Wiko Pulp 3G: Der Root-Thread

  • 96 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wiko Pulp 3G: Der Root-Thread im Wiko Pulp Forum im Bereich Wiko Forum.
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Danke für den Hinweis. Da ist das Rainbow wohl noch zusätzlich rein gerutscht ;). Wenn du genau schaust, dann sind sowohl Rainbow als auch Pulp in dem Namen. War wohl vorher im Rainbow-Forum unterwegs und deshalb ist mir das fälschlicherweise mit rein gerutscht. Sorry, ist korrigiert.
 
jens_wahle

jens_wahle

Stammgast
Hallo,

Hatte gestern mein Wiko pulp 3g die Firmware von der Wiko Seite neu eingespielt. Nach dem ersten start kam gleich die kleine Kernel update von wiko.
Ich habe kein usb debugging und auch nicht BootLoader offen.
Dann habe ich KingRoot letztes installiert und nach dem es durchgelaufen war, hatte ich ROOT.
Nun hoffe ich das es bei Euch jetzt auch geht!!!

Karsten
 

Anhänge

S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Lol , hab schon seit ner Woche Root mit dem neuen kingroot.Habe auch Xposed mit Graffitybox seit 3 tagen drauf.Wie ihr es installiert habe ich in meinem anderen post beschrieben.

Und mit Super-Sume Pro 9.1.6 könnt ihr wunderbar kingroot mit supersu ersetzen.

Hoffen wir nur ,das beim nächsten Wikoupdate ,Kingroot noch geht.Wenn Kingroot ne Kernellücke ausnutzt und Wiko den Kernel updatet , könnte dann wieder schluß sein.

Ich hab mir zum Beispiel auf der Spanischen Wikoseite die rom gezogen,da da schon die V17 ist,und ich keine lust hatte an der v14 mit wlan anzustückeln.
 
jens_wahle

jens_wahle

Stammgast
Hi, was ist an der v17 anders.?
 
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Das Dauerfocussieren wärend dem Videodreh wurde geändert und somit ist das geklicke nicht mehr zu hören.Dann wurde der kernel geupdatet .Das ist das was mir aufgefallen ist,Wiko gibt ja keine Changelogs raus ,leider.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Könnt ihr bitte für die Diskussion zum Update V17 ein eigenes Thema eröffnen? Hier im Root-Thema ist ein Hinweis auf das Update zwar ok, da sich damit die Rootmöglichkeiten evtl. verändern. Eine Diskussion zu Features ist hier jedoch fehl am Platze und gehört in ein eigenes Thema. Danke :).
 
T

TechnoHD

Neues Mitglied
Danke für die Hilfe,hab mir dass wiko pulp 3g vor 3 Tagen geholt und gestern mit eurer Hilfe gerootet.
 
J

jemoas78

Neues Mitglied
nabend... habe auch das pulp 3G, aber bekomme das mit dem Root einfach nicht auf die Reihe. Könntet ihr nochmal kurz erläutern wie Ihr das gemacht habt.. Danke..
 
B

Benutzer9812

Neues Mitglied
jemoas78 schrieb:
nabend... habe auch das pulp 3G, aber bekomme das mit dem Root einfach nicht auf die Reihe. Könntet ihr nochmal kurz erläutern wie Ihr das gemacht habt.. Danke..

Kingroot runterladen(Mobile Version) und auf Root klicken. Wenn was nicht geht musst du die fehlermeldung Posten.
Nicht auszuschliessen das Wiko zwischenzeitlich etwas verändert hat bzw. Kingroot.
Dann musst du evtl. ein Downgrade der Firmware machen also dies hier: Update Wiko PULP
Und die Kingroot Version V4.80_C135_B242 suchen.
 
J

jemoas78

Neues Mitglied
OK.. Root hab ich gepackt.... Funktioniert endlich.. Was ein Segen :) Nu kommt Xposed dran, was natürlich schon wieder Schwierigkeiten bereitet!! Hat da noch jemand einen guten Rat welche Datei ich von Xda zippen muss?
 
S

sulle009

Erfahrenes Mitglied
Hallo.
Die richtige Kingroot Version? -> Steht weiter oben im Post #90.
Sonst: welche Firmware ist drauf bei dir? Welche Build?

LG Sulle
 
DemonOfCrows

DemonOfCrows

Neues Mitglied
Hallo,

Ich habe es geschafft, dass Wiko Pulp 3G 16GB erfolgreich zu rooten.
Als erstes muss der Schreibschutz der Partition deaktiviert werden. Dazu wird "SDK Platform-Tools for Windows" benötigt für die Shell-Befehle. Diese Zip-Archiv wird am besten auf LW C:\ entpackt.
Als weitere App benötigt man KingRoot v5.1.2 als apk welche auf die SD-Karte kopiert wird.
Beim Wiko unter Entwickleroption USB-Debugging und OEM-Entsperrung aktivieren, dann das Handy mit dem Computer über das USB-Kabel verbinden.
Es wird als nächstes die Konsole (cmd) mit Admin-Rechten unter Windows aufgerufen, um damit in das Verzeichnis der SDK Platform-Tools zu wechseln. Dann wird der Befehl "adb devices" eingegeben (ohne Anführungszeichen) und es müsste dann das Wiko mit der Hardware-ID erscheinen. Der nächste Befehl für die Entfernung des Schreibschutzes lautet "reboot disemmcwp". Dann startet das Handy neu und kann mit KingoRoot gerootet werden. Um den Schreibschutz wieder herzustellen, "reboot emmcwpenab" eingeben.
Das wars.

Gruß Gundolf
 
I

idaxd

Neues Mitglied
Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit ohne KingRoot zu rooten ? Ich vertraue der App nicht so ganz...
Also Installation von TWRP und dann supersu installation ?

Viele Grüße
 
DemonOfCrows

DemonOfCrows

Neues Mitglied
Anstatt KingRoot zu benutzen, müsste supersu oder andere Root-apps funktionieren, allerdings lässt sich KingoRoot auch wieder deinstallieren nach dem root.

LG