THL 5000 Root Anleitung

  • 165 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere THL 5000 Root Anleitung im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
W

wooley

Gast
normal bekommst du denn fehler wenn
die treiber nicht gut installiert sind
kann aber auch damit zu tun haben
upgrade statt download im flashtool
gruss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Don_Marco

Neues Mitglied
Danke für den Hinweis, aber es lag nicht an dem Modus des SP Flash Tool! Hätte ich das Tool auf Firmware Upgrade umgestellt würde nicht nur die Recovery-Partition geflasht, sondern stattdessen auch die anderen Partitionen.

Lösen konnte ich das Problem, indem ich einfach die Version des SP-Flash Tools verwendet habe, die hier im Gesamtpaket, dass einige Seiten vor diesem Beitrag hochgeladen wurde, verwendet habe. Damit trat der Fehler dann nicht mehr auf! Allerdings konnte ich die TWRP-Version, die darin enthalten war bei meinem THL nicht verwenden! Zwar lies sich diese problemlos flashen und auch starten, jedoch funktionierte der Touchscreen nicht. Sollte jemand das gleiche Problem haben, einfach die neueste TWRP-Version von needrom installieren. Die funktionierte bei mir sofort einwandfrei.
 
W

walze

Erfahrenes Mitglied
Genau dasselbe Problem mit den nicht funktionierenden Touchscreen hatte ich auch!! Aber ich wusste nicht woran es lag. Habe es dann bei einen Freund geflasht, der hatte seines schon geflasht bei ihm ging alles ohne Probleme.
 
B

batoncoll

Neues Mitglied
Hi

ich wollte nach der Anleitung #16 rooten. Dummerweise habe ich im Flashtool die boot.img nicht bei BOOTIMG eingefügt und aktiviert sondern bei UBOOT :/ ! Jetzt
bootet das Ding natürlich nicht mehr. Habe ich eine Chance, das Gerät noch zu retten?

DANKE für Eure Hilfe

Baton
 
S

sputnik1969

Neues Mitglied
Ich habe so ein Problem noch nicht gehabt, aber ich denke mal, du kannst auch UBOOT noch mal von aussen mit dem richtigen Inhalt neu flashen, wenn jemand dir ein Image geben kann.
 
FreakFish

FreakFish

Erfahrenes Mitglied
Die uboot gibt's doch praktischerweise auf Needrom zum runterladen ;) musst nur die runterladen, die deinem Display entspricht.
 
W

wooley

Gast
einfach neuflashen mit flashtool
gruss
 
jr46

jr46

Neues Mitglied
Gestern TWRP Recovery im 2. Anlauf installiert. Koush-superuser installiert. Alles scheint einwandfrei zu funktionieren.
Danke für die guten Beschreibungen und Links.
Jetzt nur noch Zeit finden um das schöne Teil komplett ein zu richten.
 
S

schrammi68

Neues Mitglied
Hallo
wer kann mir helfen? Ich habe mir ein neues THL 5000 bestellt.
Ich bekomme es aber nicht gestartet, was mache falsch. In der Beschreibung steht, die Kontakte ausrichten, ich bekomme nicht mal Accu heraus.
Mfg

Yves Scchramm
 
D

Don_Marco

Neues Mitglied
Was heißt du bekommst es nicht gestartet? Akku vielleicht leer? Mit "Kontakte ausrichten" kann ich leider auch nichts anfangen, aber zum Theme Akku herausnehmen, das kannst du gleich vergessen! Der Akku des THL ist nicht zum Herausnehmen vorgesehen. Mit nem Schraubendreher kriegt man den zwar raus aber ich glaube nicht das dich das weiterbringen wird.
 
currock

currock

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem THL 5000 ging auch zuerst einmal gar nichts. Erst mal den Akku laden. Andere Handys ließen sich auch mit den halb vollen Akkus nach dem Auspacken einschalten, vielleicht ist das eine Sicherheitsmaßnahme um Akkuschäden durch Tiefentladung vorzubeugen.
 
F

Fan1951

Ambitioniertes Mitglied
Hmm, dumme Frage, aber hast du vielleicht versucht, es mit dem Schalter rechts einzuschalten, wie es z.B. beim S3 ist. Ging mir nämlich so (DAU)
Bei diesem THL ist der Schalter aber links.
 
E

eichlober

Fortgeschrittenes Mitglied
Coldbird schrieb:
1. TWRP Image: Download: hL_5000_16P128__TWRP_2.8.1.0_KK_by_SevenMaxs.zip
2. SP Flash Tool: SP-Flash-Tool-v5.1352.01
3. THL 5000 Scatter File: http://www.coldbird.net/thl5000/thl5000scatter.txt
4. Mediatek SP Flash Driver: Driver_Auto_Installer_v1.1236.00_Win8.1 - Download - 4shared - flo pis
5. Superuser Root Flash Paket: http://download.clockworkmod.com/superuser/superuser.zip

Vorgehen würdest du dann wie folgt... zuerst mal die SP Flash Driver installieren und bei allen Sicherheitsfragen die auftauchen auf dem Bildschirm, immer brav bestätigen.

Danach würdest du im SP Flash Tool die Scatter Datei laden und im Download Tab einen Doppelklick auf die RECOVERY Partition machen, dort würdest du dann die recovery.img aus dem TWRP Paket auswählen.

Zu diesem Zeitpunkt nicht vergessen das Häkchen neben der RECOVERY Partition anzuhaken und sicherzustellen dass es die einzig angehakte Partition ist.

Danach drückst du auf den Download Button im Flash Tool, drehst dein THL 5000 ab, stöpselst es falls am USB angeschlossen vom USB ab, und nach ein paar Sekunden via USB wieder an.

Das Telefon wird sich automatisch aufdrehen, nur anstatt dem Betriebssystemstart, bleibt der Bildschirm nach dem Bootlogo schwarz.

Auf dem PC wird ein Ladebalken anfangen zu laufen, und nach ein paar Sekunden wirst du ein grünes Häkchen angezeigt bekommen am Bildschirm.

Das ist das Zeichen dass alles geklappt hat.
Bis hierher bin ich gekommen mit der Anleitung und den Links von #84.

Coldbird schrieb:
Nun Telefon vom USB Kabel nehmen und neu aufdrehen, du hast jetzt die TWRP Recovery geflashed und kannst diese starten um z.B. Root Pakete zu flashen.

Damit das klappt, einfach das SuperSU Paket auf dein Telefon kopieren und das Paket in TWRP via Install Option auswählen.
Wenn ich jetzt das Handy mit Vol+ und Power einschalte, komm ich aber nicht in das TRWP-Menü, sondern da kommt ein Bildschirm mit nem Android-Männchen, das mit offenen Bauch auf der Seite liegt, drunter steht "Kein Befehl". Wenn ich dann auf den Power-Button drücke, kommt das stinknormale Androidsystemmenü.
Komischerweise kann ich auch nur mit vol- navigieren, bei vol+ bestätige ich die Eingabe und mit der Power-Taste geh ich im Menü einen Schritt zurück.
Superuser über den Dateimanager hab ich auch installiert, aber da kommt auch ne Fehlermeldung, daß die Binärdatei aktualisiert werden muß. Geht aber nicht, hab nur die Auswahl zwischen Abbrechen und Recovery (für HTC empfohlen)
Weiß hier jemand Hilfe?
 
B

borg2k

Fortgeschrittenes Mitglied
Don_Marco schrieb:
Danke für den Hinweis, aber es lag nicht an dem Modus des SP Flash Tool! Hätte ich das Tool auf Firmware Upgrade umgestellt würde nicht nur die Recovery-Partition geflasht, sondern stattdessen auch die anderen Partitionen.

Lösen konnte ich das Problem, indem ich einfach die Version des SP-Flash Tools verwendet habe, die hier im Gesamtpaket, dass einige Seiten vor diesem Beitrag hochgeladen wurde, verwendet habe. Damit trat der Fehler dann nicht mehr auf!
Danke das war der entscheidende Hinweis. Funktioniert im übrigen auch bei 1.1.2 genauso.

Nachdem ich erst ein komplettes Readback des THL 5000 gemacht habe, dann die einzelnen Bereiche von MTK Droid Tools hab aufbereiten lassen und zum schluss dann das durch MTK Droid Tools gepatchte CWM Recovery installiert habe hatte ich bei der neuesten SP Flash Version eben genau den PMT Fehler. Hab dann einfach die 5.1352.01 Version genommen und es lief 1a durch. Anschliessend gleich ins CWM gebootet und SuperUser installiert, nach einem erneuten reboot hatte ich root.

Hab das eigentlich nur gemacht, weil mir das mit ich darf nicht auf sdcard1 schreiben auf den sack geht, dass ist definitiv ein fail von KitKat. Ansonsten brauch ich eigentlich nicht wirklich root Rechte.^^
 
A

Andy_70

Neues Mitglied
mblaster4711 schrieb:
Nochmal Root:
Die meisten Superuser.apk's funktionieren mit dem THL5000 nicht 100%ig, denn sobald eine App SU-Rechte bekommt, kann man mit dieser App nicht mehr auf die beiden SD-Speicher zugreifen, somit funktioniert TitaniumBackup nicht und mit dem MoblieUncleTools kann man die IMEI nicht sichern. Einzig die Superuser-App von kosh funktioniert mit dem THL5000 (bei mir) zuverlässig, leider muss man diese über eine Custom-Recovery einspielen.

Meine dazu erstellte und verwendete CWM habe ich hier im Anhang


  1. Superuser-App von kosh download und auf die SD-Karte packen
  2. meine downloaden und entpacken (7zip)
  3. recovery.img & boot.img mit SP_Flash_Tool flashen (Anleitung hier im Forum suchen)
  4. in die Recovery booten (Vol+ & Power)
  5. "install zip from SDcard" wählen und die Superuser.zip auswählen
  6. "reboot system"
  7. fertich :thumbup:
Hallo und einen schönen Tag,

ich habe eine Frage. Reicht es hinter Recovery die Recovery.img einzutragen oder fehlt dann die boot.img?
Wenn wo muss die dann im Flash-Tool rein?

Grüße von mir, Andy
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Wenn Du kein (permanentes) Root in der ADB Shell haben willst, dann reicht das Recovery.

Aber inzwischen sollte Super-SU auch stabil laufen.
 
A

Andy_70

Neues Mitglied
Für ein bestimmtes Programm brauche ich permanent Root. Gerootet habe ich es ursprünglich mit Vroot. Leider ist es nur temporär, ich muß es dann rerouten, also dem Programm wieder Root-Rechte verleihen, das will ich vermeiden.

Wo stelle ich das zweite Image ein?
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Falsche Baustelle!
Ob das Programm immer eine erneute Erlaubnis benötigt, stellst Du im Verwaltungsprogramm für SU ein.

Root in der Shell ist für den ADB Zugriff.

Sonst einfach bei Boot.img das passende Image auswählen.
(Direkt über dem Eintrag fürs Recovery)
 
E

eichlober

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus
Hab ein riesen Problem: Hab gestern die TWRP Recovery geflasht, allerdings kann ich da gar nichts bedienen. Da stimmen die Touchpunkte nicht. wenn ich z.B. in der Mitte des Displays draufdrücke, wird die Hometaste aktiviert, wenn ich die Hometaste drücke, wird in oberen Bereich des Displays was aktiviert etc.
Hab dann auch gar nicht mehr weiter rumprobiert.
Seit heute nachmittag kratzt aber der Lautsprecher tierisch. Jetzt müßte ich es einschicken, aber dafür müßte ich den Werkszustand wieder herstellen. wie bekomm ich denn die TWRP recovery wieder weg?
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Einfach die komplette Stock-Firmware flashen.
Wenn hierbei userdata mitgeflasht wird, dann sind auch gleich alle Daten gelöscht (bis auf die interne SD)