1. fipsy, 04.02.2013 #341
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Leider sagt die aktuelle Akkuspannung nichts über die Kapazität des Akkus aus. Insofern hilft das wenig. Die Akkuspannung wird auch von Battery Mix regelmäßig in eine Tabelle geschrieben, die man auslesen kann. Dazu braucht man also kein extra Script.

    Aber ich möchte ja wissen, welche Information der Akku initial an das Handy sendet. Genau dieser Wert wird von battd ja als Grundlage genommen, um die Restkapazität zu ermitteln. Daher würde ich gern wissen, welchen Wert der Polarcell-Akku liefert. Dann könnte man sich auch mit einem konkreten Fehlerhinweis an den Hersteller werden, wenn da was nicht stimmt.
     
  2. fipsy, 05.02.2013 #342
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Der Akku von Jacob Elektronik ist heute per DHL-Paket gekommen. Zwei Tage Lieferzeit und keine Versandkosten, sehr gut.

    Produktionsdatum ist der 25.08.2011. So ganz frisch ist er also nicht mehr, aber eineinhalb Jahre Lagerzeit ist für den Preis völlig okay. Das alte Produktionsdatum sehe ich als erneuten Beweis dafür, dass Motorola schon länger keine BP6X Akkus mehr produziert. Das heißt, Originale gibt es NUR NOCH aus alten Lagerbeständen!

    Er kam NICHT in der original Motorola-Verpackung, sondern nur in einem bulk Plastiktütchen. Was etwas lächerlich ist, da er in einem großen Karton von 30x30x15 Zentimetern lag, aber egal. Der Akku selbst hat alle originalen Sicherheitsmerkmale. Die Hologramme sind von der Größe und Position her identisch mit denen auf dem originalen Akku. Auch der Aufkleber mit den 7 roten Kreuzen auf der Frontseite ist vorhanden. Kein gefälschter Akku hatte diesen bisher. Ich gehe daher zu 95% davon aus, dass es ein Original ist.

    Ich lade ihn gerade und werde morgen voraussichtlich das Kapazitäts-Ergebnis haben und dann wissen wir, ob es wirklich ein echter ist. Wenn es einer ist - und alles deutet derzeit darauf hin - dann wäre der Jacob-Akku der Preishit der letzten 3 Jahre. Und ich glaube, dann wird er auch nicht mehr lange dort verfügbar sein ;-).
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2013
  3. -FuFu-, 05.02.2013 #343
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    ich hab darmals meine sdcard in nem UPS Karton bekommen ^^ größer wie deiner ;) ich dachte ich hab nen leeren Karton xD weil die die karte in der mitte fest geklebt hatten xDD

    ich bin mal gespannt was der Akku sagt ;) der ist immerhin neuer wie mein Originaler ;) und der hält noch recht lange
     
  4. fipsy, 05.02.2013 #344
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Ich bin auch gespannt :). Habe ja auch 4 Originale seit 3 Jahren im Einsatz und alle 4 erleiden pro Jahr nur 4% Kapazitätsverlust. Wenn man den Akku dauerhaft intensiv im Einsatz hat, muss man etwa 8% pro Jahr einkalkulieren. D.h. nach 3 Jahren etwa 20-25%. Das ist extrem wenig für einen LiPo-Akku und macht sich im alltäglichen Betrieb noch kaum bemerkbar. Wenn man da an die miesen Akkus im teuren iPhone denkt, kann man die Apple-User nur schwer bedauern. Aber die haben ja eh zu viel Kohle und freuen sich darauf, ihr Gerät für den Akku-Wechsel zur Reparatur in einen schicken Apple-Store zu bringen *lol*. Erstaunlicherweise gab es bei keinem der Motorola-Akkus Abweichungen von diesen Werten, was auf sehr geringe Fertigungstoleranzen und eine sehr hohe Qualität der Zellen hindeutet. Wer sich also jetzt noch einen neuen Akku kauft, kann den locker 3-5 Jahre haben. Ich glaube aber, in 5 Jahren wird das Milestone nur noch für wenige Menschen attraktiv sein. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2013
  5. -FuFu-, 05.02.2013 #345
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    wie gesagt, mein Original Akku hält knapp 2 Tage bei meiner Nutzung ;) und ich bin jetzt in der Android Hilfe Whatsapp Gruppe ^^ 400 Nachrichten am Tag ;) das saugt gut am Akku ^^

    ich bin zufrieden, auch wenn es kein vergleich zu meinem alten Nokia ist ;) das Hand und der Akku sind 6 Jahre alt und der Akku hat noch immer ein standby von 10 Tagen ;)
     
  6. Alfons1973, 05.02.2013 #346
    Alfons1973

    Alfons1973 Neuer Benutzer

    habe nen Iphone eigentlich müßte ich 3 bis 5 akkus bei haben um über den tag zu kommen wenns gehen würde

    :-(
     
  7. paysano, 05.02.2013 #347
    paysano

    paysano Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo Akkufreunde,

    Bei mir alles wie bei fipsy auch 20111008, heißt das dann 08.10.2011? Bulk verpackt, und wurde von einem anderen Händler als Jacob direkt versandt.
    Ich warte mal auf die Messergebnisśe, bevor ich ihn einlege, bin gespannt.

    Danke für diesen Thread, eine echte Kaufberatung, wenn auch mit ungewissen Ausgang. ;-))



    Gesendet von meinem Milestone mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. -FuFu-, 05.02.2013 #348
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    einlegen kannst den, nur wird er wohl nicht die volle leistung haben...
    und ja, er ist vom 08.10.2011... mein original Akku ist vom 03.11.2009 ;)

    solange es ein Original Akku ist oder zumindest ein sehr guter (nicht nen 5 euro china akku) haben die trotzdem ne sehr gute leistung, selbst wenn sie 2 oder 3 jahre alt sind ;)


    fibsy, ich würd dir ja gern mal mein Original Akku zum durchprüfen schicken ;) nur um mal zu sehen wie sehr ich den verschleisst hab ^^ vielleicht lässt sich da ja mal was machen ;) und ich krieg ne Kurve in deinem Diagramm ^^



    und soweit ich es hier verfolgt hab, gab es nur 1 Akku, der wirklich schlecht abgeschnitten hat, und das war der Chinaakku, der rest war immer mittelfeld und als austauschakku recht okay, wenn der originale echt alt war (so wie meiner, fast 4 jahre) aber ich persönlich merk nicht ob ich 2 oder3 stunden mehr standby hab...
    aber das ist auch wieder unterschiedlich von nutzung zu nutzung ;)
     
  9. fipsy, 06.02.2013 #349
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Au weia. Für so schlimm hatte ich es gar nicht gehalten ;-)

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:44 Uhr wurde um 00:49 Uhr ergänzt:

    Ja, dein Akku ist also noch ein paar Wochen "jünger" als meiner. Auf der Rechnung von Jacob steht aber auch "Bulkware", also eine ehrliche Angabe. Es sollte allerdings auch auf der Internetseite von Jacob stehen, was es leider nicht tut. Der Versender war bei mir ein Versandunternehmen in Northeim, also nicht weit weg von Hannover. Vermutlich das selbe, was auch für Amazon versendet. Aber das ist ja normal.

    Dran denken: Nach dem Einlegen zuerst mindestens 8 Stunden am Ladegerät lassen! Bisschen länger macht auch nix. Und erst dann benutzen!

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:49 Uhr wurde um 00:56 Uhr ergänzt:

    Es waren insgesamt 3 Akkus, die sehr schlecht abgeschnitten haben. Da sie alle ziemlich genau gleich schlecht waren (980-992 mAh), gehe ich davon aus, dass sie alle aus der selben, chinesischen Fälscherwerkstatt stammten. Sie hatten auch alle die selben, gefälschten Sicherheitsmerkmale, waren aber von ganz unterschiedlichen Händern und zu unterschiedlichen Zeitpunkten gekauft worden.

    Kann man so nicht unbedingt sagen. Eigentlich war nur der von dir genannte Ebay-Akku wirklich okay. Und der Polarcell mit seinen 1415 mAh. Aber von dem habe ich es auch nicht anders erwartet bei dem Preis. Dafür liefert dein Akku im Gegensatz zum Polarcell korrekte Leistungsdaten ans Handy. Dein Akku ermöglicht also eine korrekte Ladezustandsanzeige, der Polarcell hingegen leider nicht, was äußerst ärgerlich ist: Beim Polarcell ist die Anzeige nach 5 Stunden Nutzung auf 5 bzw. 1% und verweilt dann dort bis zu 24(!!!) Stunden, bevor das Handy ausgeht! Das geht irgendwie gar nicht... :sad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2013
    paysano bedankt sich.
  10. fipsy, 06.02.2013 #350
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    So, liebe Akku-Freunde,

    die Messung des von paysano hier gemeldeten Jacob-Akkus ist komplett. Wie erwartet handelt es sich um einen echten Original-Akku von Motorola. Die Kapazität beträgt 1421 mAh und übersteigt damit sogar leicht die Maximal-Spezifikation von 1420 mAh. Das ist somit der zweitbeste jemals von mir gemessene Wert eines Original-Akkus. D.h. der Akku von Jacob hat in den 1 1/2 Jahren Lagerzeit keine messbaren Kapazitätseinbußen erlitten. Das bedeutet, dass er sehr gut gelagert wurde.

    Wer sich also noch einen exzellent erhaltenen, neuen Originalakku zu einem sensationell günstigen Preis besorgen will, sollte sofort zuschlagen. Ich vermute, so eine Gelegenheit wird es kaum wieder geben, zumal Motorola wohl keine Originale mehr produzieren wird.

    Anbei das Messdiagramm. Auf Anregung von -FuFu- habe ich diesmal auch alle gemessenen Plagiate und kompatible Akkus in das Diagramm mit einbezogen.

    Die drei linken, blauen Kurven zeigen die übelsten China-Plagiate mit gefälschten Hologrammen und Sicherheitsmerkmalen. Das ist in der Regel das, was man bei Ebay als angeblichen "Originalakku" für rund 8-14 Euro bekommt.

    Die mittlere, hellgüne Kurve zeigt den Ebay-Akku, auf den -FuFu- uns vor einiger Zeit hier aufmerksam gemacht hat mit 1137 mAh (dort als "Akku N" bezeichnet). Er ist keine Fälschung, sondern wird als "Kompatibler" ausgewiesen und ist der preiswerteste Ebay-Akku. Er hat für seinen Preis eine akzeptable Kapazität und da er nicht als Original verkauft wird, kann man bei diesem Akku auch nicht meckern.

    Die rechten zwei rötlichen Kurven zeigen die Originalakkus: Magenta den zum Handy gehörenden Originalakku mit 1390 mAh und orange den Originalakku von Jacob mit 1421 mAh (dort als "Akku 4" bezeichnet), den ich gerade ausgemessen habe. Dunkelgrün ist der Polarcell-Akku mit 1415 mAh, der aber leider keine korrekte Ladezustandsanzeige im Handy ermöglicht und daher nicht so wirklich brauchbar ist, es sei denn, man verzichtet auf die Ladezustandsanzeige.

    Falls sich jemand wundert, warum die älteren Kurven weiter unten im Diagramm liegen (also rund 10 mA weniger Strom anzeigen) und viele "Zacken" aufweisen, so hängt dies damit zusammen, dass ich zu Anfang keine so guten Stromklemmen benutzt habe und daher zeitweise ein kleiner "Wackelkontakt" vorhanden war. Dies hat aber keinen Einfluss auf das Ergebnis der Messung gehabt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2013
    -FuFu-, hellfire, paysano und eine weitere Person haben sich bedankt.
  11. Gregor901, 06.02.2013 #351
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Junge, junge - das ist ja hier 'ne echte Profi-Analyse. Super!
     
  12. paysano, 06.02.2013 #352
    paysano

    paysano Android-Hilfe.de Mitglied

    Juhu, dann hat sich das Lesen eines ganzen Threads diesesmal richtig gelohnt. Fipsy, vielen Dank für die Analyse und den Kauftipp. Ich denke, mit dem Akku und dem ursprünglich verbauten komme ich jetzt über die nächsten Jahre, mal schauen, ob der Stein auch 13 Jahre in Gebrauch bleibt, so wie mein iBook mit dem ich immer noch hin und wieder im Netz unterwegs bin.:razz:
     
  13. hellfire, 06.02.2013 #353
    hellfire

    hellfire Android-Experte

    Super Test fipsy! :thumbup: Ich glaube dass die ganzen aktuellen Smartphone Foren von so einem Thread nur träumen können. :D

    Den Testergebnissen nach kann man den Akku ja ohne Bedenken kaufen. Gut, dass ich mir damals nicht den Polarcell Akku gekauft habe. Weil die ganze Zeit auf 1% rumzuhängen ist für mich ein No-Go.
    Der Preis ist anscheinend schon um 2,80€ gestiegen. :ohmy: Jakob Elektronik ist wohl auf den Thread hier aufmerksam geworden und treibt den Preis jetzt schön in die Höhe. ^^
     
  14. fipsy, 07.02.2013 #354
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Vielen, vielen Dank für die sehr netten Feedbacks! Wenn man so nette Dinge geschrieben bekommt, entschädigt einen das doch für die ganze Mühe. :rolleyes2:

    Ich muss dir eher danken! Ich habe den Akku monatelang bis Ende Dezember bei Jacob beobachtet. Nachdem er jedoch stets mit über 4 Wochen Lieferzeit angegeben war, ging ich davon aus, dass das eh nix mehr wird und habe dort überhaupt nicht mehr reingeschaut. Wenn du nicht den Hinweis hier gepostet hättest, wäre der Akku völlig an uns allen vorübergegangen, glaube ich. Der eigentliche Dank gebührt also dir! :)

    Joa, ich habe auch ein 13 Jahre altes Notebook noch mit Windows98, das immer im Urlaub zum Surfen und Mailen zum Einsatz kommt. Das funktioniert auch noch tadellos. Nur der Akku geht natürlich nicht mehr...

    Der ursprüngliche Beitrag von 02:23 Uhr wurde um 02:28 Uhr ergänzt:

    Dito! Ich habe grade mal einen Spezi im XDA-Forum gefragt, wie er die an battd gesendete Kapazität ausgelesen hat. Wenn ich das mal mit dem Polarcell-Akku machen könnte, würde ich mich an Wannsee-Elektronik mit einer entsprechenden Fehlermeldung wenden. Der Mensch dort macht einen sehr kompetenten und engagierten Eindruck. Ich könnte mir vorstellen, dass er über so ein Feedback sogar dankbar ist.

    Also ich habe grade eben geguckt und da kostete er 12,80. So, wie die ganze Zeit. Aber bei Jacob "wackelte" der Preis auch schon im Dezember täglich hin und her, obwohl der Akku gar nicht verfügbar war. Da sollte er noch über 20 Euro kosten. Einfach öfter mal gucken und im richtigen Moment zuschlagen. Allerdings sind nur noch etwa 10 Stück da. Also nicht zu lange warten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2013
  15. hellfire, 07.02.2013 #355
    hellfire

    hellfire Android-Experte

    Der Shop hat wohl 2 verschiedene Preise. Einmal 15,10€, wenn man den Akku ganz normal über die Suche findet. Geht man allerdings über den geposteten Link von paysano auf die Seite, kostet der Akku auf einmal nur noch 12,80!
    Ich denke, dass sich der günstigere Preis an anderen Anbietern orientiert, da er zum Beispiel bei dem Preisvergleich gh.de auch für 12,80 drinsteht.
     
  16. fipsy, 07.02.2013 #356
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Stimmt, das ist ja echt verrückt! Er hat auch bei beiden Angeboten die selbe Artikelnummer! Der Unterschied ist nur: Der billige Akku hat eine Lieferzeit von 24 Stunden und der teure von 48-72 Stunden. :tongue:

    Ich habe jedenfalls auch 12,80 bezahlt und er war innerhalb von 36 Stunden da. Vor ein paar Tagen gab es noch 16 Stück, jetzt sinds nur noch 11 :).
     
  17. fipsy, 08.02.2013 #357
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    Es ist übrigens weiterhin sehr seltsam, was den Akku und den ab und zu auftretenden "Drain-Zustand" bei Cyanogenmod7 mit 2ndboot Kernel betrifft. Das ist der Zustand, in den das Gerät manchmal verfällt und aus dem man nur durch einen Neustart heraus kommt. In diesem Zustand saugt das Gerät den Akku innerhalb kürzester Zeit (ca. 9 Stunden, siehe Screenshot) vollständig leer, obwohl es ganz normal benutzt wird und dabei sonst 30 Stunden halten würde. Gestern hatte ich das wieder mit dem Polarcell-Akku.

    Ich meine, dabei mittlerweile einige Regelmäßigkeiten entdeckt zu haben: Bei Akkus, die keine korrekte Kapazitätsangabe an das Handy (an battd) senden, tritt dieser Zustand deutlich häufiger auf, als bei Originalakkus. Außerdem scheint die maximale Taktrate bei ausgeschaltetem Display eine Rolle zu spielen. Stellt man diese auf weniger als 400 MHz ein, tritt der Drain-Zustand ebenfalls häufiger auf. Da der relative Energieverbrauch (Energieverbrauch zur Durchführung einer bestimmten Operation, also z.B. Mails abrufen) bei weniger als 500 MHz ohnehin größer ist, als bei 500-700 MHz, ist es auch unsinnig, diesen Wert zu niedrig zu setzen. Seitdem ich ihn auf 600 MHz gesetzt habe, ist der Drain-Zustand fast ganz verschwunden. Er tritt eigentlich nur noch beim Polarcell-Akku auf, der seine Kapazität vermutlich nicht korrekt ans Handy liefert. Diese Drain-Geschichte ist und bleibt sehr mysteriös. Alle Beobachtungen nähren die Vermutung, dass dieser Zustand mit battd und/oder den Governors zusammenhängt. Auf jeden Fall aber mit dem neuen CM7-Kernel.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2013
  18. Loader009, 08.02.2013 #358
    Loader009

    Loader009 Android-Lexikon

    Ich habe momentan einen kräftigen Akku-Drain bei CM9, wenn das WLAN aktiviert ist.

    Vielleicht könntest du da man für nen paar Stunden auch mal testen.
     
  19. fipsy, 08.02.2013 #359
    fipsy

    fipsy Android-Lexikon

    WLAN war beim Milestone ja schon immer ein kräftiger Akku-Sauger. Ist dieser Drain immer vorhanden, oder tritt er nur zeitweise auf?

    Ich wollte CM9 eh immer mal auf meinem Testgerät installieren. Ich werde es mal machen, wenn ich etwas Zeit habe.
     
  20. Loader009, 08.02.2013 #360
    Loader009

    Loader009 Android-Lexikon

    Es tritt immer auf, mein Akku gibt irgendwann bei der Hälfte auf und der Stein geht aus.
    Jeder Versuch den Stein direkt anzuwerfen endet darin, dass die Akkuanzeige bei unter 10% ist und rasend sinkt. Keine zwei Minuten und der ist wieder aus, wenn das Ladegerät (wohlbemerkt, Ladegerät und nicht PC) nicht dran ist.
     
Du betrachtest das Thema "Ersatzakku" im Forum "Zubehör für Motorola Milestone",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.