Root für das Wiko Robby?

  • 92 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root für das Wiko Robby? im Wiko Robby Forum im Bereich Wiko Forum.
P

Phil5004

Neues Mitglied
Guten Tag!
Ich wollte fragen ob es bereits Root für das Wiko Robby gibt.
Bevor alle sagen "Google doch einfach" .. Das hab ich schon bereits getan und bin nicht fündig geworden.
Also wollte ich hier mal fragen ob wer darüber mehr Ahnung hat als ich.

LG
Phil
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Anpassung nach Ausgliederung - Gruß Verpeilter Neuling
M

Mheldown

Neues Mitglied
Hallo,

Ich möchte mein Wiko Robby folgen habe schon die Möglichkeiten dazu aber ich weiß nicht ob es funktioniert. Ok ausprobieren aber ich habe keine Lust auf einen bricke. Ich hoffe jemand weiß ob es sicher ist das Wiko Robby zu rooten.

LG Mheldown
 
P

Phil5004

Neues Mitglied
Zum Thema Root hätte ich noch was
Das Wiko hat ein eigenes Recovery (Power und Vol +) und durch dieses kann man das Gerät mit Root z.B ausstatten durch das Flashen
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dass ein eigenes Recovery existiert, ist nichts ungewöhnliches. Ungewöhnlich wäre es jedoch, wenn man mit diesem Recovery etwas installieren könnte, das nicht vom Hersteller stammt. Für das Rooten ist normalerweise ein Custom-Recovery notwendig - also z.B. CWM, TWRP, PhilZ und was es da sonst noch so alles gibt. Bist du dir sicher, dass es mit dem Recovery von Wiko funktioniert? Wäre absolut ungewöhnlich und ich kann das irgendwie nicht glauben.
 
kurhaus_

kurhaus_

Experte
Es gibt ein baugleiches Gerät. Walton Primo N2. Das TWRP funktioniert auch beim Robby und rooten ist damit auch möglich.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@kurhaus_: Über Links würden sich sicher einige freuen ;).
 
kurhaus_

kurhaus_

Experte
Einfach mal nach "walton primo n2 root" auf Google suchen. Dann noch übersetzen lassen und fertig:)
 
P

Phil5004

Neues Mitglied
Würden diese aber für's Wiko funktionieren?
Da doch auch z.B TWRP auch für die Geräte erst angepasst werden muss
 
kurhaus_

kurhaus_

Experte
Das Walton Primo N2 ist das Wiko Robby. Baugleich, wie ich schon schrieb.
 
P

Phil5004

Neues Mitglied
Der einzige unterschied wäre dass das Walton Primo N2 2GB RAM anstatt 1GB wie beim Wiko hat.
Dennoch bin ich mir unsicher ob dies Funktionieren würde
 
kurhaus_

kurhaus_

Experte
Ich aber. Da ich mein Robby bereits gerootet habe. Und dass das Walton 2GB RAM hat, steht auch nicht überall. Zumindest ist auf einigen Plattformen auch von 1GB die Rede.
 
P

Phil5004

Neues Mitglied
Okay, könntest du vielleicht die Anleitung (+ Downloads) hier verlinken oder per PN senden?
 
kurhaus_

kurhaus_

Experte
Die Anleitung findest du zahlreich per Google. Das entsprechende Recovery wird mit dem Flashtool geflasht und über dies dann SuperSU geflasht.
 
T

transponder222

Neues Mitglied
ANLEITUNG

entwickleroptionen freischalten
in entwickleroptionen usb debugging und oem entsperrung aktivieren
handy in fastbootmodus bringen und mit fastboot oem unlock den bootloader
entsperren AAAAAchtung alle daten usw sind weg
handy neustarten und BETA-SuperSU-v2.74-2-20160519174328.zip aufs handy übertragen
handy ausschalten und mit flashtool das TWRP 3.0.2 Recovery For Primo N2 By Nayeem Khan
flashen handy im recovery modus starten und WWWichtig im twrp bei der ersten frage schreibmodus zulassen vorher auf deutsch stellen
supersu flashen neustarten und warten über root freuen


http://ul.to/oi9j7hwy
 
K

kojack2017

Neues Mitglied
Hallo,

also kannn mur bestätigen die oben geschriebene Anleitung geht.
habe vor 3 Tage das archive mit denn sachen runtergeladen und mein Wikro Robby gerootet

Hat alles ohne Probleme geklappt

Danke nochmals auch für die anleitung
 
P

Phil5004

Neues Mitglied
Also um die Anleitung nach-zu-vollziehen..

1) Die Entwickleroptionen freischalten
2) USB Debugging in den Entwickleroptionen aktivieren und die OEM Entsperrung aufheben
3) Handy in den Fastboot-Modus schalten
4) Mit Fastboot OEM Unlock und den Bootloader entsperren [Achtung, alle Daten werden gelöscht]
5) Handy neustarten und die ZIP auf das Handy verschieben (SD Card?)
6) Das Handy ausschalten und mit dem Flashtool das TWRP flashen und das Handy im Recovery-Modus starten
7) TWRP Einrichten und den Schreibmodus aktivieren / zulassen
8) SuperSU Flashen und danach neustarten

Ist dies richtig?
Nur ich hab noch dazu die frage zum 4. Schritt: Gibt es bei dem Wiko überhaupt eine OEM entsperrung bei dem Hersteller?
Bzw wie soll das bei Wiko Geräten gehen?
 
K

kojack2017

Neues Mitglied
Ja so wie du das geschrieben hast ist es ok
Ja wenn du denn entwicklermodus freischaltes und dann drauf gehst steht da auch oem entsperrung zulassen
zu punkt 3 wenn du in adb eingabe bist gibst du einfach : adb reboot bootloader
dein handy startet dann in bootloader und dannach halt in der eingabe : fastboot oem unlock dann im handy bestätigen
wenn fertig einfach fastboot reboot - Dein handy startet neu

dann der Rest hält
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
OEM entsperrung heißt ja nix anderes das mann es erlaubt dennn bootloader zu entsperren um hält ne andere drauf zuspielen in Diesen fall TWRP
Zum glück kann man das entsperren bei wiko ohne einen code einzugeben :)
 
P

Phil5004

Neues Mitglied
Und nur für die Entsperrung wird das Gerät formatiert?
 
K

kojack2017

Neues Mitglied
Ja wenn du denn bootloader Entsperrst wird dein handy zurückgesetzt also wenn du schritt4 machst
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dass das Entsperren des Bootloaders zum Wipe führt, ist ein Sicherheitsfeature. Normal ist der Bootloader geschlossen. Wenn jemand unberechtigt dein (gesperrtes) Smartphone in die Finger bekommt, dann wird so verhindert, dass er durch Flashen eines ROMs unter Beibehaltung der Userdaten an deine Daten kommt. Denn zum Flashen muss er erst den Bootloader öffnen und dabei werden die Daten vernichtet. Wenn man weiß, dass man öfter etwas flashen muss, dann kann man gleich zu Beginn den Bootloader öffnen und offen lassen. Dann greift das Sicherheitsfeature logischerweise nicht mehr. Ich glaube aber, dass eine detaillierte Diskussion über Sinn oder Unsinn eines entsperrten Bootloaders hier im Root-Thema zu weit führt. Sollte da Bedarf bestehen, dann bitte ein entsprechendes Thema nutzen :).
 
Ähnliche Themen - Root für das Wiko Robby? Antworten Datum
12