1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung] Touchscreen wechseln

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Defy" wurde erstellt von kabby, 05.04.2011.

  1. kabby, 05.04.2011 #1
    kabby

    kabby Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    1. - Defy Touchglass Selber wechseln - so geht's
    2- Speaker wechseln im Unteren teil (in bearbeitung)

    mir müsst auch jemand (admin/mod) erklären wie ich die hier hochgeladenen bilder dann an die entsprechenden stellen einfügen kann - mein pn fach steht dafür offen.


    ---------------------------------------------

    *edit*
    Für Android-hilfe.de User wechsel ich das Touchscreen auch für umme !
    Das heisst versand sowie Material zahlt ihr.


    Da das ganze Privat läuft, kann ich darauf aber rechtlich keine Garantie geben.

    Nur das es nach wievor Wasserdicht ist das handy.

    ob im paket ein "danke" liegt bleibt euch überlassen

    PN an mich falls ihr es wechseln lassen wollt.
    *edit*


    Der ein oder andere hat es schon gelesen oder mitbekommen das mein touch gerissen ist.
    soweit nicht interesannt aber der wechsel dessen
    uuh, bin bisher der erste der dies im WWW macht?

    dann auf auf ins.... detail





    Warum dieser Schritt?

    Es ist die mischung aus Preis und der vorgehensweise seitens ***** die mir absolut schleierhaft ist.

    Ich gebe KEINE Garantie auf erfolgreiche funktion/aktion, übernehme KEINE haftung für euer Handeln !!!
    Mit diesem eingrif verwirkt ihr eure Garantie des Gerätes !




    Das opfer

    [​IMG]




    Das neue Touchbrettchen - ich hab 30euro inkl. versand aus honkong gezahlt

    Bild folgt

    datt equikment

    Bild folgt

    Benötigt wird:
    - Vorzugsweise ein ESD geschüzter Arbeitsbereich inkl. handschühchen
    - Klebeband
    - Torx dreher
    - Alte simkarte oder housing tool (das blaue auf dem Bild)
    - ESD Konforme Handschühchen (ich nutze keine weil wegen bodennebel)
    - Heissluftföhn, zur not ein normaler Haarföhn (bitte KEINE flamme benutzen!! )
    - Für raucher: 2 fluppen und n käffchen
    - Für nichtraucher: legt euch von mir aus ne möhre aufn tisch :D






    Was wird gemacht?

    Ich wechsle das touchpanel und behalte den alten rahmen!

    Normal wird's Glas inkl. Ramen getauscht, ist aber auch rille.
    es wird nach wievor ebenso dicht sein, dazu am ende mehr unter Fatzit.


    Es geht los.
    Raucher rauchen bitte jetzt zuende, Getränke werden zur seite gestellt.
    Das Defy ist im geöffnetem zustand nicht vor flüssigkeiten Geschüzt
    Akku, simkarte und micro sd karte entfernen.


    Part 1
    Zuerst nehmen wir klebeband oder Tesafilm und kleben damit das gebrochene Touchpanel ab.
    Hatte noch von meinem Modellbau gedöns n aufkleber rumfliegen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dies hat 2 gründe/vorteile/lies einfach weiter:

    - Das Touchpanel splittert, diese splitter wollen wir nicht in den Fingern, auf dem Boden oder im Handy haben.
    - Beim entfernen verringert sich die Gefahr das es sich grossräumig verteilt.somit landet es zielgerechter im mülleimer.

    Part 2
    Nun Werden alle 9 Schrauben entfernt.


    [​IMG]

    Diese Befinden sich an der seite, unten und einmal hinter dem Akkufachdeckel oben Rechts und Links.

    Dann nimmt man entweder ein housing/öffnungstool oder eine alte Simkarte und bewegt das Gehäuse mit zarten bewegunen dazu auseinanderzugehen.

    Gefühlvoll bitte, ein Handy braucht liebe, es ist schliesslich keine Frau ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Dabei wird einem die Lautstärke Wippe und der Powerknopf entgegen kommen.(dann warste zu ruppig drann :p )

    Das Cover wird Behutsam entfernt, achtet auf den USB Anschluss, das wird fummelig später beim zusammenbau.
    also drauf achten wie ihr das Backcover vom Frontcover entfernt.


    Das zerlegte Defy - uuuh nun wird es intim

    [​IMG]


    Part 3
    Nun werden die stecker für das Display und für das Touchpanel vom Mainboard entfernt, ebenso die 2 Orangenen nippel.

    Bitte mit gefühl... thema frau hatten wir schon.
    Das Board kann nun zur seite gelegt werden.

    Wer keinen ESD geschützten Arbeitsplatz hat legt dies bitte auf eine Tageszeitung (die aus normalen papier - kein hochglanz! )

    Das display wird nun auch rausgenommen.
    An dieser stelle sei gesagt - egal wie ihr es wo zuhause hinlegt - es wird wie durch magie staub anziehen xD
    am besten neben das Board auf die Zeitung legen.

    Nun lächelt uns doch tatsächlich eine Orangene Dichtung an die sich elegangt im Frontcover befindet.

    [​IMG]

    Diese nun durch umdrehen rausnehmen und ebenfalls zur seite legen.
    Unten befindet sich noch was, orangenes - auch raus damit !
    [​IMG]

    Den Speaker bitte mit allerzartestem Gefühl aus dem Cover holen!
    aber echt mit absoluter sinnlichkeit !
    Hartgesottene lassen den auch drinn - is ja sowieso egal ob rein oder raus.
    Nur nicht drauf rum grabbeln - das speakerchen ist zickig.


    Part 4
    Jetzt sollte man eine geeignete stelle finden an welcher man das gerissene Touchpanel rausdrücken können.
    Achtung, es splittert !
    aber mooooooooment.so einfach geht das nicht
    Geht schon aber.... machs mit nem Haarföhn und gut is.

    Nun schnappen wir uns den Haarföhn der freundinn auch wenn sie "ÄY" schreit - wimmel sie ab :D
    Dann ca ne minute rumföhnen auf höchster stufe (wir föhnen warm meine herren)
    Am rand entlang.

    Wann will das gerissene Touchpanel agehen?
    Das ganze ist gefühlssache - ich hab ca 90sek geföhnt und dann mal von hinten getestet ob es sich abdrücken lässt und nochmal ca 90sek geföhnt.
    Dann schön das defekte touch rausgedrückt - geile idee mit dem klebeband was ;-)

    Rausdrücken kann man sich auch sparen - hebel das ding einfach raus !
    [​IMG]

    Geht echt smooth und der ramen bleibt heile, so oder so.


    Wie ihr die kleinen reste entfernt bleibt euch überlassen, ich habe eine Simkarte benuzt um den Rahmen zu schonen.

    Zerlegt und rahmen noch "dörtieh"

    [​IMG]



    Raucherpause/Kaffepause, wie auch immer das habt ihr euch nun verdient :thumbsup:


    Part 5
    Den Krümeligen teil haben wir hinter uns, widmen wir uns handfestem


    Touchscreen einkleben:



    Wie man nun das Touch einklebt ist jedem selbst überlassen:

    - Marina Aquarium silicon - DAS nonplus ultra ! gibts in der 900ml tube für 7,50€
    mit einer tube kann man ca 300handy touches einkleben.
    es mus zwar (sollte) 24std abduften doch dafür ist das touch spannungsfrei eingeklebt ;)

    eine alternative sehe ich nicht, normales silicon gibt nach und irgendwann ist das touch ab (kann schnell passieren)
    mit dem Marina zeuchs kannste deinen lokus an die gefliese wand kleben !

    - doppelseitiges Klebeband ist nicht zu empfehlen (nicht wasserdicht und naja... is net prikelnd )


    (update 10.06.2011)

    Benuzt wurde wie eben beschrieben der Marina Aquarium silicon kleber.
    in der packung liegt wie üblich eine spitze bei (nennt man datt so? :D ) die man auf die Tube draufschraubt - am ende was abschneiden und fertig.

    Da ich sauber und zügig arbeiten musste stellen die bilder nicht das perfekte optimum dar :D

    erstmal am rand verteilt (das quillt dann lustig nach OBEN und somit abwischbar)
    man sollte aufpassen es nicht zu übertreiben - kleine menge klebt schon und das wasserdicht ;)
    wenns innen reinquillt ist das in sofern doof, da das Touch innen sone plastikartige folie hat und die ist kratzempfindlich;)
    UFFPASSE!

    [​IMG]

    professionelles 4 lagiges arschpapier für die überreste die man sofort entfernen sollte nachdem man das touch reingedrückt hat.
    das geht übrigens bestens indem man das frontcover auf einen tisch legt und das touch rundherum zart reindrückt.

    [​IMG]


    sollte doch etwas silikon innen haften bleiben - ruuuhig bleiben - glasreiniger von muddern schnappen und absolut zart mit 4lagigem arschpapier von innen wegwischen.

    sollt dann noch sone art minimini hauch drauf sein - juckt nicht ;)
    den kannste nach 12std schon mit dem fingerchen wegreiben.




    Ja wunderbar, du hast grade in eigenregie dein Defy Touchpanel Gewechselt, deine Garantie verwirkt - also alles bestens :D

    Nun kommt erstmal der Speaker wieder rein - sonst hörste nämlich nix.
    Okay, is ja nicht so als wäre es ein Defy Fremdes feature mit der Stille... :D


    Part 6
    An dieser stelle wird es klinisch, da du deine handschuhe nicht anhattest um das Touchpanel einzusetzten ist es nun voll mit fingerpatschern... von innen.
    Nein? gut dann ist es nun staubig - höhö

    Also ich hab zum entstauben "Werksinternes" Knowhow benuzt - druckluft.
    die meisten haben es nicht zur hand:
    Touchpanel innen von fingerpatschern und staub befreien, bitte nicht nass durchwischen sondern mit argh wenig glasreiniger o.ä. !!!

    Beim Display mit einem nicht fusselndem tuch drübergehn.

    Danach sind aber immernoch kleinste fusselchen zu sehen, nun zart zwischen display und Touchpanel pusten (nicht hauchen, pusten ohne zu spucken) und dann zack das Display reinlegen.
    Die Prozedur ggf. wiederholen falls da noch n staubkörnchen oder ne fluse vorhanden ist.

    - Gummidichtun wieder reinlegen
    - Mainboard drauflegen und die beiden steckerchen wieder anstöpseln.
    - Lautstärke Wippe und Powerknöpplie einsetzten


    hast du den Speaker auch drinn ? Wirklich ? okay, weitermachen.

    Nun das gehäuseteil (backcover) wieder drauf - an dieser stelle wünsche ich mit einem Grinsen allen nachmachern viel spass das teil ohne sich aufzuregen draufzufummeln - das ist echt ne beknackte fummelkacke.
    man kann das Mainboard mit anheben - bedenkt das dann aber fix staub reinkommen kann da es das display mit anhebt und das Display - so zickig wie es ist, nicht richtig liegt.

    uffpasse !!
    knallt das nicht mit Gewalt drauf sonst ist das Display defekt ;)

    Das mit den Schrauben spare ich mir mal an dieser Stelle, war ja bis hierhin wohl ausführlich genug.

    Der Danke button is beautiful :D

    Wer sich das nicht zutraut schreibt mir einfach ne PN ;-)


    Dies ist ein leitfaden, nicht mehr nicht weniger.

    Ich gebe KEINE Garantie auf erfolgreiche funktion/aktion, übernehme KEINE haftung für euer Handeln !!!
    Mit diesem eingrif verwirkt ihr die Garantie des Gerätes !


    auch wenn es wie bei mir affengeilst wieder funzt :D


    Und nun ?
    nun machst wasser ins waschbecken - n bissl flott! und läst das defy mal reingleiten...


    Ich habe fertig :)

    Video gibt es nicht von der aktion - kein bock mein fluchen publik zu machen weil es FSK18 wäre und sich wohl die meisten vor lachen den harndrang verkneifen müssten.


    /////////////////////////


    Speaker wechseln:

    Anleitung folgt, wird noch komplettiert im ablauf.
    Benötigte materialien:
    - Torx 5 Dreher
    - Glasreiniger / Microfasertuch
    - Geduld
    - Marina Aquariumsilikon o.ä./Doppelseitiges klebeband (der höheren klasse)
    - Pinzette




    state: 30.06.2011
    rest folgt
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
    PaulPeterPilz, franc, aLiEnHeAd und 84 andere haben sich bedankt.
  2. molex, 05.04.2011 #2
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Hey kabby, danke für die Anleitung. Ich hab den Threadtitel mal etwas editiert :D

    Edit/ Hast PN wegen der Bilder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2011
  3. shaft, 05.04.2011 #3
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Das Forum übertrifft sich selbst :D sehr sehr geil, kabby!
     
  4. Sqoerk, 05.04.2011 #4
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Sehr schön...da ich schon nen Kratzer auf meinem Screen habe, weiß ich das man ihn wieder "weg bekommt".

    Dank dir vielmals schonmal für deine Experimentierfreude und Dokumentationsarbeit.
     
  5. kabby, 05.04.2011 #5
    kabby

    kabby Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    danke euch :)

    @Sqoerk
    ist vielmehr jahrelanges drilling bei nokia, siemens und co was mich dazu treibt, es mit "hausmitteln" zu beschreiben damit der member es zu hause machen kann :)


    @ all
    UMTS macht keinen spass !
    ich leide hier für jedes einzelne bild - könnt fluchen und eskalieren... :D
    allet fürs defy - allet fürs forum :wubwub:
    bin nicht der pflegeleichteste (online zumindest) aber ich habs hardware technisch drauf :thumbsup:
    so, weiter gehts :winki: und ja ich nutze smileys sau gern :lol:
     
  6. Eller, 05.04.2011 #6
    Eller

    Eller Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ohje, was hast du mit dem Displayglas gemacht?!
    Auf dem Schießstand dabei gehabt oder wie? :blink:

    Anleitungen kann empfohlen werden.
     
  7. mccorner, 05.04.2011 #7
    mccorner

    mccorner Android-Experte

    Beiträge:
    694
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    der ist so gut, da muss unbedingt ein Link in den FAQs drauf: "Diesplaywechsel". damit man das später wiederfindet. Oder hier den Laberthread draus machen und den ertsen Part pinnen. Wie auch immer liebe Mods, macht euch Gedanken. Ich freu mich auf mehr Bilder.
     
  8. marmag, 05.04.2011 #8
    marmag

    marmag Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Saugeil... und nicht so ernst getippt wie andere Anleitungen. Hab ja schon fast Lust mein Display zu schrotten um es zu tes.... ach ne, ich lass es, aber gut zu wissen wo es steht (auch wenn ich hoffe, das ich die Anleitung nie brauche...). Bin ja ehr der Grobmotoriker ;-) (Medizintechnik, Großgeräte), da is das Defy schon ein ziemlich filigraner Patient :)(
     
  9. tiggerol, 06.04.2011 #9
    tiggerol

    tiggerol Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Das würde ich jetzt ja zu gerne sehen :D
    LG
     
  10. farmer, 06.04.2011 #10
    farmer

    farmer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    304
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    28.06.2009
    Hatte einen 2 cm Kratzer auf dem Display und wegen eines anderen Problemchens eingeschickt. Beim Antrag hab ich angegeben das ich Kratzer auf einem kratzfesten Display hab. Wurde anstandslos ausgetauscht! Top Service ala dat repair.
    (Nur zur Info)
     
  11. coolfranz, 06.04.2011 #11
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Super, endlich ist die Anleitung da! Werde das nun eh auch machen müssen, da mein Touchscreen öfters mal nicht reagiert - defy läuft aber ohne Problemem weiter, Lagesensor Lautstärketasten gehen ohne Probleme.

    Was noch schön zu wissen wäre, ist welches Klebeband du verwendet hast?


    PS: für alle die den Digitizer wechseln wollen und Ersatz brauchen, ich hab letztens noch eine Shop, aus GB gefunden, der die Dinger verkauft

    NEW GENUINE MOTOROLA DEFY LCD TOUCH SCREEN DIGITIZER bei eBay.de: (endet 14.04.11 14:57:57 MESZ)
    GENUINE MOTOROLA DEFY TOUCH SCREEN DIGITIZER + TOOLS bei eBay.de: (endet 14.04.11 14:56:36 MESZ)

    hab da aber noch nicht bestellt, kann also zu deren Service nichts sagen, könnte trotzdem ne interessante Alternative für den ein oder anderen sein.
     
  12. Domingo2010, 06.04.2011 #12
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Äh dasselbe Problem habe ich irgendwie auch ab und zu. Ich bin dann meistens am surfen und auf einmal kann ich nichts mehr drücken bei meinem Handy, aber auch die Semsortasten reagieren nicht mehr. Es hat bisher immer geholfen, dass Handy dann zu sperren und dann wieder zu entsperren dann ging alles wieder. Aber das Problem mit den Sensortasten hast du nicht oder?

    Ich dachte eher das ist ein Softwarefehler, welchen ich mit einem Wipe beheben könnte?:blink:
     
  13. kabby, 06.04.2011 #13
    kabby

    kabby Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    irgendwann, wenn mir einer n defy zuschickt weil er muffe hat, mach ich das :D
    ich fluche dabei eigentlich nur aus fun an der sache - dann fliet auch nix durch die gegend.

    ist halt extremst 2 deutig :D


    ich arbeite mich langsam zum höhepunkt vor - das ist zum eskalieren mit umts . . .

    @ the anderen
    danke fürs lob und die danke klickelse :)

    so, das ist nun der 7. versuch dieses posting zu machen - umts ist nicht komisch !
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2011
  14. Gässje, 06.04.2011 #14
    Gässje

    Gässje Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Ich habe zwar auf keinen Fall vor, an meinem Defy selbst herumzuschrauben - aber das, was kabby macht, gibt's sonst nur im Kabarett. Wann sehen wir dich und dein Smartphone denn im Mainzer Unterhaus?

    100 Punkte für die Unterhaltung!
     
  15. coolfranz, 06.04.2011 #15
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Genau wie du es beschrieben hast!

    Wipe bringt nichts, ist unter 2.2 Froyo genauso, also schließe ich Software mal aus.
    Was bei mir auch noch hilft, ist den Akkudeckel zu entsperren, wenn das Display an ist und ich mach den Akkudeckel fest kommt es fast immer zu dem Problem.

    so, aber jetzt nicht mehr OT, wir wollen ja kabby's Thread nicht kaputtmachen!
     
  16. kabby, 08.04.2011 #16
    kabby

    kabby Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    so, vorletzter status:

    es fehlen ja noch die bilder vom einkleben.... die entscheidenden.
    eigentlich <- eigentlich ja, sollte schon montag mein kleber am start sein (Ottoseal s 110) aber nö... is nix.

    daher fehlt auch diese stelle bisher da ich das display bei meinem defy vorerst mit doppelseitigem (jaaa bitte keine buuuh rufe :p ) klebeband eingeklebt habe.

    bei einem anderen handy hab ich es mit ottoseal s110 eingeklebt - perfekt.
    gibt klar keine bildchen von weil nicht mein handy und zackig zackig und ich ging ja davon aus, das mein stoff - der kleber/datt silikon - bei mir eintrudelt.

    die bilder werden folgen - aber erst nächste woche sorrü :(

    aber hey, immerhin ist es original OEM ware... also der touchscreen :) bild hüpft später noch in den 1. post.

    ansonsten ein dickes danke für eure zusprüche bisher :)
     
  17. Wolverine_DH, 09.04.2011 #17
    Wolverine_DH

    Wolverine_DH Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Phone:
    Nexus 5x
    Also an dem neuen Touchscreen selbst ist keine Klebefolie drann, seh ich das richtig!? Das sollte meines erachtens schon vormontiert sein, kann ma ja nicht wissen und dann muss man sehen vo man einen passenden Klebefilm herbekommt:blink: Ist das Original eigentlich so eine Art Klebe-Schaumstoff, sieht irgendwie auf den Bildern so aus!? Hab letztens ein Iphone 3gs Display bei einem Freund getauscht dort war de Kleber schon drann, musste nur noch die Folie abziehen! Muss mir aber auch mal so einen Spatel kaufen meine Kreditkarten haben schon keine Ecken mehr:lol:

    MFG

    Wolverine_DH
     
  18. kabby, 09.04.2011 #18
    kabby

    kabby Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    jepp ist so klebe schaumstoff artiges zeug.

    das doofe, das bekommste nicht mal ebend und wenn doch, schneid das mal zurecht ;)
    schön wärs wenns direkt drann pappt aber:

    lassen wa die kirche ma im dorf und schreiben klartext :D
    klar is das kacke, darfste selber was zurecht dengeln und das nervt schon.

    aber ma ganz ehrlich?
    ob ich da nun eins für fast 80schleifen reinsetzten lasse oder ob ich es selbst mach für 30€ und n bissl ein auf entdeckungsreise in die bastelwelt mache ist schon n unterschied der seinesgleichen sucht.

    dabei kanns nicht immer plug n play geben - ich hab auch gedacht und gehofft es kommt mit klebezeuchs....

    beim eiföhn kenn ich das auch so.
    aber wer will schon son schmutzigen angebissenen apfel :thumbdn:

    naja, ich machs meinem defy auch mit silikon fertich.
    somit gemütlich gelagert und dazu noch wasserdicht ;)

    wird zwar nen akt der begierde das display zu überreden nicht am doppelseitigem klebeband zu bleiben....


    kartEN ?
    ich nutz dafür frei simkarten :D ist die einzig wahre verwendung für die dinger...
    hab da aber auchn verschleiss....
     
  19. mafiasiegen, 13.05.2011 #19
    mafiasiegen

    mafiasiegen Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Vielen Dank für die geile Anleitung. Ohne wär ich an der Trennung von Screen und Oberschale gescheitert.
    Ich hab den Screen mit Epoxy aufgeklebt, lässt sich sehr gut verarbeiten und müsste ausreichend fest werden. Wenns nochmal bricht wirds natürlich spaßig das wieder abzubekommen.

    Ist auf jeden Fall n Schrauberfreundliches Handy. Lässt sich easy demontieren und montieren, gemessen an LG und SE.
    Aber das nächste mal bitte im Reinraum. Bis man mal Display und Screen gleichzeitig staubfrei und aufeinander hat... zehn mal hab ichs sicher probiert.

    Nuja... Danke auf jeden Fall hat mich echt weitergebracht.

    Image00001.jpg
    Image00002.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2011
    kabby bedankt sich.
  20. kabby, 14.05.2011 #20
    kabby

    kabby Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    yeah, schön das die anleitung hilft :)
     
    bambille bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. touchscreen wechseln