. Dazu kommt das Alicoid gerade gestartet ist und die entwickler täglich updates bringen und auch direkt mit den Anwendern über Google Plus kommunizieren. Ich würde Alicoid aktuell mit 4 Sternen bewerten!

Grüße
 
Jume

Jume

Dauergast
Irgendwie kanN ich auf meinen Galaxy Nexus die stimme nicht ändern ... Stürzt immer ab

Jemand ne Idee was das sein könnte?
 
Wingnut

Wingnut

Dauergast
Jume schrieb:
Irgendwie kanN ich auf meinen Galaxy Nexus die stimme nicht ändern ... Stürzt immer ab

Jemand ne Idee was das sein könnte?
Unter Android 4.0 wurde was am TTS system geändert. Man muss leider warten bis die TTS Apps richtig angepasst wurden.
 
Kusie

Kusie

Dauergast
Hallo,

ich habe mal (etwas OT) eine Frage zu Alicoid und Vlingo und Co... die Tools nutzen die Google Spracherkennung - sehe ich das richtig, dass die Texterkennung des Sprachsamples so funktioniert, dass die WAV datei an einen google Server gesendet wird und dort analysiert und nur der erkannte Text zurückgesendet wird? Wenn ja - weiss jemand ob Google diese Samples aufhebt oder sofort löscht?

Ist das bei Vlingo auch so oder erfolgt die erkennung tatsächlich auf dem Telefon selbst? Auf dem Galaxy S2 ist Vlingo ja vorinstalliert...

DAnke,
Kusie
 
mosjka1

mosjka1

Fortgeschrittenes Mitglied
Der ganze Geschiss läuft über externe Server...
 
nOOby

nOOby

Erfahrenes Mitglied
mosjka1 schrieb:
Der ganze Geschiss läuft über externe Server...
also funzt die ganze Spracherkennung nur mit aktiver Datenverbindung?
offline sms schreiben und Tel.nr aufrufen fänd ich ganz praktisch,
das Handy selbst kann gerne die Klappe halten ...
 
Wingnut

Wingnut

Dauergast
nOOby schrieb:
also funzt die ganze Spracherkennung nur mit aktiver Datenverbindung?
offline sms schreiben und Tel.nr aufrufen fänd ich ganz praktisch,
das Handy selbst kann gerne die Klappe halten ...
Ist doch logisch oder?

Überlege mal was eine größe die Spracherkennungsapp benötigen würde, wenn der gesamte deutsche Wotschatz abgespeichert werden müsste. Ohne den erkennt sie kein Einziges Wort von dir.
 
nOOby

nOOby

Erfahrenes Mitglied
Na ja, die Tel.nr Sprachwahl geht auch offline (Namen gibt´s ja auch schon ne ganze Menge) - sms T9 kennt auch fast alles oder man bringt´s ihm bei.
Und mit zB über 200MB für eine Deutschlandkarte (Navi/offline) müsste man für einen Basis-sms-Wortschatz doch schon weit kommen?
Aber für die paar Knauser ohne Datenflat setzt sich wohl keiner hin und programmiert das ;)