1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

KeePassDroid - Fragen und Probleme

Dieses Thema im Forum "Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung" wurde erstellt von Proton, 14.05.2010.

  1. Proton, 14.05.2010 #1
    Proton

    Proton Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hi allerseits

    Ich habe umgestellt von HandySafe auf KeePass um meine Passwörter u.ä. zu verwalten. Eigentlich eine gute Applikation, nur ein Problem kann ich nicht lösen. Auf dem PC wird aktuell eine Datenbankversion 2.0 mit der Ext. *.kdbx eingesetzt, auf dem Mobile-Gerät Version 1.0 mit Ext. *.kdb.

    Mit Synchronisieren ist da nichts zu machen, vom PC auf die Gerätedatei kommt eine Fehlermeldung, es handle sich bei der *.kdb um ein veraltetes Dateiformat und die *.kdpx lässt sich lokal nicht öffnen.

    Mach ich da irgendwas falsch? Hat jemand Erfahrung damit?

    Gruss
    Proton
     
  2. Criamos, 15.05.2010 #2
    Criamos

    Criamos Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Du musst schlichtweg die 1.x Version auf deinem PC nutzen, die damit erstellten *.kdb dateien kann deine android version von Keepass dann auch verwenden. Mit der Version 2.x funktioniert das Ganze nicht, weil die Android Version nur mit 1.x Datenbanken zurecht kommt.
    Das Ganze kannst du dann z.B. mit Dropbox syncen - einfach die Datenbank in deinen Dropbox Ordner packen und dann auf dem Android einfach aus dem Dropbox Ordner heraus starten.
    Solltest du DropBox noch nicht kennen, wäre ich glücklich, wenn du dich über meinen Reflink anmelden würdest - das gibt dann für uns beide Jeweils 250MB kostenlosen Speicherplatz auf die 2GB vom Start oben drauf :)
    https://www.dropbox.com/referrals/NTcwODk2MzA5
     
    thommythomm und Proton haben sich bedankt.
  3. Proton, 15.05.2010 #3
    Proton

    Proton Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo Criamos

    Besten Dank für die Schnelle Antwort, werde mich mit der Dropbox vertraut machen.

    Gruss
    Proton
     
  4. C0r0na, 15.05.2010 #4
    C0r0na

    C0r0na Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.04.2010
    Du musst NICHT die 1.X Version auf deinem PC nutzen. Ich stand vor dem selben Problem und es lässt sich halbwegs elegant Lösen...

    ...und zwar mit dem KeePass-eigenen Trigger System.

    1. Extras > Trigger > Hinzufügen
    2. Bei Eigenschaften nen Namen angeben und die zwei Aktivierungshaken setzen
    3. Ereignisse > Hinzufügen > "Datenbankdatei gespeichert", "Ist gleich", URL Feld ignorieren
    4. Bedingungen überspringen
    5. Aktion hinzufügen > "aktive Datenbank exportieren", Dateiformat: "KeePass KDB (1.x)" (ohne Gänsefüschen), Dateiname entsprechend deinen Wünschen angeben.

    Wenn du das eingerichtet hast, wird immer, wenn du deine Datenbank speicherst, automatisch eine 1.x Verison dieser Datenbank exportiert. Theoretisch könntest du den Trigger sogar so konfigurieren, dass diese Kopie direkt auf das Desire gespeichert wird, falls es angesteckt ist. Wie du letztendlich syncst, ist dann ja aber völlig freigestellt ;-)
     
    syscrh, mazzury, tramp20 und 4 andere haben sich bedankt.
  5. Criamos, 16.05.2010 #5
    Criamos

    Criamos Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Klasse, wieder was dazugelernt :)
    Danke C0r0na, jetzt kann ich auch die neueste KeePass Version dafür verwenden!
     
  6. C0r0na, 16.05.2010 #6
    C0r0na

    C0r0na Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.04.2010
    Gern geschehen.

    Ich hatte allerdings vergessen zu erwähnen, dass dies one-way Synchronisation ist. Sprich man kann nicht vom Handy auf den PC synchronisieren (obwohl Keypass ja alte Datenbanken importieren kann, scheint dies seltsamerweise über das Triggersystem nicht zur Verfügung zu stehen. Zumindest nicht direkt. Müsste man vermutlich ne Batch-Datei oder sowas bemühen...).

    Für mich ist das allerdings völlig ausreichend, da ich auf dem Handy sowieso keinen neuen Schlüssel erstellen werde, sondern nur meine bereits existierenden immer zur Hand haben will. Aber ich wollte es nochmal verdeutlichen.
     
    Proton bedankt sich.
  7. Proton, 17.05.2010 #7
    Proton

    Proton Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo C0r0na
    Vielen Dank für die umfassende Hilfe, hat bestens geklappt, direkt aufs Desire...
    Proton
     
  8. Klicker, 05.10.2010 #8
    Klicker

    Klicker Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Gibt es bei KeePass auf dem Androiden auch eine Möglichkeit, User und Passwort *ohne Zwischenablage* direkt an den Browser zu übergeben?
    .kdbx der Version 2.x geht inzwischen....
     
  9. Homeboy05, 20.01.2011 #9
    Homeboy05

    Homeboy05 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Heißt das, bei Dropbox mus sich immer erst die Datei neu aufs Handy laden und dann mit KeePass öffnen aufm Handy?

    /Edit: ahhhhh, wenn ich über Dropbox auf die Datei klicke öffnet das Handy die ja direkt in KeePass. Perfekt.
     
  10. GerdS, 20.01.2011 #10
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    KeePass kann auf dem Handy auch kdbx Dateien lesen, aber eben nur lesen und nicht verändern. Irgendwo in den Help-Files steht das und ich habe das vor Monaten auch erfolgreich getestet. Da ich aber auch am Phone ändern können will, bin ich am PC auch auf Version 1.x zurück gegangen und synce über Dropbox.

    Gruß Gerd
     
  11. pbelcl, 14.02.2011 #11
    pbelcl

    pbelcl Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    23.07.2009
    Hi Gerd,

    Ich habe das auch versucht, aber wenn ich ein lokal im Dropbox Ordner synchronisiertes KeePass File öffne ist dieses ALT!!!
    Ich muss immer vorher in der DropBox App die Datei anklicken, dann wird sie erst runtergeladen und aktualisiert ;-(

    Gibt es keine Möglichkeit die Dateien im DropBox Ordner automatisch zu syncen??
     
  12. mizch, 14.02.2011 #12
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Nein. Du musst die Synchronisation immer selbst anstoßen. Am besten gewöhnst Du Dir an, keepassDroid nie direkt, sondern immer über die Dropbox aufzurufen.
     
    pbelcl bedankt sich.
  13. Fischi73, 12.05.2011 #13
    Fischi73

    Fischi73 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Hallo zusammen,

    ich nutze die Kepass App und Keepass 2.5 auf meinem Rechner. Der Sync geht über Dropbox, soweit so gut.

    Ich möchte eigene Icons einbinden nur habe ich das Problem das diese egal in welcher Größe ich sie einbinde in der App nur winzig klein sind ein Bruchstück der eigentlichen Icons.

    Könnt ihr mir Helfen?
     
  14. katarak, 13.05.2011 #14
    katarak

    katarak Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2010
    Automatischer sync geht mit der “Dropspace“ App
     
  15. L30nh4rt, 13.07.2011 #15
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Kennt jemand auch eine praktikable Lösung ohne Dropbox?
     
  16. geko4711, 16.09.2011 #16
    geko4711

    geko4711 Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2011
    Ich bekomme aber ein Fehlermeldung "Triggerausführung fehlgeschlagen, Wert darf nicht Null sein, Parametername: iocOutput". :crying: Woran kann das liegen? Habe alles so gemacht, aber unter Punkt 5 der Anleitung nicht gefunden, wie ich einen Dateinamen vergeben kann - ist vielleicht die Ursache? Wo muss ich den Dateinamen eingeben?
    Entschuldigung die newbie-Frage.:razz:
    Gruß geko4711
     
  17. k.o

    k.o Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Hi Leute,
    hat jemand Erfahrung mit "KeePassDroid" ?

    Ich hab die KeePass auf meinen Notebook u. bin auch voll zufrieden mit dieser Software.Mann kann da auch umstellen auf - Passwort anzeigen.

    Bei KeePassDroid kann man nicht das Passwort sehen, nur Punkte. Ich komme nicht darauf, wo die Einstellungen sind das man die Passwörter sehen kann.

    Danke im Voraus Gruß
     
  18. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Zum Einen bietet das die Einbindung der Zwischenablage, d.h. du kannst Nzuername und Passwort in die Zwischenablage nehmen und dann in der Ziel-App einfügen.

    Zum Anderen gibt es über die Menü-Taste die Einstellungen, darunter auch den Punkt "Passwort anzeigen" ;)
     
  19. k.o

    k.o Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2012
    .... ja, danke habs auch schon gefunden. Da hat mir die Vorstellung gefehlt, dass die richtige Taste für - Menü - Einstellungen ist. Im nachhinein ärgerlich.
     
  20. h3adbang3r, 16.03.2012 #20
    h3adbang3r

    h3adbang3r Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Hallo,

    ich verwende seit Dezember 2011 Keepass auf dem Desktop, und KeepassDroid auf dem Sensation.

    Das ganze syncronisiere ich über meine Dropbox.

    Von jetzt auf nachher habe ich aber festgestellt das ich auf dem Phone keinerlei Einträge mehr vornehmen kann, und keine vorhandenen Einträge ändern kann. Auf dem Desktop geht das Problemlos.

    [​IMG]

    Lege ich dagegen auf dem Phone eine neue Datenbank an, so gibt es unten die Button "Gruppe hinzufügen" / "Eintrag hinzufügen"


    [​IMG]

    Jetzt dachte ich es könnte an den Dateiberechtigungen liegen, aber diese scheinen auch unauffällig.

    [​IMG]

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Ich brauche definitiv die Option neue Einträge und Gruppen hinzufügen zu können, das war mit einer der Gründe zu Keepass gewechselt zu sein.

    Vielen Dank für Eure Antworten.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. keepassdroid anleitung

    ,
  2. KeePassDroid Datei Nicht Gefunden

    ,
  3. keepassdroid Gruppe löschen

    ,
  4. keepassdroid passwort vergessen,
  5. keepassdroid datenbank importieren,
  6. android keepass keys datei,
  7. keepassdroid eintrag löschen