Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Custom Kernels von Zoltan-X

  • 79 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom Kernels von Zoltan-X im Volkstablet 10.1 (1. Generation) Forum im Bereich Trekstor Forum.
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
wie versprochen stelle ich euch ab heute,
hier meine custom Kernels bereit.

Meine Kernels haben grundlegend selbstbeschreibende Bezeichnungen, genauer gesagt die ORdner in denen sie drinn sind.
Dabei steht:

  • OC für overclocked
  • nonOC für nicht overclocked
  • UV für undervolted
  • nonUV für nicht undervolted
  • Extended dafür das zusätzliche Funktionen eingebunden wurden
Hier die Freigabe:
https://drive.google.com/folderview?id=0B_XxUH4UYpx5MmZ0M3BDVW1zTWs&usp=sharing


Betreff Flashen von img Dateien mit dem Finless ROM Flash Tool aus der Riley Rom:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle img-Dateien können mit dem Finless ROM Flash Tool aus der RileyROM geflasht werden.
Dazu packt die img-Datei in den RileyROM Ordner und startet das ROM_Flash_Tool_137.exe Program.
Die image Datei sollte die vorhandene Datei ersetzten, also keinen anderen Namen haben und
im FlashTool nehmt alle Haken von den zu flashenden img-Dateien raus,
bis auf den Haken von der img-Datei, die ihr Flashen wollt.
Ansonsten ist das Flashen fast wie gehabt.
Tab in Bootloader Modus versetzten -
( Beim ganz ausgeschaltetem Tab die Vol+ gedrückt halten und
USB Kabel dann einstöpseln, hierbei nicht den Touchscreen berühren.
Lasst erst die Vol+ Taste wieder los,
wenn euer Tab im Bootloader Modus verbunden ist.
)
Wenn jetzt das Flashtool euer Tab erkannt hat, dann nur "Flash ROM" klicken und ab geht die Post.
Hiernach startet euer Tab ganz automatisch neu und alles sollte gut sein.

Wenn euer tab jetzt nicht sauber arbeitet(Bootloop, Freez, etc),
dann piekt in das resetloch und flasht einen anderen Kernel neu.
Es kann gut möglich sein,
das bei eurem Tab nicht jede Übertaktung oder Spannungsverringerung funktioniert.

Über eine Rückmeldung welcher Kernel bei euch funktioniert und welcher nicht, freue ich mich die hier im Thread zu lesen.

Auf Dateien die kein Kernel sind werde ich in diesem Thread nicht nennenswert eingehen.

Ich drück euch die Daumen für ein erfolgreiches Kernelflashen!


Ich übernehme keine Haftung für Folgen irgendwelcher Art durch die Nutzung der Dateien in meiner GoogleDrive Freigabe.
Ihr dürft in voller Eigenverantwortung damit machen was ihr wollt.

Für die govs und io scheds bedankt euch bei Dominiktk,
der hat hier die Erweiterungen zum kernel zusammengetragen und die Einbindung dieser gebaut.

Cheers :thumbsup:

PS.: Es würde mich sehr freuen, wenn ihr auch den Danke button benutzt, wann immer euch geholfen wurde oder euch anderweitig gutes wiederfahren ist durch einen Beitrag!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c1olli

Neues Mitglied
Hallo Zoltan,

echt super was ihr so macht! Was sind die Zusatzfunktionen in den XXLExtended Versionen?

Gruss
Olli
 
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Oh da bin ich mir nicht zu 100% sicher ntfs und volle Packung govs un io schedulers.

Cheers :unsure:
 
Danny7505

Danny7505

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe zwei Kernel ( kernelOCextended , XxlExtendedOCUVKernel ) ausprobiert aber leider ständig Abstürze gehabt, sogar bei Internetradio und ausgeschaltetem Display.
Habe auch unterschiedliche Govs und Scheduler getestet-->Fehlanzeige, selbst bei Max 1,6GHz CPU Takt. :((

Ich werde wohl wieder mein Dominik v1.9- Backup aufspielen damit bin ich persönlich am besten "gefahren".
 
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Nimm mal explizit einen non oc und non uv kernel, wenn der nicht geht dann muss ich da einen verkehrten hochgeladen haben, zur 1.9 solltest du nicht zurück, du müsstest vorrübergehend sonst den stock kernel nehmen. Das der nicht mit uv angegebene kernel non uv ist stimmt so auch nicht, dass war einer der ersten wo ich dass vergessen hab extra zu markieren.
Sorry mein fehler. Ich hab so viele kernels gebaut, dass da schon welche dazwischen seien könnten die nicht gehen, obwohl ich sie in der Freigabe habe, dafür ist dass mit der Rückmeldung gut dann kann ich die ausmustern.
Kp ich werde da nochmal klarschiff machen müssen!:confused2::ohmy:

Erstma MFG

Ps. Der kernel.orig sollte zwingend gehen. Das müsste entweder ein untouched oder ein stock kernel sein, bleibt sich so fast gleich.

Der ursprüngliche Beitrag von 17:58 Uhr wurde um 18:56 Uhr ergänzt:

Hier eine kurze Anleitung für die Erstellung eines Kernels vom TrekStor Volkstablet

Vorraussetzung:

1.) 32Bit Debian-basiertes Linux
2.) Die Kerneldatei von TrekStor

http://www.trekstor.de/opensource.h...products/volks-tablet/VT10416-1_kernel.tar.gz

Fogende Pakete müssen installiert werden:

Als root (sudo)
apt-get install git build-essential kernel-package libncurses5-dev bzip2 lzop sharutils

Vorbereitung:
mkdir work
cd work

entpackt hier den Kernel nach work hinein

git clone https://android.googlesource.com/platform/prebuilt
export PATH=$(pwd)/prebuilt/linux-x86/toolchain/arm-eabi-4.4.3/bin:$PATH
cd kernel
export ARCH=arm
export SUBARCH=arm
export CROSS_COMPILE=arm-eabi-
make rk3188_tr1002_YT_defconfig

Build:
make menuconfig
make
make kernel.img


Ich hoffe das hilft euch erst einmal euren Wunsch kernel zu bauen.

Für overclocking ladet euch die mach-rk3188.zip datei ersetzt mit den entpackten die original datein in kernel/arch/arm/mach... Und sucht im quelltext nach kommentaren die mit @dominiktk anfangen.
Für die extra govenor und io scheduler müsst ihr euch an dominiktk wenden, vieleicht kann er die hier im thread auch bereitstellen.

Im zweifel lest euch mal durch den
https://www.android-hilfe.de/forum/...tom-kernel-diskussion-volkstablet.548123.html
Thread.

So erstma viel glück beim ersten eigenen kernel.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Neptune23

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Zoltan,
blöderweise hab ich mein Ladegerät zu Hause vergessen, daher ist erstmal diese Woche VT-Pause, da kein anderes meiner Ladegeräte dieses Tab laden kann.

Benutze im Moment Deinen OC-Kernel der 1sten Generation, dieser unterstützt USB-Hubs und ich habe das Tab oft an der Stereo-Anlage als Musikzuspieler hängen.
Alternativ funktioniert der Kernel aus der V2.0 auch problemlos (aber ohne Hub-Support)
Beide laufen bei mir sehr stabil. Mit dem V2.0 Kernel brauchen aber Installationen aus dem Playstore irgendwie ewig, wenn ich auf InteractiveX+Zen mit 1,2GHz fahre. Scheint dann mit doppelter Handbremse die Daten wegzuschreiben.

Frage: Hast Du zufällig in den Kernel den xbox-controller support eingebaut?
Mein Tablet nutzen hauptsächlich die Kinder meiner Nachbarin, und die daddeln damit die ganze Zeit.

Das müsste das xpad.ko Modul sein, welches auch in diesem Packet ist.

Grüsse und nochmal Danke für die Freigabe!!
Neptune
 
Dominiktk

Dominiktk

Erfahrenes Mitglied
Alle Kernel, selbst der standard haben xbox-controller support.

Mit Tricks bekomme ich auch den sixaxis ps3 Controller über Bluetooth zum laufen.
 
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Nennenswert zusatzhardware habe ich nicht verbaut und da ich keine xbox habe könnte ich dass auch nciht testen. Vieleicht willst du das mal bauen, anleitung ist ja jetzt auch hier im thread. Das einzige was fehlt wären die govs und io scheds.

Gruß
 
Dominiktk

Dominiktk

Erfahrenes Mitglied
s. mein Beitrag Zoltan :)
 
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Na toll, da hab ich zu langsam getippt für, die hab ich erst nachm posten gelesen/gesehen.
:ohmy:
 
N

NEXTSOUNDS

Neues Mitglied
Neptune23 schrieb:
Hi Zoltan,
blöderweise hab ich mein Ladegerät zu Hause vergessen, daher ist erstmal diese Woche VT-Pause, da kein anderes meiner Ladegeräte dieses Tab laden kann.

Benutze im Moment Deinen OC-Kernel der 1sten Generation, dieser unterstützt USB-Hubs und ich habe das Tab oft an der Stereo-Anlage als Musikzuspieler hängen.
Alternativ funktioniert der Kernel aus der V2.0 auch problemlos (aber ohne Hub-Support)
Beide laufen bei mir sehr stabil. Mit dem V2.0 Kernel brauchen aber Installationen aus dem Playstore irgendwie ewig, wenn ich auf InteractiveX+Zen mit 1,2GHz fahre. Scheint dann mit doppelter Handbremse die Daten wegzuschreiben.

Frage: Hast Du zufällig in den Kernel den xbox-controller support eingebaut?
Mein Tablet nutzen hauptsächlich die Kinder meiner Nachbarin, und die daddeln damit die ganze Zeit.

Das müsste das xpad.ko Modul sein, welches auch in diesem Packet ist.

Grüsse und nochmal Danke für die Freigabe!!
Neptune

Ich habe festgestellt das der Internative+Zen ( Ca. 22000 Antutu ) viel besser läuft, als der InteractiveX+Zen ( unter 10000 Antutu ) . Dabei soll er er bessere und sparendende sein.

In der FAQ konnte ich auch nichts vom Zen Scheduler finden.. würde mich mal interessieren was der genau macht!

Ps. Habe auch immer noch die erste Kernelversion des v2.0Pre drauf. Test das Akku gerade auf Interactive+deadline.

Gruss Euer NEXTSOUNDS
 
Dominiktk

Dominiktk

Erfahrenes Mitglied
Antutu ergebnisse sind sehr schwankend. Aber das der x govenor der energieffizientere ist, das ist ja fast ein selbstgänger. Ich verlasse mich nicht auf benchmark-ergebnisse, sondern auf der erfahrung, die ich während der nutzung sammel. Jeder muss selber für sich entscheiden, welche die beste kombo ist.
Wie gesagt, wer sich auf die reinen benchmark-ergebnisse verlässt, der wird wohl bei interactive und performance bleiben. Ich könnte jetzt eine ganze menge dazu schreiben, wie ich die govs und sheds benutze, aber das muss jeder selber für sich rausfinden.
Ein stichwort:Cpu-profile.
 
magic16

magic16

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mein tablet hat keine probleme mit der performance einstellung,läuft super...sogar mit diversen stresstests gequält... kein absturz absolut nix. Auch das wlan problem mit dem einschlafen im standbye was ab und an auftrat ist gelöst. ( bekommt man mit den erweiterten wlan einstellungen in den griff) das was ich jetzt noch vermisse ist ein oc-kernel der auch noch usb unterstüzt.sowas wurde ja gestern schon erwähnt hier ... blos wo finde ich den ,bzw welcher ist der wo auch usb unterstützt ? Leistung wie in der v2final aber halt mit usb integration...
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Also usb wird unterstützt, das nicht das Problem sondern die Treiber für verschiedene Hardware auf USB basis. Vieleicht baust Du da mal einen Kernel, ansonsten mal schauen wann ich Zeit dafür finde. Momentan bin ich im Urlaub und hab anderweitiges gerade aufm Plan.

Dennie
 
magic16

magic16

Fortgeschrittenes Mitglied
Nee,mach du mal deinen urlaub. So wichtig ist das auch nicht,finds nur schade das meine im case integrierte tastatur nicht mehr funzt . War halt nirgens erwähnt das sowas dann nicht mehr geht...aber steht in keinen verhältnis zum performancezuwachs...ansonsten ist ja alles super.ihr habt echt gute arbeit geleistet.
 
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Na was Treiber angeht hab ich halt nur keine hinzugefügt, da es da bergeweise welche gab um den kernel nicht unnötig aufzublähen, bei gelegenheit schau ich mal dass ich einen mit maximaler Hardwareunterstützung bau.

Cheers erst mal
 
magic16

magic16

Fortgeschrittenes Mitglied
Stimmt...komplexe sache weil zig geräte... und einfach aus der stock rausnehmen ?
Kenn mich damit nicht aus,copy und past funktioniert da bestimmt nicht so einfach...:lol:
 
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Grob gesagt Neeeeee, man müsste schon im terminal eine ko mit insmod installieren, nur leider ist meistens eine .ko datei nicht zu finden, sondern dass Endergebnis eine installierte .ko Datei, indem Fall mehrere Dateien in einem Ordner ....' egal. Wenn du die ko Datei findest musst du sie nur copy pasten und mit insmod installieren.

MfG

Der ursprüngliche Beitrag von 23:37 Uhr wurde um 23:38 Uhr ergänzt:

PS.: dass must du mit su (als root) machen!

Der ursprüngliche Beitrag 16.04.2014 von 23:38 Uhr wurde 17.04.2014 um 00:04 Uhr ergänzt:

PPS.: die Installation ist nach einem Neustart auch noch flüchtig, kp wieso - wtf halt!
Könnten man halt über init.d script halt jedesmal automatisch machen lassen.

MfG
 
R

Rosetta_Stoned

Neues Mitglied
Jetzt hab ich mal einen OC-KERNEL geflasht. Aber in no-frills steht bis max 1600 MHz. Ist das so richtig? Ichdachte, die Kiste geht dann mit 1,8 MHz ab? :huh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zoltan-X

Erfahrenes Mitglied
Nö dann ist irgend was noch nicht richtig. Wenn du in Einstellungen/über das tab schaust steht was von zoran@mint32 oder lincp.... Letzteres ist der stock kernel!

Der ursprüngliche Beitrag von 08:49 Uhr wurde um 08:51 Uhr ergänzt:

Welchen kernel genau hast du geflasht?