Android Entwicklung mit dem Samsung Galaxy

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android Entwicklung mit dem Samsung Galaxy im Android App Entwicklung im Bereich Android OS.
M

mr.n!ce

Neues Mitglied
Kleine Anmerkung: Wer keinen Filemanger drauf hat kann eine nicht im Markt verfügbare Anwendung auch direkt ausm Web ziehen. Dafür einfach die gewünschte meineApp.apk irgendwo hochladen und / oder mit dem Android auf den Link zur Datei browsen... Nach erfolgreichem Download kommt direkt die Installationsmaske
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Ja, ist halt nur blöd, wenn genau solche "falschen" Dinge als Beispiele im Netz rum geistern... dann muss man sich auch nicht wundern, wenn haufenweise Apps unsauber sind...

Und das Thema Taskkiller ist ja auch eines für sich, wurde auch immer Akku-Thread breit diskutiert und hier von flo nochmal zusammen gefasst: Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de
 
M

mr.n!ce

Neues Mitglied
ja deswegen hab ich den code ja auch hier veröffentlicht ;) MIT Anmerkungen...

Danke für den Hinweis, werde gleich mal nachlesen
 
flori9100

flori9100

Stammgast
Wow :eek:

Ich habe jetzt alle nur auffindbaren Rückstände bisheriger Treiberinstallationen (windows\system32\, Registry, USBDeview) gelöscht und rebootet ... dann erst das NPC installiert (habe ich mir immer gespart da es ja eh nicht funktioniert eigentlich.. jetzt könnte ich mich dafür schlagen ^^) und danach dann den Samsung-Treiber.
Und dann hats auch schon funktioniert, ohne manuelle, zusätzliche Treiberinstallation :eek:

Ich bin grad ein bisschen verwirrt, aber vor allem unendlich froh, dass es nach 1,5 Wochen endlich funktioniert und ich beim Entwickeln von tollen Spielen nicht mehr die Hälfte der Zeit für umständliche Dateitransfers verschwenden muss :)

Danke :cool:

Edit: Ja, TaskManager sind böse, ein bisschen :)
 
D

DirkStorck

Erfahrenes Mitglied
Juuuhhuuuuuuu: Geschaft. Bei mir wird das Galaxy nun auch erkannt vom adb (Android 1.5 R3)
"P:\Programmieren\Android\android-sdk-windows-1.5_r3\tools>adb devices
* daemon not running. starting it now *
* daemon started successfully *
List of devices attached
I7500Fi0Iq4JwlM device"

Hab noch zusätzlich den Pfad zum USB-Treiber (x86) Bei der Umgebungsvariable "Pfad" manuel ergänzt.
:):D

mr.n!ce schrieb:
Juhu, ich kann debuggen, mit Vista 32bit!!!!!

Im Anhang findet ihr die android_usb.inf im Zip, und direkt als scheinheilige android_usb.txt(unbedingt zu android_usb.inf umbennen)... die bei mir funktioniert, und ich hatte auch alle Symtome, die hier von XP,Vista und 7 Nutzern beschrieben wurden!

Diese einfach in den android-sdk/usb-driver ordner entpacken (evt. Original .inf vorher umbennnen).

Beim Anschluss des Galaxys dann den Debugmodus Einschalten (klaro), beim Windows Popup "Unbekanntes Gerät" den Treiber letztendlich wieder das android-sdk/usb-driver als Suchort einstellen....

Ich hoffe also, für euch heißt es ab jetzt auch

*Happy Debuggin*

Ich habe jetzt seit fast 3 Tagen nix anderen geuscht als einen funktionierenden Treiber!

mR.n!ce
 
Alvar Hanso

Alvar Hanso

Erfahrenes Mitglied
Hallo Zusammen,
habe jetzt versucht alles wie hier beschrieben zu machen. Wenn ich im GM den Treiber aktualisieren wähle (Gerät wird als Android 1.0 erkannt) und die android_usb.inf auswähle tut sich gar nichts und es kommt die Meldung "Die Treibersoftware für das Gerät wurde nicht gefunden". Woran kann das liegen? Verwende Vista 32 bit und habe mir sdk 1.5 r3 als Original heruntergeladen. Mit der originalen ...usb.inf und der hier geposteten das gleiche Ergebnis. NPS ist installiert.
Ich verstehe das nicht. :(
Vielleicht kann ja jemand von Euch weiter helfen.
Würde mich freuen.
Grüße A.
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Evtl hat Dein Samsung eine andere USB-Signatur... musst mal im GM schauen und die Inf ggf. anpassen. Steht glaube ich auch hier irgendwo im Thread.

Den Haken USB-Debugging hast Du im Galaxy aber auch an, oder?
 
Alvar Hanso

Alvar Hanso

Erfahrenes Mitglied
Erst mal vielen Dank für Deine Hilfe. Kannst Du das mit dem modifizieren der inf Datei vielleicht etwas genauer erklären? Habe leider keinen passenden Beitrag finden.
Evtl.muß ich auch erst alle bisher entstandenen Spuren von NPS und allerlei Fehlversuchen löschen. Nur wie. Ich verstehe echt nicht woran es liegt. Habe mich genau an die Anleitung gehalten und immer wenn es darum geht den Treiber zu installieren sucht Vista automatisch im Internet und kann das Gerät nicht installieren. Habe dann immer parallel den GM geöffnet und versucht über "Treibersoftware aktualisieren" weiter zu kommen. Ohne Erfolg. Gelbes Fragezeichen mit Android1.0 wird im GM natürlich angezeigt)

SDK Installation
Meine Schritte:
(NPS ist installiert)
1. Download Android sdk 1.5 r3.zip (Quelle developer.android.com)
2. USB-Debugging aufm Galaxy aktiviert
3. Android sdk 1.5 r3.zip nach X: entpackt
4. Die Datei von https://www.android-hilfe.de/forum/android-app-entwicklung.9/android-entwicklung-mit-dem-samsung-galaxy.3513-page-3.html#post-41891gegen das Original getauscht. (Mit dem Original auch getestet)
5. Galaxy ausschalten
6. Galaxy anstecken
7. Galaxy im Fastboot Mode starten (Wählen+Power)
8. Gerät wird erkannt - Treiber wird verlangt
9. Vista sucht automatisch im Netz ohne Möglichkeit den Speicherort zu wählen)

Ergebnis: Treiber kann nicht gefunden werden

Wenn ich den Gerätemanager öffne und den Treiber installieren will kommt die Meldung Treiber nicht gefunden...bla bla nicht installiert werden.

Warum? Vielleicht sehe ich ja den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Grüße

A. :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Maniac

Maniac

Stammgast
Was hast Du denn vor? Wenn Du einfach nur eine App entwickeln/debuggen willst, brauchst Du den fastboot gar nicht.

Einfach das Handy im USB-Debugging-Modus an den Rechner anschließen. Dann fragt er nach den Treibern und da gibst Du ihm (manuell, alleine findet Windows das nicht!) das Verzeichnis des SDK (mit der angepassten inf) an.

Dann sollte er das installieren können.

Die USB-IDs in der Inf sehen so aus: USB\VID_0BB4&PID_0C01

Wenn Du Dir im GM die Eigenschaften des "unbekannten Gerätes" anschaust, müsste er irgendwo die wirkliche ID vom Galaxy anzeigen. Das musst Du dann ggf. in der Inf anpassen.

Allerdings hab ich noch XP und weiß nicht, wie Vista damit umgeht...
 
F

floe

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

ich hab vorgestern das II5 Update aufgespielt (Original, ungerootet, kein Hardreset) und jetzt hab ich beim Entwickeln ein kleines Problem. "adb logcat" funktioniert für ein paar Minuten nach dem Handystart, und dann fängt es plötzlich an, nur noch folgende Fehlermeldung zu schmeissen:

Code:
$ adb logcat
logcat read: Invalid argument
$
Ist das schon mal bei jemandem aufgetreten? Irgendne Idee?

Danke,
CU Floe
 
F

floe

Ambitioniertes Mitglied
floe schrieb:
ich hab vorgestern das II5 Update aufgespielt (Original, ungerootet, kein Hardreset) und jetzt hab ich beim Entwickeln ein kleines Problem. "adb logcat" funktioniert für ein paar Minuten nach dem Handystart, und dann fängt es plötzlich an, nur noch folgende Fehlermeldung zu schmeissen: ...
OK, zu schnell gepostet, ich hab zumindest einen Workaround gefunden:
Code:
$ adb logcat -c # löscht das Log
$ adb logcat
D/listen.CacheDownloadService( 3121): battery state change: 2:77:2
D/listen.CacheDownloadService( 3121): startNextDownload isBlocked:true
...
Wär zwar schöner, wenn's ohne das -c ginge, aber damit kann man erst mal leben.

CU Floe
 
P

Pillus666

Neues Mitglied
Hey ich habe noch eine schöne unkomplizierte Methode gefunden:

Aus einer alten KIES-Version wird der Treiber einfach entpackt.

Diese Datei runterladen:
http://dls.scione-music.de/KIES/Kies_1.5.3.10104_31.exe
________(bzw. hier eine andere 1.5er version raussuchen)

Nicht öffnen, sondern mit 7-Zip intern öffnen.

Jetzt in dieses Verzeichnis wechseln:
CabFile\USB Driver\SAMSUNG_USB_Driver_for_Mobile_Phones.exe.cab\SAMSUNG_USB_Driver_for_Mobile_Phones.exe\

ACHTUNG: Die .cab und die .exe Datei nicht mit Doppelklick, sonder mit Rechtsklick +"intern öffnen" öffnen.

Alle Dateien und Ordner in ein Verzeichnis deiner Wahl entpacken. Dann das Galaxy S im USB-Debug modus anschließen und den Gerätemanager öffnen.

Unter unbekannte Geräte sollte euer Handy stehen.

Rechtsklick->Treiber aktualisieren und als Pfad euer Verzeichnis angeben.

Danach tauchen noch zwei weitere Geräte im unbekannt-Bereich auf (Modem und ADB). Für die installiert ihr die Treiber genau so.

Dann könnt ihr in eclipse Rechtsklick->Run As->Run Configuration->Tab Target und dann den deployment target selection mode auf manuell stellen.

Fertig, beim nächsten ausführen solltet ihr zwischen echtem handy und emulator wechseln können.

Pillus666
 
Ähnliche Themen - Android Entwicklung mit dem Samsung Galaxy Antworten Datum
0
5
0