[Diskussion] CyanogenMod 7 mit 2ndboot für das Milestone (CM7)

  • 688 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] CyanogenMod 7 mit 2ndboot für das Milestone (CM7) im Custom-ROMs für Motorola Milestone im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone.
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
meine OC werte sehen normalerweise so aus
Code:
 echo "5 900000000 58" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "4 700000000 55" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "3 550000000 50" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "2 400000000 40" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "1 250000000 30" > /proc/overclock/mpu_opps
wer will kann die ja testen, unter 2.2.1 hab ich mit den werten keinerlei probleme und ich glaub die vsel werte sind okay, immerhin nutz ich die seit über 1 Jahr ;)
aber schon komisch, das die cpu stats erst laufen, wenn ich das modul nicht per init.d lade, aber naja, kleiner schönheitsfehler :D

kann möglich sein, das Scriptmanager da mit drin hängt, muß ich mal bei gelegenheit testen, da ich das app eh nicht brauche :D war nur zum testen wegen den cpu stats, ob ein späteres einbinden geht, dafür gibt es ja auch noch andere apps
 
fipsy

fipsy

Stammgast
-FuFu- schrieb:
echo "5 900000000 58" > /proc/overclock/mpu_opps
echo "4 700000000 55" > /proc/overclock/mpu_opps
Mit 900 und 700 MHz habe ich keine Erfahrungen. Evtl. könntest du diese beiden testhalber mal deaktivieren oder 800 bzw. 850 benutzen, die definitiv funktionieren.

-FuFu- schrieb:
aber schon komisch, das die cpu stats erst laufen, wenn ich das modul nicht per init.d lade, aber naja, kleiner schönheitsfehler :D
Das ist sehr komisch! Zumal es bei mir in der Hinsicht niemals Probleme gab. Ich würde gerne mal wissen, woher es kommt, dass du dich schon so lange damit rumärgern musst.

-FuFu- schrieb:
kann möglich sein, das Scriptmanager da mit drin hängt, [..] dafür gibt es ja auch noch andere apps
Oder nimm den Scriptmanager Version 2.8.0. Der funktioniert einwandfrei.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
wie gesagt, ich nutz genau diese OC werte seit gut einem Jahr, ich tausch ja immer die 10 overclock in der zip ;) es ist komisch, das ich nur jetzt das problem hab und die vorher immer ohne probleme liefen, unter 2.2.1 machen die werte keine Probleme, besonders da ich die ja bei beiden Steinen nutze.
kannst die Werte ja gern mal testen und schauen ob du da nen reboot bekommst
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Also dann tippe ich ja weniger auf die Frequenzen, sondern z.B. eher auf eine defekte SD-Karte. Die kann solche Effekte ja auch hervorrufen. Oder beim Flashen ist einfach was schief gelaufen und ein paar Bits stehen "quer" ;-). Hast du den Flash-Vorgang mal wiederholt?
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
noch nicht, da es derzeit mein Hauptgerät ist, was funktionieren muß ;)
aber es war auch nur ein test, hab ja noch ein älteres nandroid von cm7, welches funktionierte, werd die Tage damit mal rumtesten und schauen ob es auch solche probleme macht.
sdcard scheint aber okay zu sein, hab sie hiermit geprüft Speicherkarten und USB-Sticks prüfen | Andis Technik-Blog und es gab keine fehler ;)

naja, mein 2.2.1 läuft und macht was ich will ;) muß da eh noch nen bisschen an den settings schrauben und das ein oder andere testen
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
ich werd gleich mal mein altes CM7 nandroid einspielen und testen ;)
hab da das ein oder andere, wo ich schauen will, ob es auf CM7 auch läuft ^^ mein 2.2.1 läuft nu super, werd ich die Tage mal nen update für fertig machen.

mal sehen ob ich wieder reboots hab oder nicht, ich halt euch auf dem laufenden, und dann mal sehen ob ich auch nen update pack für cm7 baue, wenn alles läuft wie es soll

Der ursprüngliche Beitrag von 18:53 Uhr wurde um 20:34 Uhr ergänzt:

mit meinem alten nandroid läuft alles ;) war wohl vorher ein fehler beim einspielen.

die cpu stats laufen nun auch per init.d einbindung, ka wo der fehler vorher immer lag, da es die gleichen oc werte sind.

dann werd ich nun mal ne runde Testen und schauen, was da noch geht ^^ erstmal den Launcher austauschen, der ADW Ex gefällt mir gerade irgendwie nicht so gut :D
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
und ich bin wieder zurück auf 2.2.1...
ich hab dauernt abstürze wenn ich apps öffne oder ne app deinstalliere, softreboot mit anschliessenden bootloop -.-

mal läuft alles 1 Stunde ohne probleme, dann geht nichts mehr... das kanns nicht sein -.- dann bleib ich lieber bei meinem Froyo Fast and Lite, das spinnt nicht so rum und läuft fast genau so schnell
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Und diese Probleme hast du auch mit deinem ehemals voll funktionsfähigen CM7 vom nandroid Backup?

Das ist doch eigentlich nicht zu erklären, oder? Wenn es früher mal lief, muss das selbe Backup doch auch jetzt noch laufen?!
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
jap, mit dem nandroid was vorher ohne probleme funktionierte, ka woran es liegt, ich hab keine systemeingreifenden apps installiert oder deinstalliet und hab an den settings auch nichts geändert.
komisches verhalten, das nandroid lief ja auch erst ein paar Stunden normal, dann wollte ich ein paar ältere apps löschen (smspopup, alchemie) und da stürzte es dann ab und hing in na bootschleife, akku raus und wieder rein und ich konnte wieder booten und es lief wieder, bis ich dann nen app öffnete (zedge) und wieder absturz und bootloop.

das ganze ist mir echt zu hoch in letzter zeit, ich hab sogar die original 10overclock getestet um meine oc werte auszuschliessen, aber da hab ich dann noch immer das selbe verhalten
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Also irgendwie würde ich ja inzwischen fast auf einen Hardwarefehler im Bereich des RAM, Kernel oder Flash schließen. Evtl. wird der defekte Speicherbereich bei Froyo nur nicht benutzt, der bei Gingerbread benutzt wird. Deshalb kommt es nur dort zu Problemen.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
man weis es nicht und wird es wohl auch nie erfahren ;) ist für mich ja schwer zu prüfen.
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Du könntest das Backup ja mal auf dein zweites Milestone ziehen und schauen, ob es dort die selben Probleme gibt. Also einfach die beiden Handies quasi über Kreuz spiegeln. ;)
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
mach ich ja immer wieder um meine einstellungen und scripte zu testen ;)
leider spinnt mein zweites Gerät gerade etwas rum, phantomeingaben und das mittlere drittel des touchscreens funktionieren nicht mehr, wird wohl bald den alterstot sterben ;)

und dann würd noch immer die Frage bleiben, was genau defekt ist, denn im normalbetrieb funktionierte CM7 ja ohne probleme, whatapp ging, der store ging, nur eben ab und an spinnt es rum.

und 2.2.1 hatte ich das verhalten 1 mal, dort lag es aber an den minfree settings, mit denen ich rumgespielt hatte
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Also dann scheint es sich jetzt wohl doch eher zu bewahrheiten, dass das Ganze ein Hardwareproblem ist. Der konkreten Ursache da auf die Spur zu kommen, dürfte alles andere als einfach sein. Es könnte ein thermisches Problem sein, aber genauso gut ein Hardwaredefekt im Speicherbereich.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
joa, also lass ich es laufen, wie es ist, jetzt geht soweit alles ;)
und nun heißt es langsam mal sparen für was neues :D
 
M

MOMaTriX

Neues Mitglied
Hi,

ich bin jetzt von der 2nd boot rom zurück zur elektroschmockversion weil ich es einfach leid war da die 2ndboot irgendwie viel zu langsam war und es finde ich immer schlimmer wurde.
die 1jahr alte elktroschmock enthält vlt nicht die aktuellsten fixes, läuft aber wie ich finde wieder deutlich runder insgesamt bisher, also die macht mehr spaß und vorallem ruckelt es auch nicht nach dem aufwachen so sehr, eher garnicht. ich werde wohl bei der version dann bleiben :) leider kommt da ja keine neue mehr :(

mit dem neuen handy kann ich verstehen, es ist bei mir genauso, früher hab ich talk immer gern genutzt und das ging schnell und flüßig, durch das neue hangout dauert es ewig bis das mal gestartet ist usw. die apps werden wirklich immer größer und alles braucht länger zum laden. mein problem ist leider das ich wieder ein handy mit hardwaretastatur will, davon gibt es ja in europa vorallem in deutschland irgendwie kaum bis garnichts aktuelles. da bleibt mir fast nur nen droid 4 aus den staat...ich hoffe ja immer wieder das mal samsung oder wer auch immer nen aktuelles mit ner qwertz tastatur (oder sei es qwerty) rausbringt, aber ich glaube das wird nicht passieren :(
 
L

Loader009

Stammgast
MOMaTriX schrieb:
da bleibt mir fast nur nen droid 4 aus den staat...
Wenns schon aus den Staaten sein soll, dann hol dir lieber gleich das Photon Q, nadlabak und Skrilax_CZ sind bereits mit von der Partie.
Zwar ist ein Umbau erforderlich, allerdings ist das kein großes Problem (ein User hier/im xda-developers Forum bietet den Umbau an), es ist lediglich eine Kostenfrage.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
ist echt alles etwas OT hier geworden ;)
ich werd das ganze gleich mal in nen eigenes Thema auslagern, sonst wird es hier zu unübersichtlich.

wenn ich es ausgelagert hab, poste ich hier nochmal den Link zum neuen Thread und hier dann bitte wieder back to topic ;)

EDIT
Thread zur Diskussion um eine Milestonealternative ist hier zu finden: https://www.android-hilfe.de/forum/...tone-tipps-und-erfahrungsberichte.436580.html
ich hab im ersten Post nen Link zu meinem eigentlichen "Startpost" eingefügt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
fipsy

fipsy

Stammgast
Falls es noch irgendjemanden interessieren sollte: Ich habe inzwischen herausgefunden, wodurch das Milestone mit CM7 nach einiger Betriebszeit plötzlich so elend lahm wird, dass fast nichts mehr geht. Manchmal tritt dieser "Lag" schon nach 1-2 Stunden ein, manchmal auch erst nach 10-18 Stunden.

Tatsache ist, dass die Google Play Dienste diese erhebliche Störung verursachen. Irgendwann Ende des letzten Jahres hat Google still und heimlich diese Play-Dienste auf jedem Gerät installiert und seitdem bestehen diese Probleme. Das war zufällig etwa zu der Zeit, als auch der 2ndBoot Kernel eingeführt wurde, weshalb viele es damit in Verbindung brachten. Es hat mit dem Kernel aber gar nichts zu tun, was schon dadurch bewiesen wird, dass der Lag sofort verschwindet, wenn man einen "Hot Reboot" macht, also CM7 neu startet, ohne den Kernel neu zu laden.

Wie ich an der History sehen kann, aktualisiert Google etwa alle 4 Wochen die Google Play Dienste im Hintergrund, ohne dass wir davon etwas mitbekommen oder uns dagegen wehren können. Genauso wie beim Playstore, der sogar alle 1-2 Wochen unbemerkt im Hintergrund aktualisiert wird. Warum auch immer. Auf jeden Fall verschlimmbessert Google dadurch das System permanent.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Google vorsätzlich und ganz bewusst in die Play Dienste Code eingebaut hat, der bei alten oder fremden Android-Versionen das Handy verlangsamt, um die Leute dazu zu bewegen, sich neue Geräte zu kaufen. Denen traue ich alles zu.

Man kann die Play Dienste einfrieren (z.B. mit Titanium Backup), dann rennt das Handy tagelang wunderbar. Aber dann funktionieren einige Sachen auch leider nicht mehr. So z.B. die YouTube App oder die Synchronisation von Kontakten, Kalender und GMail. Manchmal hilft aber auch ein "Stoppen erzwingen" der Google Play-Dienste in der Anwendungs-Verwaltung. Aber leider auch nur vorübergehend.

Gruß, Volker
 
Zuletzt bearbeitet:
M

magerquark

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir ist auch aufgefallen, dass der Stein wesentlich schneller reagiert, wenn er ohne sim karte betrieben wird. Das war erstmal ein Schock für mich, da nach Kauf des Nexus 4 (was ich nur gemacht habe, damit ich der grässlichen Sprachqualiltät und den Lags entkomme und ich mir selbst was zum 30sten schenken wollte^^), der Stein freudig wie ein Jungspund durch all meine apps gehüpft ist und ich wirklich am Kauf des Nexus 4 gezweifelt habe.