N4 Car Dock Prototyp Bastelei: 4 Quick-Fix Adapter erwünscht?

  • 69 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere N4 Car Dock Prototyp Bastelei: 4 Quick-Fix Adapter erwünscht? im Zubehör für Google Nexus 4 im Bereich Google Nexus 4 Forum.
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

in einem anderen Thread hatte ich für mein Hobby Projekt um die Maße des N4 gebeten.

Mittlerweile ist ein 3D Model einer Cardock Schale entstanden welche ich für die Verwendung mit den gängigsten KFZ Halterungen passend adaptieren möchte.

Hierzu benötige ich natürlich Informationen welche Vorrichtungen zur Befestigung hier am meisten verbreitet sind.

Ich habe zum Beispiel öfter in Beiträgen die Halterungen mit "4-Quick-Fix" Befestigung gelesen.
Ich könnte mir also gut Vorstellen die Befestigung der Schale "4-Quick-Fix" - kompatibel zu konstruieren.

Was haltet ihr davon? Oder habt ihr andere sinnvolle Vorschläge?

Grüße
Tastler
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hackezeh

Hackezeh

Fortgeschrittenes Mitglied
Oso nutze ich. Wäre schon sehr geil !!! Tolle Arbeit !
 
rauke

rauke

Experte
Dann am besten modular... Man schraubt dran was man möchte. Gerade von HR gibt es hier passende Gegenstücke.

Sieht aber schon sehr cool aus. Jetzt bräuchte man nur noch einen 3D Drucker. Oder wie willst du das ding herstellen?

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

vielen Dank.
an einen Modularen aufbau habe ich auch gedacht.
Mir persönlich wäre die 4-quickFix Adaption von HR lieber, da es einfacher zu konstruieren ist.
Dazu müsste ich mir noch einen Adapter kaufen und vermessen. (FOTO)


Bei dem Kugelgelenk von OSO macht mir die Erstellung des Gewindes für die Überwurfmutter noch Probleme...

Zum Thema 3D Druck: Sobald das 3D Modell vom Detail und den Funktionen her einen gewissen Reifegrad hat, werde ich wohl ein bis zwei Modelle zwecks Verifizierung der Maße ausdrucken (3D günstigstes Material) lassen müssen. Mal schauen was sich da ergibt.

Wenn alles funktioniert und passt werde ich eine Anfrage starten, wieviel eine kleine Serie mit Hochwertigeren Kunststoffen kosten wird. Es gibt Dienste, wo man solche 3D Drucke in Auftrag geben kann.
Dort könnte man dann auch Individualisierte Modelle - eventuell in anderen Farben und mit Einfachen Motiven oder Schriftzügen erstellen...

Falls grösseres Interesse besteht, würde ich über Crowd-Funding versuchen, eine Finanzierung der Teile im Spritzgußverfahren aufzustellen.

Aber soweit sind wir ja noch nicht.
 

Anhänge

rauke

rauke

Experte
Was kosten solche 3D Drucke? Ich wäre interessiert, da ich die universal Halter nicht mag.

PS: vielleicht kannst du den originalen nexus Schriftzug einbauen und einen netten Androiden :)

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

bei den 3D Druck Anbietern sind die Preise Teilweise schon hoch.
Diese sind abhängig vom Materialtyp, von der Materialmenge und der Maschinenlaufzeit.

Ich rechne mal mit ca. 37€ und mit starker Tendenz aufwärts (wenn etwas verchromt werden soll, wird richtig teuer)

Dafür bekommt man ein individuelles Teil ;-)

Hier sind 3 3D Printing Services:
Sculpteo | Your 3D design turns into reality with the 3D printing
Shapeways - Make & Share Your Products with 3D Printing
3D Printing Service i.materialise | Home
 
Y

YasooKhuul

Neues Mitglied
Coole Idee!

Ich hatte während meines Studiums recht viel mit Rapid Prototyping Anlagen zu tun. Wusste gar nicht dass es solche Dienste online gibt.

Werde mich auch mal versuchen. Mein Ziel: Nexus 4 inkl. Google Bumper + eine QI Ladeschale + Brodit.

Leider fehlt mir bisher der Bumper um da die Maße zu ermitteln.
 
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch vor, in einer weiteren Ausbaustufe einen Wireless Charger in die Halterung unterzubringen. Vorher sind aber noch ein paar Punkte zu klären.
- Elektro Magnetische Verträglichkeit (EMV) im Kfz.
- Neue Schaltung entwerfen: Passende Hardware/Controller finden (eventuell von Texas Instruments)
- Oder einen Wireless Charger zerlegen und die Teile in der Halterung unterbringen.

YasooKhuul schrieb:
Leider fehlt mir bisher der Bumper um da die Maße zu ermitteln.
Ja wenigstens hast Du schon das Nexus -
Ich fische hier immernoch im trüben Wasser :)

Grüße
Tastler
 
S

sonof1991

Fortgeschrittenes Mitglied
hey, ich hoffe mal ich kann hier auch einfach mal meine ideen mit einbringen ;)

ich möchte mir auch eine eigene kfz halterung zusammen basteln. ich hatte mal eine von brodit mit der ich sehr unzufrieden war... deshalb versuch ich mittlerweile soviel wie möglich selbst zu bauen...

also hab mal eine kurze skizze angefertigt. das ganze möchte ich aus blech fertigen mit einer mikrofasereinlage.
Möchte es so fertigen, dass man das n4 problemlos und schnell nur hereinschieben/legen brauch. find ich persönlich angenehmer als irgendein klippmechanismus. außerdem soll es möglichst schnell herein und heraus gehen, muss oft kurze strecken fahren und es immer wieder rein und raus nehmen.

ich hoffe das ist in ordnung tastler, wenn ich deinen theard einfach mitbenutze, ist vll besser als einen eigenen theard zu eröffnen :)

anregung und verbesserungsvorschläge sind immer gerne gesehen ;)

gruß kevin.
 

Anhänge

Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Kevin,
Natürlich habe ich nichts dagegen. Klingt nach einer sehr guten Idee. Sobald ich wieder am Rechner sitze, schaute ich mir das genauer an.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
 
S

sonof1991

Fortgeschrittenes Mitglied
Tastler schrieb:
Hallo Kevin,
Natürlich habe ich nichts dagegen. Klingt nach einer sehr guten Idee. Sobald ich wieder am Rechner sitze, schaute ich mir das genauer an.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
Danke :) das was du da auf den rechner gezaubert hast (3d model) hätte ich niemals hinbekommen :p aber ich bin schon mit meiner skizze zufrieden.
werde euch auf jedenfall auf dem neusten stand halten ;) entweder ich beginne jetzt am weekend mit den ersten prototypen oder anfang nächste woche :)


gruß kevin.
 
W

wolf35

Neues Mitglied
Tastler schrieb:
Mittlerweile ist ein 3D Model einer Cardock Schale entstanden welche ich für die Verwendung mit den gängigsten KFZ Halterungen passend adaptieren möchte.


Was haltet ihr davon?
Absolut genial und genau das was ich brauche! Ich persönlich bräuchte keine weiteren Zusätze, da ich eine Halterung mit so Klebedingen habe.

Wann gehst du damit denn in die Fertigung? :thumbup:
 
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
digiart schrieb:
Danke für die Links:) Den Charger kannte ich noch nicht. Mit welcher Spannung arbeitet der?

Der ursprüngliche Beitrag von 12:08 Uhr wurde um 13:32 Uhr ergänzt:

@sonof1991: Vielen Dank, ohne die Hilfe der Member hier, die mir ihre Maße durchgegeben haben, hätte ich das aber nicht hinbekommen.
Poste auf jeden Fall mal deinen Fortschritt, sowas ist immer ein Ideengeber:)

@wolf35: Sobald ich die Modelldaten und Maße von digiart in meinem Modell umgesetzt habe und mein budget es zulässt, werde ich selber einen 3d Druck in Auftrag geben.
Da ich jetzt auch ein N4 besitze, könnte ich es dann auch verifizieren.

Also nur die Schale ohne Adapter auf der Rückseite? Würde auch gehen == weniger Material. Ausserdem könnte man die vorhandene Adaptierung zersägen und an der neuen Schale ankleben. Das habe ich jetzt schon öfter gesehen.

Ich bin momentan beruflich schwer beschäftigt und kann immer - wenn überhaupt - nur abends weitermachen. Ich bleibe aber am Ball und poste alle Neuigkeiten hier.


Ich hatte vor gut einer Woche an die Fa. HR Richter (stellt Kfz Halterungen her "Made in Germany") und um Maße der 4 quick fix Adapter gebeten.
Ihr werdet es nicht glauben, aber ich hatte umgehend eine Antwort erhalten und gestern sogar ein Paket mit einem Muster der Saugnapfhalterung und einem 4 quickfix Adapter erhalten! Sowas tolles hätte ich nicht erwartet.
 
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, ist bekannt und passt nicht wirklich zum Thread.
 
W

wolf35

Neues Mitglied
Ups, dann sorry!
 
Tastler

Tastler

Fortgeschrittenes Mitglied
Kein Problem, Ziel dieses "Projekts" ist eigentlich, ein komplett neu entwickelter Prototyp. Zumindest was die Halteschale angeht.

Entschuldige, falls ich ein bisschen zu schnippig geantwortet haben sollte.
 
W

wolf35

Neues Mitglied
Ja, deines gefällt mir eh viel besser aber in der Zwischenzeit brauch ich halt auch schon eine Halterung :biggrin: