WLAN am Handy immer eingeschaltet lassen?

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WLAN am Handy immer eingeschaltet lassen? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
Ich wollte mal fragen wie die Leute die viel das WLAN auf ihrem Samsung Smartphone nutzen das mit dem ein/aus schalten halten? Und ob das WLAN immer ein lassen viel Akku am Tag kostet?

Ich brauche kein WLAN und auch den ganzen DAus in der Familie schalte ich es wegen dem Akku immer aus wenn es mal versehentlich einer ein gelassen hat.
Weil in deren Haus der Mobilfunk Empfang aber nicht so gut ist überlege ich bei allen die WLAN-Telefonie VoWiFi zu aktivieren.
Aber allen DAUs beizubringen bei jedem nach Hause kommen/gehen das WLAN ein/aus zu schalten eher schwer möglich und fürs sie auch unpraktikabel wäre, wäre ich eher fürs WLAN immer ein lassen.

Viel Internet surfen, usw. tut keiner von den Leuten, die einzige Handy Nutzung am Tag sind ein paar Telefongespräche und die eine oder andere Whatsapp Nachricht.
Wie viel % Akku kostet es da dann so am Tag wenn die Geräte wie Galaxy S8, S9 also die meiste Zeit nur ungenutzt herum liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
Die ganzen Apps wo die Daten abgeglichen werden müssen nutzen Wlan und wecken es auch auf.(Auch die Wlan Suche falls aktiv)
Alles was an ist verbraucht irgendwie Akku.
Nur finde ich Wlan im Verbrauch an Akku Kapazität eher Marginal.
Kurz gesagt ich lasse es mmer an.

Zum Schlafen und wenn länger ausser Haus - Flugmodus
 
I

ike13

Erfahrenes Mitglied
Also erstmal halte ich es für absolut überflüssig ständig wifi ein und ausschalten, das hat vielleicht bei den ersten 2-3 smartphone Generationen eine nennenswerte Auswirkung gehabt aber heute doch nicht mehr.

Dann wage ich sogar noch zu behaupten dass sogar weniger Akku verbraucht wird wenn es einfach immer an bleibt. Denn eine mobile Datenverbindung braucht mehr Energie als eine über wifi. Wenn deine Crew also immer wifi aktiv lässt werden deren Geräte zu Hause auch grundsätzlich weniger Akku verbrauchen.
 
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
Einen deutlichen Akkuverbrauch braucht man demnach also nicht befürchten.

Und wie sieht es mit Sicherheitsrisiken aus wenn man mit eingeschaltetem WLAN in der Öffentlichkeit unterwegs ist?
Sucht das Samsung Handy dann eigenständig in kurzen Abständen nach verfügbaren Netzen, die vielleicht von jemand mit bösen Absichten betrieben werden? (Ich denke dabei z.B. an die ganzen Bluetooth Sicherheitslücken die Hands angreifbar gemacht haben.)
Und ist das die oben erwähnte "Wlan Suche"? Und kann man die irgendwie deaktivieren, in meinen Einstellungen sehe ich nichts dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ike13

Erfahrenes Mitglied
Habe noch nie davon gehört das sich ein Phone automatisch mit einem unbekannten wifi verbunden hätte 🤷‍♂️
 
Observer

Observer

Lexikon
Das hier:
wikkinger schrieb:
. . .
Ich brauche kein WLAN und auch den ganzen DAus in der Familie schalte ich es wegen dem Akku immer aus wenn es mal versehentlich einer ein gelassen hat.
Weil in deren Haus der Mobilfunk Empfang aber nicht so gut ist überlege ich bei allen die WLAN-Telefonie VoWiFi zu aktivieren.
Aber allen DAUs beizubringen bei jedem nach Hause kommen/gehen das WLAN ein/aus zu schalten eher schwer möglich und fürs sie auch unpraktikabel wäre, wäre ich eher fürs WLAN immer ein lassen.
. .
mit dem hier:
wikkinger schrieb:
. .
Und wie sieht es mit Sicherheitsrisiken aus wenn man mit eingeschaltetem WLAN in der Öffentlichkeit unterwegs ist?
Sucht das Samsung Handy dann eigenständig in kurzen Abständen nach verfügbaren Netzen, die vielleicht von jemand mit bösen Absichten betrieben werden? (Ich denke dabei z.B. an die ganzen Bluetooth Sicherheitslücken die Hands angreifbar gemacht haben.)
Und ist das die oben erwähnte "Wlan Suche"? Und kann man die irgendwie deaktivieren, in meinen Einstellungen sehe ich nichts dazu?
beisst sich etwas😉😎.

Mit dem Begriff "DAU" (Dümmster anzunehmender User) sollte man dann operieren, wenn man selbst sehr sattelfest ist.



Verfügbare Netze aufzuspüren und sich automatisch zu verbinden sind zwei Paar Stiefel.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe aber auch nie das Wort "verbinden" benutzt und gemeint.
Außer es gibt vielleicht Handys die die Angewohnheit haben sich automatisch in unverschlüsselte, fremde WLANs einzuloggen?!

Und falls du eine andere kurze prägnante Bezeichnung für Personen die von Technik überhaupt keine Ahnung haben hast, dann kannst du sie gerne nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
Das funktioniert über die,, Wlan Suche,,
Wlan sucht außerhalb nach Netzen.
Wenn du so ein Netz einmal verbunden hattest und es gespeichert ist als sozusagen,, Vertrauenswürdig,, dann kann es sich auch nächstes Mal eigenständig verbinden.
 
Observer

Observer

Lexikon
Nun, Du schriebst:
"Und wie sieht es mit Sicherheitsrisiken aus wenn man mit eingeschaltetem WLAN in der Öffentlichkeit unterwegs ist?"
Welche Sicherheitsrisiken siehst Du da genau?

Und: "Sucht das Samsung Handy dann eigenständig in kurzen Abständen nach verfügbaren Netzen, die vielleicht von jemand mit bösen Absichten betrieben werden?" lass es (das Gerät) doch suchen und die bösen Absichten weiter haben . . . . . wieso sollte es Dich tangieren (vgl. Post Nummer 8)?🧐


Und Bluetooth . . . . . ist nun mal wieder ganz etwas anderes . . . . aber das sollte Dir doch geläufig sein😉
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
Ich schrieb doch schon das ich dabei vo rallem an die Sicherheitslücken von eingeschaltetem Bluetooth dachte, die es in der Vergangenheit ja immer wieder mal gab und die es glaube möglich machten Handys unbemerkt zu attackieren oder hacken.
Auch TV Serien wo Handys mal eben so über ihr WLAN gehacked wurden inspirieren mich zu der Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Lexikon
Siehst Du jetzt die Risiken bei WLAN oder bei Bluetooth oder bei beiden?

Mir scheint, dass es da noch nicht richtig geordnet zugeht und man will Dir helfen - auch wenn Du in Bausch und Bogen andere(!) als DAU bezeichnest😉
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
Bitte hilf einfach irgend jemand anderem denn durch die vielen auf der Leitung Postings wird nur der Thread unnötig lang und sie helfen mir nix.
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

die ursprüngliche Frage war, ob WLAN zu deaktivieren mit der heutigen Hardware und in Punkto Energieverbrauch Sinn macht.

Antwort:
Nein, es bringt keinen nennenswerten Vorteil, da die Technik per se wenig Energie verbraucht, wenn sie nicht genutzt wird. Außerdem wird das WLAN durch das System selbst dann immer wieder aktiviert, wenn der User es selbst deaktiviert hat.

Ich denke, wir sind uns einig, dass man niemanden DAU nennen sollte, denn irgendwann hat jeder mal klein angefangen und es kann auch nicht jeder eine solche Technikaffinität haben, wie viele User hier.

Lange Rede kurzer Sinn:
Zurück zum Thema und einen schönen Sonntag zusammen

Grüße
Raz3r
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@wikkinger
Es geht um Samsung Galaxy S8 und S9?
Beide sollten schon das automatische (der)aktivieren von WLAN unterstützen.

Dabei merkt sich das Gerät die Standorte an denen es mit WLAN Verbunden ist.
Verlässt du das Haus und die WLAN Verbindung bricht ab schaltet das Gerät das WLAN aus, da es merkt das du den Ort verlässt (über Mobilfunk, WLAN und ggf. GPS Ortung).

Kommst du nun zu einem anderen Haus, wo das Gerät schon mal mit WLAN Verbunden war aktiviert das Gerät das WLAN automatisch und verbindet sich mit dem bekannten Netzwerk.

Einstellungen - Verbindungen - WLAN - oben rechts auf die drei Punkte - Erweitert.

PS:
wie schon mehrfach gesagt spart das ausschalten von WLAN kaum Akku.
Um es mal mit deinem Wort zu sagen, beim "DAU" bringt das sogar nur Nachteile wie du selbst festgestellt hast.

Also entweder automatisch das Gerät schalten lassen wie gerade beschrieben oder WLAN eingeschaltet lassen.
Ein Sicherheitsrisiko ist es nicht.
Es sei denn man verbindet sich mal mit (unverschlüsselten) öffentlichen Hotspots.
Da kann entsprechend (jeder) bzw. der Betreiber den Datenverkehr mitlesen.
Aber auch das ist kaum ein Problem, wenn man bei den betroffenen Netzwerken einfach das "automatische Verbinden" bei den Hotspot SSIDs abstellt und sich der "DAU" dann vor Ort manuell damit verbindet
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
Ist "WLAN automatisch aktivieren" also der einzige interessante Schalter oder gibt es auch was zur anfangs erwähnten "Wlan Suche" und diese zu verändern?

Für mich wäre wegen der ständigen Standortermittlung das "WLAN automatisch aktivieren" eher nichts, aber den anderen Leuten könnte es eventuell was nutzen.
Aber das vielleicht dauernde abfragen der GPS Position usw. kostet das nicht auch Akku?
Was wäre da dann die bessere Einstellung von "WLAN automatisch aktivieren" wenn man WLAN immer nur im eigenen Haus im WLAN braucht und nie anderswo? Ein oder Aus?
@maik005
 
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
@maik005
Wie bitte ermittelt die Standortermittlung von "WLAN automatisch aktivieren" denn sonst meinen Standort? Nur grob übers Mobilfunk Netz und sobald ich in meine heimische Zelle komme fängt das WLAN Modul an häufiger abzufragen ob ein bekanntes WLAN empfangbar ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
wikkinger schrieb:
Nur grob übers Mobilfunk Netz
genau, darüber werden Standortänderungen erkannt und dann mit WLAN die Genauigkeit verbessert.
Kostet kaum Akku.
 
W

wikkinger

Ambitioniertes Mitglied
"WLAN im Standby-Modus eingeschaltet lassen" was wäre bei dieser Einstellung bitte das Optimale wenn man das WLAN zukünftig immer an lässt?
Die meisten Leute bei uns lassen ihr Handy nachts am Ladegerät angesteckt, bei der "Beim Laden" Einstellung wäre somit das WLAN die ganze Nacht aktiv?
Bei "Nie" würden die andauernden PlayStore, Galaxy Store Updates nicht mehr automatisch laden und man müsste während Updates laden den Bildschirm aktiv halten.
(Ab Android 11 haben sie diese Standby Einstellung wohl entfernt, aber bei S8,S9 Modellen gibt es das nicht.)


P.S. Na toll die Moderation werkt weiter am Thread rum und hat ihn jetzt auch noch nach Allgemein verschoben obwohl ich ja nur zu Samsung Einstellungen Fragen habe!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Kann mich den anderen Stimmen nur anschließen: Lass es an. Es wird dir nichts bringen.

Für viel wichtiger halte ich, sich nicht 200 Apps, die eventuell Hintergrunddienste mitbringen, die dann dauerhaft laufen, zu installieren. Ich bin da ein strenger Verfechter des "barebone" Ansatzes. Ich installiere auf meinem Geräte immer so wenig wie möglich. Eine App für jeden kleinen Zweck, das ist bei mir nicht drin. Und, das wird deinen Akku viel schneller leer saugen als das aktivierte WLAN.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - WLAN am Handy immer eingeschaltet lassen? Antworten Datum
3
5
2