11T Pro Erste Erfahrungen mit dem 11T Pro

  • 79 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Erfahrungen mit dem 11T Pro im Xiaomi 11T / 11T Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
M

Marcel2580

Lexikon
Meines ist jetzt auch endlich seit Freitag da. Bin bis jetzt sehr zufrieden, gerät läuft sehr stabil und schnell und der Akku reicht locker über den Tag obwohl ich das Gerät wirklich sehr viel nutze. Was mich ein bisschen stört ist das Haptische Feedback des Vibrationsmotors bei Eingaben. Das hört man eher als das man es spürt. Hört sich an als ob das Gerät ganz leise piepst.

Das aufladen hat bei mir von 3 bis 100% genau 19 Minuten gedauert, dabei war das Gerät an und es wurden einmal 2 Minuten Emails gelesen. Ich denke also die 17 Minuten sind durchaus machbar und xiaomi hat bestimmt im ausgeschaltenem Zustand gemessen. Da geht das natürlich nochmal schneller da das Gerät kein Strom zusätzlich verbraucht.

Die Kamera konnte ich leider noch nicht groß testen auf den ersten Blick ist sie aber gut und auf jeden Fall besser als die von meinem poco f2 pro.

Die Verarbeitung ist auch sehr gut, es gibt keine scharfe Kanten oder irgendwelche spalte. Das Gerät hat schon eine Folie drauf die bis jetzt ganz gut ist, mal schauen wie das in 2 Wochen sein wird, meist lassen die Folien ab Werk schnell nach besonders in der Fähigkeit Fingerabdrücke leicht abwischen zu lassen. Die Hülle die an Werk dabei ist, ist erstaunlich gut und passt perfekt. Sie ist so Straff das es sogar schwer ist sie drauf und wieder runter zu machen. Hatte mir noch eine Hülle bei Amazon bestellt weil die an Werk meist auch nichts taugen aber muss gestehen das die von Amazon nicht an die Qualität ran kommt.

Ich habe das Gerät in blau und muss sagen ich bin begeistert von der Farbe. Ich hatte schon viele Geräte in blau aber keine ist so schön wie das des 11t pro. Es schimmert in allen möglichen Farben und das beste ist, dass es matt ist und so keine Fingerabdrücke dran bleiben, im Gegensatz zum schwarzen 11t pro wo die Rückseite glänzend ist und Fingerabdrücke geradezu angezogen werden. Wer auf sowas also Wert legt sollte zur blauen oder weißen Farbe greifen da diese beide matt sind.
 
D

Dominik1991

Experte
Das klingt doch perfekt... Auf was für eine DOT kommst du ca? Bin leider am überlegen da ich beim Oppo maximal auf 4std bis 4,5 Std komme.
 
B

berniebaerchen

Ambitioniertes Mitglied
Zum Akku:
Damit bin ich, bemessen an installierter Apps, Nutzung meinerseits und dem Display und der zur verfügung stehenden Prozessorleistung, zufrieden. Verhält sich etwas besser als das Mate 20.
 
M

Marcel2580

Lexikon
Ich komme auf ca. 7 Stunden Display an und 36 Stunden stand by.
 
D

Dominik1991

Experte
Das klingt doch top
 
H

Hw40PRO

Neues Mitglied
Ich komme ja von Huawei PRO40 /Pro30 und muss eingestehen von der Kamera bin ich beim 11T Pro ein wenig enttäuscht, gut zu einem selber Schuld weil ich nicht drauf geachtet habe mit dem Bildstabilisator, aber ich Finde die Farten fast unnatürlich kräftig, der Himmel so tief blau, wirkt nicht natürlich, da ist Huawei besser gewesen, habe ja ein wenig Hoffnung dass sich durch Updates noch was verbessert.

Im Augenblick ist die aktuelle offizielle Version drauf und Sicherheitspatch vom August.
Mit der Kamera bin ich eben noch am Testen egal mit Pro oder normale Foto Einstellung, es ist viel zu kräftiig alle Farben, den Bildstabilisator vermisse ich auch, aber man muss ja von Huawei weggehen, da ich auch Sport Apps verwende und die laufen nicht auf dem Huawei 40 Pro und man weiß ja auch nicht wo die Reise hingeht bei Huawei.

Ansonsten scheint Akku Laufzeit in Ordnung zu sein wobei ich anmerken muss ich habe noch nicht die Fitness Uhr mit dem Gerät verbunden, weil die Garmin Programme ziehen ganz gut am Akku, aufladen ist eine Freude
 
F

F-O-X

Experte
Hallo zusammen,

mit diesem Beitrag meld ich mich im Android-Hilfe Forum zurück und oute mich mal als Besitzer eines 11t pro, das ich nun seit 10 Tagen habe :)

Mit der Kamera gebe ich meinem Vorredner recht. Ich komme vom Huawei Mate 20pro und ja, ich finde die Kamera vom xiaomi einen kleinen Tick besser, aber nur während der Tagesaufnahmen. Bei den Nachtaufnahmen bin ich noch hin und her gerissen, da die "Kamera" zwar mehr Licht rein lässt und mehr Details einfängt aber bei Huawei war das Bild "mittig" teilweise einfach besser.

Man hat den Eindruck:
Huawei = nur die Bildmitte sichtbar und scharf.

Xiaomi = mehr Details, dafür weniger Schärfe.

Aber ich bin da noch am testen.

Im Großen und Ganzen hätte ich mir von einem 3 Jahre neueren Gerät viel mehr erhofft, aber da hätte ich wohl bei jedem Hersteller um die 1.000 Euro hin legen müssen und das sehe ich nicht ein.

Auch fand ich die Aufnahmen von Essen beim Huawei besser, die Farben waren kräftiger.
Xiaomi macht zwar farbtreuere Aufnahmen vom Futter, aber beim Huawei sah es durch die sehr intensiven Farben halt einfach besser aus.
Ich glaube hier kann ein Hersteller es nicht allen Kunden recht machen.

Die Selfies schauen beum xiaomi besser aus.

Die Kamera ist jedoch für mich der einzige Kritikpunkt.

Was ich bei xiaomi gut finde:

Handy an den PC, entsperren und ohne "hi suite" zu benötigen, kann ich Daten übertragen.

Zum Handy selber, wow...

Super Display, schöne Schärfe, raktionsschnell und auch bei Sonne sehr gut ablesbar.

Der Akku ist ein Traum!
Display auf 60hz, Helligkeit auf automatik mit ca 60-70% Helligkeit, nur daheim im WLAN, GPS und Bluetooth aus und ich bin auf ca 10h DoT gekommen. Hammer wert, hatte ich noch nie...
Heute morgen gegen 9h hab ich das Handy vom Strom genommen, 3h DoT und ich bin auf 77% Akku. Ich bin gespannt wie es sich in freier Wildbahn des 5G verhält.

Vom Laden her, in 19 Minuten von 1 auf 100%.

Die Software läuft flüssig und problemlos.
Das einzige ist, dass sich die App "Android-Dienste" mal mehr an Akku gönnt und erst ein Neustart Abhilfe schafft. Das hatte ich bis jetzt 2x.

Die Lautsprecher sind Bombe, ein schöner, kräftiger Sound.

Alles in allem bin ich bis auf die Kamera sehr begeistert von dem Ding. Ich hoffe xiaomi bessert hier nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

F-O-X

Experte
Zwei Kritikpunkte möchte ich noch anfügen.

Es ist traurig für xiaomi, dass bei einem so teuren Gerät, nicht nal Kopfhörer dabei liegen.

Und der Support ist leider nur auf Callcenter Level. Ich habe mit denen 3x Kontakt gehabt und 3x eine sehr falsche Antwort (nenn ich mal so) erhalten.
 
M

Marcel2580

Lexikon
Das mit den Kopfhörer ist komisch, denn ich habe in mehreren Tests gesehen und gelesen das kopfhörer dabei sind und ein Klinken zu usb c Adapter.
 
F

F-O-X

Experte
Leider nein.

Es waren Klinkenkopfhörer beigelegen, richtig. Aber kein Adapter.

Lt dem xiaomi Support sind im Lieferumfang keine Kopfhörer enthalten, das ist nach Verpackungsinhalt auch richtig.
 
Borsti1966

Borsti1966

Erfahrenes Mitglied
KingJulien schrieb:
Mich stört ein bischen das die Lautstärkewippe und der Powerknopf wackeln
Ich habe das Pro ...
Ja die beiden wackeln minimal, stört mich aber nicht solange alles funktioniert
Gar scharfkantig sind Sie auf keinen Fall
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Beitrag vor dem Verschieben angepasst. Gruß, TheMissingLink
F

F-O-X

Experte
Nach nun zwei Wochen bin ich dem 11tpro sehr angetan.

Es ist zwar kein Handschmeichler wie mein Huawei Mate 20pro. Aber da ich grundsätzlich immer Hüllen benutze, ist es für mich zweitrangig.

Akku + Laden ist Bombe, im WLAN sind 10h Akkulaufzeit auf 60hz drin, bei 120hz sind es dennoch über 6h. Heut waren wir knapp 3h Geocachen heißt also 5G Netz und GPS an, 10% Akku verloren und das Display war bestimmt knapp 1h an.

Verarbeitung sehr gut, kann ich nichts meckern (hab aber ne Hülle).

Display megageil.

Soft- und Hardware arbeiten gut.
Lediglich die App Android-System zieht nach dem abstöpseln vom Ladegerät an Akku und erst ein Neustart des Gerätes hilft.

Kamera... Jain.
Ja sie macht gute Bilder, auch im Gegensatz zu meinem 3 Jahre alten Mate 20pro, aber meine Erwartungshaltung war höher.
Andererseits sind die Hersteller der Meinung, der normale Kunde ist gewillt für eine bessere Kamera (und mehr haben die aktuellen Highend Geräte für MICH nicht als Vorteil) um die 1.000 Euro hin zu legen.... Sorry, für den Preis kauf ich mir ein xyz iPhone max pro mit DER besten Kamera (wenn das OS nicht wäre). Nicht für einen Androiden aus Fernost.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Gerät korrigiert. TheMissingLink
B

berniebaerchen

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe auch Kopfhörer mit Klinke dabei.
Natürlich so etwas nutzlos, da die 11T Serie keinen Klinkenanschuss hat.
Amazon hat mir daraufhin ein neues Gerät geschickt, dem ich den Adapter entnehmen sollte. (Totaler Quatsch und zu hoher Aufwand, dass man ein komplettes Gerät schickt.)
Dem neuen lag aber wieder kein Adapter anbei, worauf ich eine Gutschrift bekommen habe, von der ich den Adapter kaufen soll.
Gesagt, getan.
 
F

F-O-X

Experte
Da hattest du Glück gehabt.
Im Lieferumfang des Gerätes sind eigentlich keine Kopfhörer dabei.

Ich hatte mich an xiaomi direkt gewandt und dort nachgefragt, wie ich denn die beigelegten Kopfhörer anschließen soll. Die haben mich dann auf den Lieferumfang hingewiesen und es ist da leider so.... keine Kopfhörer dabei.
 
B

berniebaerchen

Ambitioniertes Mitglied
Das hatte ich im Vorfeld auch via Twitter gemacht.
Geiche Antwort wie bei Dir mit Verweis an Händler.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Der Trend geht schon länger zu kabellosen..ist auch sinnvoller als das Kabelgewirr.
Und in den ganzen Videos war nie ein Kopfhörer zu sehen beim Auspacken. Und auf der Herstellerseite steht auch nichts von Kopfhörern.
 
F

F-O-X

Experte
Und du hast recht, lt der Amazon Seite sind Kopfhörer bei denen dabei.
 
F

F-O-X

Experte
Da hab ich dann auch nachgesehen und auf der Verpackung des Gerätes, es sind wirklich keine dabei.

Nur bei der "Amazon exclusiv" sind welche lt Beschreibung dabei.

Komisch.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Dann ist das so ne amazon Geschichte.