Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Note 9 Pro Diskussion zur Kamera des Redmi Note 9 Pro

  • 56 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zur Kamera des Redmi Note 9 Pro im Xiaomi Redmi Note 9 S Forum im Bereich Xiaomi Forum.
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
Hier könnt ihr all eure Fragen zur Kamera des Note 9 Pro stellen
 
DeepSky85

DeepSky85

Erfahrenes Mitglied
Hier ein paar Fotos von gestern Abend.
AI aus, HDR auf automatisch.
1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg
Nachtmodus.
Nachtmodus.jpg
2x Tele.
Tele.jpg
Ich weiß noch nicht so wirklich, was ich von der Kamera halten soll.
 
amano

amano

Neues Mitglied
Ich weiß nicht einmal sicher, welcher Sensor in der Hauptkamera verbaut ist. Der Samsung GW1 oder der GW2? Habe beides schon gelesen. Wenn es der erstere ist, wäre es ja die gleiche Cam wie beim 8 Pro.
Dass die 64 MP nicht für 64 MP Fotos gedacht ist, sondern faktisch nur für 16 MP Fotos, muss einem auch bewusst sein.

Aber so schlecht finde ich die Fotos gar nicht. Mein altes Honor 8 hängt das ganz locker ab. Mit den iPhones kann es halt nicht mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Es ist (zumindest bei mir) der GW1.

Bei der Kamera liegen für mich auch Licht und Schatten sehr nah beieinander. Entweder super Fotos oder echt schlecht. Heute hat sich permanent HDR dazu geschaltet, da es durch den Wolken-Sonne-Mix zu starken Kontrasten kam. Leider zu Lasten der Farbgebung. Orangene Gesichter...

Nächste Woche bin ich im Urlaub und kann ausgiebig knipsen.

BTW: wer will denn wirklich 48 oder 64MP? Auf dem P20 pro habe ich immer nur mit 10MP und Pixel-binning fotografiert.
 

Anhänge

Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Einstellungen>mein Gerät>alle Spezifikationen>5x schnell auf Kernel-Version>1.Software Version (dann etwas scrollen)

Vorsicht! Nix kaputt machen... 😉
 
DeepSky85

DeepSky85

Erfahrenes Mitglied
@Espressojunkie
Danke dir. 👍
Bei mir sind die selben Sensoren verbaut, also GW1.
 
Zuletzt bearbeitet:
nb44

nb44

Experte
Denke das 9S hat GM2, nix GW.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@nb44 Sorry, vertippt...
 
nb44

nb44

Experte
Jo, fast gedacht.
Also eigentlich sehen die Bilder recht gut aus, so auf Anhieb.
 
DeepSky85

DeepSky85

Erfahrenes Mitglied
Hier ein kleiner Vergleich zwischen dem Xiaomi Redmi Note 9 Pro und dem Google Pixel 4.
Das Xiaomi mit AI und HDR auf automatisch.
Links Xiaomi, rechts Google.
Redmi.jpgPixel.jpg
Redmi 2.jpgPixel 2.jpg
Redmi 3.jpgPixel 3.jpg
Schlecht ist die Kamera wirklich nicht, aber gerade beim zweiten Foto gewinnt das Pixel deutlich.
 
X

Xsafer

Experte
An die Experten, habe das 9pro neu, wo oder wie stellt man den Weitwinkel ein,gibt es das überhaupt, ich dachte es gibt diese Einstellung.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Im Kamerabild ist unten in der Mitte ein Kreis mit Punkten daneben, in dem bei Start"1x" steht. Auf die Punkte tippen und er wechselt zu "0.6x" (Weitwinkel) oder "2x" (Zoom).
Geht bei 64MP nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xsafer

Experte
@Espressojunkie
Danke, ist das geil, die Bilder sind in der Preisklasse absolut klasse.
Muss mich dringend mit der Kamera beschäftigen.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Ich habe jetzt im Urlaub ein bisschen mit der Ultra-Weitwinkel fotografiert. Und bin ziemlich enttäuscht. Detailarm, dunkel, matschig...
Gestern Abend zufällig ein Samsung A51 in der Hand gehabt, welches ja meist wegen der Kameras abgewertet wird und muss sagen, dass mir die Fotos im UWW besser gefielen und auch die "normalen" eine echt gute Figur machten.

Wie ist eure Erfahrung mit dem 64MP-Modus? 30 Prozent der Bilder sind bei mir verzerrt. Anbei ein Beispiel. Das erste Foto wird oft grottenschlecht, das zweite wird dann was.

In dem Zusammenhang: “Hängen“ eure Fotos auch rechts? Wenn ich das RN gerade halte und das Objekt auf dem Display auch in der Waage ist, fallen die Fotos immer rechts ab. Sensor ist also minimal schief eingebaut. Auch wenn ich im Pro-Modus die Wasserwaage aktiviere und dann fotografiere.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Und noch ein Fail. Dämmerlicht, ins Grüne fotografiert.
AI erkennt Pflanzen und HDR auto schaltet sich ein. Das Ganze wird ein Gematsche...
Alternativ das Foto im Nachtmodus.

Samsung A40 der Frau liegt neben mir, selbe Szene, mehr Rauschen im Foto aber dafür kann man Blätter erkennen...

Edit: Habe dasselbe Motiv jetzt gerade nochmal zum Vergleich aufgenommen. Witzigerweise ließ sich die AI bei wesentlich mehr Licht nicht überreden Pflanzen zu erkennen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
So, es ist soweit: der Nachfolger meines geliebthassten RN9 pro ist da, das Samsung Galaxy M31.

Als erstes habe ich ein paar Fotos gemacht um den direkten Vergleich zu haben (da ja auch derselbe Chip in beiden ist), bevor ich das RN zurück gebe...und nun ärgere ich mich leider noch mehr über die grundsätzlichen Unzulänglichkeiten im MIUI. Denn: die Kamera des RN9 pro ist klar erkennbar besser! (Mit einer Einschränkung...)
Details werden besser abgebildet und die WB und Farbtreue ist beim RN realitätsnäher. Anbei ein paar Beispiele.

Wo das M31 punkten kann, ist der UWW-Modus! Zum einen ist das Sichtfeld größer, zum anderen sind Abbildung und Details besser.

Das ist jetzt kein hochprofessioneller Test, alles auf Auto, AI an und Auto-HDR auch.
 

Anhänge

C

connorml

Fortgeschrittenes Mitglied
@Espressojunkie bzgl. Sensor schief eingebaut.
Stell Dich vor einen Spiegel und fotografiere Dein Spiegelbild auf dem Du das Gerät in der Hand hast.
Wenn dann das Smartphone schief auf dem Bild ist, ist der Sensor schief eingebaut.
Die Schieflage oben auf deinen Bildern schätze ich mit 2-3 Grad ein, was ein NoGo für eine Camera ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@connorml Danke, aber durch die Rückgabe des RN ist das jetzt egal. (s.u.)
Im direkten Vergleich jetzt merke ich immer mehr, wie gut die Cam des RN war, wenn sie nicht so Qualitätsschwankungen gehabt hätte. 70% aus der Hüfte gut, Rest schlecht. Das Samsung geht mit dem Chipergebnissen etwas anders um. Tendenziell schlechtere Fotos (Details, AWB), aber dafür konstante Ergebnisse.

Edit: Ich revidiere meine Aussage: knapp 16 Stunden mit dem Samsung M31 und (u.a.) dessen grottenschlechter low-light-Performance bleibe ich zunächst beim RN 9 pro. Vielleicht schreibe ich später einen kurzen Vergleich und warum ich trotz der Probleme beim RN bleibe...
 
Zuletzt bearbeitet: