[Anleitung] Upgrade auf das offizielle Android 2.2.1 [JQ3/JPY/JS2] ODIN / KIES / ROOT

  • 631 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Upgrade auf das offizielle Android 2.2.1 [JQ3/JPY/JS2] ODIN / KIES / ROOT im Anleitungen für Samsung Galaxy S im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S.
schertling

schertling

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, einmal danke, das Upgrade auf 2.2.1 per Odin hat ja gut geklappt. Auch das Cleanup anschließend.
Allerdings ist halt nun jedes installierte Quäntchen verloren, einschließlich aller - auch bezahlten - Apps. Kann man die wieder herstellen oder muss ich die ganze Arie (kostenpflichtig) wiederholen?
Ich will auch nicht allzu viel nacharbeiten, wenn demnächst - wie angekündigt - 2.2.4 daherkommt, das ich ja auch gerne hätte.
 
Gurkensenf

Gurkensenf

Experte
bezahlt ist bezahlt und du kannst sie wieder ohne zusätzliche kosten installieren. (sogar auf mehreren geräten gleichzeitig, solange die auf deinen account laufen)
 
P

pmuf

Neues Mitglied
Hola,

ich versuche gerade die [RAMAD] I9000XXJQ3 mit Odin zu flashen.
ohne PIT und ohne repart

Allerdings bleibt es immer bei

Check MD5 .... Do not unplug
Please wait

stehen .... 25 minuten

habe dann da kabel mal abgezogen odin neu gestartet, die blöden kies agents beendet, odin neu gestartet.
Dieses mal die PIT mit ausgewählt und neu gestartet.
Das gleiche.

Das phone war die ganze Zeit im Download Modus.

Was mache ich falsch?


gruß pmuf
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Anderen USB-Port, kein usbhub dazwischen, rechner neustarten, alle Kies über den Taskmanager beenden, Telefon nochmal neu in den DL-Mode.. dann sollte es klappen.

Ausserdem scheint was bei deinen Files nicht zu stimmen, da er beim checken des md5-hashes steht.. Notfalls neu runterladen, oder neu entpacken!
 
P

pmuf

Neues Mitglied
Guten Morgen,

ich habe keine Ahnung was nicht gestimmt hat.
Habe den Port gewechselt, nichts
neu gebootet, auch nichts
Files neu entpackt auch nichts
neu in DL Modus, auch nichts
Dann Akku rausgenommen ein paar minuten, neu in DL, auch nichts ...

Kurz vor dem einschlafen dachte ich, versuchst es nochmal und schwups,
hat funktioniert.
Computer sind voll toll. Plötzlich funktioniert was und keiner weiß warum :D

Naja, hab GB jetzt drauf und läuft sehr cremig ...

Danke trotzdem für die Hilfe.

gruß pmuf
 
K

Keyword

Neues Mitglied
Hallo,
habe mich gerade angemeldet um eine Frage zu stellen :p

Es geht um diese Punkte:

"Mittlerweile gibt es die JQ3-ODIN-Version als LowLevel-Firmware von [RAMAD]. Diese kann direkt und OHNE Umweg über die JPO mit und ohne repartition geflasht werden! Sie enthält KEINEN Bootloader und ist somit der einfachste und sicherste Weg direkt auf JQ3 upzudaten! Diese kann Providerunabhängig aufgespielt werden, das bestehende Providerbranding wird dabei entfernt! Somit kann diese JEDER ohne Umweg flashen!

1. Herunterladen und entpacken der LowLevel-Firmware von [RAMAD] I9000XXJQ3. <-- Dieses Package enthält die deutsche CSC DBT. Hier gibts alle anderen CSC's die kompatibel mit dieser Firmware sind."

Ich verstehe so einige Abkürzungen/Begriffe nicht: Was bedeuten JQ3, JPO, Bootloader? Habe in der FAQ-Liste leider nichts dazu gefunden. Und wohin mit der LowLevel-Firmware nach dem Download ? Sry, bin habe noch nie einen Flash o.Ä. durchgeführt.

Morgen früh werden wohl noch andere Fragen zu den anderen Punkten kommen. Vll. kann mir ja einer seine Hilfe per PN/ICQ anbieten, damit ich nicht ständig das Forum mit unwichtigen Fragen zuspammen muss ;)
 
O

Old-Man

Gast
Keyword schrieb:
Ich verstehe so einige Abkürzungen/Begriffe nicht: Was bedeuten JQ3, JPO, Bootloader? Habe in der FAQ-Liste leider nichts dazu gefunden. Und wohin mit der LowLevel-Firmware nach dem Download ? Sry, bin habe noch nie einen Flash o.Ä. durchgeführt.
Dann lege ich dir nahe die FAQ mehmals durchzulesen, JQ3 usw sind Firmware Versionen welche zum teil offiziell und andere nicht sind!

Die FAQ und die Anleitungen sind eigentlich sehr ausführlich erklärt, ich hatte auch null Ahnung und hat funtioniert ohne Fehler aber ich will mal nicht so sein, hier ein kleiner Film, ist zwar eine andere FW aber so sollte es auch mit der JQ3 gemacht werden!

YouTube - ‪Tutorial - Galaxy S Flash JPK Froyo Firmware mit Odin‬‏
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Basti1983

Neues Mitglied
hallo,

ich habe das update auf 2.2.1 via odin durchgeführt. zuvor hatte ich die 2.2.1 version via registry-hack auf meinem handy.
leider ist mir nun aufgefallen das alle einstellungen (inkl. kontakte & sms) wer sind

eine sicherung via KIES habe ich zuvor durchgeführt. werden die settings via KIES zurückgesetzt? nur damit ich nicht´s falsch mache ;)
 
U

ultrium

Gast
Hallo, ich lese nun auch seit einigen Wochen. Eine Sache ist allerdings noch offen:


Dieser Kommentar verwirrt mich etwas:

Mittlerweile gibt es die JQ3-ODIN-Version als LowLevel-Firmware von [RAMAD]. Diese kann direkt und OHNE Umweg über die JPO mit und ohne repartition geflasht werden! Sie enthält KEINEN Bootloader und ist somit der einfachste und sicherste Weg direkt auf JQ3 upzudaten! Diese kann Providerunabhängig aufgespielt werden, das bestehende Providerbranding wird dabei entfernt! Somit kann diese JEDER ohne Umweg flashen!

Und somit auch meine Frage:
Ich habe derzeit ein gebrandetes SGS von t-mobile:
Firmware 2.2.1
I9000XXJPY
Froyo.BOJS5

- Kann ich die JQ3 über meine Version von t-mobile einfach drüber bügeln (auch wenn kein bootloader im package vorhanden sein soll) ?

Danke für eine Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Ja kannst du.. Neue Bootloader sind nur beim Sprung 2.2.x --> 2.3.x nötig!

Da du schon 2.2.1 hast und 2.2.1 flashen willst, keine Notwendigkeit für neue Bootloader!
 
U

ultrium

Gast
Perfekt, Danke, ich habe mir das schon fast gedacht und mit Deiner Bestätigung gehe ich jetzt ans Werk :thumbsup:
 
anderan57

anderan57

Neues Mitglied
Halo zusammen,
habe nach dieser Anleitung nach ewigem zögern mich getraut auf die JQ3 zu flashen. (Endlich habe ich DBT anstatt EUR ). Habe den FactoryReset durchgeführt. Alles hat super geklappt und es war wie schon oft gesagt eigentlich ein Kinderspiel :thumbsup:.
Nun meine Frage. Kann ich die interne SD karte problemlos formatieren, da ich gesehn hab dass hier noch einige info drauf sind von früheren apps und ProductCodeChek und diverse DiskCache. (Efs ordner ist auf dem PC gesichert ).
Danke
Anita
 
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Sicher vorsichtshalber alle Inhalte der internen sd und formatiere dann.. gerade der Ordner ProductCodeCheck (und damit eine zusätzliche efs Sicherung) könnte nochmal von Bedeutung sein.

Schaden kann die Sicherung nicht!

Greetz
 
V

vannelle78

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo AlterSchwede,

außer genau lesen und sich Zeit und Ruhe nehmen und
die von dir verlinkte Anleitung genau und Schritt für Schritt zu befolgen,
ist nichts besonderes zu beachten.
Möchte wie in der Anleitung auch beschrieben nur darauf hinweisen
das der evtl. vorhandene Lagfix (Konvertierung nach ext 4) vor dem flashen rückgänig zu machen ist.

Also genau lesen und dann klappt das auch.

mfg
vannelle78
 
A

AlterSchwede

Neues Mitglied
Danke erstmal vannelle78.

Geflasht habe ich schonmal mit Odin, somit hab ich da zwar nicht sonderlich Lust drauf, aber keine Berührungsängste. Ich hatte nur im Hinterkopf das beim downgrade irgendwas zu beachten ist, aber ich komm net drauf was. Wenn da nix ist, um so besser. :)

Lagfix nutz ich seit 2.2.1 nicht mehr, flüssig liefen ja beide. Nur was 2.3.3 an Aku saugt ist nicht mehr feierlich. Und bis 2.3.4 raus ist... ich glaube da flash ich lieber zurück.
 
M

Marco1307

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

habe heute bei einem Kollegen die Firmware JVP Stock geflasht danach Darkcore 2.7.3 und dann Gaotrip 2.1 Final (alles wie bei meinem SGS)
Nun bleibt das Handy immer nach dem hochfahren hängen und es geht nix mehr als Akku raus machen ...:crying::crying:

Also neu geflasht und schon bei der Stock JVP oder JVQ bleibt es beim einrichten am Anfang gleich hängen und nix gehr mehr !!!

Jemand einen Rat für mich ??? (der bringt mich um morgen)

Gruss Marco
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

mit PIT und REPART geflasht? Eine dreiteilige Low-Level Firmware verwendet?
 
M

Marco1307

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit PIT und Repart ja ... aber was ist LOW_Level ?

hab die 3-teilige JVP und JVQ verwendet und eben nochmal eine 3-teilge
aus dem Thread hier
[Anleitung] Upgrade auf das offizielle Android 2.2.1 [JQ3/JPY/JS2] ODIN / KIES / ROOT

Mann was ich kann ich jetzt denn noch machen blick nimmer durch *HILFE*

Kannst du mir weiter helfen ???

Gruss und Danke Marco
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Man wird nicht so richtig schlau daraus, was du jetzt genau getan hast, da deine Schilderung doch sehr oberflächlich ist. Es wird auch nicht richtig klar, was genau wann passiert bzw. schief geht. Deshalb war mein erster Versuch einfach mal Stochern im Nebel: Ich hab die wahrscheinlichsten Fehlerursachen abgefragt. Deshalb ist auch immer noch nicht klar, ob du dafür gesorgt hast, ein komplett sauberes Set aus Bootloadern, Kernel, FS, CSC und dbdata aufzusetzen.

Flashe mal die dreiteilige JPU mit PIT und Repart. Die Firmware beinhaltet alles, was man für einen sauberen Neuanfang braucht.