[ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4)

  • 8.263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4) im Custom-ROMs für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
Pizzapeter

Pizzapeter

Erfahrenes Mitglied
Habs mir mal im Playstore angeschaut, interessant aber auch ganz schön viele Berechtigungen, sowas schreckt mich ab, der advanced task manager z.B. hat wesentlich weniger Berechtigungen. Scheinbar alles in Englisch.. na ja hab ein Vokabeltr. :rolleyes2:
 
aLiEnHeAd

aLiEnHeAd

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte jetzt ein paar Tage die 20150121 bei mir drauf. Sehr stabil und relativ flüssig, aber leider hat der Bildschirm sehr lange (4 mal Klingeln) gebraucht um aufzuwachen, wenn jemand anruft... Dieses Problem gab es doch schon früher mal...
-> also erstmal wieder zurück zum Backup :rolleyes2:

edit: ich seh grade, auf xda-dev hat jemand gerade eben das gleiche gepostet, scheint also nicht an mir zu liegen :winki:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Loque

Neues Mitglied
Hi,
zuerst mal vielen Dank für die ausführliche Anleitung!
Nun zu meinem Problem: Ich komme einfach nicht ins Bootmenü, weil keine blaue LED aufleuchtet. Das Defy+ habe ich jetzt mehrfach komplett zurück gesetzt (Full Wipe) und auch die Speicherkarte formatiert.
Danach bin ich exakt so vorgegangen, wie Fight4Music unter "HowTo installation "New Life" Nightly ab 2014-10-02 von der Stockrom aus" (Normale Anleitung)
beschrieben hat. SU ist installiert undSndinit bestätigt mir mit der grünen LED, dass es funktionieren sollte aber beim booten erleuchtet nichts außer dem M Logo. (ja ich habe exakt diese .apk´s benutzt)
Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand helfen könnte! Als ich damals CM10 aufgespielt habe hat das alles geklappt :confused2:
Grüße!

EDIT: ich habe jetzt nochmal 2ndInit runter geladen und installiert und das installieren des BootMenu dauert gerade mal 1-2 Sekunden. Die grüne LED leuchtet, in der App selber steht aber in rot: "2ndInit Menu NOT currently installed" was ist da los?

EDIT2: ich habe mittlerweile Framaroot 1.8.0 ausprobiert, da es wohl bei jemand anderem so geklappt hat. (vorher alles komplett neu)
2ndInit installiert, rote LED wird grün aber beim starten wieder nichts blau. Ich verzweifle langsam!
Wenn ich auf die APP SuperSU gehe sagt diese, dass ihre Binary aktualisiert werden muss und bietet mir TWRP/CWM oder Normal an. Normal funktioniert nicht und über TWRP/CWM bootet er ins Recovery. Wenn ich da die SuperSu-v2.4.5.zip auswähle kommen E: failed to verify whole-file signature und E:signature verification failed. Installation aborted.
 
Zuletzt bearbeitet:
Netbook

Netbook

Experte
@pizzapeter: der ATM tut leider nicht, was er sollte: jeweils bei screen on den Speicher freiräumen. Kann man setzen, funktioniert aber nicht, nur manuell - das ist mir zu blöd.
 
O

ooo

Lexikon
@Loque

Wenn du inzwischen noch nicht weiter bist, geh zurück auf die Stock-ROM und arbeite die Datei checklist.txt im Verzeichnis bootstrap and resize (bug free) in meiner Dropbox ab, wenn du magst.

Damit hat es bereits bei vielen hier funktioniert (einschließlich mir).
Alle benötigten Dateien liegen dort ebenfalls nochmal.

Loque schrieb:
[...] keine blaue LED [...]

EDIT2: [...] Wenn ich da die SuperSu-v2.4.5.zip auswähle kommen E: failed to verify whole-file signature und E:signature verification failed. Installation aborted.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cua

Cua

Ehrenmitglied
@qwoka: Das ist kein Verkaufsthread!
Dafür gibt es den Marktplatz.
Deshalb gelöscht
 
L

Loque

Neues Mitglied
ooo schrieb:
@Loque

Wenn du inzwischen noch nicht weiter bist, geh zurück auf die Stock-ROM und arbeite die Datei checklist.txt im Verzeichnis bootstrap and resize (bug free) in meiner Dropbox ab, wenn du magst.

Damit hat es bereits bei vielen hier funktioniert (einschließlich mir).
Alle benötigten Dateien liegen dort ebenfalls nochmal.
DANKE DANKE DANKE! Das hat mir sehr geholfen. Ich freue mich immer, wenn einem so selbstverständlich geholfen wird. Wie man an der Anzahl der Beiträge sieht versuche ich viel zu lesen bevor ich eine Frage stelle - leider kann ich daher auch noch nicht den DANKE Button klicken. Fühl dich gedrückt ;) :love:

Die Option, dass man gar kein 2ndInit braucht könnte man eventuell noch in die Anleitung einfügen @Fight4Music

Jetzt geht´s ans Einrichten :thumbup:
 
O

ooo

Lexikon
Loque schrieb:
[...] Fühl dich gedrückt [...]
Ich freu mich immer, wenn jemand durch viel Lesen Erfolg hat und weiterkommt.

Du kennst dich ja bereits gut aus. - Weil du gerade beim Einrichten bist, kannst du dich gerne auch hier mal umsehen, wenn du Zeit hast.
 
Netbook

Netbook

Experte
@all: Echoproblem - seitdem ich die Oktober-Versionen nutze und auch standradmäßig zu CM11 passende BT headsets (den Vorgängern fehlte das unter Kitkat nötige A2DP Software-Profil) fällt mir auf, daß - wenn ich mal nur mit dem eingebautem Hörer oder Kabelheadset telefoniere - meine Gegenüber sich über starkes Echo beklagen, sich selbst hören. Nutze ich dann die Bluetooth-Headsets (Aktivierung während des Gesprächs), ist das sofort verschwunden.

Kennt jemand das Phänomen? Habt Ihr das auch? Von der letzten August Nightly, die ich genutzt habe, kannte ich das so nicht. Echo gab's nur sehr selten, was sich dann durch einen erneuten Anruf beheben lies, also offenbar verbindungsbedingt war. Das kann hier nicht der Grund sein, weil das Einschalten der BT headsets das Echo sofort beseitigt.

Edit/Update: HWA
Ev. tauchen neu installierte Apps NICHT im HWA-Menü auf. Auch ein schneller Neustart hat bei mir nicht geholfen, erst ein echter Reboot (dann ist der Haken auch dran und war ev. schon vorher aktiv).
Browser (Stock/CM/Habit) brauchen ebenfalls den HWA-Haken, sonst zeigen sie Video (z.B. SPON & FOCUS) nicht an.

PS: daß die Stock-Tastatur auch Swype beherrscht (und daß das tatsächlich sehr gut funktioniert), war mir eine angenehme Überraschung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ExIphone

Erfahrenes Mitglied
Ist das schon jemandem aufgefallen?
Bei der Nightly vom 20.01.15 und 30.01.2015 kommt bei Antutu folgende Fehlermeldung:

Non verified Score

Waht is not verifiy
There are three possible reason:
1. No network connecting during testing
2. Manufacturer changed system timer to cheat
3. Antutu's network conneting has been blocked by system or Software

Bei der Nightly vom 30.01.2015 wurde Trebuchet nach +- 3 min geschlossen.

Isntallierte Apps sind lediglich:
1. AndroiTS GPS
2. Antutu
3. SD Maid
4. Aero Control

Ich benutze es lediglich zu testen.
Bei der Nightly vom 15.01.2015 keine Probleme und Antutu bei +-6500 Pkt.
 
C

chew

Neues Mitglied
Servus,
nach dem update mit new_bootstrap.zip und entsprechend neuer Rom (20141211) ist die Rom katastrophal laggy, absturtzgefährdet, verbuggt. So schlimm war lange keine rom mehr auf meinem defy! Die Rom vorher vom 20140720 war ok, gleichwertig in sachen performance zur cm7.

Daher suche ich jetzt nach alten bereits "empfohlenen" Rom Versionen. Der Archiv Link in Post 1 hat aber nur Roms bis zum 20141004 ! Gibt es ein Archiv mit den neueren Rom Versionen ?
Muss ich den new Bootstrap rückgängig machen um Roms vor dem 2. Oktober sauber installieren zu können ?

UPDATE:
Im xda schreibt okij auf seite 684 das ab dem 01.10.2014 quarxs mit einem "cleanup" begonnen hat und er die version vom 15 bzw 16.10 empfiehlt. Was sich mit der Aussage von aLiEnHeAd zur Stabilität deckt. Schade nur das die Roms nicht im Archiv zu finden sind :( Oder übersehe ich was ?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
@chew

Hi, fang mal mit der Nightly@2014-10-14 von hier an.
Lade dir alles runter und arbeite die Checkliste ab.
(Edit: Bevor du anfängst, lege dir die Datei .nomedia auf deiner SD Card an (oberstes Verzeichnis) um den MedienScanner kalt zu stellen, falls du viele Dateien auf der Karte hast. - Das kann auch für Lags am Anfang sorgen. - Später die Datei dann löschen. - Übrigens auch ALTE Verzeichnisse wie z. B. "Android", ".android_secure" etc.; das enthält altes, kontra-produktives Zeugs und sollte VORHER weg ...)

Lass die GApps (und evtl. deine Daten) erstmal weg.
Dann bootest du wieder und machst deine Grundeinstellungen.
(Wenn du ohne SIM arbeitest, laggt das Phone unendlich. - Lösung: SIM rein oder Flugmodus AN).
Dann bootest du ins TWRP Recovery und machst Wipe Cache und Wipe Dalvik Cache.
Dann installierst du die GApps im TWRP und bootest wieder.
Geh in die "HWA Einstellungen" (App im Drawer), wenn die ROM soweit installiert ist und entferne alle Haken bis auf Dialer und Kamera (evtl. auch Trebuchet, Maps).

Dann schaust du dir deine neue sehr flüssige ROM mal für ein Stündchen an ...
(Die aktuellen Nightlies sind ALLE flüssig und performant, wenn man es nicht übertreibt.)

Dann erst deine Apps nacheinander einzeln (!) installieren und Konten/Daten wieder herstellen und kurz testen. - Warum?
Dadurch siehst du dann auch, was dir deine Lags "beschert", falls es dann überhaupt noch auftritt.
Denk immer daran, nochmal in den "HWA Einstellungen" nachzuschauen, ob eine neu installierte App einen Haken hat und, ob dieser entfernt werden kann.

Erzähl uns bitte kurz, wie es gelaufen ist ...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chew

Neues Mitglied
mega, vielen dank für die Infos! Der Tip mit den hwa einstellungen ist sehr interessant, jetzt hab ich endlich mal gegoogled was das eigentlich macht. :)

UPDATE:
ich hab jetzt erstmal auf die rom von heute dem 20150201 geflasht. Sollte ich wieder probleme trotz der super fehlersuch Anleitung kriegen werd ich dann die alte vom 14.10.2014 angehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Prima. - Und? - Bist du jetzt zufrieden mit der aktuellen Performance?
 
C

chew

Neues Mitglied
muss jetzt erstmal nen paar tage testen... Habe mir gerade zusätzlich die cm10 und cm11 donate apps von quarx im play store gekauft. Hätte ihm aber wohl lieber per paypal überweisen sollen.
Erster force reboot mit der 20140201 rom hatte ich gerade, beim deinstallieren der donate app ;D

PS:trotz blankem phone ,keinen installierten apps und neuesten minimal gapps vom 15.12.14
 
O

ooo

Lexikon
Lästig, ja.

Nimm mal eine frisch formatierte SD Card (leer), mache die beiden Cache Wipes im TWRP und schau's dir wieder an.
Weiterer Gedanke: Hast du auch die Bug-freie resize.zip zum Umformatieren der neuen Partitionen benutzt? - Das kann solche Sachen (reboots) u. U. auch auslösen. Die neuesten Dateien (12./13.10.2014) und die Anleitung dazu findest du in meiner Dropbox; die Links hast du ja bereits; data kann man vorher via TWRP sichern, dann back-to-stock, new bootstrap, resizen, Nightly installieren und data wieder restoren.

Aber schau erstmal, ob sich die ROM jetzt nicht doch korrekt verhält, bevor du den Aufwand betreibst.
 
Netbook

Netbook

Experte
ooo schrieb:
Geh in die "HWA Einstellungen" (App im Drawer), wenn die ROM soweit installiert ist und entferne alle Haken bis auf Dialer und Kamera (evtl. auch Trebuchet, Maps).
Alle Apps, die eine (Google?) Karte anzeigen, benötigen den HWA-Haken zB Tankstellen-Apps, Hotelsuche etc.

Wer im StockBrowser Videos auf SPON oder FOCUS sehen will, muss den Haken auch setzen.

Denk immer daran, nochmal in den "HWA Einstellungen" nachzuschauen, ob eine neu installierte App einen Haken hat und, ob dieser entfernt werden kann.
Neu installierte werden ggfs erst nach einem cold reboot angezeigt. IdR haben sie dann auch den HWA-Haken.
 
S

starbright

Stammgast
Kann man ein neues Build in das alte Layout überführen - so das man kein "New Life" braucht?
Bis zum 23.9. kam ich mit dem Speicherplatz eigentlich auch immer aus. Was ist den Systemseitig dazugekommen das das nötig war? Oder war das nur für "fettere" Gapps?
 
O

ooo

Lexikon
Ich denke, das würde unendliche, hyper-galaktische Headaches verursachen.

Mit der data-Partition wäre man evtl. ja noch auf der sicheren Seite, da die alte Partition größer ist.

Aber da in der alten ROM die bootstrap-Partition auf, bzw. als Verzeichnis in der system-Partition war und jetzt eine eigene Partition bekommen hat, und auch die pds-Partition anders ist, ist die gesamte neue Geometrie der Partitionen nur sehr schwer auf die alte abzubilden. - Wobei sich pds als .img-Datei ja selbst wieder generiert; kann man dann weglassen.

Wenn die Inhalte der New-life-Partitionen kleiner als die Stock-Partitionen sind, könnte man mit selektivem tar oder dd (sehr) vielleicht alles via TWRP-Shell an seinen Platz kopieren, nachdem man eine alte ROM installiert hat.

Ebenso gibt es mit Sicherheit inhaltlich Ärger wegen der unterschiedlichen fstab (in ramdisk/ramdisk-recovery) und anderer ROM-spezifischer Dateien. - Die müsste man identifizieren und ebenfalls auslassen. - Am besten die bootstrap-Verzeichnisse bzw. -Partitionen komplett auslassen, also das Original nehmen, womit aber dann der Kernel wieder aus einem alten Build ist.

Wenn man die ROM (also das TWRP Backup) auf einer Linux-Kiste auspackt und die Partitionen entsprechend mounted, kann man evtl. (als root) erstmal alles dort vorbereiten und dann von da wieder einspielen.

Wenn man dann genug geflucht hat und die ROM lüppt, wird einem beim ersten Update dann alles zerschossen, wenn das updater-script sich überhaupt überreden lässt ...

Der "normale" Weg ist weitaus schneller und fehlerunanfälliger ...

(Bei dem Stunden- oder Tagessatz den der eine oder andere hat, lohnt es sich vllt. auch, einfach mal 2 oder 4 Defy zu kaufen und dann entsprechend rumzuspielen, anstatt vor und zurück zu flashen.)

Edit:
Ich war auch schon froh über die größere system-Partition, weil ich dann sehr schön AFWall+, AdAway, Titanium Backup und andere Apps als System-Apps installieren konnte (abgesehen von den GApps) und diese nach einem regulären Zurücksetzen dann immer gleich wieder da waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Netbook

Netbook

Experte
Sweep2Wake ist eine Android-Option, bei der man ScreenOn statt mit der Einschalttaste (oder alternativ, falls gesetzt, den Lautstärketasten) auch mit einem Wisch über die Menütasten erreichen kann (und damit die mechanischen Tasten schont). Mit AeroControl kann man das unter GPU-Kontrolle setzen - geht das irgendwie auch im normalen System ohne AC? Scheint doch eine sinnvolle Funktion von Android zu sein? Dann könnte ich mir ev. die separate Ausschalt-App (Wischgeste auf dem Bildschirm) vielleicht sparen, wenn Sweep2Wake gleich auch als Sweep2Sleep funktionieren würde....