Akku leert sich schnell durch Display (Marshmallow)

Ich hatte dasselbe mal mit einem iPhone 3GS, und wie andere dies beschreiben erkenne ich auch sofort dass dies ein Aufgeblasener Akku ist.
 
Ich habe nun auch Screenshots von der Akku-Verlaufskurve eingereicht. Daraufhin hat der Support sich nun erbarmt und mir die Zusendung eines Paketscheins zwecks Austausch des Geräts bzw. Reparatur zugesagt. Darüber hinaus wurde wird der Fall als Garantiefall behandelt. Das nächste Update wird dann hoffentlich mein Bericht über ein wieder belastbares und ausdauerndes M5 sein.

Der Vollständigkeit halber das ganze Ausmaß der "Akku-Katastrophe":
 

Anhänge

  • Screenshot_20160919-075336.png
    Screenshot_20160919-075336.png
    30,6 KB · Aufrufe: 241
  • Screenshot_20160919-075348.png
    Screenshot_20160919-075348.png
    37 KB · Aufrufe: 235
  • Screenshot_20160919-075356.png
    Screenshot_20160919-075356.png
    25,7 KB · Aufrufe: 238
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dr.Eck, loopi und rzweiniger
Habe gerade eben das Austauschgerät erhalten und richte es gerade ein. Ich freue mich auch, dass bei meinem nicht nur der Akku getauscht wurde, sondern ich ein neues Gerät erhalten habe. Damit ist die kleine Absplitterung am Rand auch erledigt (wie auch immer das trotz Candy-Hülle pasieren konnte).
 
  • Danke
Reaktionen: loopi
Irgendwelche Updates zum Mobilfunk Standby? Seit dem letzten Update hab ich jetzt einen viel stärkeren Akkuverbrauch als beim letzten mal (siehe erstes Post hier).
Hier meine Anzeigen
W0fb8Mr.jpg
DbqexhN.jpg
1zenMnR.jpg
Kann mir da jemand weiterhelfen? Komme gerade so einen halben Tag mit ner vollen Ladung durch.
Zur info: Das Handy wurde kaum benutzt (vlt 50min) und ich war draussen wo ich 4G hatte, wenn ich im Gebäude war hatte ich Wifi.
 
Auf dem ersten Screenshot sieht man, dass dein Empfang durchgehend nicht toll war. Auch wenn du im Haus W-Lan hast, versucht das Modem trotzdem sich ins Mobilnetz einzuwählen bzw. die Verbindung zu halten (was Energie benötigt, je schlechter das Signal ist).
Was aber viel krasser ist... da scheint im Hintergrund ein Dienst oder eine App quer zu hauen. Dein Gerät ist ja ziemlich aktiv gewesen, obwohl du es kaum benutzt hast, wie du schreibst.
Jetzt heißt es den Bösewicht ausfindig zu machen!
 
  • Danke
Reaktionen: Tanckom
So, dieses mal lag es an Facebook, Messenger und BlueMail. Ist wirklich schade das solche Apps keine Einstellungen haben um den Push Zeitraum einzustellen. Bin deshalb auf Swipe (Facebook) und Messenger Lite umgestiegen. Gibt es eigentlich kein Xposed, Root Module was hier bei den Offizielen Apps helfen kann?
 
Freut mich, dass du die "Schuldigen" finden konntest[emoji6].
Bei Fragen zu Root bzw. Xposed bin ich aber leider überfragt. Meine Geräte sind immer Stock.
 
  • Danke
Reaktionen: Tanckom
Hehe, würde am Liebsten auch gerne ohne Root und Xposed benutzen, leider gefällt mir das Interface von Android nicht so doll, deshalb versuche ich es auf ios umzugestalten ;)
 
So leute, ich wieder. Ich weiss wirklich nicht mehr was tun, aber mir fällt auf dass der momentane Akku zustand im Vergleich zu vorherr dennoch extrem niedrig ist.
Vorher hatte ich bis zum Abend noch um die 45%.
Jetzt nicht mehr mal 10...

Alle Apps die bei GSAM als anfällig angezeigt wurden, wurden für ne Woche deinstalliert, dennoch hab ich einen sehr hohen Akkuverbrauch
 
Mein Akku hat sich in den letzten Tagen verschlechtert. Neues 6.0.1 draufgespielt und immer noch keine besserung. (Diesesmal kein Xposed drauf und hatte anfangs Root weggelassen, Root jetzt drauf für Gsam, Greenify und co.)
Gsam zeigt mir an dass App-Nutzung 78% vom Akku nutzt und Display 22%.
Die Hauptapps, die am meisten saugen, sind laut GSAM der mediaserver und Android OS. Nach etwas googlem usw. bin ich auf einige Posts gestossen wo Chrome mal wieder als missetäter angeprangert wird. Chrome wurde jetzt deaktiviert und werde dies die kommenden Tagen beobachten.

Ich hatte mich auch wieder mit dem Support in Verbindung gesetzt. Nach dem Factory Reset meinten die ich solle das Gerät einsenden, da dies etwas Softwaremässig oder Hardwäremassig seie.
Nur komisch dass ich in vielen Foren lese, dass nach dem Update auf Marshmallow die Akkuleistung drastisch abnahm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tanckom schrieb:
Das ist ein Tippfehler, oder? Aktuell ist beim M5 die Version 6.0.1 (bq Version 4.5.0). 6.0.2 gab es auch nie offiziell von Google. Nur Gruppen wie Paranoid haben Android unter dieser Nummer vertrieben. Oder hast du ein alternatives ROM drauf?
 
  • Danke
Reaktionen: Tanckom
Jo Tippfehler, hab es bearbeitet, danke. ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: Verpeilter Neuling - Grund: Direktzitat entfernt (vgl. Forenregeln) - Gruß Verpeilter Neuling
  • Danke
Reaktionen: Verpeilter Neuling
Servus,

muss mal kurz diesen Thread missbrauchen.

Jemand eine Idee wie ich das M5 solide "drosseln" kann? Welche MHz Zahl der CPU ist denn ausreichend unter Volllast?
Während der Navigation mit Waze oder auch Google 2x einen Restart auf der Autobahn gestartet.
Kann das evtl auch einfach an der Candy-Hülle liegen? Das M5 wird schon sehr warm, auch ohne Ladekabel.

OS: CM13

Gruß
 
Problem hatte ich unter CM12 und war bei mir gelöst als ich das Display runtergeregelt hatte. Lüftung vom Auto sollte nicht ans M5 blasen.
 
Auch wenn mein M5 nun bald 2 Jahre alt wird, hab ich erst seit ziemlich genau 2 Wochen so einen Drop bei der Akkuleistung.
Dabei hab ich mein M5 immer up-to-date. Sowohl die internen Updates als auch die Google Apps sind aktuell.

Was besonders auffallend ist und deswegen auch besonders gravierend ist, dass sobald der Akku meines bq M5 unter die 25% Marke fällt, es richtig rasant bergab geht. Das war früher nicht so. Ich hatte bis vor ein paar Monate mein bq ohnehin selten unter 20% bekommen, da ich es abends bei diesem Akkustand bereits wieder am Ladekabel hatte. Also mein Gerät hat höchstens 2-3 mal eine richtige Entladung erhalten.
Was auch der guten Akku-Leistung im unteren Spannungsbereich zu danken war. Früher konnte ich mit 20-30% ohne Angst für ein paar Stunden mein Gerät gebrauchen.

Dies ist nun anders. Wobei bei den Akku-Einstellungen kein besonderer Indikator herausschreitet. An erster Stelle meist Display, Spotify, Facebook. Alles Programme die ich seither an meinem M5 benutze. Auch die Google Dienste, die in der Vergangenheit immer wieder für Extra Entladung sorgten verhalten sich in letzter Zeit unauffällig.

Ich würde es sehr schade finden, wenn nach nur knapp 2 Jahren der Akku schon im Eimer wäre. Das war bei Samsung auch immer, aber erst nach 3-4 Jahren!
Kann man den bq Support deshalb kontaktieren? Gibt es Akku-Austausch Service? Entgeltlich unentgeltlich? Hat da jemand Informationen dazu? Bin ansonsten noch so happy mit meinem M5 das ich an einen Gerätwechsel gar nicht denken möchte.
 
Hallo ich habe über 1 Jahr mein M5 genutzt. Ich habe festgestellt das das laden zuletzt 4 bis 5 Stunden gab dauert hat. Aufgrund eines Glasbruchs habe ich mir ein neues bei EBay geholt und seit dem ist nach 3 Stunden der Akku voll.

Das verhalten beim Akku von dir habe ich bei meinem S2 beobachtet und denke der Akku ist wirklich bisschen angegriffen ist.

Kannst ja mal bei bq fragen was der Akkuwecksel kostet. Glaube vor 1 Jahr kam der um die 50 Euro. Display kam damals 120 Euro jetzt sind wir bei 150 plus Porto. Die Preise haben die nach oben korrigiert ....
 
Tanckom schrieb:
...
Kann mir da jemand weiterhelfen? Komme gerade so einen halben Tag mit ner vollen Ladung durch.
Zur info: Das Handy wurde kaum benutzt (vlt 50min) und ich war draussen wo ich 4G hatte, wenn ich im Gebäude war hatte ich Wifi.

Bei meinem, mittlerweile dritten (getauschten) Gerät das selbe Problem:

Screenshot_20170519-175322.png

Das Teil lag den ganzen Tag auffe Couch! Verrückt wird das ganze, wenn ich mit meinem qualitativ hochwertigen Handy die Stadt (und die Couch) verlasse, z.B. zum Angeln, in ein Gebiet, welches weniger gut mit Strahlung versorgt wird (K(r)ampf zwischen 3G und 4G). Dann kann ich zusehen, wie die Akkukapazität sinkt und das Handy einzig als Wärmepad zu gebrauchen ist. Die Wärmeentwicklung ist auch abhänig davon, welchen Anbieter ich in das Telefon stecke (O2, D1, D2 etc.). Mal mehr mal weniger Hitze... Habs nun bei BQ reklamiert ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@Perterhecht

Sind die von bq noch so kullant wie vor einem Jahr? Mein Display ist irgendwie teurer geworden und sie haben mir ein neues Model angeboten aber da hätte ich mein altes m5 abgeben müssen + 200 zuzahlen. Beim M5 wollte ich bleiben. Habe mir einfach ein neues besorgt. Der Akku hält wieder 5 Stunden mit Display und keine Risse am Netzanschluss. Fast neu eben. Das mit deinem Akku ist echt mies!
 
Keine Ahnung wie kulant die (noch) sind. Ich muss/ soll ein paar Screenshots zu denen senden und dann wollen sie entscheiden, oder so. Ich denke nicht, das es in meinem Fall um den Akku handelt, da das Handy nur/ auch/ besonders heiß wird, wenn es 4G will, aber nicht bekommt.


p.s.

Ein BQ wird mein nächstes Handy leider nicht mehr werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: Verpeilter Neuling - Grund: Direktzitat entfernt (vgl. Forenregeln) - Gruß Verpeilter Neuling
Perterhecht schrieb:
Das Teil lag den ganzen Tag auffe Couch!
Das widerspricht aber deinem Screenshot. Da sind ja schon sehr viele Bereiche mit aktivem Display. Kannst du mal bitte in der Verbrauchsübersicht mit den aufgeschlüsselten Werten auf Display tippen und von da einen Screenshot posten. Da sollte man ja dann die Display-An Zeit sehen.
 

Ähnliche Themen

Skyhigh
  • Skyhigh
Antworten
0
Aufrufe
891
Skyhigh
Skyhigh
S
  • SexyBeast
Antworten
5
Aufrufe
1.453
S-I-R
S-I-R
seppsepp
Antworten
9
Aufrufe
23.611
seppsepp
seppsepp
Zurück
Oben Unten