Mit dem Android ins Eduroam

HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hi zusammen,
ich hoffe mal das auch einige Studenten hier im Forum sind. Hat jemand sein Android schon mal ins Eduroam gebracht?

Wollte das die nächsten Tage mal ausprobieren, bin aber etwas besorgt wegen der Zertifikate die benötigt werden. Ich habe wirklich noch keine Ahnung ob es wirklich möglich ist diese mit Android zu nutzen.

Weiß jemand vielleicht mehr?
 
L

lufthansen

Neues Mitglied
hi,
wäre auch interessiert, hast du den root auf deinem Handy ?
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nein, bisher nicht. Habe noch keinen sinnvollen Grund gefunden es zu rooten. Bin gespannt ob es dafür benötigt wird.
 
Zappelkäfer

Zappelkäfer

Erfahrenes Mitglied
Das Stichwort heißt "VPN".
Root wird für sowas normal nicht benötigt. Du greifst ja auf keine Systemdateien zu.

Im Market gibt es aber nix unter dem Stichwort "VPN"
 
L

lufthansen

Neues Mitglied
das sehe ich anders !
Vpn hat afaik mit dem Eduroam nix zu tun denn soweit ich weiß ist das eine ieee802.1X und dazu muss man an den wpa_supplicanten und dafür wiederum afaik root rechte ...
 
Zappelkäfer

Zappelkäfer

Erfahrenes Mitglied
Aha ok, da lasse ich mich gerne belehren. Kannte dies nur von Symbian und Windows Mobile und da nennt es sich VPN.

Dann Sorry ;)
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
lufthansen schrieb:
Vpn hat afaik mit dem Eduroam nix zu tun denn soweit ich weiß ist das eine ieee802.1X und dazu muss man an den wpa_supplicanten und dafür wiederum afaik root rechte ...
Korrekt. 802.1x Radius. Wpa_supplicanten ist da eine Möglichkeit, dazu bräuchte ich dann wohl doch root.

Hatte die Hoffnung das irgendwer hier schon mehr weiß und es ne App gibt oder es eine Ankündigung gibt was Android das standardmässig unterstüzt. Denn wenn selbst ein iPhone sowas kann....
 
Gamma6

Gamma6

Ambitioniertes Mitglied
Aaaalso, bei mir an der Uni gibt es Eduroam und mir wurde von unserem Rechenzentrum nur der Weg über wpa_supplicant gezeigt. Das hat auch super funktioniert man muss halt nur root haben um die Änderungen auszuführen. Aber sobald es einmal eingetragen ist funktioniert es so auf jeden Fall.
 
L

lufthansen

Neues Mitglied
kannst du kurz erklären wie ?
Ich habe die wpa_supplicant.conf auf die sd verschoben die einträge gemacht und zurück kopiert, hat aber nicht geklappt.
Ist der ansatz den richtig gewesen ? Wenn ja probiere ich es morgen nochmal
 
Gamma6

Gamma6

Ambitioniertes Mitglied
Ja der Ansatz ist auf jeden Fall richtig. Es könnte halt an falschen Einträgen liegen. Ich habe zum Beispiel gar keine Ahnung von solchen Sachen eigentlich, aber bei uns gab es eine vorgeschriebene wpa_supplicant aus der ich die Einträge kopiert habe. Es dauert bei mir teilweise jedoch etwas länger bis sich das Handy wirklich verbindet, man kann es ja auch nicht manuell starten, geschieht wenn dann nur automatisch.

So sieht das Ganze bei mir am Ende aus. Die chain.pem gabs bei uns ausm Rechenzentrum zum Download. Ist ja alles Linux also versuch mal in den Bereichen zu gucken wenns bei euch Anleitungen gibt. Hab es dann 'per Hand' einfach in den Ordner geschoben in dem auch die wpa_supplicant ist.
Code:
ctrl_interface=tiwlan0
update_config=1

eapol_version=1
fast_reauth=1
network={ 
      ssid="eduroam"
      scan_ssid=1
      key_mgmt=WPA-EAP
      eap=TTLS
      identity="***@rwth-aachen.de"
      anonymous_identity="***@rwth-aachen.de"
      password="***"
      ca_cert="/data/misc/wifi/eduroam-chain.pem"
      phase2="auth=PAP"
	priority=1
}
Das @rwth-aachen.de hab ich extra drin gelassen damit man sehen kann das bei uns halt dieser Teil auch wichtig ist.

Hoffe ihr könnt damit was anfangen, hat mich auch einige Zeit gekostet es endlich laufen zu haben=)
 
B

Batt0sa1

Neues Mitglied
Ich hab zwar noch kein Android-Handy, aber die eduroam Frage stellt sich bei mir spätestens in 3 Wochen :D

Darüber bin ich eben gestolpert:
wpa enterprise wifi | Hello Android

kann es zwar nicht testen, hört sich aber erstmal gut an...
 
Fletch

Fletch

Lexikon
muss ich mich da anmelden um mehr zu sehen?

Code:
[B]wpa enterprise wifi[/B]

                                            	Submitted by Anonymous on Sun, 10/26/2008 - 19:13.            802.1x wifi options with certificate support.
      Your vote:         
    
    
    
    
 




Average: 4.9 (90 votes)
 
    
   
      	              
            
[LIST]
[*][URL="http://helloandroid.com/user/login?destination=node/682%2523comment-form"]Login[/URL] or [URL="http://helloandroid.com/user/register?destination=node/682%2523comment-form"]register[/URL] to post comments
[/LIST]
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ja würde mich auch mal interessieren!

@Gamma6: Ah noch mehr TH Studenten ;-)
 
Gamma6

Gamma6

Ambitioniertes Mitglied
Achso was mir grade noch eingefallen ist.
Es gibt wohl ein Programm das helfen soll alle Einstellungen zu machen, hat bei mir aber mal gar nicht funktioniert (wohl auch aufgrund mangelden Wissen was ich da grade eigentlich eintrage*g*). Aber vielleicht hilft es ja jemand anders weiter=)
 
Z

Zac123

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe jetzt mein Magic gerootet in der Hoffnung, Eduroam an meiner Uni nutzen zu können. Die Einstellungen wollte ich mit "Wifi Helper Pro" machen, doch leider funktioniert es nicht. Hat vielleicht jemand einen Tipp, für die Einstellungen von Wifi Helper?

Folgend ist die von der Uni bereitgestellte wpa_supplicant.conf für Linux, übernehme ich aber die Einstellungen, funktioniert es nicht. Mit Wifi Helber kann ich allerdings unter dem "Engineer Mode" auch kein "proto = WPA 2", sondern nur "WPA" auswählen...

Code:
# global configuration
ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant
#ctrl_interface_group=wheel
# eap-ttls
network={
 ssid="eduroam"
 mode=0
 proto=WPA2
 key_mgmt=WPA-EAP
 auth_alg=OPEN
 eap=TTLS
 identity="y01234567@tu-bs.de"
 anonymous_identity="anonymous@tu-bs.de"
 password="XXXXXXXX"
 ca_cert="/etc/wpa_supplicant/deutsche-telekom-root-ca-2.pem"
 phase2="auth=PAP"
 priority=5
}

Könnte mir vielleicht jemand altrernativ sagen, wie ich die wpa_supplicant.conf mit dem Magic benutze, bzw. in den Telefonspeicher bekomme?

Gruß und Danke
 
j_d_

j_d_

Stammgast
ich hab heut bei mir auch mal wlan per eap zertifikat probiert, wollte aber noch nicht ganz.
die wpa_supplicant.conf (/data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf) hab ich vom pc aus mit erst mit "adb pull" geholt und dann wieder mit "adb push hochgeschoben", aber bei mir tat da irgendwas nicht ganz, naja morgen vlt. nochmal probiern
 
F

flixflux

Neues Mitglied
*push*

Hats jetzt so schon bei irgendjemand geklappt?
 
G

GaardenZwerch

Neues Mitglied
Hallo alle,

mein HTC Hero war gerade im eduroam!

Hier eine kurze Beschreibung wie ich's hingekriegt habe:

0) Handy 'rooten' und die android tools installieren (man braucht adb)
1) CA-file auf die Speicherkarte copieren (/sdcard/eduroam.pem)
2) adb shell (Verbindung zum Hero)
3) su (root-rechte ergattern)
4) cd /data/misc/wifi
5) cat wpa_supplicant.conf
5bis) den Inhalt von wpa_supplicant.conf in einen Texteditor pasten
5ter) im Editor eduroam-block hinzufügen (siehe unten)
6) echo ' (wichtig: singlequote, kein "
6bis) neue wpa_supplicant.conf aus dem Editor kopieren und auf die kommdandozeile pasten
7) ' > wpa_supplicant.conf
7bis) danach einmal wifi aus und wieder einschalten

Wenns klappt ist es sinnvoll eine copie der wpa_supplicant.conf zu erstellen (auf dem Handy, Schritte 2-4, dann
cat wpa_supplicant.conf > wpa_supplicant.conf.bkp

Das vielversprechende Tool 'Wifi Helper' war zwar nahe dran, aber es klappte doch nicht: es generierte die Zeile 'phase2="autheap=PAP"'
anstelle von 'phase2="auth=PAP"'

Mein eduroam-bloc sieht in etwa so aus:

network={
ssid="eduroam"
anonymous_identity="anonymous@hierbeiunszuhause"
identity="ich@
hierbeiunszuhause"
ca_cert="/sdcard/eduroam.pem"
password="*********"
scan_ssid=1
proto=WPA2
key_mgmt=WPA-EAP
eap=TTLS
phase2="auth=PAP"
}


Hoffe dass ich euch weiterhelfen konnte,

Frank

 
I

Igor01

Erfahrenes Mitglied
KAnn jemand bestätigen, dass es so funktioniert? Bekomme mein Galaxy auch in den nächsten Tagen und fände es schon sehr ärgerlich, wenn ich mich nicht bei uns an der Uni ins Eduroam einloggen könnte..

Aber soweit ich das verstanden habe, muss ich mein Galaxy vorerst rooten, um überhaupt eine chance zu haben, oder? (Funktioniert ja mittlerweile auch tadellos, nicht wahr?)
Braucht man noch irgendwas bestimmtes? Muss ich dafür auf meinem Rechner Linux installiert haben?
(Vielleicht könnte jemand nochmal eine Anleitung für Dummies schreiben, bitte? =)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr.T.

Neues Mitglied
Also mit dem Galaxy ist das leider wohl nicht sooo einfach.
Schau mal in diesen Thread....
 
Oben Unten