Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Wie zufrieden seid ihr mit eurem G1?

  • 125 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie zufrieden seid ihr mit eurem G1? im T-Mobile G1 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.

Wie zufrieden seid ihr mit dem G1?

  • Perfekt.

    Stimmen: 33 15,7%
  • Sehr zufrieden, aber es gibt doch noch einiges zu tun.

    Stimmen: 154 73,3%
  • Geht so.

    Stimmen: 17 8,1%
  • Überhaupt nicht zufrieden.

    Stimmen: 6 2,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    210
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Ka, wenn ich mein Handy nach 2 Std. rumliegen anmsche, dann verbindet er sich ständig neu mit dem Router, zumindest laut anzeige in der Statusleiste...
 
T

The One

Erfahrenes Mitglied
Achso okay ich dachte er bleibt ständig verbunden. Noch eine Frage: Wann ladest du dein G1 auf? Wenn dddie Meldung kommt du sollst es ansteckenn oder lässt du es ganz leer wersen?
 
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Die ersten 5x lasse ich ihn runter bis er meckert, später mache ich das nach bedarf, wenn ich z.B. weiß bin den ganzen Tag unterwegs und der Akku ist bei 40% dann lade ich den.

Mache ich bei alles Handys bis jetzt und habe nie Probleme mit Akkus oder ähnlichen bekommen, selbst wenn ich die Telefone nach 1-2 Jahren verkauft habe, waren die Akkus immer Top...

Ab und zu lasse ich die Akkus auch auf 0% sprich bis sie alleine ausgehen und dann lade ich über Nacht durch...
 
T

The One

Erfahrenes Mitglied
Hmm so mach ich das eigentlich auch. Nur bei nir ist es so das ich verdammt viel auf meinen Handys rumspiele wenn sie neu sind.
 
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
Naja die ersten 2 Tage bei mir auch, aber da hat der Akku schon 8-10 Std. gehalten beim rumspielen...
 
T

The One

Erfahrenes Mitglied
Naja ok bei mir hält er heute auch schon 7,5 Stunden trotz 3G und rumspielen. Und jetzt hab ich noch zirka 19%.
 
GMoN

GMoN

Experte
Also ich bin auch sehr zufrieden mit dem G1. Allerdings gibt es auch ein paar Dinge, die mich stören:


  • Kein brauchbarer Kalender mit einer Wochenansicht wie Pypyrus oder AquaCalendar bei Symbian
  • nächster Termin wird nicht dauernd auf dem Desktop angezeigt
  • Klingeltöne sind viel zu leise
  • Vibra zu schwach
  • Kein Bilschirmschoner, der Zeit und Wetter anzeigt
  • Reihenfolge der Mails in Google mail völlig unbrauchbar
  • kein Radio
  • Programme können derzeit nicht auf der Speicherkarte installiert werden
  • keine automatische Helligkeitsreglung des Displays
  • Kontakte werden nur nach Vornamen sortiert
  • kein Python
  • Log recht unübersichtlich, weil alles vermischt wird
  • keine o2 Homezone Anzeige (ok, ist nen T-Mobile Gerät)
  • Auflösung des Displays für Filme und internet zu gering, 800er breite wäre besser
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CarstenMT

Neues Mitglied
Das IMAP-Mail-Handling des G1 ist 'eine Katastrophe, daher hat es nach 24h bei mir ausgedient. Falls jemand Interesse an einem fast unbenutzten T-Mobile G1 (schwarz) hat, bitte melden.

Grüße, Carsten
 
C

cipher

Stammgast
CarstenMT schrieb:
Das IMAP-Mail-Handling des G1 ist 'eine Katastrophe,
Hast du auch mal den K9-Mail-Client aus dem Market ausprobiert?
 
C

CarstenMT

Neues Mitglied
cipher schrieb:
Hast du auch mal den K9-Mail-Client aus dem Market ausprobiert?
Nein, aber das werde ich auch nicht tun, da mir das Gerät insgesamt nicht gefällt. Wer einmal ein iPhone hatte, kann über das G1 nur müde lächeln...

Grüße, Carsten
 
C

cipher

Stammgast
CarstenMT schrieb:
Wer einmal ein iPhone hatte, kann über das G1 nur müde lächeln...
Das sehe ich etwas anders. Ich habe auch noch ein iPhone 3G und muss sagen, dass mir der Ansatz des G1 durchaus gefällt. Natürlich muss noch einiges getan werden, aber das Ei war auch nicht vom ersten Tage an perfekt, bzw. ist es bis heute nicht.
 
4

4forfun

Ambitioniertes Mitglied
Hallo @all,

also Jungs und Mädels... Mein Fazit zum G1 nach ca. 14 Tagen in Gebrauch...
Ihr verteidigt hier das G1 wie wenn Ihr es selbst Gebaut, Programiert und in den Verkehr gebracht hättet...
G
Für mich ist es unvorstellbar, dass man ein Produkt auf den Markt bringt mit so vielen Bugs... ich selbst bin auch im Verkauf von Produkten tätig... wenn ich so einen geballten SCHROTT an meine Kunden verkaufen würde wie das T-Mobile oder Google gerade mit uns hier betreibt, dann würden mich meine Kunden steinigen...

Wenn man bedenkt dass ANDROID eigentlich ein ältere Entwicklung ist als die Software des IPHONES ist es eigentlich eine Blamage für GOOGLE... bin ich hier der Betatester für Google...??? sorry, aber ich finde dass hier Apple seine Hausaufgaben besser gemacht hat als Google... Seit letztem Jahr ist das G1 schon in USA erhältlich... nichts hat man dazugelernt... eine neue FW auf den deutschen G1 die nur so vor Fehlern strotzt....

Bei mir ist das G1 definitiv durchgefallen... da müsste schon einiges passieren, dass dieses Teilchen von mir nochmals eine bessere Kritik bekommt...

Schade, dass ich das Geld für ein IPhone nicht in die Hand genommen habe... ich werde mich halt jetzt mit einem Prototypen Namens T-Mobile G1 herumschlagen...

so long

4forfun
 
McLin

McLin

Erfahrenes Mitglied
4forfun schrieb:
Hallo @all,

also Jungs und Mädels... Mein Fazit zum G1 nach ca. 14 Tagen in Gebrauch...
Ihr verteidigt hier das G1 wie wenn Ihr es selbst Gebaut, Programiert und in den Verkehr gebracht hättet...
G
Für mich ist es unvorstellbar, dass man ein Produkt auf den Markt bringt mit so vielen Bugs... ich selbst bin auch im Verkauf von Produkten tätig... wenn ich so einen geballten SCHROTT an meine Kunden verkaufen würde wie das T-Mobile oder Google gerade mit uns hier betreibt, dann würden mich meine Kunden steinigen...

Wenn man bedenkt dass ANDROID eigentlich ein ältere Entwicklung ist als die Software des IPHONES ist es eigentlich eine Blamage für GOOGLE... bin ich hier der Betatester für Google...??? sorry, aber ich finde dass hier Apple seine Hausaufgaben besser gemacht hat als Google... Seit letztem Jahr ist das G1 schon in USA erhältlich... nichts hat man dazugelernt... eine neue FW auf den deutschen G1 die nur so vor Fehlern strotzt....

Bei mir ist das G1 definitiv durchgefallen... da müsste schon einiges passieren, dass dieses Teilchen von mir nochmals eine bessere Kritik bekommt...

Schade, dass ich das Geld für ein IPhone nicht in die Hand genommen habe... ich werde mich halt jetzt mit einem Prototypen Namens T-Mobile G1 herumschlagen...

so long

4forfun
WTF?

Ich habe ne ganze Zeit immer SonyEricsson Handys benutzt, und die waren bei erscheinung noch schlimmer, die sind von alleine neu gestartet, Akkus max 2 Tage Standby und die Kamera völlig nutzlos.

Erst drängeln alle das Google oder T-Mobile die Ware auf den Markt schmeißt, machen die das ärgern sich die Kunden wieso alles nur halbherzig läuft?

Wir haben hier die Firmware 1.1 das bedeutet wir sind am Anfang, und nun warten alle auf ein Firmware Update, aber das wollen auch alle sofort haben wie kann man ungeduldig sein?

Es ist durchaus bekannt das man sich NIE ein Handy zur Release Zeit holt, denn die haben noch die meisten Macken.

So als Tipp, abwarten bis es wird besser, und wen es nicht schnell genug geht, der kann sich gerne dem Android Devel Team anschließen und fleißig mithelfen...

So long, keep cool...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thee

Stammgast
CarstenMT schrieb:
Nein, aber das werde ich auch nicht tun, da mir das Gerät insgesamt nicht gefällt. Wer einmal ein iPhone hatte, kann über das G1 nur müde lächeln...
Komisch, ich habe beide Geräte hier und mich für das G1 entschieden. Das iPhone (3G) liegt seit dem 6.2. in der Ecke und geht nach meinem Urlaub in den Verkauf. :) Etwas weniger Verallgemeinerung würde nicht schaden, Carsten. ;-)
 
C

CarstenMT

Neues Mitglied
Thee schrieb:
Etwas weniger Verallgemeinerung würde nicht schaden, Carsten. ;-)
Nun, dann eben etwas weniger allgemein: All die 5 Leute, die iPhone-User sind und denen ich das G1 gezeigt habe, haben nur müde gelächelt.

Besser so?

Grüße, Carsten
 
D

davidhellmann

Fortgeschrittenes Mitglied
hm dann muss ich lächeln wenn sie mal wieder zum T1 Store rennen und wegen den rissen in dem gehäuse weinen,,, das iphone hat schon eine gewisse zeit am markt das g1 nicht. man sollte wie immer nicht äpfel mit birnen vergleichen. hol ich 1 1/2 Jahren dein 3G iPhone aus der Schublade und dann das aktuelle Android Handy. Dann wäre das schon fairer aber auch wieder nicht da ja dann schon wieder der ein oder andere Fortschritt kam und das Android wohl deutlich vorn liegen würde...

Ein Vergleich ist im Grunde schwachsinn wie ich finde.
 
M

mastermu

Neues Mitglied
Also ich kann mich an das erste mal mit iPhone in der Hand erinnern. Da war nicht an vernünftiges surfen zu denken...

Da ich auf Grund eines Sturzes meines iPhones mich nach was neuem umschauen musste und die Dinger einfach echt zu teuer sind, bin ich auch beim G1 gelandet.

Tatsächlich kann man Äpfel mit Birnen nicht vergleichen, aber es sind echt schon ein Paar geile Features dabei.

Aber ich finde das das G1 ist das erste Handy, dass dem iPhone das Wasser reichen kann.
 
T

Thee

Stammgast
Besser, Carsten... deutlich besser. :) Natürlich sollte aber klar sein, dass 5 Nutzer des iPhone aus deinem Bekanntenkreis nicht wirklich repräsentativ sind, *fg*

Ne, aber mal ehrlich: Das iPhone überzeugt(e zumindest mich) auf den ersten Blick eben durch "eye candy" und die einfache Bedienung. Das fand und finde ich auch alles toll, aber das G1 mit Android gibt mir einfach ohne jegliche Eingriffe mehr Möglichkeiten.

Der wichtigste Punkt aus meiner Sicht? Anständiges Multi-Tasking... Einen Versuch in die Richtung gibt es beim iPhone nur mit dem Backgrounder und Jailbreak, aber mit mehreren Anwendungen geht's da schnell in die Knie. Das G1 leistet da einfach deutlich bessere Arbeit.

Vom Gerät (Hardware...) selbst her würde ich wohl auch das iPhone bevorzugen. Das Aussehen ist definitiv "polierter" und für mich ansprechender. In der täglichen Nutzung muss man dann wohl eigene Prioritäten setzen. Ich mag z.B. die "Tastatur" des iPhone nicht und habe mich mit der "anfassbaren" Tastatur vom G1 sofort sehr gut verstanden.
 
D

davidhellmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Also die echte Tastatur finde ich auch wesentlich besser wenn man viel schreiben möchte. die virtuelle brauch das g1 aber auf jeden fall noch.

optisch ist natürlich klar das iphone das hübschere aber das g1 kommt für mich dezenter und nicht wie eine schwanzverlängerung daher. 50% der Leute die ein Iphone kaufen machen das doch nur weil es trendy und schön ist. Klar es ist schön und ich würde es auch nicht ablehnen aber man zahlt dafür einfach zu viel Geld im vergleich zu anderen Sachen.

Was ich beim G1 auch besser finde ist das Handling, das iPhone finde ich schon etwas zu dünn für die größe. Das neue Iphone soll ja auch wieder aus Metal werden, ich bin gespannt. Vielleicht liegen früher oder später ja mal beide hier... hehe
 
S

skraw

Stammgast
Hallo

Ich habe mit ueberhaupt nicht zufrieden gestimmt, weil ich der Meinung bin dass ein heute verkauftes Handy wenigstens die Funktionen koennen sollte die jedes Handy seit mindestens 5 Jahren kann.
Beispiel:
Leg einen Kontakt an mit einer Roaming-faehigen Telefonnummer, z.b.:
+49 160 12345678
Sodann probier mal dahin eine SMS zu senden.
Geht nicht. Ursache scheint zu sein, dass man ueberhaupt keine SMS an irgendeinen Kontakt schicken kann dessen Nummer Zeichen wie "+" "*" oder "#" enthaelt. Das ist natuerlich ein KO Bug fuer jemanden oefter im Ausland ist.
Noch ein Beispiel:
Ich habe mir bewusst kein IPhone gekauft weil ich das Gehabe von Apple hasse, alles wird vorgekaut und vorgeschrieben. Man kann an einem IPhone eigentlich gar nichts selbst machen. Tja, und jetzt hab ich ein T-Mobile G1 an dem kein Rooting geht.
Ich kann das T-Mobile G1 keinem empfehlen.