11T Pro 11T Pro: Akku entlädt sich schnell

  • 134 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 11T Pro: Akku entlädt sich schnell im Xiaomi 11T / 11T Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
M

Marcel2580

Enthusiast
Wenn ihr das Gefühl habt das mit der automatischen Helligkeit das Display zu hell ist, dann regelt es manuell auf die Stufe die ihr als gut empfindet, das Handy übernimmt diese Werte dann bei dieser Helligkeit und regelt in Zukunft immer so.
 
H

HisBeardness

Neues Mitglied
wotzefak80 schrieb:
@HisBeardness
Den Sonnenlichtmodus kannte ich gar nicht. 🙂
Aber der würde zu deinen hohen Bildschirm mah Werten passen.
Ich bis dato auch nicht tbh.
Kannte nur die Möglichkeit die Farben ans Umgebungslicht anzupassen.
Hatte ich aber wie gesagt vorher aus. Automatische Helligkeit und Sonnenlichtmodus geht wohl nicht gleichzeitig 🤷🏼‍♂️

F-O-X schrieb:
Dein Akkuverbrauch zum Display macht mich irgendwie fertig ;)
ABER, du hast fast 4h DoT und nach 24h wird die Statistik rückläufig heißt... Nach 23.59h hast du eine DoT von 4h. Du nutzt das Handy 2h mit Display an weiter und nach 26h hast du plötzlich eine DoT von 2h.
Gilt für alle Akkuwerte ist leider bei Android so.
Deine Sprachanrufe ziehen immer noch ordentlich, telefonierst du vielleicht per Videoanruf?
Ja da ist klar. Hab deswegen Screenshots gemacht wenn der "Handytag" quasi um war oder der Akku so platt das ich laden musste.
Nein ganz normale Sprachanrufe, kein Videochat

Marcel2580 schrieb:
Wenn ihr das Gefühl habt das mit der automatischen Helligkeit das Display zu hell ist, dann regelt es manuell auf die Stufe die ihr als gut empfindet, das Handy übernimmt diese Werte dann bei dieser Helligkeit und regelt in Zukunft immer so.

Genau so kenn ich das. Hab aber das Gefühl das es bei meinem sich nicht verändert. Quasi die KI nicht dazu lernt.

So zum heutigen Verbrauch :

Habe wie gesagt heute morgen die automatische Helligkeit ausgestellt, die Helligkeit des Displays manuell auf 50% gestellt und den Sonnenlichtmodus ( Bildschirmhelligkeit bei ausgeschalteter automatischer Helligkeit an helles Umgebungslicht anpassen) angemacht.
Die Display Helligkeit war in Räumen steht's völlig ausreichend. Sobald ich aber in die Sonne ging er es definitiv zu dunkel und ich konnte kaum was erkennen und der Modus griff nicht zeitnah ein🤡
Was man jetzt auf dem Screen sehen kann ist das die mAh Verbrauch des Displays bei ähnlicher DOT gleichbleibend ist, dafür aber die Restkapazität des Akkus deutlich mehr hergibt.🧐

Screenshot_2022-03-20-19-58-03-021_com.miui.securitycenter.jpg



Wollte für Morgen mal die Automatischen Helligkeitseinstellungen unter Device Health Service zurücksetzen und gucken ob der Akkuverbrauch unter der Automat. Helligkeit sich damit verbessert.


Edit* Da kann ich plötzlich die Daten nicht mehr zurücksetzen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Quote repariert. Gruß von hagex
H

HisBeardness

Neues Mitglied
Sorry für den Doppelpost

Heute hatte ich dann wie gesagt es mit der zurückgestellten automatischen Helligkeit nochmal versucht. Es hat sich aber nichts zu den vorherigen versuchen verändert.Akkulaufzeit immer noch grausam.
Zu beobachten war das ,wenn ich die automatische Helligkeit korrigiert habe sich diese direkt wieder zurückgestellt hatte


Screenshot_2022-03-21-21-47-05-005_com.miui.securitycenter.jpg
 
wotzefak80

wotzefak80

Dauergast
@HisBeardness
Dann scheint etwas hardwareseitig nicht zu stimmen.
Bei der SoT Zeit ist der mAh Wert beim Bildschirm bei mir halb so hoch.
Umtauschen/Reparatur in Betracht ziehen.
Edit: Wenn ein Werksreset nichts bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HisBeardness

Neues Mitglied
Jep.
Heute morgen ist das Dingen sofort in die Post. Bin Mal gespannt ob die da was finden .
Berichte wenn ich mehr weiss
 
A

Andimuc

Neues Mitglied
Servus
Wie ich schon vor ca 2 Monaten geschrieben habe, habe ich probleme mit Akku gehabt. Handy war 2 Wochen jung.
So, anruf bei o2, habe alles gemeldet, handy soll ich zum reperatur schicken. Zu FA W-Support.
Nach fast 2 Wochen handy kam zurück. Auf beigelegtem Zettel stand "Handy wurde repariert" auf stand nicht was gemacht wurde.
Habe da angerufen und nachgefragt: Akku ausgatauscht und irgendwelche kabeln, wahrscheinlich bei öffnen ist was zerrisen. Aber habe am rand einen Kratzer gesehen. Am Display und Rahmen. Bestimmt bei öffnen ist es passiert. Das habe ich auch bei W-Support gemeldet und mail mit Fotos geschickt.
Gleich bei o2 auch gemeldet.
Ich soll das Handy nochmal zum W-Support schicken.
Handy geht wieder raus.
Nach einer woche kam zurück, display wurde ausgetauscht. Aber an Rahmen ist der kratzer immer noch zu sehen.
Wieder anruf bei o2.
Handy geht nochmal zum reperatur.
Nach zwei wochen kam zurück, Rahmen wurde nicht ausgetauscht, Kratzer ist immer noch da, aber: ein fehler haben die festgestellt und Motherboard ausgetauscht.

Heute, nach einen Monat, kommt email mit antwort:
1648068119425.png
Jetzt weis ich es nicht genau, haben die neuen Handys was neues:
Akku austausch über Wlan oder BT, vielleicht über NFC ???
 
wotzefak80

wotzefak80

Dauergast
Akku, Display, Mainboard, Kabel getauscht und zig mal hin und her geschickt. Was für ne Story.
Da wäre ein einfacher Tausch des Handys billiger gewesen.
Ist der Kratzer schlimm oder kannst du damit leben ?
Ist natürlich schwierig da jetzt gegen an zu gehen und zu beweisen, dass du selbst nicht den Kratzer verursacht hast.
@Andimuc
Vielleicht bei O2 noch etwas Alarm machen, evtl. tauschen die das Gerät auf Kulanz.
.. Obwohl der ganze Aufwand bisher ja schon beachtlich war.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andimuc

Neues Mitglied
Man kann mit dem Kratzer leben, aber es würde jeder sagen dass das Handy schon geöffnet wurde. Und außerdem das Handy habe vielleicht 2 Wochen gehabt, und dann hat das Handy sich "gewünscht über Deutschland zu reisen" ;)
 
wotzefak80

wotzefak80

Dauergast
Ja, das ist ärgerlich und auch nicht in Ordnung.
Aber innerhalb kurzer Zeit juckt dich das nicht mehr.
Ich würde bei O2 nochmal nachhaken.
Evtl. tauschen die das Gerät.
 
wotzefak80

wotzefak80

Dauergast
Nachdem ich die 13.02 Global also MIUI 13 / Android 12 über das Mi Flash Tool aufgespielt habe, habe ich mal die Akkulaufzeit beobachtet.
Ich komme aktuell auf ~32,5h Laufzeit mit ~6h SoT inkl. etwas Zocken(nicht viel).
Das kann sich sehen lassen finde ich und ist etwas besser als vorher mit der 12.5
Ich habe aktuell auch keine App im Autostart.
Scheint nicht nötig.
Cache automatisch löschen ist auch nicht aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HisBeardness

Neues Mitglied
So, nach schier unendlicher Zeit (gefühlt) und mal wieder Versagens seiten GLS hab ich heute das Handy wieder bekommen. Laut Service konnte der beschriebene Fehler nicht nachgebildet werden. 🤡
Ich hab es jetzt Mal neu eingerichtet und gucke Mal wie es sich jetzt so verhält. In der ersten Stunde klappte die Regelung der automatischen Helligkeit vom Gefühl her besser.
Ich werde weiter berichten
 
wotzefak80

wotzefak80

Dauergast
Am besten man ist Power User beim 11T Pro.
Dann nutzt man die Zeit sozusagen. 🙂
Ein Standby Langläufer ist es nicht unbedingt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Beitrag nach Auslagern angepasst. TheMissingLink
O

ObjecTiv

Neues Mitglied
wotzefak80 schrieb:
Ein Standby Langläufer ist es nicht unbedingt.
Würde ich nicht behaupten...
Screenshot_2022-04-11-19-13-55-695_com.miui.securitycenter.jpg

... wenn gleich es sicher Smartphones gibt, die da deutlich besser sind.

Eine entscheidende Frage dürfte auch sein, was für Apps und welche Dienste man denn so im Standby noch aktiv hat.

lg
 
wotzefak80

wotzefak80

Dauergast
@ObjecTiv
Aber bei den Meisten sieht die Praxis doch anders aus.
Mail Client mit Push Benachrichtigung, Messenger, etwas Zocken, social Media und andere Apps, die ständig synchronisiert werden wollen und das System wach halten ist doch eher der Fall bei den Leuten.
Mal abgesehen von 120Hz, 5G, permanent Bluetooth (für die Smartwatch z.B.) SoT usw.
Klar, kann man einen theoretischen Langlauf hinlegen, aber zu welchem Preis.
Das hier und da zu viel am Akku gesaugt wird, liegt bestimmt nicht nur an Xiaomi, sondern bestimmt auch an schlecht optimierten Apps.
Könnte ich mir vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ObjecTiv

Neues Mitglied
wotzefak80 schrieb:
Klar, kann man einen theoretischen Langlauf hinlegen, aber zu welchem Preis.
Der "Langlauf" ist ja micht nur theoretisch. Und ich sehe auch nicht, dass ich auf irgend was verzichte. Nur wenn ich das Telefon nicht nutze, dann ist es im Ultra-Energiesparmodus. Welche Apps da aktiv sein dürfen kann man ja selber auswählen.

Screenshot_2022-04-15-13-54-31-893_com.miui.securitycenter.jpg

und nicht vergessen, die SOT ist immer nur die aus den letzten 24h.

Bei meiner derzeitigen Nutzung lade ich das Telefon nach 3-4 Tagen wieder auf.

lg
 
Ähnliche Themen - 11T Pro: Akku entlädt sich schnell Antworten Datum
0
0
1