Alternative zum Xiaomi Mi 11 Ultra?

  • 141 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alternative zum Xiaomi Mi 11 Ultra? im Xiaomi Mi 11 Ultra Forum im Bereich Xiaomi Forum.
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@scudici von schlecht haben doch wenige geredet aber viele sehen es halt sehr realistisch und glauben nicht blind alles was z.B. DXOMARK getestet haben will
 
scudici

scudici

Erfahrenes Mitglied
@Dik2312 Gut, die DXO Sache ist ein alter Zopf. Ebenso nichtssagend, bzw. schwer plausibilisierbar wie die "gekauften" Youtuber. Niemand macht das perfekte Phone für alle.
In meiner Wahrnehmung macht das Mi11 Ultra für mich die bisher besten Bilder. Nicht ausnahmslos aber im Schnitt besser als mein ehemaliges S21 Ultra, mein ehemaliges Mi10 pro S20 Ultra und P30 pro.
Wenn jetzt Xiaomi es noch mehr schaffen würde die Software zu optimieren, hat das ganze noch grosses Potenzial. Wir stehen da aber erst am Anfang.
 
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@scudici wenn deine Augen es so sehen , dann hast du dich dich richtig entschieden. Da spricht doch nichts dagegen. Ich finde es einfach nur wichtig, dass es dir gefällt. Was irgendwelche gekauften Tests , Youtuber oder wer auch immer sagt spielt doch keine Rolle. Man sollte einfach ehrlich zu sich selber sein und da ist einfach das Problem. Sobald Menschen mit irgendwelchen Tests argumentieren versuchen sie ihren vermeintlichen Fehlkauf zu rechtfertigen. Denn niemand braucht einen Test der einem sagt was ich , was du mit deinen eigenen Augen siehst. Der eine mag natürliche Bilder, der nächste will es bunt usw.... !
 
lifetab

lifetab

Experte
@scudici @Dik2312
Danke euch für die letzten Beiträge, ich lass das 11 jetzt kommen und probier's selbst aus, wenn's für mich nix sein sollte wechselt es halt den Besitzer.
Ist wie mit Kaffeebohnen, dem einen schmecken nur teure dem anderen nur die günstigen. 🙈😁
 
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@lifetab genauso ist es. Es ist und bleibt einfach NUR ein Handy und ist keine Lebensentscheidng ... zumindest für die Meisten. Kaufe und behalte einfach das, welches DIR am Besten gefällt
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@doxp4r4 ufff...

das ist echt viel Halbwissen, welches du dir da angelesen hast. Ich würde an deiner Stelle ohne Smartphone bleiben, denn eigentlich sind alle schlecht 🤣

Davon Mal ab... Wenn sie alle zu teuer sind, warum nicht ein günstigeres?
Die Oppo Neo Reihe z.B.

Zum OP9 Pro: keine Ahnung, wo du das mit dem Wasser her hast. Habe gerade die offizielle OP Forum durchsucht. Nichts... Denke du redest von Non Pro. Dem fehlt die IP 68 Zertifizierung.
Ich bin mit dem OP9 Pro sehr zufrieden. Gutes Komplett Paket und das günstigste der aktuellen Flagschiffe.

Die Software des Mi 11U als Schrott zu bezeichnen zeugt auch nicht von grossem Wissen...

Fakt ist, das ist aber auch jedes Jahr so:
Es gibt nicht das perfekte Smartphone.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@Marfox naja aber es ist halt seine Meinung. Du argumentierst jetzt für das 9Pro , anscheinend gefällt es dir. Ich MÜSSTE jetzt sagen, das 9Pro ist Schrott, Bildqualität weit hinter dem Vivo und kostet mehr aber das ist alles so subjektiv ( ist aber eben Nur meine Meinung ). Wenn er mit der Software von Xiaomi nicht klar kommt ist es halt so . Ist doch schön das wir alle unsere eigene Meinung haben und noch besser das wir die große Auswahl haben.
 
scudici

scudici

Erfahrenes Mitglied
@Dik2312 Das Vivo ist so ein erstaunliches Teil. Die Bildqualität wird viel gelobt, aber die Hardware ist gegen Mi11 Ultra lau.
Mich würde es reizen zu testen.
Aber die only china Geräte bekomme ich hier nie wieder zu einem normalen Preis los.
 
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@scudici es ging mir nichts ums Vivo sondern einfach nur darum, dass vieles einfach subjektiv ist und jeder seine eigene Sicht hat.
Bsp. Hardware mau ? Für mich ist da eben nichts mau , vermutlich weil ich andere Prioritäten habe. Dann ein Preisunterschied von über 300 Euro. Für dich und viele Andere mögen Dinge wie IP68 wichtig sein. Warum verstehe ich nicht denn es ist keine Garantie. Es ist ein Test unter Laborbedingungen für die die Firmen Geld bezahlen. Hat das Handy einen Wasserschaden bleibst du auf den Kosten sitzen IP 68 hin oder her.
Stereo-Lautsprecher ? Echt jetzt. Um wirkliches Stereo zu bieten müssten die Lautsprecher im Handy mind. 1 Meter auseinander liegen. Jede 10 Euro Box klingt besser.
Höhere Auflösung ? Wir reden von einem kleinen Display... Bei mittelmäßigen Aufnahmen sehen die meisten Leute nicht Mal einen Bildunterschied zwischen Full HD und 4K auf einem 55 Zoll Monitor, entscheidend ist eher die Qualität.
Dann haben wir da knapp 20 Prozent mehr Gewicht. Mag sich wenig anhören , ich habe den Vergleich vom Vivo und dem 12Pro Max und es ist ein großer Unterschied.

All das mag für dich und viele andere nicht interessant sein ... Für andere aber eben schön.

Was kostet das Mi11 Ultra ? 1100 € ? In zwei Monaten noch 900 Euro. In drei Monaten wird das nächste Flagship vorgestellt. Gebraucht bekommst du im August vermutlich noch 700 Euro dafür.
Vivo gibt es für 750 Euro. Und im August bekommst du locker noch 400 €. Wo hast du mehr Verlust gemacht ? Das auch nur unter der Annahme, dass es keine Global Rom fürs vivo gibt denn ansonsten sind die 750 für die Leistung ein Schnapper und der Preis wird eher nicht sinken.

Ih will damit nur eines sagen, auf die Sichtweise kommt es an. Es gibt nicht Richtig oder Falsch sondern nur deine,meine,eure Meinung
 
scudici

scudici

Erfahrenes Mitglied
Eben und daher reizt es mich das Vivo mal zu probieren.
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@Dik2312 er hat ja gegen alle Geräte etwas...
Niemand wird gezwungen soviel Geld für ein Smartphone auszugeben. Es gibt gute Alternativen im günstigen Bereich. Z.B. das Poco F3 für um 400€. Samsungs A Serie, Oppo Neo Serie etc.

Die Bildqualität weit hinter dem Vivo stimmt nun nicht wirklich, aber gut. Ist deine Meinung.
Vivo hat aber bei der Kamera Software vieles richtig gemacht.

Das OP ist ein rundes Teil, mit super Software.
Was mich selbst auch stört... Out of the Box ist scheinbar jedes Gerät nicht zu empfehlen. Oneplus braucht Updates um die Kamera-Software zu verbessern, Samsung auch usw.

Das Vivo kommt wegen dem absolut schlechten OS nicht in Frage. Videos sind dafür beim Vivo ziemlich schlecht.
Auch hier, es gibt nicht das perfekte Smartphone.
 
Zuletzt bearbeitet:
scudici

scudici

Erfahrenes Mitglied
Ein heisser Kandidat im 2021 könnte das Pixel 6 werden.
 
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@Marfox natürlich verstehe ich was du meinst aber es ist eben seine Meinung, ich denke da können andere reden wie wir wollen.
Und ja es ist meine Meinung, bis auf Ultraweitwinkel bei Tag gibt es keinen Bereich wo bei meinem Test das OP9 pro auch nur im Ansatz ans Vivo herankommt. Und Nachts hat auch da das OP9 Pro beim UWW keine Chance, Gimbal funktioniert sehr gut. Beim Video hingegen gebe ich ich dir auch volkommen Recht. HDR beim Vivo ohhhh backe. 1080p aber mega stabilisiert , selbst beim Fahrradfahren.
Schlechtes OS ? Ich vermute auch das kommt von hören sagen , denn es gibt so viele Einstellmöglichkeiten das es den einen oder anderen überfordern kann.
Aber .... jedes Handy hat Stärken und Schwächen. Für mich ist z.B. das Mate 40 Pro im Grunde genommen das bessere Handy. Cameratechnisch liegt es aber trotz großen Sensoren weit hinter dem Vivo. So hat jedes Handy eben Stärken und Schwächen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@scudici ja, ich hoffe sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@Dik2312
Naja es ist ColorOS in noch schlechter. FunTouch OS finde ich persönlich nicht sehr toll. Hatte es aber noch nicht selbst zum testen.
 
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@Marfox so unterschiedlich sind halt die Meinungen. Zum Glück gibt es eben genug Alternativen.
 
P

paysen

Erfahrenes Mitglied
@Dik2312 das Vivo ist - was Fotos angeht - echt super und ich würde es dafür uneingeschränkt empfehlen. Beim Filmen hingegen jedoch nicht. Bis 4k30 geht es ja noch. Bei 4k60 ist es vom Dynamikumfang und von der Stabilisierung aber ein unglaublicher Rückschritt. Da ist sogar 8k auf der UWW stabiler beim OP9 Pro. Da haben sie halt etwas Potential liegen lassen. Das Mikrofon klingt auch sehr blechern im Vergleich zu Samsung, Oneplus und Xiaomi. Auch dass man während des Filmens nicht von der Main auf die Ultraweitwinkelkamera wechseln kann macht es meiner Meinung nach etwas unflexibel. Dass man nur ein Jahr Garantie hat bei einem Shop aus China ist für mich ein Dämpfer. Oder die Ungewissheit bei dem OS und seinen Updates. Preislich ist es deutlich attraktiver als das Xiaomi, das Oneplus gibt es allerdings für 949 bei Amazon mit 12/256GB mit zwei Jahren Garantie. Nicht Gewährleistung, Garantie. Und da wird es mit dem Preisvorteil schon eng.

Das zu den größten Schwächen. Richtig gut ist die kleine Tele, mit der man Porträts machen kann. Das Mi11U muss dafür ja digital zoomen, weil es von 1x bis 4,9x halt keine Zwischenstufe mehr hat. Und wenn ich ehrlich bin, ist ein 2-3x mir deutlich wichtiger als ein 5x oder 10x. Das Vivo X60 pro+ hat aber sogar beides, was es noch flexibler macht - auch wenn die 5x sicher nicht mit dem mi11u auf einer stufe steht. Von der Qualität der Nachtfotos brauchen wir gar nicht reden. Da ist das Vivo besser als alle anderen. Danach kommt für mich aber auch schon das Oneplus. Weder S21U noch das mi11u können da momentan mithalten. Und die Farbgenauigkeit ist einfach on point. Wer nur selten filmt, wird hier glücklich. Ansonsten würde ich als Alternative das Oneplus 9 Pro in den Raum werfen. Nur im Zoom schwächer, Ultrawide ist dafür die Klassenbeste momentan. Die alten Tests sind auch nicht mehr repräsentativ, Oneplus hat die Software schon sehr gut nachgebessert. Und ehrlich gesagt vertraue ich ihnen am meisten, was Software- und Funktionsupdates angeht. Außerdem gibt es wie bei Xiaomi eine gute Moddingcommunity und Root + Bootloaderunlock sind möglich.
Kein Gerät ist perfekt, aber für jeden gibt es ein Gerät, das seinem Geschmack sehr nahe kommt. Man muss nur wissen, was man will.

In Deutschland kriegen wir mit dem x60 pro aber nur eine extrem abgespeckte Version, Interesse für den deutschen Markt scheint meines Erachtens gar nicht vorhanden zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@paysen ich gebe dir mit absolut allem Recht. Daher habe ich geschrieben, Video HDR 4K auuu backe. Das ist wirklich gruselig 🤣.
Mit den Updates mache ich mir nicht so viele Gedanken, die großen Probleme wurden innerhalb 2 Monate ausgemerzt. Andere brauchen da durchaus länger bzw. haben eben auch mehr zu bereinigen. Alleine wenn ich überlege das bei vielen durch eine neue Firmware an der Farbschraube gedreht wird ... Beim Vivo weiß ich halt was ich bekomme. Die neuen Firmwares haben Kleinigkeiten verbessert.
Garantie ? Denke die meisten geben da eher ein Jahr von daher für mich auch nicht so relevant. Will ich über 5 Jahre ein Handy nutzen muss ich eh zu Apple gehen.
da ich selten ein Handy länger als 2-3 Monate habe ist es für mich daher unrelevant ich verstehe aber , dass es für viele andere sehr wichtig ist und das darf man auch nicht außer acht lassen.
ich hatte die Telekom Box vom OP9Pro , natürlich kann sich da vieles getan haben in der Zeit aber immer darauf zu spekulieren, dass es besser wird ? Da kann ich ebenso spekulieren, dass ViVO lange Updates liefert.
Bei Video definitiv das OP9Pro , iPhone, ... da ist jedes aktuelle Top Handy eher besser als das Vivo.
Aber das UWW ist gut, Autofokus, Makro, Gimbal da kommt nicht so viel gegen an, tagsüber OP9Pro von mir aus noch das Oppo aber das war es auch schon.
UW , relativ großer Sensor, Lichtstärker als die Konkurrenz und das merkt man eben.
2 Fach Zoom für Portraits ist ebenfalls besser als das was die Konkurrenz bietet , 3 Fach spielt auch noch oben mit. Ab 5 Fach machen es dann andere aber besser , trotzdem hat man beim Vivo zumindest die Möglichkeit des 5 Fach Zooms in befriedigender Qualität und das eben nicht im einem 230 Gramm Gehäuse sondern in einem leichten Handschmeichler.
Dafür dann aber nicht den RiesenAkku, Android Auto läuft nicht richtig ... und und und....!
Nichts ist perfekt und das Vivo schonmal gar nicht. Aber es ist eben eine von vielen Alternativen wenn es um die Cam geht.

Folgendes nur weil viele den Schrott glauben der dort getestet wird und sich viele von DXOMARK beeinflussen lassen. Schaut euch das Mate 40 Pro im Vergleich an. Es ist quasi nur schlechter bewertet als das Mi11 Ultra weil die Vorschauansicht miserabel bewertet wurde. Ansonsten auf Augenhöhe mit dem Mi11 Ultra.
Ich war eine Woche im Urlaub , parralel mit dem Vivo und dem Mate 40 Pro. Nach einem Tag habe ich das Mate 40 Pro zu Hause gelassen. Unrealistische Farben, Hauttöne wie Puppen und wenn ein wenig reingezoomt wird Auarell.
 
Zuletzt bearbeitet:
scudici

scudici

Erfahrenes Mitglied
Nimmt man aber das Gesamtpaket für weniger kompromissbereite User, steht das Oneplus 9 pro als Alternative zum Mi11 Ultra besser da.
 
D

Dik2312

Fortgeschrittenes Mitglied
@scudici wenn das für dich so ist, dann natürlich. Das muss doch jeder für sich selbst entscheiden. Bei Video auf jeden Fall, bei Garantie wohl auch, IP68 , Stereo ..!
Universellste Cam mit den wenigsten Einschränkungen .. bleibe ich eindeutig bei nein. Aber jeder Jeck ist anders
 
P

paysen

Erfahrenes Mitglied
@Dik2312 das Vivo ist tatsächlich ein Handschmeichler. Dagegen sind S21U und Mi11U richtige Brecher. Die Auflösung vom Display würde ich nicht mal als Nachteil sehen. Ist für sehr große Hände vielleicht belanglos, aber für meine ist das ein Unterschied :) Ich habe auch wenig Lust auf unfertige Produkte, bei denen man dann hoffen muss, dass sie über die Zeit verbessert werden. Deshalb habe ich beim Oneplus noch etwas gewartet, bis es überhaupt relevant wurde für mich. Mit der Überschärfung und dem blau/lilastich hätte ich es keinen Tag ausgehalten. Ich hätte absolut nicht erwartet, dass das OP9 Pro das mi11u bei mir ersetzt. Aber es ist für mich persönlich das bessere Gerät dieses Jahr. Nächstes Jahr sieht das vielleicht wieder anders aus, ich bin da flexibel und nicht an eine Marke gebunden.
 
Zuletzt bearbeitet: