Unterschiede bei der Qualität des Displays

  • 83 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unterschiede bei der Qualität des Displays im Xiaomi Redmi Note 5 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Ja, deshalb hatte ich hier im Forum geschaut ob noch andere User Probleme mit dem Display hsben. Na ich beobachte das mal. Danke für dein Feedback
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Laut Notebookcheck ist das Panel exzellent bezüglich der Ausleuchtung. Kann ich für mein Sample bestätigen.
 
skysat

skysat

Experte
Möchte auch eine Erfahrung beitragen.
Ich habe das Redmi Note 5 in Gold. Gestern habe ich das selbe Modell in schwarz für einen Bekannten gekauft.
Beide Modelle haben die selbe Firmware 9.6.3.0. Alle Einstellungen sind gleich. Das schwarze hat einen Gelbstich. Mein goldenes ein klares weiß.
Ich mache später Mal Photos.
 
belele

belele

Ambitioniertes Mitglied
Bei meinem RedmiNote 5 das ich seit Montag habe, ist mir aufgefallen das sich die Bildschirmanzeige nach ca. 10min einbrennt ( Geisterbilder ), nur zu sehen auf dunkelgrauen Hintergrund !
Ich hab ein wenig im Netz recherchiert dieses Phänomen tritt seit dem RedmiNote 4 mit Tianma Panel auf !
Kann das sonst jemand beobachten ?
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@belele Yo! Habe ich bei meinem Note 5 auch schon bemerkt...ist aber nicht ganz so dramatisch, wie auf meinem Note 4. Einbrennen ist auch glaube ich nicht das richtige Wort dafür, da die "Geisterbilder" (...auch bei meinem Note 4) immer wieder verschwinden.

Nochmal an alle, die einen "Gelbstich" auf ihrem Note 5 bemängeln, wie auf den gezeigten Fotos: Kontrolliert im Menü Display eure "Live Display" Einstellungen (...so heißt es in LOS 15.1) Gegen Abend oder bei Dämmerung verfärbt sich das Display automatisch, um die schädlichen Blauanteile im Licht rauszufiltern. Könnte aber auch sein, das bei euch nicht die Automatik, sondern der manuelle Modus aktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Also ich hab gestern auch mal ein Bild 15 Minuten "einbrennen" lassen - dann auf ein Fullscreen Graubild gewechselt. Nix mit Geisterbilder o. ä. - habe aber auch ein Tianma Panel :blink:
 
belele

belele

Ambitioniertes Mitglied
Ja einbrennen ist der falsche Ausdruck eher Geisterbilder auf Zeit !
Nur zu sehen auf dunkelgrauen Hintergrund.
Hab mir die App Nightscreen installiert und die Dimmung auf 10% gestellt , seitdem hab ich nichts mehr festgestellt !
 
Bigbabba

Bigbabba

Erfahrenes Mitglied
Mein Note 5 Global ist da. Hier habe ich noch ein LG G6 liegen mit Fulmics 4.2. Display beide auf Full ,und siehe da,das Note 5 erscheint mir sogar ein ticken heller. Ich bin zufrieden. Das Autohelligkeitsproblem ist für mich jammern auf hohem Niveau. Ich komm damit klar und habe die richtige Entscheidung getroffen. Bestes Preis Leistungsverhältnis
 
skysat

skysat

Experte
Wir vergleichen hier Displays von Redmi Note 5 <-> Redmi Note 5! Nicht mit anderen Geräten
 
G

goggele71

Fortgeschrittenes Mitglied
also, ich musste das Display tauschen, da meine Frau testen musste, wie bruchfest das Display ist. Ist nicht sehr bruchfest, wie bei allen Handys eben.

Bei AliExpress eines für knapp 30 $ gekauft, vorher ein gutes und helles Display von Tianma, Ersatz genauso.
Tausch (mit Rahmen) ist schon frimmelig, leider dabei den Vibrationsmotor beschädigt, was jetzt nicht so schlimm ist lt. Frau.
Aber Aus- und Einbau ist gut machbar.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Immerhin ist es mit Rahmen gut tauschbar - die Variante ohne Rahmen wäre noch aufwendiger. Für 30 $ doch lohnenswert, wenn man das mal mit anderen Geräten und der Reparierbarkeit vergleicht.
 
spectral

spectral

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich zitiere mich mal selbst:

"Der Shenchao Screen hat einen leichten Gelbstich aber dafür schönere Farben

Der Tianma hat einen leichten Blaustich

Alles wohl bemerkt auf Standardeinstellungen"

Der Gelbstich ist bissel sone Sache. Manchmal find ich das gar nicht schlimm und sogar ganz nett und manchmal vermisse ich den klaren Weisston. Eventuell auch einfach nur Gewöhnungssache.

Kann man irgendwie sagen welcher Screen jetzt tatsächlich besser ist? Von der Tianma hatte tatsächlich immer leicht ausgeblichene Farben. Der Shanchao jetzt hat das nicht ... Das ist wohl unter Umständen auch einfach ne Geschmacksfrage
 
S

schafxpp

Stammgast
Ich denke, dass ist zufällige Kalibration. Da ist jedes Gerät fast anders :)
 
spectral

spectral

Fortgeschrittenes Mitglied
OK das kann schon sein aber da es verschiedene Hersteller sind könnte ich mir schon vorstellen das es da eventuell qualitative Unterschiede gibt.

Gibt es niemanden der zuverlässig sagen kann was die Unterschiede bei den Tianma vs Shenchao sind und ob es da auch tatsächlich qualitative Unterschiede gibt?
 
S

schafxpp

Stammgast
Ich sehe höchstens einen Unterschied zu hochwertigen incell-Displays, hier ist die Schrift meist deutlich schärfer. Ansonsten ist das bei den üblichen China IPS Tianma, Boe, ebbg eher Treiber und Kalibration. Man kann als nicht sagen Tianma wäre generell besser als Boe oder Shenchao
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Das Panel ist ein In-Cell, wie praktisch alle Panels aktuell verkaufter Smartphones.
 
B

Ben Dänner

Erfahrenes Mitglied
Ich frage mich nur, wieso ein Feature wie MTK-Miravision nicht auch bei diesen Telefonen eingesetzt wird. Im Vergleich zu meinem alten Umi Handy ist das Display leider etwas unscharf.
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Miravision ist ja "nur" Bildverbesserung via Regelung diverser Panel-Parameter (Farbe, Helligkeit etc).

An der Schärfe kann man darüber praktisch nichts drehen, diese ergibt sich nur aus Auflösung, Subpixel-Anordnung, Glas und Coating.
 
S

schafxpp

Stammgast
Bei Miravision gibt es aber einen Bildschärferegler
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Der aber nicht mehr machen kann als einen Filter über das Bild zu legen wie bei der Schärfung mit einer Bildbearbeitung.
Für Sonderfälle mag es bessere Verfahren geben, aber zum Beispiel Schriften werden bereits ziemlich optimal für LCDs gerendert.