Orangener Fleck auf Display

  • 174 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Orangener Fleck auf Display im Xiaomi Mi2 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Das einzige was mich an diesen "Nachbauten" ehrlich gesagt ärgern wird ist, dass die wohl kein Dragontrail Glas haben werden. Das originale hat bei mir nämlich (eben durch Dragontrail Glas) schon eine Unmenge an Stürzen auf Asphalt, Fliesen etc. ohne einem einzigen Kratzer überlebt. Ich trage mein Mi2S btw ohne irgendwelche Cases, Displayfolien oder ähnlichem. ;)
 
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
So Displays sind da aber OHNE FRAME - daher schick ich die gleich zurück, ansonsten denke ich Orginal oder orginalnachbau, aber keine Fälschung.
Logo is gleich, Raster vom Touchscreen sieht man bei den Orginalen auch und verarbeitung ist nicht schlecht.

Aber eben kein Frame -- da der geklebt ist bringt mir das ohne frame nix :scared:

Edit .. mist .. gibt keinen Frame .. nirgends .. die bei Ali die ich geunden hab können nicht echt sein, da sieht man das Raster schon auf den Fotos .. brrr .. doch behalten und mit dem Kleber Quälen?

Badnerle - ich auch nicht, ein Phone muss den Alltag so abkönnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Also ich hab grad mal geguckt. Meinst du mit Frame das Plastik-Dings um den Screen?
Das lässt sich bei mir (halbwegs) einklicken. Sollte also kein so großes Problem sein.
 
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
Jo, ich mein das dünne schwarze teil um das Display rum. Hab gestern Abend noch beschlossen es zu versuchen und die beiden Displays (ich habe mehrere Mi2s) erstmal zu behalten ..

Bezüglich Dragontail - ich bin mir nicht sicher ob das nicht doch drauf is - hab auf einem mal ein wenig rumgekratzt - nix zu sehen. Die Dicke ist gleich dem Originaldisplay, was man sehr gut an der Lautsprecheraussparung erkennen kann.

Ich mach heute abend mal Vergleichsfotos und stelle die hier rein. :smile:
 
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Thx. :)

Dann hoffe ich mal dass mein China-Display ähnlich brauchbar sein wird... :)
 
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
So, nach dem Displayumbau will ich mal Berichten.

Also es sind Nachbauten, definitiv, aber wohl keine schlechten.

Einer der Beiden Displays war direkt defekt - Der Digitizer konnte eine Zeile nicht erkennen und der LCD hatte unschöne Flecken - mal sehen ob ich den wieder los werde. Da ich aber gleich 2 Displays Bestellt hatte, wohl aus dem Bauch heraus, hab ich das zweite eingebaut und dieses Funktionierte.

Die Farbwiedergabe war mit dem zweiten Tauschdisplay auch besser. Was mich noch stört ist, dass man die Touscreen leiterbahnen bei licht recht gut sieht, aber das war an einem meiner Orginalen auch und gibt sich mit der Zeit.



Fazit - nach der Klebeaktion kann ich nur raten nach kompletten Display-Frame-Einheiten zu schauen. Das Display ist mit einem sehr sehr filigranen doppelseitigem Klebeband in den Frame geklebt, wenn man nicht vorsichtig genug ist - also so wie ich - löst sich das Klebeband vom Frame und man wird das neue Display nie so passgenau wieder reinbekommen. Ich musste mit Sekundenkleber nachhelfen, wodurch das Display nun an einer stelle minimal tiefer im Frame steckt, evtl. mache ich das Mi nochmal auf und besser da nach.

Grundsätzlich ist das Mi super reparaturfreundlich, man sollte nur aufpassen das man die vielen Gummiteile nicht verschmeist. :biggrin:

Anbei noch die Fotos:

Auf Bild 1 sieht man das Mi logo, unten der original Bildschirm, oben der neue.

Bild 2 Zeigt die Tasten unterhalb des Displays (edit: unten Original oben der Neue)

Bild 3 zeigt links den Originalbildschirm von hinten und die anderen Beiden - in der Mitte war der der nicht funktionierte (Digitizer Rev war B05, der rechte funktionierende hatte B01, der Orginale A04)

Bild 4 zeigt wo die Revisionsnummer steht

Bild 5 zeigt das MI von innen - rot Markiert die Gummiteile auf die man achten sollte und weis Markiert die beiden Stecker die man lösen muss. (Edith meint ich könnte noch sagen das der unten links für den Digitizer ist und der oben Rechts für das LCD) Seriennummern und so weiter habe ich wegzensiert .. :cool2:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Wow, danke sehr für die detaillierte Review! :)
Ist denn die Touchsensivität und -genauigkeit und die Farbqualität vergleichbar zum Originalscreen?

Und noch eine ganz andere Frage:
Steht denn dein original Display (sofern er "nur" den orangenen Fleck hat) zum Verkauf? Meins aus China dürfte nämlich noch etwas lange brauchen und zumindest übergangsweise wär's mir definitiv wert. :)
 
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
Na ich fand das mal ganz gut da mehr dazu schreiben damit andere Wissen was sie da kaufen. :smile:

Mit dem 2. Tauschdisplay merke ich nur einen kleinen Unterschied in der Ausleuchtung an einer Stelle:rolleyes2: (die zwar nicht so auffällt und stört aber auf einem weisen Hintergrund sieht man es, wenn man weis das es da ist)

Das erste war wie oben beschrieben nicht so dolle. :sad:

Mein Orginales hat nur den Orangenen fleck, allerdings ist da eben kein frame dabei und nix.

Zum Thema Verkaufen .. ich würde es gerne noch ein wenig behalten falls mit dem Tauschdisplay doch was ist - vielleicht hält der digitizer da auch nicht was er verspricht und fällt nach 3 Tagen aus. Wenn ich dir da jetzt das orginale zukommen lasse stehe ich blöd da :biggrin: Wie lang dauert denn dein Versand? Du könntest dir alternativ auch ein Display bei MBS holen, das war bei mir nach 2 Tagen da - wenn es nichts ist - Käuferschutz, Paypal und das aus China nehmen ;-)

Edit:

Ich hab mal noch ein paar Aufnahmen gemacht.

Links ist immer das Tauschdisplay. In der Mitte bzw Mitte und rechts Originaldisplays. Wie man sieht unterscheiden sich alle drei von einander, wobei das Tauschdisplay ein bisschen wärmer (rotstichiger könnte man sagen) ist.

Komme mir langsam vor wie im Mi-Shop :lol: Das letzte Foto ist mit dem Mipad geschossen ;-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Ok, danke. :)

Also mein Display wird wohl 3 bis 5 Wochen rüberschippern. Aber trotzdem danke. Ich persönlich geb aber ehrlich gesagt ungern 80€ für nen Übergangsbildschirm bzw. für nen Bildschirm im generellen aus. Werd also einfach mal die Füße stillhalten und abwarten. :)

Wenn meiner kommt werd ich auch berichten. ;)
 
D

Darkplate

Fortgeschrittenes Mitglied
Freue mich schon auf deinem Bericht :thumbup:
Bei meinem Mi2s ist auch schon seit Wochen das Display zersplittert. Das Display funktioniert an sich noch nur der Touchscreen geht nicht. 80€ gebe ich auch ungern für ein neues Display aus, da das schon einen Großteil des jetzigen Preises von dem Mi2s aus macht.
 
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
Jo bin gespannt, besonders ob das von dir dann Beschichtet ist oder nicht (also Dragontail)

Geb euch recht, aber mich hats genervt und ich hatte das OsterWE etwas zeit .. Hab das Mi nun nochmal aufgemacht und das Display vernünftig eingeklebt ... war ein Akt .. brrr ..
 
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
So Jungs .. also vor MBS muss ich an dieser stelle Warnen - ich hatte 2 Displays bestellt - das erste - war ein Originalscreen - welcher defekt war.

Der Zweite entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als Fälschung - wenn er funktionieren würde wäre es nicht weiter tragisch. Aber seit heute spinnt auch hier der Digitizer. Daher mein Tip - finger weg.
 
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Ok, danke. :)

Ich rechne bei meinem China-Ding übrigens auch nicht mit nem original-Screen. sondern mit nem hoffentlich guten Replikat... ;)

Aber was sich der mbs bei dem Preis erlaubt ist natürlich schon dreist!
 
T

tintenkleckser

Ambitioniertes Mitglied
also ich bin mit meinem noch zufrieden ... was mich wundert ist immer wieder, dass Werkzeug dabei ist, das gibts beim Original sicher nicht, da das sonst ja von Xiaomi eingebaut wird, die haben das Werkzeug da (war bei meinem auch nicht dabei) ....
zudem frag ich mich, wozu man das brauchen soll, ausser nen kleinen schraubenzieher (wobei da ein richtiger sicher besser ist, als das was man da sieht)

Ich denke, einige werden slche Displays sein, die durch eine Qualitätskontrolle gefallen sind ... ob eine separate Produktion mit entsprechender Qualität Sinn machen würde, da es ja eine Kleinserie wäre im Vgl. zu Xiaomi selbst, weiss ich nicht, da kenne ich mich mit der Dsplayproduktion nicht gut genug aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brickmenot

Fortgeschrittenes Mitglied
@ tintenkleckser .. ich versuch mal "dein" display zu ergattern. Kannst du mir - bevor ich bestelle - mal fotos vom LOGO "MI" und von den Tasten unten machen? Sind die weis - oder silbrig glänzend? (edit meint "mist display gibts nimmer .. also mal sehen wie badnerles is.. )

Das Werkzeug legen so ziemlich alle bei, aber wir brauchens beim Mi ja zum glück nicht.

Hab jetzt beide MBS rausgeschmissen und vom 3. Mi (mit nur 16 gb Speicher) das Display umgebaut. MBS finde ich sehr dreist. Zumal eins Original war - aber mit funktionsfehlern und das zweite ein glatter Fake. Noch dazu ohne frame .. da habe ich das letzte mal bestellt.
 
T

tintenkleckser

Ambitioniertes Mitglied
also von den Farben ist es bei mir genau wie beim Originaldisplay, silbrig (hab das kaputte Display noch da zum Vergleich).
Auf nem Photo sieht mans grad nicht richtig, da ich ne Folie drauf hab zum Schutz des Displays.

Zum Schutz des Displays hab ich mir übrigens so en Rahmen geholt, der seitlich auch das Display abdeckt, mit dem bin ich bisher zufrieden
http://de.aliexpress.com/item/New-B...-mi2-mi2s/32292488572.html?recommendVersion=1
es ist zwar etwas höher, aber dadurch bekommt man das auch über das Case für den 3000mAh Akku
mit dem normalen müsst ich das mal noch testen
 
Zuletzt bearbeitet:
Badnerle

Badnerle

Lexikon
Hi,
mein Display ist mittlerweile angekommen und funktioniert nicht. Das Display leuchtet zwar auf, aber es zeigt leider nichts an. Der Touchscreen hingegen funktioniert. Also ist entweder das Display kaputt oder irgendwas stimmt an meinem Mainboard nicht. Auf jeden Fall werd ich direkt auch mal den Service des Händlers mittesten... ;)
 
D

Darkplate

Fortgeschrittenes Mitglied
Wollte jetzt eigentlich das Display kaufen, welches Tintenklecks gekauft hat kaufen. Jedoch habe ich nicht die Möglichkeit mit einer Kreditkarte zu zahlen. Gibt es sonst wo noch ein vernünftiges Display zu kaufen, welches trotzdem so günstig ist?
 
Roquette

Roquette

Stammgast
Ich schließe mich Darkplate an.
 
D

Darkplate

Fortgeschrittenes Mitglied