Toten Android-HDMI-Stick wiederbeleben ?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Toten Android-HDMI-Stick wiederbeleben ? im Android TV Boxen, Sticks & Fernseher im Bereich Weitere (Android) Hardware.
Pinarek

Pinarek

Ambitioniertes Mitglied
Hallo

Ich habe einen Android-HDMI-Stick Name: "Vidon.me-TV Mini-PC 4.0" mit Cortex-A8 Allwinner A10, 1 GHz
Mit Android 4.0.4 drauf ähnlich dem hier in genau dem selben Gehäuse, nur das bei meinem eben "Vido.me-TV" drauf steht.

Hier mal der baugleiche Typ bei Amazon:

http://www.amazon.de/gp/product/B009FDY14Y/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Nach dem das Ding öfter abstürzte habe ich mit der orig. Wiederherstellungssoftware das Image auf eine Micro-SD-Card mit dem Phönixcard-Tool gemacht, dann die SD-Card in das Gerät und wohl nicht ganz die vorgegeben 10 Minuten abgewartet (denn die einzige Rote LED geht nach dem Updatvorgang NICHT aus !! die ist noch nie ausgegangen) und dann den Stecker schon gezogen und wollte dann neu booten.

Ich hatte ja schon 2 mal die orig. Firmware durch eine andere firmware problemlos ersetzt, ging einwandfrei. Da hatte ich immer so um die 12 Minuten gewartet, dann die SC-Card raus aus dem Gerät, Strom wieder an und dann bootete das Ding mit der anderen Firmware einwandfrei.

Beim letzten male hatte ich, weis der kuckuck warum, nach 7 Minuten ca. nicht mehr dran gedacht, das es ja 10 Minuten dauert und somit während des Updatevorganges den Strom weg genommen, was ja allgemein als tödlich gilt, wie auch, wenn man so was bei einem Bios-Update macht, dann ist das Bios auch kaputt.

Nun eben die Frage, gibts irgendeine Möglichkeit den Andriod-Stick noch zu retten ? Oder muss er in den Müll ?

Danke für Tipps, das ding hat ja mal um die 75 Euro gekostet vor ca. 6 Monaten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Moovster

Fortgeschrittenes Mitglied
Wird wohl defekt sein. Haste keine Garantie drauf?
 
Pinarek

Pinarek

Ambitioniertes Mitglied
Nein keine Garantie drauf... war doch eine Zugabe aus einem Softwarekauf für
DVDFab aus USA.

Du sagst Defekt, schon aber wohl doch kein direkter Hardwaredefekt.
Das Update ist nur fehlgeschlagen, dabibts doch auch für andere Geräte
Tricks mit verschiedenen tastenkombinationstricks z.B. Beim iPad die hometaste und
Ausschalttaste in bestimmten Sekunden zu drücken um in den Resetmodus zu kommen.

Das nur als Beispiel. Gibt's solche Tastenkombinationen nicht auch für solche
Hdmi-Sticks ?

Wäre doch zu Schade für den Schrott...
Habe aber alternativ einen neuen Rikomagic 802 III S schon bestellt, der sollte
Morgen hier ankommen.

Vielleicht hat Jemand doch noch eine Idee um den Stick wiederzu beleben.

Danke und Gruß an Alle.
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Normalerweise sollte sich so ein Stick beim Start mit gedrückter Resettaste in den Recovery-Modus versetzen lassen... sofern er eine hat. Evtl. ist diese ja auch nur nicht bestückt?

MfG
MrFX
 
Ähnliche Themen - Toten Android-HDMI-Stick wiederbeleben ? Antworten Datum
12
5
24