[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)

  • 544 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x) im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
Slices

Slices

Ambitioniertes Mitglied
hkss schrieb:
Ich hab mit dem 2. Punkt in der vierpunkte Anleitung schon ein Problem.
"Den Debug-Modus aktivieren: -> Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging"
Am Gerät oder irgendwo im Menü des SDK´s ?
Aber weder im installierten SDK Frontend noch am Gerät (S4mini) finde ich Entwickleroptionen..
Hi,

schon am Gerät.... aber welche Android Version benutzt Du? Unter <= 4.1.2 findet man den Punkt wie beschrieben unter Einstellungen - Entwickleroptionen - USB-Debugging.
Ab 4.2 auch, da müssen die Entwickleroptionen allerdings erst mal freigeschaltet werden. Einstellungen - Info - Softwareinformationen - Mehr. Dort mehrmals (7 mal) auf den Punkt Build-Nummer tippen.... dann schalten sich die Entwickleroptionen frei...:smile:

Slices

edit: das ist jedenfalls der Pfad beim htc One... beim S4 Mini kann der Punkt Buildnummer natürlich auch wo anders in der Info zum Gerät stecken... was er auch tut: https://www.android-hilfe.de/forum/...wickleroptionen-unter-android-4-2.413426.html
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Compdok

Ambitioniertes Mitglied
Ich such immer noch nach einer Datensicherung (Einstellungen, Apps, Daten, Programme).
Das ganze in deutsch und auch verständlich, ohne lauter Links, Abkürzungen, Fach-Chinesisch.
Habe Odys Loox Grimm Edition mit Omas 4.0.4

Kann da wer helfen. Hab nichts gefunden was funktioniert, weder mit Win7 noch mit MAC

Gruss Comp...
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
@Compdok
Mit einem der zu diesem Thema im allg. Android-Bereich exist. Threads zusammengeführt, da die Frage nicht gerätespezifisch ist.
 
E

Evolutio

Stammgast
Ich habe vorhin mein Handy (HTC One) mit "adb backup -all -shared -apk -f F:\backups\backup_all.ab" gesichert und wenn ich es wiederherstellen möchte hängt es 10 Minuten bei "uk.co.sevendigital.android.partner" und beendet sich einfach. Jetzt fehlt über die hälfte meiner Sachen :c
 
G

Go4Gold

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Da ich mein HTC One S einschicken musste, habe ich vorher mit SDK ein Backup gemacht (ohne SD-Karte --> 98MB). Nachdem ich nun mein Handy zurückbemommen habe, wollte ich das Backup wieder aufspielen. Leider bricht der Vorgang kurz nachdem ich ihn auf dem Handy freigegeben habe und das Display "Wiederherstellung wird gestartet" anzeigt gleich wieder (nach 1-2 Sekunden) mit der Meldung "Wiederherstellung beendet" ab. Keine Ahnung woran das liegt. Weiß jemand Rat?
 
X-Ray-S

X-Ray-S

Lexikon
Systemapps auch mit abgesichert? Steht in der Anleitung drinn, dass man es NICHT tun soll... Vielleicht liegt es daran!?
 
G

Go4Gold

Neues Mitglied
X-Ray-S schrieb:
Systemapps auch mit abgesichert? Steht in der Anleitung drinn, dass man es NICHT tun soll... Vielleicht liegt es daran!?
Hab den Befehl "backup –all" genutzt. Sollte doch stimmen, oder?
 
Z

zillyjay

Neues Mitglied
Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich hatte vor ein paar Wochen mehrere Backups meines gesamten Systems gemacht und möchte nun eins davon wiederherstellen. Es wird auch immer schön angezeigt, dass die Wiederherstellung gestartet wurde, aber zwei Sekunden später ist sie angeblich schon vorbei und nichts hat sich verändert. Kann mir da irgendwer weiterhelfen?!
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
@zillyjay
Ich habe Deinen Thread (aus dem Odys-Next-Forum) mit diesem hier vereinigt, da Deine Frage nicht gerätespezifisch ist und Du hier zudem (sofern Du mehr Details angibst) möglicherweise höhere Chancen auf eine Antwort hast.
 
Z

zillyjay

Neues Mitglied
Danke! Wie ich sehe, hat Go4Gold genau dasselbe Problem wie ich. Ich hatte auch backup -all benutzt. Heißt das jetzt, ich kann mit meinen Backups nichts mehr anfangen, weil Systemapps mitgesichert wurden?! Mein Gerät ist allerdings gerootet, also sollte das doch eigentlich kein Problem sein...?
 
cosmos321

cosmos321

Experte
@zillyjay: Naja bedingt schon, du könntest z.B. mittels des Android Backup Extractor deine *.ab-Datei in ein *.tar-Archiv umwandeln und dann ganz normal mittels eines Packprogramms öffnen.

Einfach das oben genannte Programm laden, und dann in einer CMD folgendes eingeben:

Code:
java -jar "C:\pfad_zur\android-backup-extractor-20130526-bin\abe.jar"  unpack "C:\pfad\zum\ab-backup\backup.ab"  "C:\pfad_wo_das_tar_hin_soll\backup.tar"
Dann kannst du die Backups theoretisch einzeln, da du ja auch Root besitzt wieder einspielen. Umständlich aber machbar!

EDIT: Falls du es nicht mühsam per Hand machen willst, dann kannst du auch das *.ab-Backup direkt editieren und wieder erstellen um es dann einzuspielen, sprich also von deinen System-Apps befreien.

Hier eine Anleitung:[GUIDE] How to extract, create or edit android adb backups
 
H

hkss

Fortgeschrittenes Mitglied
"backup -all" scheint ja dann nicht besonders sinnvoll zu sein wenn ich das richtig versteht - oder? Für welchen Fall ist denn dann "backup -all" überhaupt gut?

Was wäre denn die sinnvollere Befehlszeile für ein Backup wenn man wieder rücksichern möchte? (mit einem ganz normalen / Orinalen S4mini).
z.B. wenn man ein Austauschgerät nach einem Garantiefall bekommen hat.
 
Energiekugel

Energiekugel

Stammgast
klappt leider nicht.

nach dem öffnen von dem sdk manager öffnet sich kurz das cmd fenster und schliest sich wieder?
 
cabal2k

cabal2k

Stammgast
Sagt mal kann man auch ein Komplett Backup von einem Handy auf das eines anderes Herstellers spielen?

z.b. von HTC One nach Samsung Galaxy Note 3?

Oder sollte man das lieber lassen?
 
Freeddi

Freeddi

Lexikon
Muss ich das Backup Tool auf dem Handy oder auf dem Laptop installieren?
 
cabal2k

cabal2k

Stammgast
Kommt schon Leute, hat das echt noch keiner probiert?

Sagt mal kann man auch ein Komplett Backup von einem Handy auf das eines anderes Herstellers spielen?

z.b. von HTC One nach Samsung Galaxy Note 3?

Oder sollte man das lieber lassen?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Das sollte man tunlichst nicht machen - aus dem einfachen Grund, daß man System-Apps nicht wieder herstellen sollte, vor allem nicht auf einem Gerät eines anderen Herstellers... Wenn du Pech hast, funktioniert gar nichts mehr. Mindestens aber werden diese System-Apps werden mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren; System-Apps von HTC benutzen z.B. ein ganz anderes Framework als die von Samsung. ;)

Der ursprüngliche Beitrag von 13:07 Uhr wurde um 13:09 Uhr ergänzt:

Freeddi schrieb:
Muss ich das Backup Tool auf dem Handy oder auf dem Laptop installieren?
Welches "Tool" genau meinst du jetzt? Das SDK-Tool mit adb? Das muß natürlich auf dem PC installiert werden... ;)
 
Freeddi

Freeddi

Lexikon
Danke Lion13
Aber ich hab es mal mit Helium versucht und es hat nicht geklappt.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Android-Hilfe.de App
 
X-Ray-S

X-Ray-S

Lexikon
Kann mir jemand sagen ob das Boot.img auch mitgesichert wird?
 
T

thekiller2552

Neues Mitglied
Kann mir mal jemand sagen warum bei mir der android backup extractor nicht funktioniert ? Ich bekomme immer eine Fehlermeldung durch Java
 
Ähnliche Themen - [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x) Antworten Datum
1
3
0