Macrodroid - Automatisierung

  • 592 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Macrodroid - Automatisierung im Automatisierung - MacroDroid im Bereich Tools.
holms

holms

Guru
@stru65 Hmm, ok. Dann die App-Infos der App öffnen und den Tapp auf "Stoppen erzwingen" simulieren?
 
S

stru65

Stammgast
hatte ich mir auch schon gedacht, nur hab ich auf eine Aktion eher im Hintergrund gehofft. Zudem kommt erschwerend hinzu, dass ich die Einstellungen mit ner Lock-App gesichert habe.
 
S

stru65

Stammgast
holms schrieb:
@stru65 Hmm, ok. Dann die App-Infos der App öffnen und den Tapp auf "Stoppen erzwingen" simulieren?
Die App selber hat einen "Beenden"-Button, nit welchem es funktionieren würde, aber irgendwie scheint bei mir ne Simulations- bzw. Gestenaufzeichnung nicht zu funktionieren 🤔
 
M

maranzon

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,
Ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem. Wenn ich Locus starte wird GPS aktiviert. Das funktioniert gut und wird von Locus selbst erledigt. Leider schaltet mir irgendetwas - möglicherweise Android selber - GPS in unregelmäßigen Abständen wieder aus. Dann bleibt das routing in Locus hängen und ich bin schon öfter falsch abgebogen.
Es müsste doch möglich sein, mit Makrodroid ein Makro zu erstellen, welches, solange wie Locus läuft, sofort wenn GPS deaktiviert wird dieses immer wieder aktiviert.
Ich hab einige andere Makros laufen - auch ziemlich umfangreiche - aber dieses bekomme ich irgendwie nicht hin. Müsste doch als Schleife funktionieren.
Das Gerät selber ist gerootet und Locus läuft als Systemdienst.
Auslöser wäre doch: Anwendung gestartet Locus Map; Aktion wäre GPS starten und Bedingung wäre dann GPS beendet. Und das fortlaufend bis Locus beendet wird.
Wie müsste ich das anstellen, damit das funktioniert?
 
moppedmanniemie

moppedmanniemie

Fortgeschrittenes Mitglied
Ereignis/Auslöser: Ortungsdienste beendet
Aktion: Ortungsdienste aktivieren
Bedingung: Locus ist aktiv.

Aber behebe doch lieber die Ursache, als die Auswirkung.
 
M

maranzon

Neues Mitglied
Oh, Danke. So rum habe ich es noch nicht probiert. Die Ursache beheben würde ich ja gerne, wenn ich sie denn kennen würde.
Leider finde ich dahingehend nichts. Es scheint wahllos zu erfolgen - ohne jedwede Reproduzierbarkeit.
Manchmal passiert auch gar nichts. Und manchmal alle Nase lang.
Das ist diesem ganzen Google Scheiß geschuldet. Früher lief das einwandfrei, bis dann plötzlich die Standortdienste zusammen gefasst wurden. Seither kann man ja auch keine Wlan SSID als Auslöser mehr nutzen ohne GPS einschalten zu müssen. Auch so eine Sinnfreie Änderung.
Wozu braucht es in einem Haus ohne Satellitensicht eingeschaltetes GPS, damit das eigene Wlan erkannt wird. Ergibt keinen Sinn. Ebenso bei der Funkzellenortung. Funktioniert auch nur mit eingeschaltetem GPS. Obwohl nur die Telefonfunktion reichen würde, die eh immer an ist. Da versuchen Hersteller mit genauso sinnfreien Einstellungen wie der Energieoptimierung von Apps, die abgeschaltet werden sobald sie im Hintergrund sind, Strom zu sparen und Google will alle möglichen Stromfresser angeschaltet haben, selbst wenn sie nicht gebraucht werden. Welch ein Schwachsinn. Man ist nur noch beschäftigt, diesen ganzen Mist irgendwie zu umgehen.
Leider gibt es derzeit immer noch keine brauchbare Alternative zu Android.
Aber egal, ich probiere jetzt erstmal Deinen Vorschlag aus.
 
moppedmanniemie

moppedmanniemie

Fortgeschrittenes Mitglied
In großen Teilen kann ich Dir komplett folgen und beipflichten, aber das konkrete Problem, welches Dein Unbehagen auslöst, das habe ich nicht: Ortungsdienste werden bei mir nie von alleine beendet.
Ich schätze, wenn Du dieses Problem nicht hättest, dann würdest Du Dich nicht so über die ganze Situation aufregen.
Daher kann ich
maranzon schrieb:
Das ist diesem ganzen Google Scheiß geschuldet.
überhaupt nicht nachvollziehen. Mein S21+ ist auch voller Google Dienste, aber es rennt einwandfrei. Und wenn nicht, dann haben wir doch dafür MacroDroid.
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@maranzon vor allem, weil du nichts weiteres erwähnt hast!
Ist das Display dauerhaft an, wenn das GPS nicht mehr funktioniert?
Ist ein Energiesparmodus aktiv?
Um welches Smartphone handelt es sich?
...
 
M

maranzon

Neues Mitglied
würdest Du Dich nicht so über die ganze Situation aufregen.
Ich rege mich nicht über die ganze Situation auf, sondern nur über den Umstand, dass man mir Funktionen aufzwingt die ich nicht brauche und nicht möchte. Schließlich ist das mein Gerät und ich möchte nicht rundumdieuhr getrackt werden. Das ist ungefähr so, als wenn man ein neues Auto kauft und vom Hersteller gezwungen wird, nur rechts abzubiegen und einen Haufen Krempel im Kofferraum zu liegen hat, den man nicht entfernen kann.
Da gäbe es garantiert einen riesen Aufschrei.
Beim Smartphone nimmt das komischerweise der Großteil so hin.
Mein S21+ ist auch voller Google Dienste, aber es rennt einwandfrei.
Tja, das wird wohl auch daran liegen. Da würde sich ja Google selber ins Knie schießen, wenn die dann den Ortungsdienst abschalten. Die wollen ja nahtlos wissen, wo du bist. Oder was meinst du, warum die Standortdienste zusammen gefasst wurden?
Bei mir läuft aber kein einziger Googledienst mehr, der nicht unbedingt notwendig ist. Ebenso kein Samsung Gedöns außer der unbedingt notwendigen. Klar, ohne Samsung Notes funktioniert der Stift nicht. Aber was soll ich mit der Wanze Bixby? Oder mit Knox? Bei mir sind insgesamt 154 Dienste und Apps runter, die ich nicht brauche. Knox, Bixby, Google Spracherkennung, Google Maps, Twitter, Facebook - und weitere Bloatware und Spyware.
Ich habe bis aufs Betriebssystem ein Googlefreies Handy. Möglich, das da dann wieder Samsungs Energiesparmodus das GPS abschaltet. Weiß ich aber nicht.
Und wenn nicht, dann haben wir doch dafür MacroDroid.
Ist aber auch nicht das Allheilmittel. Bestimmte Sachen scheitern hier auch an den Restriktionen. Bsp. die SSID Nutzung.
Mein Wlan und dessen SSID werden hervorragend erkannt um mich in mein Wlan einzuwählen.
Soll MD aber im heimischen Wlan mein Smartphone zu bestimmten Zeiten ausschalten, in einem fremden Wlan aber aktiv lassen, dann funktioniert das nur wenn die Standortdienste aktiv sind. Nur, wozu braucht es die? Unnötig. Die SSID würde völlig reichen.
Ist das Display dauerhaft an, wenn das GPS nicht mehr funktioniert? Ist ein Energiesparmodus aktiv? Um welches Smartphone handelt es sich?
Es ist ein Note 9 mit A10. Und das Display ist bei der Navigation aus und wird nur aktiviert wenn eine Routinganweisung kommt. Glücklicherweise hat hier der Locusentwickler mitgedacht und Locus läuft als Systemdienst.
Das ist für mich nützliches Energiesparen und nicht der blöde Energiesparmodus, der Apps beendet die im Hintergrund laufen und auch laufen müssen. Und selbst WENN man den Energiesparmodus ausschaltet werden immer noch Apps beendet.
Dieses ganze Gegängele, was natürlich als "Verbesserung der Nutzererfahrung" verkauft wird, dient doch nur dazu, möglichst viele und möglichst genaue Nutzerdaten abzugreifen. Nicht umsonst haben ja Verkehrsbehörden und Versicherungen großes Interesse an den Google Maps Daten geäußert, scheitern aber in Deutschland derzeit noch am Datenschutz - NOCH.

Das aber nur nebenher. Am Wochenende werde ich sehen ob das Makro funktioniert. Bisher hatte ich es immer anders versucht und habe als Auslöser Locus genommen und dann die if Funktion. Das Trockentraining gestern Abend sah aber gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerimo

Gerimo

Erfahrenes Mitglied
Ich habe eine Frage zur Schleifen Funktion.
Ich möchte, dass um 23.00 Uhr das Smartphone in den Flugmodus geht.
D.h. ich habe zwei Auslöser:
1. Zeit/Tag Auslöser, also 23.00 Uhr.
2. Bildschirm aus mit der Bedingung "Bildschirm aus nach 23.00 Uhr".

Folgendes Szenario habe ich dabei:
Ich habe den Bildschirm nach 23.00 Uhr noch eingeschaltet, dann schalte ich den Bildschirm kurz darauf aus und nach 2min. wenn der Bildschirm nicht erneut eingeschaltet ist, soll das Smartphone den Flugmodus aktivieren.
Mein Wunsch, die Zeitschleife insbesondere die "Pause vor der nächsten Aktion" soll, wenn innerhalb der 2min. der Bildschirm wieder aktiviert wird, abgebrochen oder zurückgesetzt werden.
Ich habe probiert die Aktion "Schleife abbrechen" einzubauen mit der Bedienung wenn der Bildschirm eingeschaltet ist. Aber es wird komplett ignoriert und das Smartphone geht nach 2min. trotzt eingeschalteten Bildschirm in den Flugmodus!?
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@Gerimo dann zeig mal ein Screenshot vom Macro.
Aus der Hüfte:
...
Pause 2min
Wenn Bildschirm aus
Flugmodus an
Else
Makroaktionen abbrechen
End if
...
 
M

Mario7

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir funktioniert es mit macrodroid nur einmal, ich habe es gemacht das mein Smartphone bis 80 Prozent lädt und dann die smarte Steckdose ausschalten, macrodroid und ifttt verbunden und es geht nicht, auf YouTube wo ich die Aktion gesehen habe funktioniert es
 
Netbook

Netbook

Experte
Mario7 schrieb:
Bei mir funktioniert es mit macrodroid nur einmal, ich habe es gemacht das mein Smartphone bis 80 Prozent lädt und dann die smarte Steckdose ausschalten, macrodroid und ifttt verbunden und es geht nicht, auf YouTube wo ich die Aktion gesehen habe funktioniert es
Ich habe mal seeeeeehr lange einem Problem gesucht, am Ende war es die Pausenfunktion. Die hat nämlich eine Macke, je nach Betriebssystem / MD Version: Es gibt ein Kontrollkästchen bei der Eingabe der Dauer, das ist normalerwesie leer: [ _ ] Wecker benutzen, und das sollte man unbedingt immer anklicken: [ x ]. Ansonsten kann es passieren, dass die Pause gar nicht abgewartet wird, sondern MD den Batch einfach weiter abarbeitet, als wäre da gar keine Pause. Wenn dann innerhalb der Schleife auf ein Ereignis gewartet wird (z.B.: Strom wieder einschalten, um einen angekündigten Shutdown zu übergehen), dann kriegt man die Krätz, weil der Shutdown einfach ausgeführt wird, ob wohl es noch gar nicht soweit ist....

Das mal als erstes und für alle, die Pause benutzen.

Wenn das Dein Problem nicht löst: Makro screenshot posten :)

Nur zur Erheiterung: Musste mein Auto-Navi-Handy - Nexus 3 - neu aufsetzen, weil Android Auto plötzlich keine Spracheingaben mehr annehmen wollte. Große Kacke und Riesenbastelei, am Ende stellt sich raus, dass AA/Google Sprachservice sich offenbar upgedated hat, und Google/AA mit erkennbarer Root (d.h. SU installiert) plötzlich alle Spracheingaben mit "Es gibt ein Problem" beantwortet. Die Lösung war dann ein systemless SU (der von Chainfire bis SBIN Option), weil die Steuerung des Handys nur über das Magnetanschlussstromkabel (alles mit Ein/Aus und Zeitschleife und Optionen, bei 30 shutdown, bei 29 Neustart, bei 28 Hilfe, drunter: Standby jeweils nur mit Wegklappen des Magnetkabelanschlusses bzw wieder dranschnappen lassen, d.h.: ich fasse das Handy nicht an *lach*) durch Macrodroid eben root und SU braucht. Geht jetzt wieder, dafür habe ich jetzt ein anderes Problem: Macrodroid will keine IF statements mehr annehmen. Ich kriege die Krise. Ja, lustig ist das Bastlerleben :))
 
Ähnliche Themen - Macrodroid - Automatisierung Antworten Datum
28
0
5