[Lösung] Ruckeln von Videos beheben (KODI - FireTV & auch andere)

  • 255 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Lösung] Ruckeln von Videos beheben (KODI - FireTV & auch andere) im Streaming-Apps im Bereich Foto und Multimedia.
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht hilft das hier noch dem ein oder anderen!

Hatte die ganze Zeit ne Airport Extreme von 2007 mit 2 x 2TB Festplatten daran.
Hab die xml aus dem Tut und alles ist bestens gelaufen.

Seit Gestern hab ich eine Extreme von 2009, weil die besseres Wifi und dual hat.
Plötzlich konnte ich nix mehr schauen weil der Buffer nicht voll gelaufen ist. Andauernd stand es auf Zwischenspeichern.
Hab gestern ewig rumgemacht und keine Lösung gefunden.

Heute hab ich das FTV einfach mal via Wifi verbunden (die ganze Zeit war LAN) und plötzlich geht es!?

Kann mir das mal jemand erklären?
 
N

Nisbo

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe Kodi 14.2 RC 1 auf meinem AFTV.
Das AFTV ist über LAN mit meinem WHS 2003 verbunden (stehen nur ca 1 Meter auseinander) und der Zugriff er folgt über SMB.

Da auch bei mir einige Videos ruckeln habe ich es mit der advancedsettings.xml wie hier im 1. Beitrag beschrieben probiert und diese über adbFire 122 auf meinen AFTV übertragen.

Dazu habe ich unter Push(Pull/Delete Files im Dropdown userdata ausgewählt und dann auf Push geklickt und die XML ausgewählt. Hoffe das war soweit OK. Danach dann am AFTV Kodi durch Stoppen Erzwingen beendet und dann neu gestartet.

Es hat sich nichts getan, es ruckelt immer noch bei dem besagten Video welches über Kodi am PC aber funktioniert.

Ich habe leider auch keine Ahnung wie ich mir die Bitrate anzeigen lassen kann, wenn ich auf die Taste mit den 3 Balken auf der FB klicke passiert leider nichts. Über das OSD was man über die Einstellungen unter Debugging aufrufen kann werden mir ca 50 FPS angezeigt. Ansonsten steht dort SD / AAC / 2.0 / ger

Das Video selbst ist ca 400 MB groß und ca 45 Minuten lang

Info zum Codec vom VLC Player unter Windows

Stream 0
Typ: Video
Codec: H264 - MPEG-4 AVC (part 10) (avc1)
Auflösung: 720x404
Bildwiederholrate: 25
Decodiertes Format: Planar 4:2:0 YUV

Stream 1
Typ: Audio
Auflösung: MPEG AAC Audio (mp4a)
Sprache: Deutsch
Kanäle: Stereo
Abtastrate: 48000 Hz

Stream 2
Typ: Audio
Auflösung: MPEG AAC Audio (mp4a)
Sprache: English
Abtastrate: 48000 Hz

Ach ja ich bin noch ein Kodi Neuling
 
N

Natascha303

Experte
Bei mir läuft es nun am besten ohne advancedsettings und mit MediaCodec aktiv, lib dagegen deaktiviert.

So sind die Microruckler auf ein Minimum reduziert. Ganz flüssig wie die Dreambox wirds wohl nie werden
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Bei 400mb und 45min, kann die Bitrate nicht wirklich hoch sein. 720x400 ist auch kein HD.

Bei Videos die wirklich nicht viel können, brauche ich auch keine advancedsettings, aber gute Bluray rips reißen es halt schon raus ;)
 
N

Nisbo

Neues Mitglied
Wie auch immer, es ruckelt
 
Cirno

Cirno

Stammgast
Ist dein FireTV auf 60 oder auf 50Hz gestellt?
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Versuch doch mal Wifi! Wie gesagt hat das bei mir geholfen, auch wenn es keinen Sinn macht. Der Router steht auch direkt nebenan :D
 
N

Nisbo

Neues Mitglied
OK werde ich mal testen, das interessante ist ja auch das einige Apps nur über WiFi gehen und nicht über LAN. Z.B. die Remote FB vom Handy aus. Evtl ist ja der LAN Anschluss verbuggt ^^
 
N

Nisbo

Neues Mitglied
Ich habe jetzt kurz mal das LAN Kabel raus gezogen und das Ruckeln war über WLAN weg,m also scheint die Box wohl tatsächlich nen Problem mit dem LAN Port zu haben.
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Sag ich ja, das lese ich jetzt schon im dritte Forum!
Das Teil iist einfach madig um den Preis so gering zu halten. So lange es aber wenigstens über wifi geht, soll mir das recht sein.
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Natascha303 schrieb:
Bei mir läuft es nun am besten ohne advancedsettings und mit MediaCodec aktiv, lib dagegen deaktiviert.

So sind die Microruckler auf ein Minimum reduziert. Ganz flüssig wie die Dreambox wirds wohl nie werden
Hier muss ich nochmal eingreifen :D
Normal genau anders rum! Mediacodec aus, Lib an, denn das ist eigentlich für eine bessere Unterstützung von Android gedacht.

Hab auch gemerkt wenn Media an ist, dann macht er alle paar Sekunden einen kleinen Sprung, das fällt fasst nicht auf, wenn man es aber weiß flippt man fasst aus :razz:
 
N

Natascha303

Experte
Ganz genau, so wird es in den Foren kommuniziert.

Da dachte, probiers mal genau andersrum und siehe da es läuft bei mir zumindest besser (ohne advancedsettings)

Ist wie bei dir mit Lan. Man denkt es ist besser, dabei ists Wlan...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Naja das LAN Problem liegt wirklich daran das der Netzwerkchip im FTV kacke ist, das hab ich jetzt schon öfter gelesen.
Das mit Lib ist aber eigentlich ein Fakt. Aber gut wenn es bei dir besser läuft ist es ja ok, das ist ja die Hauptsache ;)
 
N

Natascha303

Experte
Hab nun auch auf wlan umgestellt und siehe da die Microruckler sind nun sogar bei Kamera Schwenkungen weg....

Nun wird mir auch klar warum bei vielen der stick besser läuft, denn dieser hat kein LAN Anschluss :D
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Siehst wieder jemand mehr :D

Ach ja ich hab jetzt beides deaktiviert!
Wenn libstagefright an war, haben manche SD Sachen geruckelt. Ohne geht es.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

Nisbo

Neues Mitglied
Und es ruckelt wieder, am Setting habe ich nichts geändert, was sich geändert hat ist das gestern am 9. April ein Update auf den AFTV ausgespielt wurde.

Habe auch schon mal auf LAN geschaltet, ändert sich nichts. Im Endeffekt habe ich jetzt die LAN Ruckler auch auf WLAN

Kann das wer bestätigen ?

Version beim AFTV ist: 51.1.5.0_user_515030720

Kodi ist immer noch 14.2

PS: was ist libstagefright und wo wird das eingestellt ?
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Bei mir läuft alles wie immer, mehr kann ich aber erst heute Abend sagen, da ist wieder Movie-Time :D
Libstagefright ist angeblich ein verbesserer für Android, ich hab das aber aus, weil dann manche SD Filme ruckeln.
Zu finden ist es unter Einstellungen, Video, Beschleunigung. Expertenansicht muss an sein ;)
 
N

Nisbo

Neues Mitglied
OK ich hatte jetzt schon danach gegoogelt und auch
Einstellungen -> Video -> Beschleunigung den Punkt libstagefright zu deaktivieren.
gefunden aber das mit der Expertenansicht stand nicht dabei, nun google ich mal nach Expertenansicht wo man die einschaltet

Der ursprüngliche Beitrag von 16:30 Uhr wurde um 16:41 Uhr ergänzt:

So hat funktioniert, erst mal den Expertenmodus unter Darstellung einschalten (links unten der letzte Menüpunkt) und dann habe ich unter Video / Beschleunigung beide Punkte raus genommen, also das libstagefright und den mediacodec.

Kurz anlaufen lassen und ruckeln ist weg.
Was auch immer diese Punkte machen, sie verschlimmbessern es ^^
 
A

Audionymous

Erfahrenes Mitglied
Lib sollte es besser machen, das andere habe ich schon immer aus ;)
 
N

Nisbo

Neues Mitglied
Ich kann ja mal testen wenn nur lib an ist und das andere aus evtl gehts dann ja auch
 
Ähnliche Themen - [Lösung] Ruckeln von Videos beheben (KODI - FireTV & auch andere) Antworten Datum
6