PrePaid-SIM-Karte für die günstige, europaweite Mobilfunknutzung

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere PrePaid-SIM-Karte für die günstige, europaweite Mobilfunknutzung im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
R

ralrei

Neues Mitglied
Hallöchen,

für meine Wohnmobilurlaube in bzw. durch mehrere europäische Länder suche ich einen Datentarif (SIM-Karte) für mein Nexus7, der zumindestens in Mitteleuropa gültig ist, so dass ich länderübergreifend nicht die SIM wechseln muss. Mir schwebt eine Prepaidkarte vor, die man auch längere Zeit ungenutzt lassen kann.

Hat dazu jemand Tips für mich?

Gruß Ralf
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Am günstigsten wenn es eine deutsche Karte sein soll, dürfte Aldi Talk sein:
60MB für 5€
Ansonsten eine ausländische Prepaidkarte: Insbesondere Wind aus Italien ist sehr bekannt für ihre sehr interessanten Datentarife ;)

P.S.: In die Tarifberatung verschoben
 
R

ralrei

Neues Mitglied
Melkor schrieb:
Am günstigsten wenn es eine deutsche Karte sein soll, dürfte Aldi Talk sein:
Wenn ich das richtig sehe, ist es eine übliche Karte zum Telefonieren. Die SIM soll aber für's tablet sein, mit dem ich nicht telefonieren kann. Macht solch eine Karte dann Probleme?

Kennst du noch Alternativen oder eine Webseite die sich mit dem Thema befasst?

Gruß Ralf
 
D

dat-Andy

Experte
Die Aldi-Karte kannst Du auch als reine Datenkarte nutzen, man muß ja nicht damit telefonieren.

Probleme gibts da keine.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Dat-andy hat es richtig erklärt. Das ist kein Problem
 
A

aalbruder

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

vielleicht bin ich ja wieder zu doof es zu finden, aber gibt es hier vielleicht eine Liste aller prepaid Sim Karten Anbieter für den Urlaub?

Ich habe mir am Wochenende in Holland eine Simkarte von Lebara gekauft, die war allerdings nicht Tethering fähig. Sowas wüsste ich natürlich gerne vorher.
Und nicht nur für Holland, auch für Spanien, Italien, Frankreich, Dänemark...

Vielleicht hat ja jemand eine Idee...

Vielen Dank
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Einfacher dürfte sein sich eine thetering app aus dem store zu laden, damit hat sich dass Thema erledigt. ;)

Mainstream..? nein Danke! vom MI2 mit MIUI gesendet
 
A

aalbruder

Neues Mitglied
ja, aber die tethering App bekomme ich leider nicht auf den sim karten Router von huawai... Den würde ich gerne benutzen, dann brauch ich nicht auf meine Telefonnummer zu verzichten...
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Ok...das wusste ich natürlich nicht. Ich bin viel in Asien unterwegs und kläre sowas immer vor Ort in einem Handy Shop...:thumbup::D

Mainstream..? nein Danke! vom MI2 mit MIUI gesendet
 
A

aalbruder

Neues Mitglied
Aber eigentlich hast du schon recht... Ich hätte mir besser statt dem Router ein altes defy+ gekauft, gerootet und eine tethering app draufgemacht dann hätte ich ruhe, kann aber auch nur ein Gerät laufen lassen, oder?
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
aalbruder schrieb:
...kann aber auch nur ein Gerät laufen lassen, oder?
puuhh das weiß ich leider nicht mehr, habe die app lange nicht mehr benutzt. mein razr i mit jelly bean geht es auch ohne die app TROTZ! beschränkung auf der sim karte. :thumbsup:

servus

robert
 
E

email.filtering

Gast
Ich verweise einmal auf zwei Threads aus unserem Forum:

Die (PrePaid-)EuropaSIM von Vodafone IT, die europaweit günstig genutzt werden kann (und einen besonderen Italien-Tarif anbietet): https://www.android-hilfe.de/forum/...uer-die-europasim-von-vodafone-it.561884.html
Ach ja, in diesem Thread geht's natürlich nicht nur um die APN-Settings.

Und passend dazu auch diesen Diskussions-Thread:
[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/mobilfunk-technik-tarife/217609-wie-kann-man-eine-prepaid-sim-karte-von-vodafone-aufladen.html[/OFFURL]
 
H

Hanseatix

Experte
:thumbsup: Und wieder einmal einen 1 Jahr alten Thread ausgegraben.... Aber vielleicht kann die Antwort ja in diesem Jahr noch jemand gebrauchen.:lol:
 
E

email.filtering

Gast
Dieses Thema ist auch dann noch aktuell, wenn die EU die Roaming-Gebühren abgeschafft hat. ;)
 
M

majawiho

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann bring ich den Thread mal wieder nach oben. ;)

Habe vor demnächst mit Interrail durch den Osten Europas zu tingeln. Deswegen meine Frage, ob ihr einen Tarif empfehlen könnt, mit dem man Preiswert nach Deutschland SMSen und telefonieren kann. Eine Internetflat wäre auch nicht schlecht, ist aber kein muss.

Da meine Interrailfahrt nur 30 Tage lang ist, und ich danach eher keine Verwendung mehr für die SIM-Karte habe, wäre eine Prepaid-Karte oder ähnliches ohne längere Laufzeiten sehr vorteilhaft.

Im Vorraus schonmal vielen Dank
Majawiho:thumbsup:
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@maja
Mal verschoben :D
30 Tage unterwegs? Wie viel willst du telefonieren?
Welchen Tarif hast du derzeit im smartphone?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@schniefkaimann
+30€ Anschlussgebühr
Aber sicherlich die Option für Vieltelefonierer ;)

Ich hätte Ortel angeschaut:
die Cross-Option kostet 20€/Monat ist Prepaid (Karte gibt es kostenlos) und beinhaltet 750MB Datenvolumen (nachbuchbar sind 500MB für 9€) + 300 Einheiten zum Telefonieren und simsen (danach je 9ct)

 
M

majawiho

Fortgeschrittenes Mitglied
Werden so um die 60-90 min werden denke ich.

Mein jetziger Tarif ist der MobileInternet 3 von Vodafone.
 
omah

omah

Guru
Bei Simyo kostet eine Woche Internet im europäischen Ausland bis 100MB 4,99€, 100 Minuten Sprachpaket kosten ebenfalls 4,99€. Nachbuchen wenn aufgebraucht ist möglich.
Bei Simyo im Internet kostet momentan die SIM-Karte mit 5€ Startguthaben 4,99 Euro, hinzu kommen 15€ Extra-Guthaben bei der ersten Aufladung mit mindestens 15 Euro. Bei Rufnummern-Mitnahme gibt´s weitere 25€ Guthaben extra. Die Karte bleibt nach jeder Aufladung für weitere 12 Monate aktiv.

Congstar nimmt für 1 Woche/100MB in Europa 9,99€.
Bei O2 Prepaid kostet eine Woche Europa mit 50 MB täglich 14 Euro, nämlich 1,99 je Tag.
 
Ähnliche Themen - PrePaid-SIM-Karte für die günstige, europaweite Mobilfunknutzung Antworten Datum
4
6
19