COLORFLY E708 Q1 7 Kitkat 4.4.2

  • 251 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere COLORFLY E708 Q1 7 Kitkat 4.4.2 im Colorfly Forum im Bereich Weitere Hersteller.
topscorer

topscorer

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, du hast Recht. Etwas mehr Aufmerksamkeit hätte ich mir hier gewünscht. Vielleicht liegt es daran, dass das Tablet als Zweitgerät verwendet wird oder als Geschenk an Frau/Freundin/Oma/Mama/Kinder usw. weitergereicht wurde.
Für den Preis beim NBB ist es ja noch bis hierher leistungsmässig unübertroffen.
Ich warte die Email von Telekom ab. Angeblich gibt es als Ersatzlieferung für Galaxy Tab 3 das Nachfolgemodel Galaxy Tab 4 zum selben Preis. :drool: Dann sind die Tage für mein Colorfly ebenfalls gezählt.
 
tarjan

tarjan

Experte
Aha:) Na dann hoff ich mal auf eine Storno damit sich die Useranzahl nicht noch mehr verringert:D
Nee ich mach doch nur Spaß:biggrin: Viel Freude mit dem Tab 4:)
 
topscorer

topscorer

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, aber nix Storno, pro Bestellung ein Gerät. Hab gerade die Email von Telekom beantwortet. Gleich nach Ankunft recovery flashen, bekanntermassen gibt es die schon bei Samsunggeräten, bevor die auf den Markt kommen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

slangoz

Gast
gibt es inzwischen einen funktionierenden bluetooth-donlge? sound auf dem tablet ist leider zu leise
 
tarjan

tarjan

Experte
Hatte irgendwo gelesen, das Bluetooth Dongle in der offiziellen Firmware nicht unterstützt werden. Mit CyanogenMod 10.1 soll es aber möglich sein. Leider habe ich das Flashen nicht hinbekommen, weil genau wie topscorer, scheitere ich auch am TWRP (siehe Post [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/forum/colorfly.2376/colorfly-e708-q1-7-kitkat-4-4-2.551381-page-10.html#post-7670621"]190[/URL], 191 & 198[/OFFURL]).
 
Zuletzt bearbeitet:
topscorer

topscorer

Fortgeschrittenes Mitglied
Da heute Freitag ist und mich meine Flashsucht wieder im Griff hat, habe ich verschiedene TWRP Recovery Files (Allwinner A31) vom Internet versucht zu flashen, was gründlich in die Hose gegannen ist. Musste 5x mit Phoenix das Tablet neu flashen. Ich glaube, ich gebe jetzt endgültig auf.
 
topscorer

topscorer

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin mir nicht ganz so sicher. Könnte sein, dass ich sie wo anders heruntergeladen habe. Aber die Dateien im Zip-Ordner kommen mir bekannt vor, weil ich auf Erstellungsdatum geachtet habe wegen Kitkat. Die Datei recovery.img ist v. 10.02.1013, davon habe ich fast alle geflast, weil es keine neuere gab. Fast alle A31 Onda-Modelle habe ich ausprobiert.

Ich würde es nicht machen, aber du hast die Wahl. Hab die Schnauze inzwischen voll davon.

Man kann mit Flashify ein Recovery-Backup machen und im Notfall wieder zurück flashen. Das Problem ist, dass nach einer Probeinstallation im Recovery nichts tut und alles via Phoenix neu flashen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
tarjan

tarjan

Experte
Doch nur wegen CM10.1;)
Denn CM10.1 sowie CM11 sollen ja nur auf 4.2.2 funktionieren. Deshalb nahm ich ja an, das TWPR ebenfalls nur zu 4.2.2 kompatibel ist. Die Recovery_e708q1 (von hier) wurde ja hier auch schon gepostet (ebenfalls 12,7MB), funktioniert bei mir aber nicht (weshalb auch immer;).

Übrigens, hier im Thread wurde ursprünglich eine recovery.img mit einer Große von 13,0MB angeboten. Kein Ahnung weshalb psychobua1210 die andere verlinkt hatte. Die mit 13,0MB geht aber bei mir auch nicht. Bei beiden erscheint das selbe Bild, welches ich ja hier schon gepostet hatte.

Hoffentlich verliert mir hier keiner den Überblick:D
 
Zuletzt bearbeitet:
tarjan

tarjan

Experte
topscorer schrieb:
Einzig hier hat die CWM-Installation geklappt, hat aber abschliessend auch nicht funktioniert (kein Zugriff auf Speicherkarte). http://forum.mele.cn:81/viewtopic.php?f=5&t=415
Leider hatte ich letzte Woche vergessen, dieses CWM zu testen.... wollte jetzt nicht schon wieder neu flashen, deshalb mal noch ein paar Fragen:
meinst du die Externe SD Karte? Und was geschah, nachdem du das CWM verlassen hattest.....Bootloop oder ist das Gerät ganz normal hochgefahren?


Ich fand ja das CWM von hier net schlecht: [ROOT][CWM RECOVERY] Onda V971 Quad-core | V972 | Allwinner A31 - xda-developers. Leider (wie schon geschrieben) gab es beim Verlassen einen schönen Bootloop zu sehen. Aber ansonsten, die Bedienung funktionierte super und man konnte sogar ein Backup anlegen.
 
A

anotheruser

Neues Mitglied
hi @ all,
ich habe seid kurzem auch dieses tablet und wollte nun mal in den raum fragen, ob es ein CWM gibt welche funktioniert? ich habe hier alle seiten durchgelesen und auch beide recoverys geflasht, nur leider (wie auch andere berichteten) endete dies in einer bootschleife. momentan habe ich die aktuellste ROM mit kitkat vom mai14 drauf - jedoch würde ich auch ein CM mit jelly bean flashen wollen wenn es dort ein funktionierendes CWM gibt. :)

ich bedanke mich schon einmal im voraus und grüße!
 
tarjan

tarjan

Experte
@anotheruser,
Willkommen im Club:) Bezüglich CWM oder TWRP schaut es leider sehr schlecht aus.

@all,
Kann es sein, das die Akkuleistung mit der aktuellen E708 Q1_SV4.08_CQL_20140514 FW verbessert wurde? Ich habe so das Gefühl, das der Akku etwas länger hält.
 
topscorer

topscorer

Fortgeschrittenes Mitglied
tarjan schrieb:
Leider hatte ich letzte Woche vergessen, dieses CWM zu testen.... wollte jetzt nicht schon wieder neu flashen, deshalb mal noch ein paar Fragen:
meinst du die Externe SD Karte? Und was geschah, nachdem du das CWM verlassen hattest.....Bootloop oder ist das Gerät ganz normal hochgefahren?


Ich fand ja das CWM von hier net schlecht: [ROOT][CWM RECOVERY] Onda V971 Quad-core | V972 | Allwinner A31 - xda-developers. Leider (wie schon geschrieben) gab es beim Verlassen einen schönen Bootloop zu sehen. Aber ansonsten, die Bedienung funktionierte super und man konnte sogar ein Backup anlegen.
Sorry, hab erst jetzt dein posting eben gesehen, deshalb kommt die Antwort jetzt. :sad:
Ich meinte sowohl die interne als auch externe Sd-Karte. Danach ist das Gerät normal hochgefahren (kein Bootloop). Hatte ja zuvor mit Flashify die Stock-Recovery gesichert, diese wieder danach zurückgespielt.
Hab gerade nochmals ausprobiert, diesmal komme ich ins CWM rein, kann nach oben und runter (mit Hardwaretaste oben rechts), aber nichts auswählen. Hab allerdings jetzt die aktuellste KitKat-Version, beim ersten Versuch war die Version zuvor.
Also Tablet ausgemacht und wieder normal hochgefahren und Stock-Recovery mit Flashify wiederhergestellt.

Über die Akkuleistung kann ich wenig sagen. Ich hab`s ja mit Ersatzakku ausgewechselt.
 
Zuletzt bearbeitet:
tarjan

tarjan

Experte
Schade, dachte schon du meintest nur die ExterneSD.
Na gut, dann ist ja fast schon dieses CWM besser, wenn nur nicht der Bootloop wäre:D Übrigens, ich hatte es ja 3x getestet, beim zweiten mal ist das Tablet sogar ganz normal hochgefahren, aber nach einen erneuten Neustart, wieder Bootloop. Beim 1. & 3. Versuch kam der Bootloop aber sofort nachdem man das CWM verlassen hatte.

Mich wundert es ja auch, das bei den Valkyria Projectén das TWRP entfernt worden ist.... schon seltsam. Naja, ich kann ja mal die Sachen in den nächsten Tagen hochladen und hier zur Verfügung stellen. Vieleicht hat ja noch jemand Lust zu testen:D
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Kann hier mal jemand 4.2.2. und 4.4.2 gegenüberstellen?
Vorteile - Nachteile, a) allgemein - b) E708 spezifisch?

Außerdem Rooten? Ja - Nein?
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Hilfe,

Ich habe jetzt die 4.4.2 sv4.08 drauf und es ist alles chinesisch!
Kann man das wieder auf Deutsch umstellen?
 
V

Verbogener

Neues Mitglied
Stonaged schrieb:
und es ist alles chinesisch!
Kann man das wieder auf Deutsch umstellen?
Vor diesen Problem stehe ich auch :wubwub:
Spätestens übermorgen kann ich allerdings sagen, ob bzw. wie es zum umstellen geht.

Meines wurde mir aus Peking mitgebracht.
Installiert ist Android 4.2.2, Kernel 3.3, Build: E708 Q1_SV3.09_COL_20131126

Gerät wurde Online (eine Art Ebay auf chinesisch) gekauft. Preis ohne Ladegerät 299 Renminbi Yuan. Mit Ladegerät mit 2000mAh (zugesagt waren 2300 mAh), Tasche mit Magnetverschluß und Kopfhörer (war ein ganzes Set) hat es dann 43 Euro gekostet.

Was soll man jetzt drauf installieren? Die Möglichkeit für Root wäre allerdings wichtig.