Sony Xperia Z3 Compact - Magnetladekabel

  • 287 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia Z3 Compact - Magnetladekabel im Zubehör für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Sony Xperia Z3 Compact Forum.
leorphee

leorphee

Neues Mitglied
Ich verwende sie erst seit April und es gab keinen Kollateralschaden und er hält sehr gut.
 
D

der-gep

Fortgeschrittenes Mitglied
also ich hatte ja bis die tage mehrere Magtron Magnet Stecker ... ja jetzt leider einen weniger ... lädt zwar noch aber werde ihn nicht mehr nutzen ... da ist mir das Risiko eines defektes oder gar Brandes doch zu hoch ... :-( cedcb0592eb6d757ffc07284b3f30f18.jpg
Navi und gleichzeitig laden hat er nich ganz vertragen :-(
 
D

der-gep

Fortgeschrittenes Mitglied
hab mal das Ding mal aufgemacht ... die Neugier ;-) ja da ist n SMD Bauteil abgeRaucht ... komisch das er noch lädt... 33896f309f7b9bad0ac381492e752234.jpg
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
hat jemand dieses kabel im einsatz (gehabt) und kann was dazu sagen?
Gilsey LED Magnet USB Ladekabel für Sony Xperia Z3 & Z3 Compact
Gilsey LED Magnet USB Ladekabel für Sony Xperia Z3 & Z3: Amazon.de: Computer & Zubehör
viele bewertungen, auch viele gute,und dann wieder einige bewertungen die vom fehlenden verpolungsschutz und so reden, macht mir doch etwas angst

oder dieses hier
VPOWER® High Perfomance LED Magnet Ladekabel
VPOWER® High Perfomance LED Magnet Ladekabel Datenkabel: Amazon.de: Computer & Zubehör
leider nur 2 bewertungen und dann gehen beide auch noch komplett auseinander^^(der eine sagt ja top geht der andere sagt "ne scheiße geht gar nicht)
 
Rob J. Cole

Rob J. Cole

Erfahrenes Mitglied
@gtown4life Ich hab das mit der roten und der blauen LED und bin top zufrieden. Hab's zwar nicht von amazon, kann dir aber sagen, dass ich es noch nie falsch herum angesteckt habe. Lädt ohne Probleme und zeigt mir mit der blauen LED an, wenn der Akku voll ist. Um die 90% fängt es zwischen rot und blau an zu flackern und wenn der Akku 100% hat, leuchtet es durchgehend blau.
Fand das ne coole Sache und funktioniert bestens.
Beim Koppeln einfach nur drauf achten, dass das Kabel immer nach unten hängt und dann sollte nichts schief gehen.
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Also ich habe dir mal alle Links hier rein kopiert von den Ladekabeln die ich bisher getestet habe. Im Prinzip sind sie mit Ausnahme der Magnector alle nur reiner Schrott oder zumindest nicht Alltagstauglich und gingen auch teilweise wieder zurück an Amazon! Das ganze ist in der Bauartweise auf der Magnet/Kontaktseite begründet. Liegt auch nicht an der Qualität/Haltbarkeit des Magneten, sondern der Form und Anordnung des Magneten und den Kontaktstellen.
Die folgenden 4 Links haben alle eines Gemeinsam, den zu den Kontakten hin abgerundeten Magneten und den somit einzeln stehenden Kontakten auf beiden Seiten. Das führt leider zu einem ziemlichen Gefummel wenn es um das anbringen der Ladekontakte geht, da ja auch am Gerät zwei kurze Stifte überstehen. Bei manchen der Kabel ragen die Ladestifte sogar über die Kontaktflächen heraus, womit tatsächlich ein falsches anbringen oder kontaktieren des Adapters möglich wäre, wobei er aber nicht richtig halten würde.

Gilsey Aufrollbares Magnet USB Ladekabel für Sony Xperia Z3 Z2 Smartphone , Sony Xperia Z2 Tablet, Sony Xperia Z1 Smartphone, Sony Xperia Z Ultra XL39h, Sony Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z2 Mini - USB 2.0 Anschluss: Amazon.de: Elektronik
Absolute Neuheit -2 Meter! Magnet Ladekabel: Amazon.de: Computer & Zubehör
Rydges SpeedPower® High Quality Magnet USB Ladekabel: Amazon.de: Elektronik
http://www.amazon.de/gp/product/B00LIUDIIC?keywords=sony usb magnet ladekabel&qid=1440152902&ref_=sr_1_16&sr=8-16

Bei den beiden folgenden von Magnector ist das eben nicht der Fall und die Kontaktseite ist sehr durchdacht konstruiert. Diese Adapter brauche ich an der linken Seite des Geräts nur blind entlang ziehen und sie finden ihren Kontakt mehr oder weniger von alleine. Darüber hinaus halten sie mehr als gut und sollten immer eher durch wegkippen entfernt werden. Man kann sie also sogar blind oder im Dunkeln Problemlos anbringen.
Schau dir einfach mal zu den Ladeadaptern die Vergrößerung auf der Kontaktseite an und du wirst hier schon auf den Amazon Bildern den Unterschied sehen. Zum Magnector siehst du das am besten bei den zweiten Link, sind aber alle auf der Kontaktseite gleich aufgebaut.

MagNector New Magnector X2 High Performance Sony Xperia Z1 / Z2 / Z3 Ladeadapter fur Micro-USB-Kabel: Amazon.de: Elektronik
[Magnector X 202] High Performance Sony Xperia Z1 / Z2 / Z3 -Ladekabel - Verbesserte Magnet Anschluss-und Ladegeschwindigkeit (Work for Z3 Compact & Tablet): Amazon.de: Elektronik

Meine Empfehlung geht also auf Grund persönlicher Erfahrung ganz klar zu Magnector, auch wenn sie etwas teurer sind, was sie aber auch im Verhältnis zu den anderen Wert sind. Überteuert sind sie leider alle!
Gruß,

snoopy-1
 
Zuletzt bearbeitet:
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
FFrankHB schrieb:
hab ich auch vor 2-3Tagen gesehen. Klickt man aber heute drauf ist es für 15,xx€ verfügbar !
ich hab mich erstmal für 2 andere entschiede und teste die,amazon sei dank, zur not wird es dieses halt auch
 
F

FFrankHB

Neues Mitglied
Habe ich auch gerade gesehn, dass es wieder lieferbar ist - habe mal 2 bestellt...ich hoffe das tut gut.

F.
 
Y

yamahafreak

Neues Mitglied
So jetzt habe ich auch noch mal eine Frage.

Im Einsatz bisher habe ich 2x den Magnector X202 und die Hülle Bralexx Ultraslim. Passt so weit super.

Nun wollte ich ein längeres Kabel haben, daher habe ich mir ein 3m Kabel und dazu den MagNector New Magnector X2 bestellt. Gleiche Firma, habe gedacht er passt. Leider sitzt der viel dichter am Gehäuse und somit kann ich mein Z3c nur ohne Hülle damit laden. Mist.

So jetzt die eigentliche Frage: Hat jemand den X203 und einen der von mir genannten Stecker und kann im Vergleich sagen, ob dieser einen vergleichbaren Abstand wie der 202 hat?
 
Lucky2012

Lucky2012

Stammgast
Ich habe auch den X2 mit der Bralexx Ultraslim in Benutzung. Du hast recht, das passt so nicht. Ich habe
mit einem Cuttermesser die Hülle um den Magnetport etwas erweitert und nun passt der X2 perfekt.
Da ich das einzige Handy mit Magnetlader habe, ist der Adapter die perfekte Lösung und funktioniert 1A.
 
Mr.Yellow

Mr.Yellow

Ambitioniertes Mitglied
Den X202 und den X203 habe ich auch.
Funktionieren alle beide auch bei der Ringke Fusion Hülle.

Im Auto habe ich aber die HR Quicky Smart Amigo als Halterung.
Ist so ein Universalteil, das aussieht als würde man das Handy mit drei Fingern packen.
Wenn ich nun zwischen die beiden unteren "Finger" den Magnetladeadapter aufstecken will,
dann eckt der mim Kabel an.
Weil ja der Kabelabgang parallel zum Handy verläuft.

Gibt es den auch einen ordentlichen Magnetadapter mit Micro-USB, der nach unten geht?
Ich hab den hier gefunden, bezweifle aber, dass der was taugt:
http://www.amazon.de/gp/product/B00OP0V1R2?refRID=PPDJZMCDC2H9TPABS3DQ&ref_=pd_rhf_se_s_cp_4
 
S

skwal

Stammgast
ich habe hier einen der zumindest optisch gleich aussieht, der funktioniert problemlos.
kam damals für 1€ aus china
 
D

der-gep

Fortgeschrittenes Mitglied
So jetzt hat es auch den 2. Magnector Stecker durchgeschmort :-( diesmal allerdings (Komischerweise) ohne das er unter Last war ! also er steckte nur am USB Ladestecker im Auto und es war kein Handy daran !
Scheint wohl ein Produktionsproblem zu sein :-(
Also meine Empfehlung ! Ladet nicht mit dem Stecker unbeaufsichtigt und vielleicht erstmal andere versionen Kaufen … mal sehen was der Hersteller dazu Sagt ...
 

Anhänge

gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
gtown4life schrieb:
hat jemand dieses kabel im einsatz (gehabt) und kann was dazu sagen?
Gilsey LED Magnet USB Ladekabel für Sony Xperia Z3 & Z3 Compact
Gilsey LED Magnet USB Ladekabel für Sony Xperia Z3 & Z3: Amazon.de: Computer & Zubehör
viele bewertungen, auch viele gute,und dann wieder einige bewertungen die vom fehlenden verpolungsschutz und so reden, macht mir doch etwas angst

oder dieses hier
VPOWER® High Perfomance LED Magnet Ladekabel
VPOWER® High Perfomance LED Magnet Ladekabel Datenkabel: Amazon.de: Computer & Zubehör
leider nur 2 bewertungen und dann gehen beide auch noch komplett auseinander^^(der eine sagt ja top geht der andere sagt "ne scheiße geht gar nicht)
So ich hatte beide Kabel nun im Test
und ich kann euch sagen: Es sind genau die selben!^^
kein Unterschied weder in der Art oder länge des Kabels,noch der Kontakte noch der LED feststellbar
es sind exakt die gleichen, hier kann man also zum günstigeren greifen
ABER: meine beiden sind zurück gegangen, einzig aus dem grund das die LED mir zu hell war. ich lade das handy meist nachts,auf meinem Nachtisch und die blaue LED ist schon wirklich sehr hell, die tut es auch gerne als Nachtlicht falls man nachts im Dunkel zur Toilette muss;)
Gepasst hat sie übrigens super,also wem die helle LED egal ist der kann hier zugreifen
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Na ja, ich denke die paar Euro Ersparnis sind es nicht wirklich Wert, da die wesentlich einfachere Art der Anbringung bei den Magtron schon ganz anders überzeugt und absolut nicht mit den Gilsey's vergleichbar ist. Wie gesagt, ich habe da bereits ein paar mehr ausprobiert und verglichen! Bei den anderen ist Gegenüber den Magtron ein echtes Gefummel, bis man die in Position hat, damit sie laden.
Gruß,

snoopy-1
 
S

skwal

Stammgast
oder man bestellt sich exakt die baugleichen kabel direkt in china. kosten durch die bank um 1€. muss man halt nur drei wochen warten
 
N

Nachor

Fortgeschrittenes Mitglied
Mr.Yellow

Mr.Yellow

Ambitioniertes Mitglied
Habe ja sowohl den X202 als auch den X203 im Einsatz.
Bei mir ist noch keiner weggeschmort, auch nicht wenn die Tagelang ohne Handy am Ladegerät hängen.
Aber es gibt einen Unterschied:
Wenn ich im Auto den X202 nehme, Zündung einschalte und Strom drauf gebe,
stellt sich das Z3C sofort auf Laden, sobald ich den X202 anclipse.
Wenn ich nun die Zündung ausschalte und nachher wieder einschalte (beim Tanken),
wird das Handy NICHT mehr geladen, obwohl der Stecker unter Strom steht.
Zum Laden muss ich den Stecker kurz vom Handy wegziehen und wieder dran stecken,
prompt springt es wieder auf Laden.

Der X203 macht das nicht!
Stecker dran, Zündung an, Handy lädt.
Zündung aus, Strom weg, Handy lädt nicht mehr.
Zündung wieder an, Handy geht sofort wieder auf Laden.
Ein dämliches Ab- und Anstecken ist mit dem Adapter X203 nicht erforderlich.
Also bleibt der jetzt im Auto und der andere wandert ins Büro.
 
J

Jockele

Neues Mitglied
Habe seit einigen Tagen folgendes Kabel von Wesken in Gebrauch: WSKEN x Coolreall Magnet USB Ladekabel für Sony: Amazon.de: Elektronik
Ist wohl ein neues Modell von Wesken (erst seit September 2015 gelistet), kann ich bisher total empfehlen! Der Magnet ist sehr passgenau, es ist kein Zurechtrücken notwendig sondern es passt und lädt direkt! Bei der Ladegeschwindigkeit ist es keinesfalls langsamer als das "normale" USB-Ladegerät von Sony. Der Magnet ist auch ausreichend stark, man kann das Handy beim Laden problemlos in der Hand halten und bedienen...
Zusätzlich ist an dem Kabel noch eine sehr praktische Klammer, die man an das Handy klemmen kann, um das Kabel zu fixieren. Wer das nicht braucht kann die Klammer aber auch einfach vom Kabel abmachen. Finde sie aber sehr praktisch und sie passt trotz Silikoncase an das Handy.
Habe natürllich keinen Vergleich zum hier gelobten Magnector-Kabel, ist aber mit 10€ auf jeden Fall günstiger und ich weiß nicht, was an dem Magnector noch besser sein soll ;)