Wiko Pulp 3G: Der Root-Thread

  • 96 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wiko Pulp 3G: Der Root-Thread im Wiko Pulp Forum im Bereich Wiko Forum.
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
Funktioniert nicht stürzt ab. Aber ich weiss warum die TWRP nicht zu flashen gehen.
Die Recovery Partition ist 10485760 Bytes groß, d.h. größere werden zum schutz der Folgenden Partitionen nicht geflasht.
Ein Galaxy S5 soll den gleichen Prozessor haben, leider ist das CWM ein paar Bytes zu groß.
 
jens_wahle

jens_wahle

Stammgast
Lies mal das hier:
Ich bin weiter gekommen!
Wie gesagt, rebootete das Blade L3 TRWP 2.8.7 image (von der ru Seite).
Ich habe dann mit Hilfe des mtk_tools , siehe downloads, Quelle: bgcngm/mtk-tools · GitHub mal in das Image hineingeschaut (unpack in kernel / ramdisc ) und mit dem stock recovery (und dem CWM 0.4 recovery) verglichen.
CWM recovery (was ja bootet aber im Prinzip noch nicht funktioniert) und das Stock recovery nutzen 100% (md5) den gleichen Kernel.
Das ru TWRP image nutz einen anderen Kernel (hat wohl selbst erstellt, LL 5.11 - gag sein nicht exact für unser EU Blade L3 passend).
PS: Top, das MTK Tools geht auch prima unter Mac OS X - spart VMWARE / Win anschmeissen :)

Idee:
Ich unpacke das ru TRWP image und stock recovery = bekomme jeweils kernel image und ram disk.
Dann repacke ich das TRWP mit dem stock kernel (von dem EU Blade L3 bzw. CWM) zusammen mit der TRWP ramdisk (das eigentliche Programm).

Und was meint Ihr?!

Orginal Seite: ZTE Blade L3 - Cyanogenmod und CWM Recovery | Seite 2
 
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
Warum nicht das stock recovery vom Wiko Pulp3G?
Probiert habe ich das stock recovery a) mit sbin/recovery vom Wiko Getaway und b) mit sämtlichen inhalt von sbin/recovery und c) zusätzlich mit build.prop.
In allen fällen kommt der Wiko startschirm, danach kurz ein gelber Bildschirm(keine ausblendung wie bei den anderen) die hintergrundbeleuchtung bleibt damit aktiv.
Also fakt ist da sich verschiedene Recoverys unterschiedlich verhalten wird das starten NICHT durch ein Sicherheitsmechanissmuss verhindert. Es fehlt also nur eine Recovery die fürs Gerät gemacht ist. Vermutlich muss es für den Prozessor/Display etc. passen.
 
jens_wahle

jens_wahle

Stammgast
Deswegen habe ich Dir den link geschickt. Da haben sie das gleich problem. Einer hat aus dem Orginal den Kernel entnommen und beim neuem recovery eingefügt um es passend zu machen.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Klar es muß alles stimmen,Prozessor,Display und Androidversion.Also eins von Android 4.4 mit gleichem Prozessor,funktioniert nicht mit Lollipop und gleichem Prozessor.Beim rainbow mit android 4.4 konnte man nach Update auf Lollipop die Costomrecoverys vom Android 4.4 nicht mehr nutzen.Es muß alles stimmen,sogar die Speicheraufteilung,hab ich mal gelesen.Hatte mal damals den Ersteller vom Rainbow Trwp angeschrieben,0b er fürs pulp was basteln könne.Er meinte nur ,das er sich mit Rainbow nur auskennt.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Aber wenn wir den Bootloader nicht richtig geöffnet bekommen ,nuzt und auch eine richtig erstellte Recovery nix,denn mit gesperrten Bootloader ist nix mit flashen.
 
jens_wahle

jens_wahle

Stammgast
Ok suche ich weiter. Zur Zeit suche ich gleiche Mainboard in anderen Handys.
Bei mir ist der Bootloader nach dem Befehl fastboot oem unlock so lange offen bis ich neu starte.

NRT_v2.1.4.zip
 

Anhänge

  • 16,5 KB Aufrufe: 212
  • AndroidMultitool_3.5.8.zip
    11,1 MB Aufrufe: 123
  • 41,4 KB Aufrufe: 275
Zuletzt bearbeitet:
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Hier lest mal ,hier hat eine was über root in Lollipop geschrieben.Wie ich schon sagte ,entweder einen angepassten kernel oder boot .img.Der Kernel spielt auch ne rolle,war beim nexus mit lollipop auch.Denke mal die nächsten Wikos mit android 6.0 ,wenn sie mal kommen,kann man in sachen rooten auch vergessen.Es liegt an Wiko ,denn es gibt Hersteller mit Lollipop ,die man rooten kann.Also,wenn wir es rooten wollen,brauchen wir einen progger der richtig ahnung hat,so werden wir nie root erhalten. Erklärung: Was hat es mit Lollipop und Root auf sich.
 
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
Dies in eine init datei einzutragen und das Boot.img zu flashen ist kein Thema:
start kiwi_xs_daemon
service kiwi_xs_daemon /kiwi/kbin/kiwi_xs_daemon
user root

Nur woher bekommt man die datei "kiwi_xs_daemon"? Ausserdem vermurkst Windows/Bootimg.exe die Dateirechte beim hinzufügen einer Datei
also ob die dann funktionsfähig ankommt...
 
jens_wahle

jens_wahle

Stammgast
Hier ist ein Handy mit den gleichen Anforderungen wie wir haben .Mal bitte anschauen.
CUBOT X9 OCTA CORE 5 Zoll 2GB 16GB 13MP
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Nein nicht gleich ,es hat 1,7 gh und das Pulp 1,4.Es hat nur 4.4 und das spielt bei einer Costumrecovery alles eine Rolle.Aber das Micromax e 352 ist gleich,nur gibt es dort auch nix mit Root obwohl es schon paar Monate älter ist.Wenn bis zu meinem Gebutstag nix da ist mit Root,schaue ich mir mal die BQ Smartfones an,billig ,Updates und 5 Jahre Garantie und sind Rootbar (noch).
 
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
Noch nichts neues?
Hätte das Cubot X9 ein rausnehmbaren akku könnte man es als ersatz fürs dumme Pulp 3G in betracht ziehen.

Also ich hab noch folgendes probiert sowohl in default.prop(boot.img) als auch in build.prop(system.img)
persist.sys.root_access=1
ro.boot.selinux=0
ro.build.selinux=0

Da ich die "remount ro" rausgenommen habe hätte ich eigentlich schreibzugriff aufs system bekommen müssen, also
denke ich pfuscht dieses selinux dazwischen. Trotz bootcmd line oder der oben genannten einträge steht es trotzdem
auf Enforcing. D.h. lässt sich nicht deaktivieren durch die Einträge.

Ich habe im Bootimg SU und dazugehöriges Script eingefügt. Dann in der Init.rc entsprechende copy befehle, aber selbst darin
bekommt man kein Systemzugriff. Nach dem Boot sind die dateien nicht da. Vermutlich beschränkt Selinux auch die rechte
von init.rc.
 
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
KingRoot, in der neusten Version funktioniert jetzt.
Samba Funktioniert nicht mit Kingroot zum ersetzen von Kingroot: How to Get Ride and Replace Kinguser with SuperSU App
Nicht Supersume verwenden! Nach Neustart bleibt es sonst bei PULP hängen und muss neu geflasht werden.
Um Massenspeicher zu erhalten in build.prop ro.sys.usb.storage.type=mass_storage eintragen.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Geil ,es ist gerootet.Vielleicht kann man jezt ja irgendwie leichter ein recovery herstellen,oder die nervende wiederherstellung löschen.Roote lieber mit costum recovery und supersu.Weil bei apps ist das immer so ne sache,aber erstmal besser als garkein root.Danke für die info.kam gerade vom Feiern (Karneval in Köln) und mußte es direkt testen jezt kann ich schlafen gehen und morgen mal probieren ob man in sachen recovery jezt weiter kommt.


Habe nun nachdem root da ist mal die datei recovery-from-boot.p umbenannt und mit dem recovery was wir mit dem pulp gemacht hatten geflasht,nix es wird immer noch blaß.Denke echt das wir irgendwie ein funktionierendes recovery brauchen.Denn eine costum reoveryist immer gut,wer weiß ob es nach dem nächsten update vom pulp,mit kingroot wieder rooten läßt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
Superuser kannst du wie beschrieben aufspielen(KingRoot ist anschliessend weg). Warum du du noch eine Recovery brauchst weiss ich nicht.
Die Originale kann backups machen, mit Root hast du dann auch noch Titianium Backup.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Das weiß ich alles ,trozdem hab ich lieber ein Customrecovery.
1.Mit Costumrecovery zu rooten ist immer besser als mit irgendeiner App,die vielleicht irgend einen Mist mit installiert.Siehe Post vom verpeilten Neuling.
2.Wenn Wiko ein Update macht und die Lücke schließt ,wodurch wir erst Root haben,dann können wir wieder warten bis Kingroot ne neue Lücke findet.Mit Custom recovery kann man immer rooten.
3. Ich möchte xposed framework installieren und bei Lollipop muß man eine apk installieren und noch eine datei flashen.Womit soll ich flashen?Ok mit adb wenn das geht,aber mit custom recovery ist das flashen leichter.

Kann sein das die recoverys immer verblassen,da der bootloader nie offen bleibt.Wenn er wirklich entsperrt ist,dann muß er auch nach dem Reload offen bleiben.Mal schauen spiele heut noch was rum:biggrin:
 
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
Naja, besser aber jetzt nicht unbedingt nötig. Mit dem Script wird Kingroot auch enfehrnt. Systemaktalisierungen habe ich mit Link2SD deaktiviert.
Theoretisch könnte Wiko auch ein Update nachschieben das Booten verhindert wenn das Recovery nicht original ist...
Xposed wollte ich auch erst aber wo dann Bootloop warnung stand hab ich es lieber gelassen und App Ops probiert.
Da konnte man aber Internetverbindungen der Apps nicht abschalten also hab es deinstalliert und danach bootete das Pulp nichtmehr also nochmal flashen inkl.
Userdaten. Ich belasse es bei der HOSTS datei die blockt alle Werbung und bei bedarf kann ich mit Wireshark gucken ob eine App noch Datenverbindungen
aufbaut.
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Wolte auch apps ops haben aber um die apps zu blocken,also keep away.Das hat bei meinem Rainbow gut funktioniert.Habe dann app ops als apk istalliert,aber dort wird es beendet ,habe dann gelesen das es viele lollipop user so haben,wa angeblich verschiedene apps das nicht mögen.Schade so blieben die apps geschlossen bis man sie gebraucht hat,haben keinen speicher und strom verbraucht..
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich möchte euch daran erinnern, dass es in diesem Thema hier um das Rooten des Wiko Pulp 3G geht. Bitte führt in diesem Thema keine Diskussionen zu Anwendungen und ihre Kompatibilität zum Pulp 3G. Wenn es da Probleme gibt, könnt ihr gerne ein neues Thema eröffnen und euer Anliegen in diesem Thema diskutieren. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

katoteki

Fortgeschrittenes Mitglied
Verpeilter Neuling schrieb:
Ich möchte euch daran erinnern, dass es in diesem Thema hier um das Rooten des Wiko Rainbow Pulp 3G geht. Bitte führt in diesem Thema keine Diskussionen zu Anwendungen und ihre Kompatibilität zum Pulp 3G.
Das siehst Du falsch.

Hier geht es um das Wiko Pulp 3G.
NICHT um das Rainbow.
Sagt auch schon die Überschrift dieses Threads.