Jetzt geht es: PayPal -> G Pay -> WearOS

  • 115 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Jetzt geht es: PayPal -> G Pay -> WearOS im Wear OS Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
flo4263

flo4263

Ambitioniertes Mitglied
Klar, mit einer VISA funktioniert es.
Nur leider nehmen die bei Revolut auch keine AmEx.. ich hab halt so eine weil ich sie über die Firma kostenlos bekomme.
Naja, die Revolut kostet schließlich auch nichts, von daher jetzt nicht sooo schlimm.
Handy habe ich in 90% der Fälle eh dabei.
 
tox10

tox10

Fortgeschrittenes Mitglied
2019 wird alles gut!

Ich denke ab nächstem Jahr werden noch etliche weitere Banken direkt in der Google-Pay App unterstützt.

Die DKB hat es bereits angekündigt.
Dann kann man sich den Umweg über die Revolut-App sparen..

:)
 
flo4263

flo4263

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin leider bei der Sparkasse, und was die von einer Zusammenarbeit mit Paypal halten weiß man ja (man muss ja unbedingt eine eigene Pay App rausbringen) .
 
flo4263

flo4263

Ambitioniertes Mitglied
Nach dieser Meldung heute

https://www.google.com/amp/s/amp.ha...-zum-amazon-fuer-banking-werden/23752460.html

bekam die Revolut App ein Update....

Aufladung des Revolut Kontos mit Paypal ist jetzt möglich und funktioniert!
Der Betrag wird direkt zugebucht, so stelle ich mir das vor!
Ob die Freischaltung für PayPal jetzt unmittelbar mit der Lizensvergabe zu tun hat weiß ich nicht, jedenfalls ging es Vorgestern noch nicht!

Zwar wäre Paypal direkt per Google Pay auf der Smartwatch zu nutzen das Optimum, aber so kann man damit leben, dass Google mit seiner Software irgendwie immer etwas halbgar umgeht....

MfG
 
flo4263

flo4263

Ambitioniertes Mitglied
So, das war mal ein kurzer Spaß heute ist PayPal wieder ausgegraut.

EDIT:
Eben mit dem Support geschrieben.
Der meinte sie wären dabei aktuell PayPal zu implementieren und das es noch zu Problemen kommen könnte.
Während wir schrieben konnte ich PayPal plötzlich wieder als Zahlungsquelle für Google Pay auswählen allerdings wird die Transaktion abgelehnt.
Weiß jetzt nicht ob es an denen liegt oder irgendein Problem mit Paypal/Google Pay vorliegt.
Wenn ich morgen irgendwo an der Kasse mit Pay zahlen kann dürfte das eigentlich nicht der Fall sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Ben2901

Ambitioniertes Mitglied
Ich würde mich hier gerne Mal anschließen, auch wenn es nicht ganz zum Thema passt. Ich würde Google Pay gerne auf meiner SmartWatch mit Google Pay nutzen. Ich habe die Huawei Watch 2 mit NFC. Mein Smartphone hat kein NFC. Ich habe eine Kreditkarte der Commerzbank die ja Google Pay unterstützt. Leider kann ich die Kreditkarte ohne NFC auf dem Smartphone nicht dafür aktvieren. Gibt es da eine Möglichkeit?
 
elknipso

elknipso

Guru
tox10 schrieb:
2019 wird alles gut!

Ich denke ab nächstem Jahr werden noch etliche weitere Banken direkt in der Google-Pay App unterstützt.

Die DKB hat es bereits angekündigt.
Dann kann man sich den Umweg über die Revolut-App sparen..

:)
Die DKB lässt sich damit aktuell leider noch Zeit, aktuell ist von "Sommer" die Rede...
Bevor Google Pay nicht auf einer Smartwatch läuft (der Umweg über Paypal geht ja leider nicht) ist das Thema Smartwatch für mich noch vollkommen uninteressant.
 
L

llandi

Fortgeschrittenes Mitglied
AndreaHH schrieb:
Habt ihr gelesen was ich geschrieben habe?

PayPal App installieren falls nicht schon, auf dem Smartphone dann öffnen und dort mit Google Pay verknüpfen. Danach sollte es klappen wenn das Wear Device NFC hat.

Gruß Andrea
Das was Du geschrieben hast stimmt halt leider nicht
 
tox10

tox10

Fortgeschrittenes Mitglied
Revolut-Konto mit Paypal aufladen

Also bei mir klappt das inzwischen, dass ich in G-Pay Paypal als Zahlungsmethode auswähle und damit dann das Revolut-Konto auflade.:)
 
Murph

Murph

Stammgast
Das gibt's doch echt nicht. Hab jetzt die Ticwatch Pro und wollte Google Pay einrichten, und dann erst registriert, dass PayPal nicht auswählbar ist.
Dachte eigentlich, wenn es auf meinem Honor 9 geht, geht's sich auf der Smartwatch.
Und DKB wird auch nicht unterstützt .....
 
tox10

tox10

Fortgeschrittenes Mitglied
Murph schrieb:
Und DKB wird auch nicht unterstützt .....
Musst Du noch was abwarten. DKB-VISA Karte soll im Laufe des Jahres direkt unterstützt werden..
 
nitram777

nitram777

Experte
So langsam scheint es zu werden mit G Pay. Ich bin seit 19 Jahren bei der 1822direkt (100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse) und diese hat nur G Pay fürs Frühjahr angekündigt.
Google Pay

Da der Sparkassenverbund ja nun bis Ende des Jahres auch Apple Pay angekündigt hat, könnte ich mir Vorstellen, dass die generelle Blockadehaltung gegenüber G Pay langsam bröckelt. Erst haben die Sparkassen Apple Pay ja auch strikt abgelehnt.
 
M

Martin 74

Stammgast
Das ganze ist etwas verwirrend, ich nutze G-Pay seit Monaten auf dem Handy mit PayPal, das klappt super gut. Jetzt habe ich die Fossil Uhr der 5. gen und die hat NFC, ich dachte die übernimmt die Daten der App auf dem Handy, das ist aber nicht so. Die App muss für die Uhr seperat eingerichtet werden und unterstützt aktuell kein PayPal, nur Kreditkarten. Ich hoffe da kommt noch ein Update...
 
F

Fivon

Neues Mitglied
Die Aussage der Google Hilfe, dass "Die Verwendung von PayPal in Google Pay auf Smartwatches nicht unterstützt wird." sowie der Hinweis von Paypal in seinen Foren von Oktober(!), dass Paypal von WearOS nicht unterstützt wird sind immer noch aktuell. Ich halte daher eine baldige Nutzung auf der Smartwatch für unwahrscheinlich. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann euch da die KLARNA Visa-Kreditkarte ans Herz legen. Kostenlos, mit direkter Abbuchung vom Girokonto und funktioniert prächtig mit GPay auf WearOS. Einziger Nachteil: Mit der Karte kann man nur bezahlen, kein Geld abheben.
 
Picard87

Picard87

Erfahrenes Mitglied
Und die Klarna Card funktioniert nicht mit einem Gemeinschaftskonto, wie ich gerade feststellen musste... Wer hat sich denn diesen Mist ausgedacht? Mind. 80% aller Paare in längerfristigen Beziehungen haben ein Gemeinschaftskonto... Und die sind einfach ausgeschlossen?!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Martin 74 Nein, das ist systembedingt, weil die Uhr als separates Gerät angesehen wird...
 
M

Martin 74

Stammgast
@Picard87 Ja, das mit dem seperatem Gerät ist mir dann auch klar geworden...im Nachhinein ;)
Aber PayPal wäre nett, so war das eingentlich gemeint

Gemeinschaftskonto geht nicht mit Klarna? Wir haben ein gemeinsames Konto, war kein Problem...hmm??
Oder meinst du ein gemeinsames Klarna Konto?
 
Zuletzt bearbeitet:
Picard87

Picard87

Erfahrenes Mitglied
Nein, ein Gemeinschaftskonto bei der Bank. Läuft auf meinen Namen und den Namen meiner Frau (sind verheiratet) und ich kann es nicht verifizieren. Unter anderem kann der Fehler daran liegen, dass Klarna keine solchen Konten unterstützt. Habe gegoogelt und es gibt viele Fälle. Es könnte aber auch sein, dass es von Bank zu Bank unterschiedlich intern gehandhabt wird und dann in Klarna kein Problem ist. Habe mal den Support angeschrieben.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Martin 74 darf ich fragen bei welcher Bank? Gerne pm.
 
E

ersguterjoken

Fortgeschrittenes Mitglied
ChuckRock schrieb:
Ich kann euch da die KLARNA Visa-Kreditkarte ans Herz legen. Kostenlos, mit direkter Abbuchung vom Girokonto und funktioniert prächtig mit GPay auf WearOS. Einziger Nachteil: Mit der Karte kann man nur bezahlen, kein Geld abheben.

Wird zwingend die Karte benötigt um diese in die Fossil einzubinden? Oder geht's auch irgendwie mit der virtuellen Klarna Card?
 
Ähnliche Themen - Jetzt geht es: PayPal -> G Pay -> WearOS Antworten Datum
2
3
8