Volla OS / Volla Phone - Googlefreies Handy für die informationelle Selbstbestimmung

  • 79 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Volla OS / Volla Phone - Googlefreies Handy für die informationelle Selbstbestimmung im Weitere Betriebssysteme im Bereich Betriebssysteme & Apps.
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Die Zielgruppe werden sicher nicht die Kunden sein, die ihren Zahlungsverkehr über Google abwickeln wollen. 😉

Seit einem Monat ist das Phone auch im Volla-Onlineshop zu beziehen.
Der Resonanz im Volla-Telegramchannel nach zu urteilen, sind die mit der Nachfrage derzeit recht gut ausgelastet.
Die Phones mit vorinstalliertem UBTouch sind derzeit im Shop als ausverkauft gelistet. Wir werden sehen, wie nachhaltig sich die Nachfrage entwickelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Vielleicht kann jemand Fotos zeigen, die mit dem Phone gemacht wurden?
Wäre das Gerät auch für Leute, die noch nie ein Smartphone hatten (die also noch weniger Ahnung als ich davon haben) und es aus Datenschutzgründen haben wollen? Hab grad ein Unboxing gesehen, aussehen tut es ja mal nicht schlecht. Ist ein LCD Panel, oder? Aus welchem Material ist Rückseite und Display?
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Die Hardwareplattform (insbesondere Display, Gehäuse, Akku und Kamera) entspricht der des Gigaset GS290.
Rückseite ist Kunststoff in Glasoptik (und auch annähernd Glas-Haptik); Display ist ein IPS-Display (LCD mit hoher Blickwinkelstabilität)

Einen Testbericht zum GS290 (inkl. Aufnahmen, die mit dem GS290 gemacht wurden) findest Du z.B. hier: Gigaset GS290 - Mittelklasse-Smartphone im Test- testr.at

Die Bildqualität wird allerdings abhängig vom verwendeten Betriebssystem unterschiedlich sein.
Eine Bildqualität, die dem des Testberichts entspricht, wirst Du lediglich erreichen, wenn Du das Volla Phone mit Volla OS betreibst.
Die alternativ auf dem Volla Phone zu betreibenden Betriebssysteme Ubuntu Touch und Sailfish OS nutzen die Fähigkeiten der integrierten Kamera nicht vollständig aus.


Was die Anfängertauglichkeit angeht: Anspruch von Volla ist ja neben dem Datenschutz vor allem auch eine einfache, intuitive Bedienung.
Volla OS wird, denke ich, auf jeden Fall Anfängertauglichkeit sein. 😉
Bei den anderen verfügbaren Betriebssystem: Ich kenne Anfänger, die kommen super mit Ubuntu oder Sailfish klar.
Solange der Anspruch ist, ein paar Mails zu schreiben, im WEB zu surfen, ein paar Schnappschüsse zu machen und sich ab und an navigieren zu lassen, sind auch diese Systeme absolut Einsteigergerecht.
Der Mutter meiner Frau habe ich z.B. ein (für mich) ausgedientes SmartPhone mit Ubuntu Touch vererbt. Und sie ist absolut glücklich damit. 😉

Das schöne beim Volla ist: Wenn Du mit einem System nicht klar kommst, kannst Du relativ einfach zu einem der beiden Alternativ-Systeme wechseln ...
 
Zuletzt bearbeitet:
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@jcoder Danke für deine ausführliche Antwort. Werde ich so weitergeben. Was mich etwas irritiert: Dachte, man kauft das Gerät entweder mit Volla OS oder Ubuntu. Also der Shop hat jedenfalls diese zwei Möglichkeiten. Bedeutet also, auf dem Gerät ist dann z.B. Volla OS vorinstalliert, aber man kann sich das andere System runterladen?
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Man kann das System wahlweise mit Volla OS oder Ubuntu Touch vorinstalliert kaufen.

Man kann aber jederzeit zwischen insgesamt drei Systeme (Volla OS, Ubuntu Touch und Sailfish OS) wechseln, sofern einem das vorinstallierte Betriebssystem nicht zusagt oder man einen Blick über den Tellerrand riskieren möchte.

Der Wechsel zwischen den drei verfügbaren Systemen ist recht einfach (Laien-tauglich) über den UBPorts-Installer gehalten.
Dieser ist vom UBPorts-Projekt auf den PC zu laden und zu installieren ( Weitere Infos/Downloadquellen: Volla Phone • Ubuntu Touch • Linux Phone ).
Phone anschließen und im UBPorts Installer auswählen, welches der verfügbaren Betriebssysteme installiert werden soll.

Dann ein paar Minuten warten und das neue OS sollte starten ...
 
Zuletzt bearbeitet:
P

phonezusel

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, kann mir jemand, der ein VP mit Volla OS hat, sagen, ob ein FM Radio an Bord ist?
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
P

phonezusel

Ambitioniertes Mitglied
So etwas meinte ich nicht. Das ist eine Web-Radio-App. Ich meinte ein analoges FM-Radio, über das manche Smartphones (noch) verfügen. Das funktioniert dann auch nur mit dem Kopfhörerkabel als Antenne. Vorteil: Man braucht kein Internet.
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Hab's auch gerade gesehen ...

Ich habe die Frage in der Telegram-Channel der Volla User Community noch einmal gestellt.

Für Volla OS ist eine App UKW-Radio vorinstalliert, die den Empfang von UKW-Radio ermöglicht.
(Quelle: Peter in Volla User Community ff.)

Du musst dafür, wie üblich, einen Kopfhörer in der Klinkenbuche als Antenne anschließen. (Kopfhörer ist im Lieferumfang des VollaPhones nicht enthalten.)
 
P

phonezusel

Ambitioniertes Mitglied
Ja, leider bieten Linux-OS noch keine entsprechende App. Es funktioniert nur auf Andorid-Basis. Da aber schon länger und in zahlreichen Phones (Sony, LG, Motorola, BQ...). Vielleicht zieht Ubuntu Touch auch mal nach.
Erstaunlich ist jetzt aber, dass das GS290 keine UKW-App bietet. Also ist das offenbar ein Unterschied zum Volla Phone. Vielleicht hat das GS290 ein Radio, aber Gigaset liefert es ohne App aus. Vielleicht wird die Hardware für Volla ergänzt...? Schon ein wenig seltsam bzw. schade für GS290-Besitzer, denn andere Gigaset-Smartphones lassen den UKW-Empfang zu.
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
phonezusel schrieb:
Erstaunlich ist jetzt aber, dass das GS290 keine UKW-App bietet. Also ist das offenbar ein Unterschied zum Volla Phone. Vielleicht hat das GS290 ein Radio, aber Gigaset liefert es ohne App aus. Vielleicht wird die Hardware für Volla ergänzt...? Schon ein wenig seltsam bzw. schade für GS290-Besitzer, denn andere Gigaset-Smartphones lassen den UKW-Empfang zu.
Das stimmt so nicht.
Sowohl das GS290, wie auch das Volla Phone unterstützen UKW-Radio hardwareseitig.

Auch im Stock-Android des GS290 ist eine App namens UKW-Radio vorinstalliert und funktioniert auf meinem GS290 unter Stock Android 9 auch tadellos.
Ob es sich um die gleiche App, wie auf dem Volla Phone mit Volla OS handelt, kann ich nicht beurteilen, da ich mein Volla Phone unter UT betreibe. Die Namen sind jedenfall gleich.

All zu große Hoffnung, dass Ubuntu-Touch oder Sailfish OS irgend wann mal FM-Radio unterstützen, würde ich mir eher nicht machen.
Unter Sailfish OS ist FM-Radio App-seitig sogar implentiert. SFOS unterstützt es aber nur auf einem einzigen Gerät.
Der native Sailfish Medienplayer kann auf dem Jolla C auch UKW-Radio abspielen.

Das ist aber auch das einzige Gerät, für das Jolla FM-Radio implementiert hat. Selbst auf den offiiellen Sony-Devices des Sailfish X Programms gibt es kein einziges Gerät, auf dem FM-Radio softwareseitig untestützt wird.
Das scheint für die Unix-Systeme, die wohl recht kompliziert zu sein und müsste für jedes einzelne Gerät individuell angepackt und gepflegt werden.

FM-Radio wird in der Breite ein Android-Feature bleiben.
Und selbst LineAge OS scheint wohl recht häufig Probleme zu haben, FM-Radio auf Geräten anzubieten, auf denen es durch Stock Android unterstützt wird.
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Ist denn ein UKW-Modul verbaut?
 
P

phonezusel

Ambitioniertes Mitglied
jcoder schrieb:
Das stimmt so nicht.
Sowohl das GS290, wie auch das Volla Phone unterstützen UKW-Radio hardwareseitig.
Boah, jetzt bin ich aber baff. Als ich mein GS290 bekommen hab, hab ich zuerst nach der FM-App gesucht und nichts dergleichen gefunden. War auf Android 9. /e/ OS bietet auch keine. Nicht mal die technischen Daten bei Gigaset listen das FM-Radio. Irgendwie scheint die Radio-Funktion keine großes Interesse zu erregen. Die Leute streamen wohl lieber.
Auf meinem BQ funktioniert die LOS-FM-App übrigens tadellos.

orgshooter schrieb:
Ist denn ein UKW-Modul verbaut?
Das haben wir ja gerade geklärt, obwohl ich das nicht bestätigen kann. Ich müsste mein GS290 wieder zurückflashen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich muss mich korrigieren, Gigaset führt beim GS290 das UKW-Radio auf. Ich könnte schwören, das war nicht der Fall, als ich mein GS290 kaufte. Und, wie gesagt, auf meinem Exemplar habe ich keine App gefunden. Entweder ich brauche eine neue Lesebrille...
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Wir werden hier zwar ziemlich off-topic- schließlich geht's hier um das Volla Phone- aber:
phonezusel schrieb:
Boah, jetzt bin ich aber baff. Als ich mein GS290 bekommen hab, hab ich zuerst nach der FM-App gesucht und nichts dergleichen gefunden. War auf Android 9.
Wenn Du das GS290 neu gekauft hast, solltest Du ein Ticket beim Gigaset Support aufmachen.
Das wäre dann definitiv ein Problem im Setup eines Einzelgerätes.
Ich hatte (neben meinem eigenen) einige Gigaset GS290 Smartphones meiner Verwandschaft, die zwischen Ende 2019 bis letzten Monat gekauft wurden, in den Händen.
Auf allen war UKW Radio vorinstalliert.

phonezusel schrieb:
/e/ OS bietet auch keine.
/e/ ist ein Lineage-Fork.
Was ich weiter oben zu Lineage geschrieben habe, gilt auch für /e/.
Auf Lineage (und Forks) wird FM-Radio auf einigen Geräten, die es mit Hersteller-Android unterstützen, nicht unterstützt.
Ggf. kann das in einem Thread zu /e/ geklärt werden.

Auf dem GS290 mit herstellereigenem Android, sowie lt.Volla-Support und Community auch auf dem Volla mit Volla OS, ist FM Radio auf jeden Fall vorinstalliert und funktioniert auch. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
P

phonezusel

Ambitioniertes Mitglied
jcoder schrieb:
Wenn Du das GS290 neu gekauft hast, solltest Du ein Ticket beim Gigaset Support aufmachen.
Leider nicht neu gekauft. Ich hab's aus zweiter Hand, mehr zum Herumprobieren gekauft.
Ok, ich werde vielleicht doch wieder ein Stock-Android zu installieren versuchen, mal sehen, was dann passiert.

Jedenfalls ist das Radio schon ein Argument. Es lässt das Volla Phone in der Begehrlichkeitenliste nach oben klettern, wenn kein anderes Google-freies OS das Radio unterstützt. Insofern sind wir wieder beim Ausgangsthema. 😉
 
R

riderisi2

Ambitioniertes Mitglied
jcoder schrieb:
Offline-Navigation für Auto und Fahrrad, vollkommen aus.
Mit welcher App nutzt Du denn die Navigation? Mich interessiert mehr Fahrrad als Auto, bin mit meinem Smartphone mit Locus Pro unterwegs.
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze Pure Maps mit OSM Scout Server unter Ubuntu Touch.

Unter Volla OS würde ich wahrscheinlich auf osmand+ setzen. Das hat mir unter Android recht gut gefallen und ist unter F-DROID verfügbar.

Komoot wird im Bekanntenkreis gerne genommen. Das kann man über den Aurora Store für VOS beziehen, müsste dafür in Aurora aber das Spoofing abschalten. (Was einen ein wenig verfolgbarer macht und damit das Ziel der Privatheit etwas relativiert. Ich selber bevorzuge, unter Android(-Ablegern), Apps, die über F-Droid zu beziehen sind und greife nur im Notfall auf den Aurora-Store (und ausschließlich für Apps, die ich anonym herunter laden kann) zurück. Bei kostenpflichtigen Apps, wie Locus Pro, würde ich mehr nach Sideload-Möglichkeiten (z.B. durch Kauf/Download beim Hersteller) suchen).
 
Zuletzt bearbeitet:
R

riderisi2

Ambitioniertes Mitglied
@jcoder
Danke für Deine ausführliche Antwort! Pure Maps kannte ich nicht, klingt gut.
Osmand+ bzw. Apps aus F-Droid macht Sinn, wenn man beim Datenschutz konsequent sein will.
Komoot nutze ich nicht, weil die damals, als ich Apps verglich, noch speicherhungrige Rasterkarten hatten und ich die vorgeschlagenen Routen (in der Stadt) schlechter fand als die von bbbike. Und später wollte Komoot die Strecken gerne zu sich hochladen ... war nichts für mich.
Mittlerweile kann BRouter, mit dem Locus offline routet, auch im Browser verwendet werden, so dass Locus auch verzichtbar wäre, um geplante Strecken nachzufahren.
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
In CC2tv (Folge #292) wurde heute das Volla Phone vorgestellt.
Die älteren unter uns kennen den Moderator vllt. noch aus dem seinerzeit legendären WDR Computerclub.

Der Stream ist vllt. für den einen oder anderen interessant, der das Volla Phone mit Volla OS mal live erleben möchte.
Vor dem Bericht über das Volla läuft noch ein Beitrag über den aktuellen GAU auf älteren Gigaset-Smartphones (der ja auch unter mindestens zwei Aspekten Bezug zum Thema Volla und offfene Betriebssysteme hat.

Wer sich den Bericht anschauen möchte, findet ihn u.a. im Volla-Forum verlinkt: Volla im Computerclub 292 Invidious Link
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@jcoder
Naja, viel gezeigt hat er ja nicht.
Danke für den Link, aber in meinen Augen nicht sonderlich informativ.