Mi A2 Lite - Akku Thread

  • 170 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mi A2 Lite - Akku Thread im Xiaomi Mi A2 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
T

turok22

Neues Mitglied
Habe seit ein paar Wochen ein Xiaomi A2 Lite und große Probleme mit dem Gerät:

1. Die Akkuleistung des Geräts ist sehr schlecht.

Ca. alle 2 Minuten fällt 1% weg und das bei völlig normaler Nutzung. Ich habe Android 9 (neuestes Sicherheitsupdate vom April 2019) und es bereits mit Factory Reset und Deinstallation aller Apps probiert - das Problem besteht weiterhin. Bei Android Assistant wird angezeigt, dass die CPU konstant auf 100% läuft, ich verstehe nicht warum? Nur wenn der Sperrbildschirm aktiviert ist, wird kein Akku gezogen, ansonsten ist der nach wenigen Stunden schon auf 0%. Was ist da los?

2. Die Helligkeit springt ständig von selber hoch und das obwohl automatische Helligkeit deaktiviert ist. Ein kleineres Problem als die miserable Akkuleistung, aber trotzdem auch ärgerlich. Wie kann ich das beheben?

Vielen Dank für jeden Rat! Hoffe jemand hat einen Tipp, denn bis jetzt bin ich ziemlich enttäuscht von dem Smartphone.
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Falls noch Rückgaberecht, weg damit. Ist kein normales Verhalten des Geräts.
 
T

turok22

Neues Mitglied
Leider keine Garantie mehr...

Ich habe in anderen Foren gelesen, dass dieses Problem auch bei einigen anderen Usern auftritt. Es soll einen Zusammenhang mit dem Fingerabdruckscanner geben, der für die 100% CPU Auslastung schuld sein soll. Als Lösung soll man ihn als Zugang deaktivieren und die neuesten Sicherheitsupdates herunterladen. Beides habe ich getan und trotzdem hat sich nichts geändert.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag oder kennt Apps die irgendwie herausfinden was genau schuld ist an dem hohen Batterieverbrauch?
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
zB 3C Battery Monitor
 
T

turok22

Neues Mitglied
Was wäre denn eine normale, durchschnittliche Akkulaufzeit beim A2 Lite? Also wie lange kann man erwarten das Display bei hoher Helligkeit und normalen Anwendungen (Browser, Whatsapp, Musik, Fotos, Notizen, Youtube, Email) zu nutzen bevor der Akku auf 0% ist?
 
Audiomax

Audiomax

Ambitioniertes Mitglied
Werkseinstellungen und dann die Apps einzeln bei Kontrolle des Verbrauchs bzw. Proz. Auslastung installieren
So sollte die App zu finden sein, wenn es sie gibt
 
R

ralle77

Fortgeschrittenes Mitglied
Tritt die hohe CPU-Last denn schon direkt nach einem Factory-Reset auf?
Dann wäre ja keine zusätzliche App schuld...
Würde dann auf einen Hardwaredefekt hindeuten.
 
F

fes

Neues Mitglied
@turok22 Die "normale" Akku-Laufzeit dürfte bei jedem unterschiedlich sein. Wenn man aber nicht spielt, sollten mindestens 5-6 Stunden "Display On Time" drin sein. Bei mir sind ca. 5-6 Tage ohne Aufladen normal (und auch dann bin ich nicht auf 0% runter, sondern eher bei 15%).
 
Mike67

Mike67

Neues Mitglied
Bei mir ca.6 Stunden DOT 4 Tage Standby mit einer Restkapazität von ca.30 Prozent.(natürlich ohne Spiele).
 
A

arghmage

Fortgeschrittenes Mitglied
Letztes mal geladen vor 4 Tagen, DOT 10,5h, Akku hat noch 15% (reicht also noch leocker bis heute Abend), schaue abends immer 1-2h Amazon Video oder auch mal Twitch, ansonsten Chrome und GMail), bin zufrieden.
Bekomme am Montag noch ein Mi 9 se, wobei ich nicht mehr so recht weiß, warum ich das bestellt habe (einzige Pluspunkte sind da NFC und besserer SOC, Minus schlechterer Akku, keine Klinke, kein SD, Glasrückseite, doppelter Preis ...)

Einziger Kritikpunkt am A2lite (für mich), habe daheim kein LTE, bekomme hier nur 2G, mein altes S4mini und mein Blackberry bekommen problemlos LTE.
Wobei zum telefonieren natürlich auch 2G reicht, ist also nicht so schlimm.
 
T

turok22

Neues Mitglied
Ist DOT und SOT das selbe? Und geht es dabei wirklich nur darum, dass das Display eingeschaltet ist?

Ich habe nun nach insgesamt 6x Zurücksetzung auf Werkszustand endlich eine Verbesserung der Akkulaufzeit feststellen können.

Konkret war das Handy heute Morgen 9 Uhr auf 100% und um kurz vor 18 Uhr auf fast 0%. Laut Accu Battery App war die DOT bei 5 Stunden 31 Minuten. Anwendungen: hauptsächlich Internet surfen (Opera), Podcasts hören (Podcast Addict), Facebook (nur sehr wenig), Whatsapp (häufig). Keine Spiele, Telefonate, Youtube, Musik oder Filme.

Ist das ein normaler Wert für das A2 Lite? Mir kommen diese 5 Stunden immer noch wenig vor. Alle 3-5 Minuten geht der Balken um 1% runter.

Wie schafft ihr es denn auf 4-5 Tage? Oder ist da das Handy hauptsächlich im Sperrbildschirm (Standby)?
 
Darek La.

Darek La.

Experte
Als SOT (Abk. für Screen On Time, deutsch etwa: Zeit, die der Bildschirm eingeschalten ist), auch DOT (Display On Time) oder Display Screen on Time, wird die Zeit bezeichnet, die ein Gerät mit aktivem Bildschirm eingeschalten ist/war.

Wenn jemand von 4-5 Tagen spricht, ist in der Regel die Stand-By Zeit gemeint, also die Zeit, in der das Handy nicht genutzt wird.

Ich habe eine SOT/DOT Zeit von 7 bis 10 Stunden (Durchschnitt), niemals maximale Helligkeit und keine Spiele.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
5 Stunden bei maximaler Helligkeit und zocken wäre ein solider Wert.
 
T

tommyblau

Ambitioniertes Mitglied
@Androiduser81

Was meinst du mit 3 mal wipe?

Danke im voraus..
 
Flashlightfan

Flashlightfan

Stammgast
Meine Nutzung des Phones hat sich nicht geändert, die Akkulaufzeit leider schon. Hatte ich am Anfang des Jahres laut Battery Widget Reborn eine Delta1%-Entladezeit von fast 2,5 Stunden, ist diese jetzt im Standby auf 1 h 10 min abgesunken :1f622:. Das Gerät muß also nach 3 Tagen Leerlauf an die Dose. In den Akku-Einstellungen werden keine Auffälligkeiten angezeigt.
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Habe seit einigen Tagen auch ein Problem mit dem Akkuverbrauch. Jetzt habe ich das Gerät mal offen liegen lassen (ohne geschlossenes Bookcase) und dabei festgestellt, dass es in unregelmässigen Abständen angeht, um dann nach dem 2 Minuten Timeout wieder auszugehen.

Das Lite ist gerootet und noch auf Oreo. In den letzten Tagen hatte ich das xposed-Modul von magisk deaktiviert, um einige BankingApps zum Laufen zu bekommen.

In 3CBatteryMonitor wurde mir RCSService mit hohem Verbrauch angezeigt, den Prozess hatte ich vorher noch nie gesehen und jetzt direkt in TB gefreezed. Trotzdem geht es noch an.

Jemand ne Idee, wie ich den Verursacher finden könnte? Falls wichtig: Phone ist mit einer Galaxy Watch über BT gekoppelt. WLAN und Mobildaten waren in der Zeit beide deaktiviert.
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Habe jetzt diverse Apps eingefroren, die in den letzten Tagen ein Update hatten, leider ohne Erfolg. Vorher hatte ich über Nacht 1-2% Akkuverbrauch, jetzt 12-15%. Ich habe inzwischen gemerkt, dass das Gerät ziemlich regelmässig alle 10 Minuten angeht! Nur wie den Verursacher finden? Gibt es wie bei Linux irgendwo ein syslog, in dem man vielleicht was finden könnte?

Und nebenbei: Zur Zeit ist in 3cBatteryMonitor "root" die App mit dem höchsten Verbrauch. Kann das jemand mit gerootetem Gerät nachvollziehen? (nur Magisk, kein twrp bei mir).

Nachtrag: Habe jetzt mit ADB logcat evtl. den verantwortlichen identifiziert. So alle 10 Minuten kommt die Meldung :

PowerManagerService: Waking up from sleep (uid=10110 reason=AdControllerWakeLock).
Direkt danach mach der Displaypowercontroller den Bildschirm an.
Kann da jemand was mit anfangen? Und wie ich evtl. diesen Wakelock blocken kann? In 3cBatteryMonitor finde ich den nicht unter den Stromverbrauchenden Wakelocks.


Lösung: Nach Versuchen mit WakelockDetector (das den obigen Wakelock nicht fand), Greenify und einigen Wakelock-Blockern, die alle nicht die Eingabe des Wakelock beherrschten:
Ich hatte zuerst die UID 10110 für die UID des PowerManagerService gehalten. Nachdem ich auf die Idee kam, es könne die UID des auslösenden Programms sein, half eine Suche in /data/system/packages.xml nach 10110. Und es stellte sich heraus, das es die App YouTubeDownloader war, die ich bereits seit gut 1 Jahr auf dem Phone hatte, aber seit ca. 10 Monaten nicht mehr benutzt. Vermutlich hat die App ein Update bekommen in den letzten Tage. Nach Deinstallation alles wieder OK.
 
Zuletzt bearbeitet:
Altphone

Altphone

Neues Mitglied
Mein Akku muß auch jeden Abend an die Leitung, habe ich aber inzwischen als normal eingebucht. Wenn ich aber merken würde, dass sich das Handy, so wie hier angedeutet, allein anschalten würde, da wäre meine Leidensfähigkeit erschöpft. Mich nervt schon dieser Google-Assistent bei eingeschaltetem Handy, von dem ich den Eindruck habe, das Alexa seine Schwester sein muss. Für mich und meine Frau war das ein Schock, als plötzlich Passagen eines Gesprächs in Textform auf dem Smartphone angezeigt wurden und eine Frauenstimme Teile daraus wiederholte !!! Ich habe gedacht, ich bin im falschen Film. Das ist mir noch nie passiert. Mittlerweile habe diesen Google-Assistant nach Anleitung in den Einstellungen abgeschalten, aber ein ungutes Gefühl bleibt nun immer zurück. Wer sagt mir denn dass meine Einstellungen bei einem nächsten Update nicht überschrieben werden?
Wenn sich das Ding allein ohne mein Zutun wieder einschalten würde, dann würde ich wieder einen handschriftlichen Terminkalender und ein einfaches Tastentelefon benutzen. Ich kann auch ohne Paypal, DB-Navigator und Whatsapp.
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Also deine Akku Probleme kann ich nicht nachvollziehen. Ich komme auf Bildschirm-Aktiv Zeiten von weit über 10 Stunden, und lade so je nach Nutzung nach 2 bis 4 Tagen auf.
Das Einschalten ist über eine von mir installierte App ausgelöst worden, nicht vom System selber.
Dafür habe ich keine Probleme mit google-assistent und sowas, da das ganze Zeugs direkt nach Erstinstallation deaktiviert wird.
Never an unrooted Android!
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Ich hab das zweite Lite und beide hatten null Probleme mit dem Akku. Ganz im Gegenteil, das Ding läuft, da wird der Duracell Hase neidisch.

Schau Mal in den Einstellungen bzw mit einer der oben genannten Apps was zu dem hohen Verbrauch führt.