Anregungen für Applikationen

  • 553 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anregungen für Applikationen im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Java Runtime ist für mich "J2ME Explorer/Manager" (Androidpit - Java/J2ME Runner)

Die App ist eine J2ME App

Heir die Homepage:
Max(imum) Apps

Wäre cool wenn man da was machen könnte

Edit: denke nicht, dass es eine API gibt...wird wohl nur blind einloggen und einfügen sein
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Cool, ist mit Source... dürfte also nicht so das Problem sein, dass auf Android zu portieren.

Ich bin gerade aber selbst noch recht eingespannt, vielleicht findet sich ja jemand. Ansonsten mich ggf. in naher Zukunft einfach nochmal dran erinnern...
 
M

mastix

Ambitioniertes Mitglied
Ich werde das ganze mal auf ne Commandline App portieren und dann von dort auf Android... sollte (lt. SourceCode) bis auf die HTTP-Handler (J2ME) ohne Änderungen machbar sein!

Die HTTP-Handler müssten neu implementiert werden... sollte aber auch keinen großen Act darstellen... werde mal schauen, was sich da machen lässt. :)

mastix
 
M

mastix

Ambitioniertes Mitglied
So, hab die App mal portiert... HTTPHandler wurde auch implementiert in J2SE... und siehe da, ich kann jetzt über meinen Desktop SMS versenden... :)

Der Sourcecode ist allerdings nicht unbedingt der Beste... die Idee dahinter schon. Deshalb werde ich erstmal die Funktionialität in nen schöneren JavaCode packen... und dann das Ding für Android bauen. :)
 
M

mastix

Ambitioniertes Mitglied
Sooo...

Ich hab den J2ME code mal nach J2SE (1.6) portiert... d.h. die Basis für die Android App ist geschaffen. :)

Ich habe den Code aber grundlegend umgeschrieben!

  • Mailer in nen Thread verpackt (sollte bei Networking immer gemacht werden)
  • Code sauber geschrieben (d.h. nur Basics übernommen (zum Beispiel die Regex-Methoden, doppelter Code rausgeschmissen, Spaghetti code in Methode ausgelagert, Konstanten definiert,...)) - Fakt: ca. 75-80% neuer Code. :)
  • GMX Funktionalität rausgeschmissen (nur O2 blieb drin)

Wer Java kann, kann ja schonmal damit herumspielen... alles was ihr praktisch machen müsst:

Code in die IDE eurer Wahl (bei mir ist das eclipse) packen
In der WebMailer.java euren Username, Password, Empfänger-Telefonnummer und SMSText eintragen... Dann das Java-Projekt starten. :)

Falls sich jemand beteiligen möchte, könnte man bei Sourceforge nen SVN aufsetzen... oder jemand stellt seinen zur Verfügung (hab leider keinen root server oder ähnliches), denn jetzt muss die Android-UI drum herum gebaut werden. :) Das Herz der App tut nämlich. :)

Wäre cool, wenn sich da ein 1-2 Android-Coder finden würden, da ich ja auch noch nen Hauptjob habe und immer nur ab und zu dran coden könnte. ;)

Hier ist mal der SourceCode:

https://dl.getdropbox.com/u/1676562/O2Webmailer041.zip

Viele Grüße

mastix

P.S.: Falls man für die App nen extra Thread aufmachen sollte, sagt Bescheid.
 
dbaf14

dbaf14

Fortgeschrittenes Mitglied
Schön wär ja auch Taiko no Tatsujin (Taiko drum master) ,
gibt es schon für zig Konsolen wie PS2, Wiii , NDS und natürlich auch Arcade und seit kurzem auf japanischen Handys!

3-6 songs , drumpoints oder besser gesagt noten setzen

obere hälfte auf dem Display lauft alles ab und in der unteren hat man die Trommel !

wär zwar mit Multitouch 'n zacken schöner aber so ganz bestimmt eine Super app für Fans wie auch für Leute die den unkomplizierten Zeitvertreib suchen!
vielleicht auch nicht ganz so schwer zu programmieren!

hier mal ne skizze (ich denke wenn dann , dann so ähnlich der version vom NDS!):




und wers nicht kennt , mal bei youtube gucken , habs für die wii und macht ne menge laune!#

falls interesse besteht mit grafiken usw kann ich dienen , aber leider kann ich nicht programmieren!
 
W

wodkafeige

Neues Mitglied
hallo zusammen,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber könnte bitte jmd. ein programm wie "mein klub" fürs android entwickeln?
kann man da nicht irgendwie schon die einstellung von der apfelsofware nehmen?!
und da ich gerade dabei bin, ein gescheites-sport news app, wäre auch mal was!!!(ich würde sogar dafür zahlen!)

hoffe ich bin hier mit meinen wünschen richtig :rolleyes:
 
S

schneesch

Neues Mitglied
Ich bin an zweierlei Programmen interessiert die es meines Wissens nach noch nicht gibt, für die aber wohl eine größere Nachfrage vorhanden wäre (ausführlich einfach die Postings von mir in Softwaresuche anschauen)

Anfangen würde ich wollen mit einem Tool das in abhängigkeit von der Position mittels GPS bestimmt und der ausrichtung des Handys in Himmelsrichtung eine bestimmte MP3 abspielt - d.h. es soll eine Datenbank bereit stehen in der Eingetragen ist wenn ich mich da und da befinde und in die und die Richtung gucke soll datei xy abgespielt werden - Hintergrund ist eine Audioführer für Städte so wie es ihn in Museen gibt wo man Nummern eintippen muss! Wie aufwendig ist das?
 
dbaf14

dbaf14

Fortgeschrittenes Mitglied
dbaf14 schrieb:
Schön wär ja auch Taiko no Tatsujin (Taiko drum master) ,
gibt es schon für zig Konsolen wie PS2, Wiii , NDS und natürlich auch Arcade und seit kurzem auf japanischen Handys!

3-6 songs , drumpoints oder besser gesagt noten setzen

obere hälfte auf dem Display lauft alles ab und in der unteren hat man die Trommel !

wär zwar mit Multitouch 'n zacken schöner aber so ganz bestimmt eine Super app für Fans wie auch für Leute die den unkomplizierten Zeitvertreib suchen!
vielleicht auch nicht ganz so schwer zu programmieren!

hier mal ne skizze (ich denke wenn dann , dann so ähnlich der version vom NDS!):




und wers nicht kennt , mal bei youtube gucken , habs für die wii und macht ne menge laune!#

falls interesse besteht mit grafiken usw kann ich dienen , aber leider kann ich nicht programmieren!
So ich bins nochmal,:D

Falls sich eventuell irgendwer interessiert , hier habe ich jetzt mal 2 flash versionen von irgendwelchen leuten hochgeladen , die sich einmal darin versucht haben taiko no tatsujin nur so aus jucks und dallerei auf dem PC spielbar zu machen!(natürlich fehlt bei diesen Flash versionen eine auswertung des songs, zudem laufen diese in einer endlosschleife ab )

RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting
oder
RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting

Habe bei meinem Post davor auch vergessen zu erwähnen worum es sich bei diesem Game handelt .

Taiko no tatsujin ist eine art Simulator bei der man bekannte Songs auf einer traditionell japanischen Taiko-Trommel nachtrommeln kann!

ich denke das sich sowas auf Android gut macht
ein modus zum versehen eigener Songs (ob mp3,Wma usw...) mit solchen "Noten" wär auch cool!

omg ist der post schonwieder lang :-S

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
lordofcamster

lordofcamster

Stammgast
Wäre Klasse wenn sich mal jemand diesem hier : https://www.android-hilfe.de/forum/marktplatz.17/l annehmen könnte !

Stell mir das richtig gut vor wenn man das im Auto oder Motorrad, Roller etc laufen lässt und danach sich das alles schön angucken kann mit Anzeige km/h , gefahrene Strecke etc...

Gruß
 
Mogandi

Mogandi

Ambitioniertes Mitglied
Hi, ich hab eine krasse anfrage, weiß auch gar nicht, obs überhaupt möglich ist. Würde mir allerding sehr helfen.

Also. Wen ich bestellung mache, dann muss ich ins Büro, die aktualisierte liste vom server laden, ausdrucken, ins lager laufen, die liste ausfüllen (leserlich!), dann ins zweite büro laufen und dort dem lieferanten faxen, der mir dann eine bestätigung zurückfaxt.

Wie wäre es wenn ich mir die liste mit meinem handy runterlade (hab ich schongemacht, das geht, im Lager die datei öffne und die werte eintrage und dann mit dem handy faxe?
Welches format wäre da am besten, ein opensource format? pdf?
Faxen sollte auch gehen, zumindest haben das die menschen von eplus gesagt.
Was es gibt sind browserbasierte apps. allerdings wäre ein richtiges app innerhalb android echt geil!

Würde mich über antworten hierzu freuen, weil is ein echtes produktivity app!

An dieser Stelle mal ein dankeschön an alle, die sich stunden um stunden um die ohren hauen und uns *dummen* usern schöne programme machen. danke!

Mogandi
 
R

RealCrusher

Neues Mitglied
Hi,

da ich Lehrer bin, bin ich auf der Suche nach eine geeigneten App, mit der ich folgende Dinge verwalten kann:
- Schülerdaten (Name, Klasse, Adresse, Telefon, etc)
- Notenverwaltung (verschiedene Bereiche, verschiedene Fächer)
- Notenberechnung (auf Grundlage der eingegebenen Noten)
- Strichlisten (Krankheitstage, Hausaufgaben)


Sinnvoll wäre auch eine Exportmöglichkeit auf "große" Rechner...

Bis jetzt konnte ich noch keine App finden, die nur ansatzweise in diese Richtung geht... es ist also Pionierarbeit gefragt... ;-)
Habe zwar selbst keine Ahnung vom Programmieren, könnte aber bei der Konzeption behilflich sein.

Gruß
RealCrusher
 
Maniac

Maniac

Stammgast
@Mogandi & RealCrusher

ich glaube das Problem bei Euren Anforderungen ist, dass es sehr speziell ist und somit der Reiz für die Entwickler vergleichsweise gering ist. Da müsste man schon jemand mit viel Langeweile und guten Willen finden, der den Aufwand für Lau investiert...

Bei der Lehrer-App wäre wohl die potentielle Zielgruppe größer... da würde sich mir allerdings die Frage nach Datenschutz, Datensicherheit usw. stellen... das dürfte nicht so ganz einfach sein.
 
S

swordi

Lexikon
Maniac schrieb:
@Mogandi & RealCrusher

ich glaube das Problem bei Euren Anforderungen ist, dass es sehr speziell ist und somit der Reiz für die Entwickler vergleichsweise gering ist. Da müsste man schon jemand mit viel Langeweile und guten Willen finden, der den Aufwand für Lau investiert...

Bei der Lehrer-App wäre wohl die potentielle Zielgruppe größer... da würde sich mir allerdings die Frage nach Datenschutz, Datensicherheit usw. stellen... das dürfte nicht so ganz einfach sein.
so sehe ich das auch :)
ist viel aufwand und findet sehr wenige abnehmer. das fällt eher unter auftragsprogrammierung, die teuer sein kann
 
Nepomuk

Nepomuk

Experte
Was die Lehrer-App betrifft: Auch wenn RealCrusher das bestimmt nicht hören wollte ;), so würde ich in diesem Fall auch einfach so einen Lehrer-Kalender (die guten alten aus Papier) empfehlen.
Da hat man alles beisammen, kann es wegschließen (Stichwort Datenschutz!) und ist auch recht gut vor Datenverlust geschützt. Für so einen Anwendungsfall wär mir das Risiko eines Ausfalls (Systemcrash oder was auch immer, Android ist ja noch vergleichsweise jung und - ehrlich gesagt - von Zeit zu Zeit noch etwas buggy) einfach zu groß.
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Naja, wenn es danach geht, könnte und SOLLTE man so einiges was derzeit digital läuft lieber noch auf Papier machen... ;) Das als Argument finde ich nicht so passend.

Ich gehe auch mal davon aus, dass man sich als Lehrer dann nicht nur auf die App verlässt, sondern vielleicht irgendwo auch noch Notizen oder "Sicherungen" hat. Trotzdem wollte ich halt nur anschneiden, dass gerade bei solch einer App (für den Desktop wirds sicher schon Lehrer-Software geben?!) solche Sachen wie Datensicherheit und -Schutz nicht zu vernachlässigen sind.
 
R

RealCrusher

Neues Mitglied
Maniac schrieb:
@Mogandi & RealCrusher

ich glaube das Problem bei Euren Anforderungen ist, dass es sehr speziell ist und somit der Reiz für die Entwickler vergleichsweise gering ist. Da müsste man schon jemand mit viel Langeweile und guten Willen finden, der den Aufwand für Lau investiert...

Bei der Lehrer-App wäre wohl die potentielle Zielgruppe größer... da würde sich mir allerdings die Frage nach Datenschutz, Datensicherheit usw. stellen... das dürfte nicht so ganz einfach sein.

Man müsste eine entsprechende Verschlüsselungsfunktion einbauen. Lehrer würden wahrscheinlich auch dafür zahlen... ;-)

Bis jetzt habe ich (neben meinen Papier-Notizen) die "Notenbox 7" von Awin benutzt. Als große Anwendung auf dem heimischen PC, als syncfähiges Programm auf meinem Palm....
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tHe_mIcHi

Neues Mitglied
ich wäre euch wirklich sehr dankbar für eine app mit der man die proxy einstellungen für den browser regeln kann bei wifi
lg
 
I

I3ilbo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich weiß nicht, ob irgendeine Idee hier je verwirklicht wird, aber hier mal ein Vorschlag:

Nachdem sync immernoch ein Problem ist bei android, dachte ich mir es kann doch nicht so schwer sein, eine app zu schreiben, die das Adressbuch und den Kalender in syncML übersetzt und dann an den PC sendet. Syncml wird von vielen clients (multisync/opensync) verstanden und schon wäre das Problem gelöst ;-)

ich weiß nicht, ob das möglich ist, und wieviel Aufwand das wäre, aber vielleicht ist es ja eine nähere Betrachtung Wert.

mfg
 
K

ktt

Neues Mitglied
hmm wenn ich mich nich verhört habe soll mit Android 2.0 mehr sync möglichkeit kommen vielleicht kann man es ja dann recht leicht oder vielleicht sogar von vorn herein mit dem pc syncen ;)