1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy i9000 mit 2.2 Froyo

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Micha Galaxy S i9000, 11.08.2010.

  1. Micha Galaxy S i9000, 11.08.2010 #1
    Micha Galaxy S i9000

    Micha Galaxy S i9000 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Hallo zusammen.

    Ich hab auf der Internetseite von Android gesehen dass ein Update namens Froyo 2.2 erschienen ist.

    Hat den jemand bereits auf den Galaxy installiert?

    Wenn ja würde ich mich über eine kleine Hilfe bei meiner installation der 2.2 Version freuen.
    Was benötige ich alles dafür??

    Meine originalversion 2.1 hat sich bereits das zweite mal aufgehängt sodass ich mein Handy jetzt sowieso wieder neu bootn und auf null zurücksetzen muss.

    Es wird zeit für 2.2 :)

    Vielen dank für jede Info!!!! Michael
     
  2. Ro Hoe, 11.08.2010 #2
    Ro Hoe

    Ro Hoe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    mit der 2.2 wirst nicht glücklich. leider noch nicht zu gebrauchen..

    kann die jM5 empfehlen, mein akku hält jetzt schon zwei tage und hat noch über 60% obwohl ich gestern abend seehr viel damit herumgespielt habe <3

     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  3. gokpog, 11.08.2010 #3
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich nutze 2.2 seit JP3 draussen ist, von "nicht zu gebrauchen" keine Rede. Das läuft ganz gut und ich habe keine wirklichen Probleme damit. Ab und zu und ich meine wirklich selten, hast du mal einen force close. Größere Probleme habe ich keine.
    Die rundere Version ist aber sicher JM5, auch wenn das noch 2.1 ist.

    Momentan bekommst du ausser der Versionsnummer und Flash 10.1 noch keine wirklichen Vorteile aus 2.2. JIT ist zwar an, aber bringt die nur ein paar mehr Punkten in Benchmarks, sonst nichts. Wirklich schneller ist es im Gebrauch nicht, eher im Gegenteil. JP3 ist halt noch ein sehr früher Testbuild. Und wenn du nicht vor hast auch einen speedfix durchzuführen, dann flash nicht auf JP3, die ist ziemlich lahm ohne fix. Mit geht sie genauso gut ab, wie alle anderen Versionen und ist sehr brauchbar im Alltagsgebrauch.

    Falls du es installieren willst, dann nimm gleich diese Version: 03/August r2 - XXJP3 (Froyo) pre-rooted / insecure boot / ClockworkMod recovery for Odin - Android @ MoDaCo

    Das ist das komplette Paket, inkl Odin und allen benötigten files. Ansonsten lies dich hier ein. Die Anleitung, wie man mit Odin flasht ist im Samsung Forum ganz oben angepinnt.
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  4. Ro Hoe, 11.08.2010 #4
    Ro Hoe

    Ro Hoe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    hatte ausser ruckler, reboots und nen leeren akku nach 18 stunden eigentlich nix davon! ach doch, bunte menüpunkte! ;D
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  5. gokpog, 11.08.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Dann hattest du definitiv andere Fehler als ich. Die Version ist nicht die schnellste, das war von Anfang an bekannt. Mit dem neusten speedfix rennt sie jetzt aber wie Hölle. Reboots hatte ich nicht einen einzigen und mein Akku wurde ein einziges Mal unerklärlich leer gesaugt (meine Vermutung nach war das aber Beautiful Widgets mit seiner buggy Geolocation Funktion und nicht die Firmware an sich). Normal hat sich an der Akkulaufzeit im Vergleich zu JG5, die ich davor hatte, nichts geändert.

    Keine Frage, JM5 ist die zur Zeit wohl beste Firmware, aber er wollte halt 2.2 haben. Ob das aktuell schon wirklich Sinn macht, ist die Frage, denn wie schon erwähnt, die "Vorteile" von JP3 beschränken sich auf Flash 10.1 und eine neuere Versionsnummer. Andererseits Probleme habe ich auch keine damit. Wer es testen will, der kann sich die Version ruhig mal anschauen. Man sollte aber nicht das große Froyo Erlebnis erwarten, es ist eben noch eine (sehr frühe) Testversion.
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  6. Micha Galaxy S i9000, 11.08.2010 #6
    Micha Galaxy S i9000

    Micha Galaxy S i9000 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Hey, vielen Dank für die super Tips.
    Ihr seid ja echte Spezis!! :)
    Dass klingt für mich alles viel leichter als es wirklich ist. :confused:

    ALso dass mit euren Vorschlägen hört sich zwar verlockend an, möchte dennoch direkt mit Froyo 2.2 arbeiten.

    Habt ihr für 2.2 Froyo auch ne Anleitung??
    Am besten eine die SEHR detailliert ist da ihr es mit einem "noch" Anfänger zu tun habt! ;)

    Danke Jungs!!
     
  7. johnny_five, 11.08.2010 #7
    johnny_five

    johnny_five Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Gibts denn ne offizielle 2.2 Version schon ? oder handelt es sich um die Testversion?

    Wenn es eine off. Version gibt, müsste mir mein Handy das doch mitteilen oder ? oder muss man das erst einstellen, dass mir das gesagt wird?

    lg
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  8. Ro Hoe, 11.08.2010 #8
    Ro Hoe

    Ro Hoe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    einfach den bereits geposteten anleitungen folgen, die sehen nur so kompiliziert aus weils wirklich sehr genau sind.
    flashen:
    odin starten
    die drei dateien wählen
    handy anstecken
    button drücken, warten und fertig!
    war selbst sehr überrascht ;D und beim rooten ähnlich einfach!


    nein ist noch eine vorabversion. ICH PERSÖNLICH empfehle sie nicht.
    wenns dann ende september/oktober so weit ist wirst du höchstwahrscheinlich durch das samsungtool die 2.2 flashen können, noch einfach wie es e schon ist. wenn du keine probleme hast wart einfach ab, sonst die JM5 (letzte 2.1)..
    oder plan nen freien tag ein wo du alle durchtestest ;D
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  9. johnny_five, 11.08.2010 #9
    johnny_five

    johnny_five Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2010
    :) och ich hab eingetlich keine probs....aber ich kenn ja auch nichts anderes ^^

    dann warte ich lieber bis ne off. draußen ist...und die lässt sich dann einfach über Kies installieren?

    soll nicht ende des jahres schon 3.0 kommen ? dann kannste ja jedes mal dein handy neu machen...aber naja das sprengt den rahmen des threads hier :)

    lg
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  10. Oceanborn, 11.08.2010 #10
    Oceanborn

    Oceanborn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Hallo, ich habe mein Galaxy S seit einigen Wochen und wollte es nun wegen der Akkudauer updaten. Allerdings bin ich absoluter Android-Neuling (mein letztes Handy war ein Motorola KRZR K1 ;) ) und bin nun etwas verunsichert. In dem von dir zitierten Beitrag ist die Rede von Root ohne Datenverlust, allerdings wird in dem Firmware-Thread gesagt dass beim Flashen alle Daten gelöscht werden. Verstehe ich da was falsch oder was für einen Nutzen hat Root ohne Datenverlust wenn hinterher dann doch die Daten gelöscht werden?

    Vielen Dank
     
    Micha Galaxy S i9000 bedankt sich.
  11. marco köhler, 11.08.2010 #11
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    flashen mit odin bedeutet, das einfach ein komplett neues "handy" aufgespielt wird, da wird nichts behalten wird einfach alles neu gemacht, so wie wenn du am pc windows hats und linux drauf machst. nur das hier eben die versionen sehr ähnlich sind. rooten hingegen bedeutet nur, das du zugriff auf alle datein auf deinem handy hast und auch alles ändern kannst. an die systemdatein kommst du ohne root ja nicht ran was vom hersteller gemacht wird um die kunden erstens davor zu schützen ihr handy zu schrotten - eine falsche permission setzen und das handy startet nicht mehr - und zweitens den entwicklern zu liebe weil aus einem gerootetes handy kann man einfach alle apps, ob geschützt oder nicht, herauskopieren und auf anderen geräten instalieren.
     
  12. Oceanborn, 11.08.2010 #12
    Oceanborn

    Oceanborn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Ja das verstehe ich schon, ich bin nur etwas verwundert warum hier in ein und dem selben Beitrag erst ein Datenverlustloses Rooten empfohlen wird und im Anschluss doch die Daten verloren gehen. Welchen Nutzen hatte man dann davon, dass die Daten erst beim zweiten statt schon beim ersten Schritt verloren gegangen sind?
     
  13. Ro Hoe, 11.08.2010 #13
    Ro Hoe

    Ro Hoe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    genau

    flashen ist quasi das neuinstallieren des betriebssystems.
    nach einem flash ist alles betriebsystemabhängige weg (nicht zu verwechseln mit den daten auf deiner internen sd karte, die bleiben im normalfall unverändert). alle apps musst neu installieren, alle einstellungen neu tätigen, konten neu anlegen usw usf.. wie wenn du deinen windows rechner neu aufsetzt.

    und rooten ist eine methode damit du vollzugriff auf dein handy hast.
    für uns anwender is root einfach nur wichtig damit diverse apps die auf systemeigenschaften zugreifen funktionieren. zb eine backup app die dir die handyeinstellungen speichert, oder eine screenshot app, oder oder oder..

    blub!
     
  14. Ro Hoe, 11.08.2010 #14
    Ro Hoe

    Ro Hoe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    sind einfach zwei methoden.
    denk die methode wo es keinen datenverlust gibt wurde einfach erst später entwickelt! ich hab bis jetzt auch nur diese verwendet..
    und wegen datenverlust brauchst dir keine gedanken zu machen! lad dir das titanium backup aus dem market (vorher aber rooten ^^)
     
  15. Oceanborn, 11.08.2010 #15
    Oceanborn

    Oceanborn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2010
    OK, also ich roote, lade mir Titanium Backup und lege ein Backup an, flashe die neue Firmware (ist der Fix eigentlich noch nötig? Scheint ja zeitlich vor der JM5 Firmware zu liegen), lade nochmal Titanium Backup, spiele das Backup wieder auf und alles ist wie vorher nur dass das Gerät besser läuft, richtig?
     
  16. marco köhler, 11.08.2010 #16
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    genau :) dauert aber etwas
     
  17. Oceanborn, 11.08.2010 #17
    Oceanborn

    Oceanborn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Ok danke ^^

    Wie lange dauert das denn in etwa?

    edit: Noch eine Frage, was genau vom Backup spielt man denn wieder ein? Einfach alles inklusive sämtlicher Systemsachen oder gibts da was was mit der neuen Firmware verändert wird und beibehalten werden sollte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
  18. LoW_TecH, 12.08.2010 #18
    LoW_TecH

    LoW_TecH Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich muss aber anmerken das du mit Titanium Probleme mit dem Market bekommst.
    Ich musste leider feststellen das sobald du Titanium NACH dem Flashen aufspielst,deine alten Downloads im Market nicht mehr angezeigt werden.

    Mein sgs ist zum Glück erst ne Woche alt,also hat mich das nicht gestört.
    Wenn du ein komplettes Backup machst,stört das nicht weiter ;-)

    Ist mir nur aufgefallen,hatte nichts großartiges für ein Backup installiert,aber ich will ja in Zukunft wissen wie es funktioniert ;)


    mfG
     
  19. scheichuwe, 12.08.2010 #19
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Das hat nichts mit Titanium zu tun, sondern mit dem Flashen der Firmware.
    Die meisten, die hier im Umlauf sind, sind (noch) nicht für den Market freigegeben. Daher kann es sein, dass man einige/viele Apps nicht mehr findet. Dafür gibt's aber einen Fix:
    http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/33235-probleme-mit-dem-market-2.html#post385015

    oder etwas einfacher
    Eris Market Fix - Free - Android Apps und Tests - AndroidPIT

    Edit:
    Um das noch zu vervollständigen:
    Die alten Downloads werden nur nach dem ersten Start nochmal im Market angezeigt. Danach sind die, wenn sie nicht installiert wurden, weg (ob mit oder ohne Market Fix - egal).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2010
  20. Oceanborn, 12.08.2010 #20
    Oceanborn

    Oceanborn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Also meine ALTEN Downloads (sowie SMS im Social Hub, der Kalender und meine Kontakte) wurden alle wiederhergestellt, waren aber erst nach einem Neustart des Gerätes sichtbar. Hat also alles problemlos funktioniert, vielen Dank nochmal dafür.

    Allerdings bin ich etwas verwundert wie man auf 2 Tage und noch 60% Akku übrig kommt, ich hab das Ding heute Morgen um 9 vom Netz genommen und zwischen 18 und 19 Uhr war der Akku schon wieder unter 25%. Kommt mir nicht anders vor als mit der ursprünglichen Firmware.
     

Diese Seite empfehlen