Viber für Android

  • 111 Antworten
  • Neuster Beitrag
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Interessant, bis jetzt gab's bei mir beim Telefonieren nur Probleme, wenn einer der Gesprächspartner gerade kein UMTS hatte oder gar durch nen Tunnel ging (die Tunnel unter Bahngleise an kleinen Bahnhöfen z.B.). Bei gutem Empfang etwas eigenartig klingende Nebengeräuschunterdrückung, aber ansonsten eigentlich keine Probleme. Beeindruckend finde ich, dass sogar mit GPRS/EDGE noch ein Gespräch aufrecht erhalten werden kann, und bis auf die Wartezeiten (2G hat nun mal einen riesenhohen Ping) recht annehmbar.

Akkuverbrauch hat sich bei mir auch nicht verschlechtert... wie immer 4-6mA im Standby.

Irgendwas mach ich wohl falsch... bin nämlich nach 2 Tagen Nutzung begeistert :D
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
bemymonkey schrieb:
Interessant, bis jetzt gab's bei mir beim Telefonieren nur Probleme, wenn einer der Gesprächspartner gerade kein UMTS hatte (..)
Das nun passiert ja häufig. Es sei denn, man verabredet ein Telefonat und beide suchen sich einen Ort mit gutem Empfang.

Naja, ich finde die Qualität einfach spürbar schlechter als beim "normalen" Telefonieren - und dann hab ich halt keine Lust mehr und bin genervt ;).

Aber immerhin bist du jemand ohne erhöhten Akkuverbrauch, gut.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
nica schrieb:
Das nun passiert ja häufig. Es sei denn, man verabredet ein Telefonat und beide suchen sich einen Ort mit gutem Empfang.

Naja, ich finde die Qualität einfach spürbar schlechter als beim "normalen" Telefonieren - und dann hab ich halt keine Lust mehr und bin genervt ;).
Dass das Ganze VoIP ist und damit eine schnelle, zuverlässige Datenleitung benötigt, ist Dir aber schon klar, wa? Viber spielt was VoIP über das nicht immer ideale mobile Datennetz angeht (soweit ich das in meinen zwei Tagen Nutzung beurteilen kann - Fring, Skype, Nimbuzz und SIP nutze ich aber schon seit eh und je...) ganz vorne mit.
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
bemymonkey schrieb:
Dass das Ganze VoIP ist und damit eine schnelle, zuverlässige Datenleitung benötigt, ist Dir aber schon klar, wa?
Bitte jetzt nicht solche Sprüche ...

Ja, es ist mir klar. Ich kann auch positiv anerkennen, was inzwischen möglich ist. Bloß ist es für mich (noch) nicht nutzbar. Ich gucke mir sowas gerne an, aber es reicht halt noch nicht.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Wieso dann der Vergleich mit "normalen" Telefongesprächen? Dass das alleine schon technisch in keinster Weise vergleichbar ist, scheint Dir ja bewusst zu sein...

Auch wenn Du nur in Höchstqualität telefonieren möchtest: Im WLAN haut's doch hin. Um abends ne halbe Stunde mit der Freundin zu schnattern also perfekt ;)
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Technisch kann man es nicht vergleichen, ja.

Mir geht es um den praktischen Nutzen, den kann ich nicht ausblenden. Ich kann natürlich mit einem technik-affinen Freund testen und mich freuen, dass es funktioniert und man sich tatsächlich unterhalten kann.

Aber ich hoffe halt auch, dass man irgendwann Gespräche in guter Qualität führen kann. Wenn ich über WLAN telefoniere, ist das schon viel näher dran. Viber ist für mich halt nicht richtig gut nutzbar.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Nun ja, für den mangelnden Ausbau der Netze hier in Deutschland kann ja Viber nichts ;)... wenn man aber den Einschränkungen bewusst ist (Viber eben nur erst nehmen, wenn man auch UMTS oder besser in ausreichender Signalstärke hat - mit "0" Strichen wird das nichts :p), ist's doch ein tolles Tool :)

Um normale GSM-Telefonie zu ersetzen reicht's natürlich nicht, dafür müsste es auch mit GPRS zurecht kommen und die Latenzen magisch zunichte machen (vlt. bald was von Apple :D), aber so als Zusatz für die längeren Gespräche zuhause im WLAN (und Auslandsgespräche) ist das doch ganz nett. :)
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Natürlich ist Viber ein interessantes Tool, jedoch war deine Fragestellung ja eine andere, nämlich:
Wieso ist Viber bloß so unbeliebt (..)
Und über diese Gründe schreibe ich. Ich kenne - mich eingeschlossen - 5 Leute, die Viber probiert haben (dazu noch einer auf dem iPhone). Alle haben freudig getestet und freuen sich, dass es sowas gibt. Aber keiner nutzt es mehr - aus den genannten Gründen.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Stimmt auch wieder :(
 
Jensi

Jensi

Stammgast
dem kann ich mich nur anschließen. Viele Bekannte haben Viber, selbst auf Ihrem Ipod Touch (ja, das geht wirklich;) ), aber richtig nutzen tut es kaum einer.
Whatsapp war halt eher da und deshalb ist es 'noch' verbreiteter.:sad:

mit dem Akku hab ich keine Probleme.
 
vflbmg1900

vflbmg1900

Neues Mitglied
Morgen,

sooo des is jetzt mein erster Beitrag hier im Forum :cool2:

Eine gute Freundin von mir hat ein SE Arc S, sie benutzt Viber mit ihrem Freund und ist eigentlich auch voll zufrieden. ABER ihr geht der Klingelton auf die Nerven und wir finden keine einstelung wo man diesen ändern kann. Würde mich über eine antwort freuen :thumbsup:
 
vflbmg1900

vflbmg1900

Neues Mitglied
So lese ich das auch ja. Aber trotzdem danke für die schnelle antwort :-D
 
Fluxina

Fluxina

Experte
GalaxyS1 schrieb:
Hat schon mal jemand probiert seinen Account in den Einstellungen zu deaktivieren? Lässt sich dieser danach problemlos wieder aktivieren? Ich benötige Viber nämlich momentan nicht. Möchte es aber auch nicht gleich ganz deinstallieren.

Auch wenns schon etwas veraltert ist. Du Kannst dich bei viper "Abmelden" also quasi auslogen und damit wird es nicht genutzt ich hab leider noch keine ahnung wie du dich dann wieder anmeldest ob mit Code etc aber das müsste ja auch schon reichen.

So und da es schon einen Viber Fred gibt und ich keinen neuen aufmachen will stell ich hier auch gleich mal ne Frage.

ich habe Letztens versucht meine Cousine in Deutschland anzurufen aber wir konnten nur knappe 15 sek reden danach war die Letung tot ist das normal?? MUSS man Viber mit Wlan nutzen?? ich dachte (und es steht auch so) das man es mit Wlan sowohl als auch mit 3g Nutzen kann. War das ein fehler?? Server überlastet?? oder ist an dem Wlan Mytos was drann??
 
yabbworld

yabbworld

Stammgast
Hallo Fluxina,
ich tele fast jeden Tag mit meiner Verlobte nach Hong Kong. Viber muss man nicht mit WLAN nutzen, kann. Ich benutze immer WLAN, da ich kein Internet im Prepaid habe. Meine Verlobte in Hong Kong benutzt 2G Verbindung und geht draussen viel besser als im Haus. Im Haus bricht manchmal die Verbindung ab. Nochmal versuchen klappt es dann wieder und konnte 30 Minuten telefonieren im Haus.

2G mit WLAN = Aussen sehr Stabil mit 2G aber manchmal Verbindungsabrüchen im Haus
WLAN mit WLAN = Sehr Stabil ohne Verbindungsabrüchen und Stundenlang telefonieren.
3G mit WLan = Stabil ohne Verbindungsabrüchen bei meinen Bruder

Da ich am 3. März 2012 nach Hong Kong umziehe, werde ich und meine Verlobte 3G Internet oder gar 4G beantragen.
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Danke für deine Erfahrung. Na ja Villt mus ich auch nur auf ein Update warten und das Problem erledigt sich dann. Ich liebe Viber hald weil ich mit meine Cousine Telen kann die in Deutschland lebt (Ich wohne in Österreich) das würde sonst echt einiges kosten. Auch währe es für mich eine Möglichkeit mit deutschen Freunden zu telen (hab einige Tierschutzfreunde) da währe das ne nette alternative zum schreiben und dann gehts auch noch immer und überall einfach klasse
 
yabbworld

yabbworld

Stammgast
Gern geschehen. Ich finde Viber auch einfach super. Bald gibt's ein Update mit bugfixes und Verbesserungen in Gespräch und Verbindung.

Sent from my Xperia Neo
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Oh na dann hab ich ja Hoffnung das es dann besser wird. Ich hoffe es wie gesagt sehr. Wo bekommt man solche Infos denn her??
 
yabbworld

yabbworld

Stammgast
Ich schaue täglich bei Facebook - Viber Seite vorbei. Dort werden Infos gepostet.


Sent from my Xperia Neo
 
Fluxina

Fluxina

Experte
Danke habs mal geliket
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
L Viber 0
M Viber 0
Oben Unten