Allgemeine Erfahrungen mit dem Xiaomi Mi A1

  • 135 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

Telefonverbieger

Gast
Rieselrass schrieb:
Dein Link leitet mich nur zu dieser Webseite. Nicht aber zum Artikel.
Bei mir führt der Link direkt zum Artikel! (Firefox&AdBlock&NoScript)


BTW: und wie wäre es damit? -> PanzerGlas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Baron1971

Baron1971

Erfahrenes Mitglied
Ich habe die gleiche Browser Kombi ohne no Script. Vielleicht mal mit dem Internet Explorer probieren. Bei deinem Amazon Linkt sind die explitieten Bewertungen für das A1 nicht gut. Es wird davon gesprochen, das die Folien zu klein sind. Die aus meinem Link passt 100%
 
Rieselrass

Rieselrass

Experte
Na mal schauen. Hab erstmal bei ebay und schutzfolien24.de was gefunden, Ali gucke ich nachher mal durch
 
T

Telefonverbieger

Gast
Baron1971 schrieb:
Es wird davon gesprochen, dass die Folien zu klein sind.
Das ist die Maßnahme, die der Hersteller macht um das nicht Aufliegen so klein wie möglich zu halten. Wäre die Folie so groß wie das Display, hätte man a) noch mehr nicht aufliegende Folie b) Probleme wenn ein Silikon Bumper als Schutz genutzt werden soll.

Ich habe da mal mein Gerät angehängt: Mate 9 mit Folie und Bumper. Wie du siehst, das gleiche Problem:biggrin:
Folie.JPG
1.) nicht abgedecktes ori. Glas
2.) Bumper
3.) Folie (liegt leider auch nicht voll auf und ist zu klein)

Es ist eine von run 20 Folien, die ich unterdessen durch habe. Von nicht haftenden Panzergläsern noch ganz abgesehen!!
 
Rieselrass

Rieselrass

Experte
Es ist für mich normal, dass die Folien kleiner sind und nicht komplett das Display bedecken.
 
T

Telefonverbieger

Gast
Die habe ich auf zwei anderen Geräten -> BROTECT® AirGlass® Premium Panzerglasfolie Klar für Xiaomi Mi A1
Ich bin damit sehr zufrieden. Ich habe bisher noch keinen Artikel gefunden, über den nicht irgendwo irgendwas schlechtes geschrieben stand.
100% Zustimmung sind im Netz eine Illusion!

Tipp zur Anbringung: Im Bad montieren. Vorher einige Zeit die Dusche heiss laufen lassen. Der Wasserdampf hällt den Staub ab und die Displayfeuchte vereinfacht die Anbringung.
 
Rieselrass

Rieselrass

Experte
Tipp zwar gut, aber ist es nicht schon heiß genug zurzeit?
Ich habe ja auch vorher schon Folien gehabt, es ging auch ohne Dusche sinnlos laufen zu lassen.
Hm, da habe ich heute schon Folien bestellt....werde ich mir mal merken den Artikel.:thumbup:
 
Baron1971

Baron1971

Erfahrenes Mitglied
Telefonverbieger schrieb:
Baron1971 schrieb:
Es wird davon gesprochen, dass die Folien zu klein sind.
Das ist die Maßnahme, die der Hersteller macht um das nicht Aufliegen so klein wie möglich zu halten. Wäre die Folie so groß wie das Display, hätte man a) noch mehr nicht aufliegende Folie b) Probleme wenn ein Silikon Bumper als Schutz genutzt werden soll.

Ich habe da mal mein Gerät angehängt: Mate 9 mit Folie und Bumper. Wie du siehst, das gleiche Problem:biggrin: 1.) nicht abgedecktes ori. Glas
2.) Bumper
3.) Folie (liegt leider auch nicht voll auf und ist zu klein)

Es ist eine von run 20 Folien, die ich unterdessen durch habe. Von nicht haftenden Panzergläsern noch ganz abgesehen!!
Ja, und die von mir verlinkte Folie/Glas passt zu 100%.
 
T

Telefonverbieger

Gast
aber 28->56 Tage für die Zusendung!:scared: Das würde ich nicht aushalten.

@Rieselrass
Du musst ja nicht alles machen, was ich dir vorschlage:D Ich habe halt damit gute Ergebnisse erziehlt.
War allerdings auch nicht im Hochsommer.
 
Rieselrass

Rieselrass

Experte
Ich habe ja schon bei ebay und schutzfolien was bestellt, das kommt nächste Woche.
Auf das Andere von der Räubergruppe kann ich dann auch warten
 
R

Rigoberto2

Neues Mitglied
Rieselrass schrieb:
Bisher hatte ich die SD Karte ohne Fragen ob intern oder extern genutzt. Eingelegt, erkannt, fertig. Formatieren wäre eine Katastrophe! Und da die SD ja intern ist....was muss ich tun? Als externen Speicher kennzeichnen?
Bin schon gespannt auf das Gerät, morgen kommt es
Beim Wechsel von Samsung zu Xiaomi MiA1 wurde meine Jarte mit einem Haufen Bilder und Audio Dateien auch formatiert und alles war weg und musste mühsam neu aufgespielt werden. Beim jetzigen Wechsel auf ein neues MiA1 hat dieses die Karte samt Daten klaglos übernommen. Ich vermute, dass jeder Hersteller sein eigenes Format verwendet.
 
Rieselrass

Rieselrass

Experte
Meine SD Karte wurde auch als externe Karte übernommen, nichts wurde formatiert.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Stammgast
Nach meiner anfänglichen Begeisterung für das A1 tritt nun leider nach und nach Ernüchterung ein.

Design, Akku, gute Kamera, Android One und nicht zuletzt der Preis waren für mich ausschlaggebend das A1 zu kaufen.

Anfänglich dachte ich (zumindest für einen gewissen Zeitraum) DAS Handy für mich gefunden zu haben.

Jetzt mehren sich leider die Probleme.

Das erste offensichtliche Problem sind die Modem-Aussetzer (seit Update auf 8.1). Unregelmäßig (und leider auch oft unbemerkt) verliert das A1 die Netzverbindung. In der Statuszeile werden die Icons mit einem „x“ versehen und vielleicht geht es nach einem gewissen Zeitraum wieder, vielleicht auch nicht. Ein Reboot hilft meistens, aber auch nicht immer.

Zwischendurch schließen sich Apps mit der Fehlermeldung „reagiert nicht mehr“. Das kann mal diese oder jene App sein, je nachdem worauf das A1 gerade Lust hat. So ein Verhalten hatte ich schon seit Jahren nicht mehr auf einem Androiden (es sei denn die App selber hatte ein Bug).

Der Akku treibt die wildesten Kapriolen, bzw. wohl nicht die Hardware sondern eher die Akkusoftware (Batterystats etc.). Es werden wilde Prozentangaben angezeigt, die nach Reboot oder An- und Abstecken ans Ladegerät sich nochmal „würfeln“.

Dialer und Lichtsensor wollen auch nicht immer zusammenspielen. Inzwischen bleibt das Display beim Telefonieren meist an und leuchtet mein Profil aus.

Das Alles hat meinen Frust in den letzten Wochen anwachsen lassen, und dann kam am Wochenende der Tropfen hinzu der das Fass zum Überlaufen bringt:

Kein GPS-Fix mehr!

Alle Lösungsansätze aus dem Netz haben keine Abhilfe gebracht.

Ich habe noch überlegt ob ich das Pie-Update abwarten soll, jedoch verheißen die Rückmeldungen der Beta-Tester und Nutzer des ersten Stable-Rollouts nichts Gutes. Würde jetzt z.B. auch noch LTE-Band 20 nicht mehr funktionieren, würde das A1 wahrscheinlich fliegen lernen.

Es ist wirklich schade, dass oft verheißungsvolle Produkte im Laufe ihres Lebenszyklus „kaputt optimiert“ werden. Alle o.g. Punkte weisen eher auf Software- und nicht auf Hardwareprobleme hin.

Es kann nicht Sinn und Zweck sein, Updates einzuspielen um danach einen Hard-Reset durchführen zu müssen. Dann brauche ich kein Update, sondern kann gleich ein neues OS aufsetzen.

Jetzt hoffe ich einen neuen zuverlässigen(!) Smartphone-Partner zu finden…Schade!
 
R

Rigoberto2

Neues Mitglied
Espressojunkie schrieb:
Nach meiner anfänglichen Begeisterung für das A1 tritt nun leider nach und nach Ernüchterung ein.

....
Jetzt mehren sich leider die Probleme.


Es kann nicht Sinn und Zweck sein, Updates einzuspielen um danach einen Hard-Reset durchführen zu müssen. Dann brauche ich kein Update, sondern kann gleich ein neues OS aufsetzen.

.........
Auch nach einem halben Jahr keinerlei Probleme trotz regelmäßigen Updates. Alles geht wie am ersten Tag.
Probleme gibt es bei anderen Herstellern genauso. Ich nehme da keinen aus, man kann hier überall nachlesen.
 
W

Winkel

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß, dass spätestens nach einem Major-Update es gut wäre ein Factory -Reset zu machen. Ich bin mit den Jahren fauler geworden und um das Risiko zu minimieren, ändere ich auch so wenig wie möglich am OS. Ein paar Problemchen sind da, aber bis dato nichts gravierendes. Ich bin momentan auch nicht gerade unglücklich, dass ich Pie noch nicht auf dem Terminal habe und kann auch nicht wirklich nachvollziehen, wie man Kapriolen machen kann, um ein Upgrade zu forcieren. Oft werden Schritte vollzogen, dessen Auswirkungen für die Zukunft man nicht recht überblicken kann.
Ich bin mit meinem A1 im Grunde zufrieden. Wenn ich was ändern wollen würde, dann eher den SAR-Wert.
 
ITX

ITX

Stammgast
@Espressojunkie Ich muss dir bei einigen Punkten zustimmen, jedoch war es bei mir nicht ganz so extrem. Speziell der Akku ist bei meinem A1 nach 8 Monaten immer noch Bombe. Aber: Nachdem die anfängliche Euphorie vorbei war, sind mir immer mehr kleinere (aber nicht unbedeutende!) Macken aufgefallen.
Das mit den App-Abstürzen habe ich bereits in einem anderen Thread geschrieben, war bei mir auch so und obwohl es mit dem letzten größeren Update weniger wurde, kam es doch ab und an mal vor, dass eine App nach dem Öffnen einfach im Ladescreen stecken blieb.
Das Problem mit dem Display während Telefonaten ist allgemein bekannt, und ich verstehe echt nicht, warum es trotz mehreren Updates noch immer nicht zu 100% gefixt wurde!
Weiters ist mein Fingerabdrucksensor schon derart verschlissen, dass ich oft 4-5 mal auf den Sensor drücken muss, um das Display zu entsperren.
Die Kamera hat mittlerweile ebenfalls ihre Schwächen offenbart; ich habe in letzter Zeit gleich mehrere Dinge übers Internet verkauft, und deshalb jedesmal VERSUCHT, Fotos von den angebotenen Geräten zu knipsen - ein Ding der Unmöglichkeit! Selbst bei sehr hellem (Kunst-)Licht und stabiler Haltung der Kamera, waren die Bilder immer verrauscht und etwas verschwommen.

Alle oben genannten Macken sind normalerweise keine Gründe für mich, sofort das Smartphone zu wechseln. Da ich jedoch wiedermal ein sehr gutes Angebot von T-Mobile für eine VVL bekam (noch günstigerer Tarif mit viel mehr GB + Gratis Smartphone), habe ich mir spontan ein Huawei P20 Pro geholt. Der Wechsel war riskant, da das Phone gleich mehrere Eigenschaften hat die ich nicht wollte (allg. Größe, Notch, fehlender 3,5mm Anschluss, Proprietäre UI). Letztendlich hat mich das Smartphone aber in jeder Hinsicht überzeugt, und meine Erwartungen weit übertroffen. Klar, das Handy spielt preistechnisch in einer ganz anderen Liga. Aber da ich es quasi "gratis" bekommen habe (den Vertrag wollte ich sowieso behalten ;)), war der Umstieg für mich ein No-Brainer.

Der langen Rede kurzer Sinn: Das A1 war eine Erfahrung, die ich keinesfalls missen möchte. Dank Android One war und ist die Performance dieses Smartphones trotz SD 625 hervorragend. Das Design ist ein echter Hingucker, und zeigt einmal mehr, dass Low-Budget Smartphones nicht immer nur "billig" aussehen müssen - sowohl, was den Metall Unibody als auch das Display betrifft. Die Kamera ist für den Preis auch weitaus besser als bei vergleichbaren Geräten - ich spreche dank meines ZTE Blade V7 Lite aus Erfahrung. Trotz der kleinen "Schönheitsfehler" bleibt Xiaomi auf jeden Fall auf meinem Radar, und falls ich mir wieder einmal ein Smartphone ohne Vertrag kaufen möchte, werde ich mich definitv als erstes bei den sympathischen Chinesen umsehen.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
"Auf den Sensor drücken" hast du hoffentlich nur falsch ausgedrückt( :D-old ), sonst würde mich nicht wundern dass der Probleme macht. ;)-old :p

Ich habe ein 1,5 Jahre altes Redmi 3S, also ein noch günstigeres Gerät als das A1, da ist der FPS noch 1A( :D-old ). Generell hört/liest man sowas auch eher selten.
 
ITX

ITX

Stammgast
@JustDroidIt Tzzzz... immer diese Wortklauberei :1f612:

...Ich meinte natürlich "berühren" :1f61c:! Und falls mir jetzt einer kommt mit "Du hast deine Fingerabdrücke nicht richtig eingescannt", dem knall ich eins meiner alten Nokias auf den Schädel. Habe meine Finger insgesamt 4-mal komplett neu eingescannt, hat absolut gar nichts gebracht (außer, dass ich jedesmal fast ne halbe Std. dafür versch**** habe :1f64a:).

Dein letzter Satz bestätigt absolut meine Erfahrung mit Xiaomi - die Performance blieb konstant auf einem hohem Niveau, und das habe ich bisher selten erlebt!
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Naja weiss man ja nicht so recht, ich kann ja nur das lesen was hier steht, es gibt sicherlich Leute dir drücken weil Sie einen Homebutton gewöhnt sind, es nicht besser wissen etc.

Einen FPS Problem-Thread kann ich zumindest hier nicht finden, also eher Einzelfälle. Vielleicht mal drüber nachdenken Garantie/Gewährleistung in Anspruch zu nehmen!?

Ich weiss zwar nicht wo ich was von Performance geschrieben habe aber umso besser. :D-old
 
ITX

ITX

Stammgast
@JustDroidIt Edit: Alles klar, du meintest den FingerPrint Sensor....

:1f602::1f602::1f602::1f648:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Allgemeine Erfahrungen mit dem Xiaomi Mi A1 Antworten Datum
2
4
2
Oben Unten