Alles ums Drucken mit Androiden

T

tale12

Neues Mitglied
Hallo, ich habe ein Samsungs Tablet mit Android 5.0.2. Ich möchte über wlan drucken eine email direkt aus der email heraus. Wenn ich auf drucken gehe zeigt er mir Drucker mit seine IP Adresse an. Wenn ich auf drucken gehe druckt er nicht. Es wird die folgende Fehlermeldung angezeigt. Fehler beim ändern der einstellung. Versuchen Sie es erneut.

Weiß jemand wo da Problem liegen könnte. Für Hilfe bedanke ich mich sehr
 
A

AndroidSysop

Erfahrenes Mitglied
Hallo Print- Profis,
ich bekomme es einfach nicht zum laufen...

Drucker: Canon MG-5300
FritzBox: 7490
Android: Diverse, z.B. OnePlus3

Der Drucker hängt am USB- Port der FritzBox.
Fern-USB ist konfigiriert und eingeschaltet.

PrintBot (kostenfreie Version)
Soll laut AVM damit gehen.
Ich habe es probiert, sowohl im WLAN / vom Internet aus.
Netzwerk: raw://192.168.xxx.x:9100 und auch ohne Portangabe
Drucker: den richtigen ausgewählt
WLAN Check in den erweiterten Einstellungen deaktiviert.

>>> im LAN kommt bei Testseite drucken: "Fehler beim Verbinden mit dem Druck-Server: Connection refused"
>>> aus dem Internet läuft der Auftrag ins Leere ... es wird gedruckt, passiert aber nix.

----------
PrintShare Premiumversion
Auswählen > Remote Drucker > Drucker hinzufügen
dann geht ein Fenster auf, Drucker suchen > was gebe ich da ein???
Klar, habe ich einen (PC-) Desktop Client eingerichtet, dann hätte ich Daten, aber bei einer FritBox?

Ergo, scheint damit nicht zu gehen, jedenfalls nicht via Fern-USB.
---------
PrintHand
Soll laut AVM damit gehen.

Drucker verwalten > Remote Drucker > Anmelden
Einloggen / Kennwort / Server / Haken SSL ja oder nein >>> was gebe ich da ein?

Drucker verwalten > Remote Drucker > Registrieren
Server / Gruppe / Name / Kennwort / E-Mails / Haken SSL ja oder nein >>> was gebe ich da ein?

------

Schnipp, wie kann ich aus Android über die FritzBox 7490 aus dem WLAN / Internet drucken / scannen?
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Nachdem ich die Anleitungen bei AVM gelesen habe, bin ich auch schlauer... ;)

Der Fernanschluss ist nur für Windows, und lässt jede Hardware aussehen als wäre sie am Windows PC angeschlossen.
Freigeben muss man ihnen dann vom Windows aus.

Gerade für Multifunktionsgeräte ist dieser Anschluss vorzuziehen, handelt es sich aber rein um einen Drucker der über die Fritzbox von vielen Geräten direkt angesprochen werden soll, muss der Fernanschluss ausgeschaltet werden.
Drucken über USB-Drucker an FRITZ!Box nicht möglich | FRITZ!Box 7390 | AVM Deutschland
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Ich möchte mich bei euch bedanken, das mit den Netzwerk Anschluß bei der Fritzbox kannte ich bis dahin noch nicht. Jetzt ist mein Laserdrucker auch ohne ständig laufenden Server erreichbar und die Vollversion von Printbot musste ich dank Familienbibliothek auch nur 1x kaufen für alle unsere Android Geräte im Haus. Klappt bis jetzt sehr gut
 
S

scarl

Erfahrenes Mitglied
Um es gleich vorweg zunehmen: mit meinem S7 edge (Nougat) geht das noch immer, nur beim S8+ nicht. Jemand nen Plan?

Ich habe dem Wifi Farblaser Dell 525. Der wird über die Dell app "Document hub" angesteuert. Wenn ich die app mit dem S8+ aufrufe, findet er den Drucker auch und wenn ich auf diesen tippe, meldet er nach einigen Sekunden, das er sich nicht verbinden kann. Hab schon alles resettet (Handy, Drucker, app neu intalliert, neue IP...) immer das gleiche. Der Drucker wird über die IP gefunden, nur das Verbinden geht nicht (wird da der Druckertreiber gezogen?) Das wäre für mich die einzige Erklärung - das das S8+ inkompatibel mit dem zu ziehenden Druckertreiber ist. Wie gesagt, mach ich das S7 an, geht alles sofort. Und den Support von Dell bzw. der app kann man vergessen: aktualisieren des Betriebssystems - bringt nix.
 
Mydamon

Mydamon

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Abend,

mit welcher App kann ich Dokumente oder ähnliches vom Tab S2 an meinen Brother Drucker senden, der im selben WLAN ist?

Danke
Gruß
Walter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Gerätebezeichnung vor Threadmerge in Post integriert, Gruß von hagex
Rak

Rak

Inventar
@Mydamon Ich würde es mit "Printer Share" versuchen.

Threads zum Thema Drucken sind ja geräteunabhängig, da gibt es mehrere im Forum.
 
Mydamon

Mydamon

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke
 
elknipso

elknipso

Guru
Schau mal, eventuell unterstützt Dein Drucker auch Google Cloud Print, dann geht es sogar noch komfortabler.
 
W

__W__

Guru
.. oder auch PrintHand Mobile Print Premium . Die Hersteller-Apps haben häufiger das "Problem", dass das eigentliche Druckrendern über das Internet auf die eigenen Server ausgelagert wird und nicht am eigene Gerät passiert (inkl. Accout anlegen, Gerät anmelden, usw. ...).

Gruß __W__
 
A

AndroidIstSuper

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich habe das Tab4 von Samsung und mir ein Netzwerk aufgebaut, in diesem ich auch einen Drucker über eine fixe IP-Adresse ansprechen kann. Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, dass ich direkt von meinem Tab4 auf den Drucker, über die Ansprache per IP, ausdrucken kann?

Danke
 
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
Hi, eine Grundsatzfrage zu "MOPRIA", basiert der Standard auf Cloud-Printing, oder gehen die Daten direkt vom Smartphone auf den Printer?
 
L

living

Neues Mitglied
Hallo!

Schaffe es einfach nicht über mein Galaxy TAB4 auszudrucken.

Habe mir den CSL Printserver C 190 zugelegt, da ich eine Möglichkeit gesucht habe, auf meinem schon etwas in die Jahre gekommenen USB Drucker Brother DCP-195C von meinem Tablet Samsung Tab4 auszudrucken, was ich leider nicht geschafft habe hinzubekommen.

Meine Geräte:
Tablet Samsung Galaxy TAB4 Android 5.1.1
Drucker Brother DCP-195C
CSL Printersever C190 - USB2.0/LPR
PC WIN7
Laptop WIN7
WLAN Router Thompson TG585V7

Habe den Printserver über einen Switch in mein Neztwerk eingebunden nach Anleitung konfiguriert.
Der Drucker wird im Printserver erkannt:
Device Name: Brother DCP-195C
Link Status: Online
Device Status: Ready

Ausdruck vom PC WIN7 über LAN und vom Notebook WIN7 über WLAN funktioniert. Der Drucker wurde zwar nicht automatisch erkannt, konnte aber manuell konfiguriert werden und es funktioniert.

Bis jetzt habe ich es leider nicht geschafft von meinem Tablet auszudrucken.

Habe verschiedene APP's probiert:
PrintBot: (Druckermodell wird nicht unterstützt) keine Verbindung zum Drucker geschafft.

Print Hand: Drucker wird nicht automatisch gefunden. Bei manueller Konfiguration (Protkoll LPD, IP-Adresse vom Druckserver: 10.0.0.8, Port Nummer 515, Warteschlange xxx) Verbindungsfehler Error: LPD error-1

LetsPrintDroid: Drucker wird gefunden als: name=Brother DCP-195C-069464, Adress=10.0.0.8, port=515, pdl=raw
mit Meldung: For Printer named "Brother DCP-195C-069464, i have no driver to generate print for Type "raw"
Bei Druckversuch kommt Fehlermeldung: Cannot connect to printer. java.net.Socket Timeout Exeption.
Bei manueller Konfiguration: Printer Name: Bother DPC-195C, Protocol: LPR, IP Adress: 10.0.0.8, Port Number: 515, Queue/Share: Droid ---- kommt die selbe Fehlermeldung.

PrinterShare: Drucker wird nicht gefunden.

Brother iPrintScan: Gerät wird nicht gefunden / unterstützt

Hätte vielleicht jemand eine Ahnung wo der Fehler liegen könnte?
Oder einen Tippe welche APP ich noch versuchen könnte?

L.G. blescha
 
Klicker

Klicker

Stammgast
Hallo,
mysteriös:
Zum Ansteuern eines Wlan-Druckers (Canon TR4550) nutze ich Canon Print . Drucken/ Scannen /Kopieren funktioniert unter Android-8 (S7) und Android-9 (dieses Galaxy Tab A LTE SM-T515NZ).

ABER:
Die Verwaltungsfunktionen in Canon Print rufen via Eigenzertifikat den Standardwebbrowser (hier wahlweise FF oder Chrome) auf und sollen Dinge wie Druckerinformationen oder Dienstprogramme anzeigen.
Und das funktioniert nur unter Android-8 auf dem S7.

Auf dem Galaxy Tab A mit Android-9 wird nur eine leere Seite geladen...

Neuinstallation etc. haben nicht gefruchtet.

Gibt es da einen Weg, das zum Laufen zu bekommen? Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass dies mit Sicherheitseistellunge zusammenhängt!?

Danke + Gruß, Klicker
options.jpg
 
Klicker

Klicker

Stammgast
Hmmm, die Moderation hat den vorigen Artikel zu Canon Print verschoben:
Funktioniert bei irgendwem Druckerinformationen oder Dienstprogramme via Canon Print und Android-9.x?
Thx + Grüße!
 
P

pfisst

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe das Problem dass ich mit dem Xiami Mi 9T mit Google Cloud Print nur übers WLAN drucken kann. Über die mobilen Daten sehe ich den Drucker nicht bzw. lässt er mich damit nicht drucken. Mit meinem Moto G7 ist das nach wie vor kein Problem und möglich... (Verwaltung etc. kein Problem) Wisst ihr woran das liegen kann? Fehlende Berechtigungen? Habe ich verglichen mit dem Moto G7, schaut auch alles gleich aus.

Gruesse
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Titelzeile in Post integriert, Gruß von hagex
luca.pescolino

luca.pescolino

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit dem Note 10 geht Google Cloud Print nicht, im Playstore sind mittlerweile einige negativ Bewertungen deswegen ( nur note 10 Besitzer ).
Weiß jemand eine Lösung oder gleichwertige alternative.
Mit meine s10 plus ,oneplus, Huawei und ZTE funktioniert es. Daher schreibe ich das Anliegen in das Note 10 Forum, muss ja fast am Telefon liegen.
 
Ähnliche Themen - Alles ums Drucken mit Androiden Antworten Datum
0
2
0
Oben Unten