1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. kovu, 24.03.2013 #1
    kovu

    kovu Threadstarter Neuer Benutzer

    hallo leute,

    ich hab da ein problem bei dem ich nicht mehr weiter weiß. ich hab ein galaxy tab 2 und es funktioniert soweit wunderbar. nun hab ich mir eine 64gb san micro sd karte dazugekauft. ich hab die karte mit fat32 formatiert, und sie wird vom tab einwandfrei erkannt. spiele ich nur ein paar daten drauf, sagen wir 10gb, gibt's keine probleme. mache ich die karte voll mit 64gb, dauert es nicht lange und die hälfte aller daten auf der sd karte sind im lost.dir. ich frage mich hier, warum schiebt das system die daten ins lost.dir? die daten kommen nicht weg, aber sie werden einfach in das verzeichnis verschoben. habt ihr ne idee was da los ist?

    kann ich sonst einfach 2 partionen anlegen und mounten?

    viele grüße,
    christian
     
  2. KippA, 24.03.2013 #2
    KippA

    KippA Fortgeschrittenes Mitglied

    Nabend,
    so ein Problem hab ich auch mit einer 32GB SanDisk...
    Vielleicht jemand eine Lösung / Idee?

    Gruß Andreas

    Gesendet von meinem GT-P3100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. Anturix, 25.03.2013 #3
    Anturix

    Anturix Android-Lexikon

  4. HdH, 25.03.2013 #4
    HdH

    HdH Fortgeschrittenes Mitglied

    Laut Samsung werden offiziell nur SD Cards bis 32 GB vom Tab unterstützt. Es soll aber mit einigen Cards auch mit 64 GB funktionieren. Da das Tab aber schon bei 32 GB teilweise recht wählerisch ist würde ich keine 64 GB SD verwenden...
     
  5. josifi, 27.03.2013 #5
    josifi

    josifi Android-Guru

    Ich habe eine 64GB-Karte drin und überhaupt keine Probleme :thumbup:
     
  6. HdH, 27.03.2013 #6
    HdH

    HdH Fortgeschrittenes Mitglied

    Das mag schon sein, ich schrieb ja das es mit einigen funktioniert. Ich hatte auch schon mal eine drin, allerdings bei weitem nicht voll mit Dateien. Interessant ist dabei die Frage was passiert, wenn die Karte wirklich fast voll ist, oder zumindest über 32 GB. Eventuell stellen sich ja erst dann die Probleme ein, wie von kovu beschrieben. Wie schaut es bei dir aus? Hat deine Karte schon mal über längere Zeit im fast vollem Zustand funktioniert?
     
  7. funcof, 18.04.2013 #7
    funcof

    funcof Android-Hilfe.de Mitglied

    Was für eine?
     
  8. Almera, 29.04.2013 #8
    Almera

    Almera Erfahrener Benutzer

    Hallo,

    hat jemand schon diese Karte getestet?

    SanDisk Mobile Ultra MicroSDXC 64GB Class 6: Amazon.de: Elektronik

    Funktioniert diese Karte mit dem P5110 (auch mit Datenmengen von insgesamt > 32 gb?) Die Beschränkung von FAT32 und 4 GB sind mir natürlich bekannt. Die Formatierung mit FAT32 sollte unter Linux (hier Kubuntu 13.04) kein Problem sein.


    Gruß Almera
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  9. HdH, 30.04.2013 #9
    HdH

    HdH Fortgeschrittenes Mitglied

    Zu der 64 GB SD kann ich leider nichts sagen, die 32 GB, allerdings Class 10 funktioniert bei mir tadellos.
    Persönlich würde ich keine SD unter Class 10 verwenden.
     
  10. Neuandroide, 15.05.2013 #10
    Neuandroide

    Neuandroide Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe das Tab 2 5100 32GB gekauft + 64 GB Sandisk SDXC.

    Egal wie ich die Karte formatiert habe, nur abstürze.

    Da ich noch ein Galaxy SII besitze habe ich die Karte auch mal dort probiert, die gleichen Probleme!

    Merkwürdigerweise habe ich im SII eine 64GB Sandisk problemlos im Einsatz.
    Die Karte ist voll mit Daten. Jetzt habe ich mal allen Mut zusammen genommen und diese Karte ins Tab eingesetzt.

    Funktioniert einwandfrei. Ich habe mir dann die Karte mal genauer angeschaut und die Bezeichnung der Karte ist:

    SanDisk Mobile Ultra MicroSDXC 64GB Class 6 Speicherkarte

    wobei das MOBILE auch auf der Karte aufgedruckt ist. Wegen Class 6, sie ist schnell genug auch für Videos etc.
     
  11. kovu, 24.05.2013 #11
    kovu

    kovu Threadstarter Neuer Benutzer

    hallo leute,

    ich hab noch ein wenig getested und bisher scheine ich keine probleme mehr zu haben. also der reihe nach:

    ich habe mir aus neugier auch eine 64 gb sd karte von samsung gekauft. also hineingesteckt ins galaxy tab 2 und formatieren angewählt. das hat er ohne probleme gemacht, bzw. hat er keine probleme angezeigt. schaut man aber auf die sd karte drauf, waren noch alle alten dateien vorhanden. also das galaxy tab 2 weigert sich sowohl die samsung als auch die sandisk karten zu formatieren.

    ich habe die sd karten dann in ein galaxy note 5 gesteckt. dieses gerät konnte die sd karten einwandfrei formatieren und alle alten dateien waren weg. darüber hinaus war noch das verzeichnis .android_secure vorhanden.

    ich habe die samsung karte jetzt 1 monat in betrieb, die sandisk karten gelegentlich, und bisher keine probleme mehr. ich bin mir unsicher ob's an der formatierung liegt (davor hab ich die karten über linux mit fat 32 formatiert weil windows die option nicht hat) oder an dem verzeichnis. vllt gibt's noch weitere versteckte verzeichnisse auf die android zugreifen will und die nur bei der formatierung angelegt werden.

    jedenfalls scheint mein problem jetzt gelöst zu sein. :)

    viele grüße,
    chris
     
  12. Gertrud55, 24.05.2013 #12
    Gertrud55

    Gertrud55 Android-Hilfe.de Mitglied

    HALLO!

    Bisher habe ich noch keine Sd - Karte im Gerät bzw. Gekauft, was ich aber wegen der Fotos bald machen muss .
    Wenn ich eine micro Sd card 32 GB (welche Bedeutung hat Class 10?) kaufe, muss ich die formatieren vor dem ersten Draufspeichern?

    Welche Karten sind für das Foto speichern gut geeignet ?
     
  13. trashmaniac, 16.04.2014 #13
    trashmaniac

    trashmaniac Neuer Benutzer

    ...besser spät als nie!

    Hallo,

    ich habe heute zum Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi eine SanDisk Ultra 64Gb gekauft, die Karte wurde nach dem Einlegen (wohl vom Hersteller vorformatiert) sofort einwandfrei erkannt!
    59,47 Gb sind frei verfügbar! Ich habe anschließend im Gerät neu formatiert und alles immer noch OK!

    Laut Samsung unterstützt das 3.7.0 nur 32Gb Karten, laut HandyInside aber bis 64Gb, laut SD Standard sollten alle aktuellen Geräte den SDXC Standard unterstützen...

    Tiefer kann ich nicht auf technische Details eingehen, das überlass ich den Profis oder jedem sein Eigengoogel.

    Aber kann das sein, dass, grob überschlagen, SDHC allen Speicher von 2Gb-64Gb bezeichnet und SDXC 64Gb-2Tb. Aber sonst abgesehen von den Übertragungsraten bei beiden alles gleich bleibt? Ist vielleicht der Speichercontroller ausschlaggebend?
    Laut SD Standard sind beide nicht abwärtskompatibel.
    Die Kontaktpins an den jeweiligen Karten sind ja identisch.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. galaxy tab 2 sd karte 64gb

    ,
  2. galaxy tab 2 micro sd

    ,
  3. samsung galaxy tab 2 micro sd 64gb

    ,
  4. 64gb micro sd für galaxy tab 2 10.1,
  5. 64gb speicherkarte zeigt nur 59 gb an im samsung s7 edge,
  6. galaxy tab 3 lite 64,
  7. galaxy tab 2 64gb,
  8. samsung galaxy tab 2 64gb sd card ,
  9. samsung galaxy tab 2 micro sd,
  10. galaxy tab 2 10.1 64gb microsd,
  11. samsung tablet 2 speicherkarte microsdx,
  12. galaxy tab 2 64gb microsd,
  13. 64gb sd card galaxy tab 2,
  14. galaxy tab s samsung sd karte nicht nutzbar,
  15. samsung tablett sd 64
Du betrachtest das Thema "probleme mit 64gb micro sd karte von san" im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy Tab 2 - 10,1 Zoll (5100/5110)",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.