1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CM6, CM7 oder Orginal 2.2?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von -alpha-, 26.03.2011.

  1. -alpha-, 26.03.2011 #1
    -alpha-

    -alpha- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hallo,

    ich benutze momentan noch das orginal 2.1 auf meinem Milestone. Jetzt möchte ich aber auf jeden Fall auf 2.2 hochgehen.
    Meine Frage ist nun, ob ich CM6, CM7 oder orginal 2.2 installieren soll?
    Laufen CM6 und CM7 stabiler als die orginal Version?
    Hat CM7 gegenüber CM6 nur die Oberfläche von 2.3 oder gibt es noch andere Vorteile?
    Könnt ihr vllt eine kurze Vor- und Nachteilliste posten?

    Bin momentan noch sehr verunsichert. Aber wenn ich mein Milestone schon komplett platt mache und neu aufbaue, soll natürlich das Beste drauf.
     
  2. Sakaschi, 26.03.2011 #2
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    stock 2.2 würde ich nicht nehmen, lieber cm6.

    wenn du lieber gingerbread haben willst nimm cm7 läuft auch sehr stabil

    und bei cm7 ist nicht nur die oberfläche anders, cm7 ist komplett aus Android 2.3 SDK gebaut worden und somit alles komplett android 2.3 auser der kernel, wegen dem signed bootloader...
     
  3. -alpha-, 26.03.2011 #3
    -alpha-

    -alpha- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ok dann werde ich wohl CM7 installieren, wenn das sonst keine Nachteile hat.

    Ist es schwer das CM7 zu installieren? Hab sowas noch nie gemacht.
    Die full sbf von 2.1 zu flashen hatte ich noch hinbekommen ;)
     
  4. Sakaschi, 26.03.2011 #4
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    wichtig ist einfach das du android 2.2 flasht voher, am besten full.sbf dann alle wipes durchführen und dann cm7update.zip ausführen in der or.

    da gibs auch how-to dazu.

    aber ein paar fixes musste selber einbauen oder einfach warten bis ne neue cm7 version erscheint.

    bezüglich der dsi error´s z.b. die aber jede rom hat auch stock!

    nur unter cm7 wurde es gefixt^^
     
  5. -alpha-, 26.03.2011 #5
    -alpha-

    -alpha- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wann wird denn die neue cm7 Version erscheinen? Ist das in nächster Zeit absehbar?
     
  6. Sakaschi, 26.03.2011 #6
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010

    naja immer dann wenn es sich lohnt^^
    aber selbst ohne diese fixes läuft es sehr gut :)

    mind so gut wie stock oder cm6, wenn nicht besser^^
    finde ich
     
  7. papadawg, 26.03.2011 #7
    papadawg

    papadawg Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    ich würde dir auch cm7 empfehlen, da android seit 2.3 meiner meinung nach viel ausgeprägter ist, als in den vorherigen versionen.
    zudem wirst du, verglichen mit 2.1, einen erheblichen geschwindigkeitsschub mitbekommen :)
     
  8. k1l, 26.03.2011 #8
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
  9. cocodile, 27.03.2011 #9
    cocodile

    cocodile Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
  10. sebbo21, 29.03.2011 #10
    sebbo21

    sebbo21 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    28.07.2010
    ich muss leider sagen, mir gefällt cm6 besser als cm7!
    zumindest läuft es einfach besser und ruckelt gegenüber cm7 kein bischen!

    cm7 bringt im endeffekt nicht wirkliche vorteile gegenüber cm6, eher viele bugs...

    wenn das mal richtig funtzt, hau ich mir das auch mal drauf (hab viele, auch die letzte ver. schon probiert...), allerdings glaube ich wirklich, dass das milestone einfach zu wenig ram für gingerbread hat. leider...
     
  11. -alpha-, 03.04.2011 #11
    -alpha-

    -alpha- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Habe jetzt die orginal 2.2 Version drauf und bin total unzufrieden :(
    Das MS hängt laufend. Auch wenn ich nur eine SMS schreibe..

    Würdet ihr mir empfehlen nach dem Update für CM7 dieses z benutzen oder doch besser CM6 drauf machen?
     
  12. iZodiac, 03.04.2011 #12
    iZodiac

    iZodiac Android-Experte

    Beiträge:
    526
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Bei mir ist CM7 drauf und obwohl ich ein Anfänger in so etwas bin muss ich sagen, es war einfach das ganze zu flashen und läuft stabil. :)
     
  13. justanordinarydude, 08.04.2011 #13
    justanordinarydude

    justanordinarydude Gast

    so ich hab die letzten 2 Tage jetzt auch mal die neue CM7 getestet.
    und poste hier mal meine sehr gemischten erfahrungen.

    -battery life war bei mir ok
    (nicht besser aber auch nicht wesentlich schlechter als bei CM6, grundsätzlich kann ich sowas aber nicht nach 2 tagen benutzung wirklich sagen, nach dem ersten tag is der akku noch angeschlagen vom flashen und neu einrichten, und 2-3 zyklen geb ich ihm normalerweise mindestens bis ich das beurteilen will)

    -keine bugs oder force closes die mir aufgefallen wären
    (hatte die vm heap sogar auf 16mb und google maps bspw. hat trotzdem funktioniert.)

    hab auch im weiteren ein bisschen mit der heap size und den bekannten minfree werten herumgespielt aber richtiges multitasking war trotzdem nicht möglich... ich konnte zwar 3 bis 4 apps simultan offen haben und zwischen ihnen switchen, aber sobald ich in einer app richtig angefangen hab was zu tun mussten die anderen reloaden.

    -keine frezzes und reboots (auch nicht ohne dem dsi workaround, evtl. brauchen die auch ein bisschen länger als 2 tage bis sie auftreten, aber mein handy war noch nie sonderlich von den reboots betroffen)

    -keine merklichen performance einbußen auch nicht ohne "purging of asset bitmaps" option

    -sehr wenige launcher redraws auch ohne das er im speicher gelockt war. (nicht mehr, weniger oder unvorhersehbarer als bei jeder anderen android version)

    -tolle performance (700mhz@48vsel, will garnicht wissen wie das ding auf 1ghz abgeht xD)
    (es fühlt sich generell schnell an, jedoch gingen mir die häufigen reloads mancher apps auf die nerven, bspw. wenn der browser ne seite neuläd wenn ich zu ner andern app und zurück gewechselt bin, das passiert mir unter CM6 wesentlich seltener...)

    -videos hatte ich leider nicht ausprobiert

    -copy & paste funktion sehr geil =P
    -screen shutoff animation und generell die UI rundum erneuerung sind sehr schick xD
    -neue CM features sind toll!

    ich bin jetzt trotzdem wieder zurück auf 2.2, weils bei mir irgendwie subjektiv(?)besser läuft, zumindest was multitasking betrifft.

    und der psx emu wollte unter 2.3 auch noch nicht so richtig (das spiel startete aber es funktionierte weder das HW KB dabei noch das virtuelle keypad...)

    unter 2.2 speichert er mir aber irgendwie die settings des emulators nicht und das HW KB funzt zum PSX zocken auch weiterhin nicht, aber zumindest das virtuelle wird angezeigt. ich nehm aber an es liegt eher an der app als der ROM...?!

    weiterhin interessant fand ich das ich zwei verschiedene anzeigen hatte was den freien Ram betrifft, in dem Telefoninfo waren je nach einstellungen 30-45mb frei und in den aktiven diensten ebenfalls je nach setting 70-40(?) oder so. es fühlte sich aber nicht so an als ob der ram wirklich vorhanden gewesen wäre sondern eher als wenn er generell frei wäre... bei CM6 hab ich wesentlich weniger freien ram aber trotzdem einen besseren "workflow"

    auch wenn sicher viele meiner eindrücke recht subjektiv sind und ich die ROM nicht lange draufhatte, (ausserdem nicht ganz sicher bin ob das der richtige thread ist) hab ich mir gedacht ich teile meine erst erfahrungen mit CM7 mal hier.
    (ich hatte eine frühere version davon schonmal drauf aber nur für etwa 15 minuten =)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2011
  14. pogobi, 08.04.2011 #14
    pogobi

    pogobi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Ich bin jetzt bei der Froyomod gelandet und...ich bin begeistert. Wenig Schnickschnack (nur Sachen wie die Funktionsleiste im Drawer die man wirklich brauchen kann), dafür absolut auf Performance getrimmt. 80Mb kann man locker freihalten bzw. benutzen, Flash läuft damit wirklich gut. Keine Crashes bisher, der Kernel hat kaum DSI Errors (bisher kein Reboot)....im Grunde einfach nur ein Milestone Froyo wie es sein soll.
     
  15. justanordinarydude, 08.04.2011 #15
    justanordinarydude

    justanordinarydude Gast

    mit dem gedanken spiel ich auch schon lange, hab halt gestern erst mein nandroid zurückgeflasht und diverse apps von der sd karte neu eingerichtet, ich weiss nicht ob ich mir das heute schonwieder antun will =P

    wie läuft den multitasking beim froyomod? also zwischen den apps switchen ohne das sie neugeladen werden müssen?
     
  16. pogobi, 08.04.2011 #16
    pogobi

    pogobi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Je nach Einstellung.
    Ich halte nichts davon, 60 MB freien Speicher zu haben (diesen Luxus auf dem Milestone!? Pffft.), habe also JIT ausgemacht und auf 30MB freien Speicher gestellt. Multitasking funktioniert jetzt eigentlich genauso wie auf Android 2.1. Und flüssig ist es wie sonstwas ;)
     
  17. justanordinarydude, 08.04.2011 #17
    justanordinarydude

    justanordinarydude Gast

    genau meine meinung! da hilfts auch imho nix die settings jenseitig aller physikalischen grenzen zu tweaken.
    android funktioniert wie es soll und macht was es soll von haus aus, feintuning is aber natürlich ok! ich will nur mein system halt aber nicht davon abhalten müssen zu tun was es soll, nur damit es was macht was es eigentlich garnicht können sollt^^ das kann nur schiefgehen xD

    naja vielleicht geb ich froyomod die tage mal nen versuch wenn mir zeit bleibt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2011
  18. Milestone_Poweruser, 08.04.2011 #18
    Milestone_Poweruser

    Milestone_Poweruser Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Ich glaub du musst dein System gar nicht neu machen!? Du wechselst doch von CM6 (Froyo) zu FroyoMod(auch Froyo :D)Soweit ich weiß muss man bei der gleichen Android Version keinen Fullwipe machen sondern nur Dalvik und die Cache Partition ;)
     
  19. pogobi, 08.04.2011 #19
    pogobi

    pogobi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Dalvik und Cache muss man eh nicht wipen weil es bei einem solchen Update eh durchgeführt wird. Data kann man evtl auch ohne Wipe retten - dann ist es aber sehr wahrscheinlich, dass das System herumspinnt.
     

Diese Seite empfehlen