Surnia (LTE) CyanogenMod 12.1 (Android 5.1.1 Lollipop) (Moto E 2015, 4G LTE, XT1524) [ROM][surnia]

  • 103 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CyanogenMod 12.1 (Android 5.1.1 Lollipop) (Moto E 2015, 4G LTE, XT1524) [ROM][surnia] im Custom-ROMs für Motorola Moto E (2015) im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Moto E (2015).
O

ooo

Lexikon
cyanogenmod-12-1-rom-XT1524-moto-e-4g-lte-2015-2nd-gen.jpg

2016-03-29 - Hinweis:
Aktuell werden keine offiziellen Nightlies des Entwicklungszweiges von CM 12.1 (Android Lollipop) mehr erzeugt. - Die Entwicklung ist jetzt zu CM 13 (Android Marshmallow) gewechselt.
Wer eine aktuelle CyanogenMod-ROM installieren möchte, kann alle Informationen und Downloads hier finden:

Surnia (LTE) - [ROM][OFFICIAL][6.0.1] CyanogenMod 13.0 for Moto E 2015 LTE [surnia]

___


Wer auf eine CyanogenMod 12.1 ROM gewartet hat, kann sich diese jetzt auf seinem Moto E 4G LTE (surnia), XT1524 installieren.

Vorbemerkungen
  • Bitte immer ein Backup machen, bevor man etwas tut
  • Die Benutzung der verlinkten Informationen und Software erfolgt auf eigenes Risiko
  • Beim Entsperren des Bootloaders als Voraussetzung für das Installieren einer Nightly erfolgt ein Factory Reset (alle installierten Apps & Daten werden gelöscht). - Bitte (vorerst) auf keinen Fall den Bootloader wieder sperren.
  • Bei der ersten Installation einer Nightly ist die Daten-Partition im TWRP Recovery ebenfalls zu löschen (Wipe data)

Hier eine Link-Sammlung mit Tipps zu den einzelnen Themen:

.​
Vorbereitung

Downloads und Infos zur Nightly von scritch007 @ xda
  1. CyanogenMod Downloads (Offizielle Cyanogen Nightlies ab 20.10.2015)
    Passendes TWRP Recovery dazu (Tipp: Erst ab twrp-surnia-2.8.7-r5.img kann man auch verschlüsselte Geräte sichern. - twrp-surnia-3.4.5-r1.img nicht benutzen, Datenverlust, twrp-surnia-3.0.0-r2.img ist getestet und ok)
    _
  2. Offizielles Changelog zur ROM
  3. CM12.1 Nightly - Developer Thread von scritch007
  4. CM12.1 Nightly - Q&A
    _
    Ältere Builds (inoffiziell):
  5. CM12.1 Nightly - Download - CM12.1 Nightly - Changelog

Eine Nightly installieren

Das erste Mal (noch Stock-ROM, Bootloader bereits entsperrt)

  1. <nightly-xyz>.zip downloaden und auf die SD Card kopieren
  2. TWRP booten
  3. [ Wipe ] > Factory Reset
  4. [ Wipe ] > [ Advanced ] > System
  5. [ Install ] > <nightly-xyz>.zip
  6. [ Reboot ]
  7. Da die ROM "frisch" installiert wurde, sind die Entwickleroptionen wieder zu aktivieren

    Einstellungen > Über das Telefon > 7 x die Build-Nummer antippen

    und dann

    Einstellungen > Entwickleroptionen > OEM-Entsperrung
    Einstellungen > Entwickleroptionen > USB-Debugging

    anzuhaken, um weiterhin mit adb arbeiten zu können.

    Es gibt auch noch einen neuen Punkt in

    Einstellungen > Entwickleroptionen > Root-Zugriff


    Hier dann mindestens "Apps" wählen (um Root-fähige Apps benutzen zu können); für (zusätzliche) ADB-Zugriffe dann "Apps & ADB".

    Wenn man die root-Zugriffsberechtigung einer root-fähigen App (ohne SuperSU) verwalten möchte, geht das unter

    Einstellungen > Datenschutz > Datenschutz > langer Druck auf "<root-App-Name>" > Root-Zugriff

    Wer die System-Dateien im CM-Dateimanager sehen möchte, muss zusätzlich in dessen Einstellungen (Zahnrad-Symbol unten, zu sehen nach Wisch vom linken Bildschirmrand) unter Allgemeine Einstellungen > Zugriffsmodus > Root-Zugriffsmodus auswählen.

    _
  8. Nur optional: Evtl. TWRP > [ Install ] > <SuperSU>.zip nachinstallieren
    (Siehe "Root-Zugriff" im vorigen Punkt. - Die ROM muss nicht extra gerootet werden, weil sie bereits root zur Verfügung stellen kann.)

  9. ACHTUNG: Wer sein Gerät nach der Installation beim Einrichten verschlüsselt, ohne ein Passwort, eine PIN oder ein Muster im Lockscreen aktiviert zu haben (Standard-Lockscreen ist "Wischen"), muss beim Booten das Standard-Passwort default_password eingeben, um das Gerät zu entschlüsseln. - Man muss also die ganze Installations-/Einrichtungs-Prozedur nicht von vorne machen.

Ein Nightly-Update installieren

Automatisch mit dem CM Updater

Einstellungen
> Über das Telefon
> CyanogenMod-Updates
> Aktualisieren (Kreis-Symbol oben rechts)
> Gewünschtes Update antippen (Pfeil-Symbol rechts)
> (Changelog lesen = Text-Eintrag antippen)
> Zum Installieren das (neue) Symbol rechts wieder antippen
> Anweisungen folgen​

Manuell (mit TWRP Recovery)
  1. <nightly-xyz>.zip downloaden und auf die SD Card kopieren
  2. TWRP booten
  3. [ Wipe ] > [ Advanced ] > Cache, Dalvik Cache
  4. [ Install ] > <nightly-xyz>.zip
  5. [ Reboot ]
    _
  6. Nur optional: Evtl. TWRP > [ Install ] > <SuperSU>.zip nachinstallieren

Englische Installations-Anleitung für offizielle Nightlies


GitHub-Links zur ROM
  1. CyanogenMod/android_device_motorola_surnia · GitHub
  2. CyanogenMod/android_kernel_motorola_msm8916 · GitHub
    _
    Ältere Repositories (inofficial):
  3. skritchz (Legrand Benjamin) · GitHub
  4. Motorola-CyanogenMod/android_device_motorola_surnia · GitHub
  5. Motorola-CyanogenMod/android_kernel_motorola_surnia · GitHub
  6. Motorola-CyanogenMod/android_vendor_motorola_surnia · GitHub

Tweaks & Mods
  1. Erweitertes Start-Menü aktivieren
  2. Gesture Typing (Wisch-Tastatur) für die AOSP-Standard-Tastatur nachinstallieren
  3. Marshmallow Bootanimation installieren
  4. Originale Motorola-Bootanimation installieren
  5. Überlebens-Script für Tweaks anlegen (Schutz vor Löschen oder Überschreiben bei ROM-Updates)
    (Tipp: Die zu schützende Wisch-Tastatur-Datei heißt bei uns /system/lib/libjni_latinimegoogle.so)
  6. Performance optimieren mit Kernel von squid2@xda
  7. Gast-Account und Multi-User deaktivieren
  8. init.d-Support installieren (beim Deinstallieren dann aber abweichend von der Anleitung nur das Verzeichnis /system/su.d wieder löschen, alles andere nicht)
  9. Captive Portal Detection deaktivieren

Weitere Links
  1. Warnung zur Sperrung des Bootloaders nach dem Entsperren
  2. Stock Firmware (Thread)
    _
    Stock-ROMs (XT1524, RETAIL - EU/GB/ES)

    MEGA (schnelle Downloads) - Dank der Mühe von @-FuFu-

    oder (seeehr langsam, 4 bis 6 Stunden pro Firmware)

    FileFactory
    (nach XT1524 suchen, dann RETEU mit möglichst hoher Systemversion nehmen, evtl. gibt es noch neuere ...)

    au.png NEUER

    XT1524_SURNIA_RETEU_5.1.1_LPI23.72-66_cid7_subsidy-DEFAULT_CFC.xml.zip - FileFactory
    XT1524_SURNIA_RETEU_5.0.2_LXI22.50-53.8_cid7_subsidy-DEFAULT_CFC.xml.zip - FileFactory
    XT1524_SURNIA_RETEU_5.0.2_LXI22.50-24.1_cid7_subsidy-DEFAULT_CFC.xml.zip - FileFactory

    ad.png ÄLTER
    _
    Ankündigungen/Stand Roll-out offizieller OTA-Updates Android 5.x.x (motorola.com)
    Diskussion/Stand Upgrade Android 6.x.x Marshmallow (motorola.com)
    _
    [FAQ] Frequently Asked Questions For Moto E (2015), englisch
    _
  3. Wem das originale Stock-Recovery fehlt und wer es wieder flashen möchte, findet es hier
    _
  4. Weitere Motorola Treiber/Utilities
  5. Motorola Firmwares (allgemein)
    _
  6. Open Google Apps (The Open GApps Project) | Google Apps (XDA Developers) | Google Apps (CyanogenMod, arm = 32-bit)

    Tipp 1: Besser eine möglichst kleine Google Apps Version benutzen - z. B. Open GApps ARM > 5.1 > Pico | Nano | Micro | Mini (Achtung: "Micro" und "Mini" tauschen CM-/AOSP-System-Apps aus.) - Alle anderen, größeren Pakete sollt man eher nicht benutzen, da die System-Partition sonst evtl. nicht ausreicht (Fehler + Abbruch). - Fehlende Google Apps (z. B. die Google Wisch-Tastatur) kann man sich immer aus dem Play Store als reguläre Anwender-App nachinstallieren ...

    Tipp 2: Will man ein Google Apps Paket wieder loswerden (um z. B. ein anderes zu installieren), ohne seine Apps und Daten zu verlieren, Deinstalliert man zuerst unter Einstellungen > Apps > "Google-System-App xyz" (nicht bei Google Apps, die als Anwender-Apps aus dem Play Store nach-installiert wurden!) die Aktualisierung, bootet danach in das TWRP (macht erst ein Voll-Backup) und löscht nur die system-Partition (Wipe > Advanced wipe > nur "system", "Cache", "Dalvik cache" ankreuzen, sonst nichts), installiert danach seine Nightly wieder (Install > /sdcard/<nightly-xyz>.zip) und bootet erneut in den Android Homescreen. - Danach kann man sich auch wieder ein (anderes) GApps-Paket über TWRP installieren.

EU-Direktive 1999/44/CE

Bootloader Unlock - Die Gesetzliche Gewährleistungspflicht (Statutory Warranty) erlischt nicht für von Privat-Konsumenten mit Wohnsitz in Europa in der EU erworbene Phones.
Quelle: Does rooting your device (e.g. an Android phone) and replacing its operating system with something else void your statutory warranty, if you are a consumer?

Some phones also have a locked boot loader which prevents you from booting and installing other operating systems. If you want to buy an Android phone, make sure that the boot loader can be unlocked. On some devices it can only be unlocked with clever hacks and their manufacturers tend to declare your warranty void when you unlock their device's boot loader. But, given European Directive 1999/44/CE, just the fact that you modified or changed the software of your device, is not a sufficient reason to void your statutory warranty.
___


Bitte immer ein Backup machen, bevor man etwas tut. - Die Benutzung der verlinkten Informationen und Software erfolgt auf eigenes Risiko.










.
337496d1412666481-rom-cyanogenmod-11-0-android-4-4-4-one-does-not-simply-flash-no-backup.jpg
_
CM12.1-Nighly@20150716-01.png CM12.1-Nighly@20150716-02.png CM12.1-Nighly@20150716-03.png CM12.1-Nighly@20150716-04.png CM12.1-Nighly@20150716-05.png Screenshot_2015-10-23-08-55-03[1].png Screenshot_2015-10-23-08-35-52.png Screenshot_2015-10-23-08-35-58.png Screenshot_2015-10-23-08-44-24.png
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hart´l

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht schlecht ABER leider kann man de Zeit nicht auf´s 24 std. Format einstellen.

Gruß
Hart´l

Der ursprüngliche Beitrag von 22:22 Uhr wurde um 22:55 Uhr ergänzt:

Hab´s gefunden....:wubwub:
 
O

ooo

Lexikon
Es ist zum Verzweifeln. - Diese ROM läuft einfach (Nightly@2015-07-15).

Keine Probleme, alles performant, gute Verbindungen über alle Schnittstellen, vernünftiges Energie-Management, Moto Doze (berührungslose Gesten zum Aufwecken) ist nur genial ... Top!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

Danieldiel

Neues Mitglied
Es ist zum Verzweifeln. - Diese ROM läuft einfach (Nightly@2015-07-15).

Guten Abend :)

Wo bitte soll ich die erwähnte Version finden? Diese existiert auf der download Seite von cyanogenmod nicht, die du verlinkt hast.

LG Daniel
 
O

ooo

Lexikon
Es ist diese hier

cm-12.1-20150716-UNOFFICIAL-surnia.zip

(im Dateinamen ist es "...20150716 ...", aber im "Über das Telefon" hat es "... 20150715 ...".
Der Kernel ist vom 16.07.2015. - Siehe auch meinen angehängten Screenshot dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Danieldiel

Neues Mitglied
Okay, danke dafür! Habe sie jetzt auch mal geflasht. Bin mal gespannt wie die so läuft. Nach 30. Minuten kann ich kein Urteil fällen ;) Aber bis jetzt läuft sie gut!
 
D

Danieldiel

Neues Mitglied
Also die Rom läuft echt unfassbar gut und stabil! Sehr gute Arbeit!
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe beim XT1524 nun den bootloader erfolgreich "unlocked"

Nun bleibe ich leider permanent beim Schritt 6 hängen TWRP.
Wohin muss denn das recovery.img kopiert werden, damit der Aufruf
"
fastboot flash recovery recovery.img
# or
fastboot boot recovery.img
"
klappt ?

Zu dem Zeitpunkt bin ich ja noch kein Root und komme nicht schreibend nach /.
Was nun genau?
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
In den gleichen Ordner auf den PC wo auch deine fastboot.exe liegt.
Du flashst ja das recovery (TWRP) mit dem PC auf das Gerät.
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Scheint alles inkl. root nun zu laufen.
habe nun auch CM12.1 geflasht
auch das scheint nun zu starten.
Danke !

Habe das CM12.1 installiert.
Habe denEntwicklermodus aktiviert.
Unter Neustart komme ich dann leider nicht im TWRP an.
Wie kann ich das korrigieren,sodass ich per Menü ins TWRP komme ?

Gibt es ein TWRP.ZIP ? Das könnte man dann doch leicht neu flashen
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Einstellungen > Entwickleroptionen > Erweitertes Neustartmenü > aktivieren
Bei Drücken der [ Power ]- Taste gibt es dann ein Menü mit der Option "Neu starten".
Dort "Recovery" wählen und [ OK ]

Edit: Falls du einen Androiden mit rotem Dreieck siehst, dann (evtl. mehrmals hintereinander) kurz die Tasten [ Volume UP ] und [ Power ] gleichzeitig drücken und schnell wieder loslassen. - Falls das TWRP Recovery nicht geflasht wurde, kommt hier das originale Stock-Recovery, sonst das TWRP Recovery.
_

Screenshot_2015-07-23-23-33-17.png Screenshot_2015-07-23-23-40-50.png Screenshot_2015-07-23-23-33-30.png
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Danieldiel

Neues Mitglied
Die Akkulaufzeit ist echt sensationell! Wenn das so weitergeht, wird das stable release eine Granate! :)
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
ooo schrieb:
Einstellungen > Entwickleroptionen > Erweitertes Neustartmenü > aktivieren
Bei Drücken der [ Power ]- Taste gibt es dann ein Menü mit der Option "Neu starten".
Dort "Recovery" wählen und [ OK ]

Edit: Falls du einen Androiden mit rotem Dreieck siehst, dann (evtl. mehrmals hintereinander) kurz die Tasten [ Volume UP ] und [ Power ] gleichzeitig drücken und schnell wieder loslassen. - Falls das TWRP Recovery nicht geflasht wurde, kommt hier das originale Stock-Recovery, sonst das TWRP Recovery.
_

Naja, ich sehe dann tatsächlich immer den Androiden mit rotem Dreieck .
Wenn ich in dem Zustand kurz die Tasten [ Volume UP ] und [ Power ] gleichzeitig drücke und schnell wieder loslasse oder auch lange drücke oder was auch immer mache kommt es bei mir zu nichts oder bei langem drücken zum Start des ROMs.
Ich komme auf dem Weg weder ins Stock-Recovery noch TWRP.
Sollte eigentlich der Androiden mit rotem Dreieck dann auch gar nicht erst kommen sondern direkt TWRP starten ?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Ja, es ist etwas problematisch und benötigt etwas Übung. - Ich schaffe es am Leichtesten, wenn ich das Phone quer halte, Tasten nach oben und dann mit den Zeigefingern schnell die beiden Tasten drücke und schnell wieder loslasse. - Es muss wirklich gleichzeitig sein. - Inzwischen schaffe ich es praktisch jedes Mal beim ersten Versuch. - Ich habe übrigens das originale Stock-Recovery installiert und nicht das TWRP Recovery. - Das TWRP benutze ich bei Bedarf mit mfastboot boot <twrp-recovery.img> nur temprorär vom Rechner aus, ohne es zu flashen.

_
Edit: Das Starten in das (geflashte) TWRP Recovery sollte eigentlich auch direkt gehen. - Bei mir geht es.

TWRP (nochmal?) flashen
Code:
mfastboot flash recovery recovery.img
_

2015-07-24@12-08-09.png
 
Zuletzt bearbeitet:
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
ooo schrieb:
Ja, es ist etwas problematisch und benötigt etwas Übung. - Ich schaffe es am Leichtesten, wenn ich das Phone quer halte, Tasten nach oben und dann mit den Zeigefingern schnell die beiden Tasten drücke und schnell wieder loslasse. - Es muss wirklich gleichzeitig sein. - Inzwischen schaffe ich es praktisch jedes Mal beim ersten Versuch. - Ich habe übrigens das originale Stock-Recovery installiert und nicht das TWRP Recovery. - Das TWRP benutze ich bei Bedarf mit mfastboot boot <twrp-recovery.img> nur temprorär vom Rechner aus, ohne es zu flashen.

_
Edit: Das Starten in das (geflashte) TWRP Recovery sollte eigentlich auch direkt gehen. - Bei mir geht es.

TWRP (nochmal?) flashen
Code:
mfastboot flash recovery recovery.img
_

Tja, nun hat es geklappt.
Kann sein, dass ich gestern Abend im Halbschlaf immer nur boot statt flash genutzt hatte. :biggrin:
thx
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Danieldiel schrieb:
Die Akkulaufzeit ist echt sensationell! Wenn das so weitergeht, wird das stable release eine Granate! :)
Jo, ist auch bei mir echt toll.
Geringer Akku-Verbrauch und sehr "smooth" :thumbup:
 
D

Danieldiel

Neues Mitglied
Nur bei mir brauch cm immer etwas länger um sich mit unserem WLAN zu verbinden. Ich habe keine Ahnung wieso.
 
S

sin4711

Fortgeschrittenes Mitglied
Was wäre das toll, wenn die stable mit einem Installer kommen würde, so das man sich nicht erst ellenlang zum Thema Root einlesen muss (ich weiß, wunschdenken)
 
O

ooo

Lexikon
Probier mal die W-LAN-Verbindung auf eine statische IP-Adresse einzustellen (man kann einfach die gerade zugeteilte DHCP-IP-Adresse ablesen und verwenden - als Gateway die IP des Routers eintragen).

Weitere Verbesserung
adb shell oder Android Terminal Emulator (in den EInstellungen > Entwickleroptonen > Lokales Terminal aktivieren und) öffnen, dann

Eingabe:
Code:
su
settings put global captive_portal_detection_enabled 0
settings put global captive_portal_server localhost
pm disable com.android.captiveportallogin
reboot
Das verbessert das Verbindungssverhalten und lässt dieses Ausrufezeichen auf den Symbolen für W-LAN und Mobilfunkdaten verschwinden. - Hintergründe findet man hier:
[CM11] Tracking-Schutz/FakeMAC
Captive Portal exclamation mark - Google-Suche
Captive Portal – Wikipedia

Edit: Die oben gemachten Einstellungenn zum Captive Portal Check nimmt man so wieder zurück:
Code:
su
settings put global captive_portal_detection_enabled 1
settings put global captive_portal_server null
pm enable com.android.captiveportallogin
reboot
Edit Ende

Danieldiel schrieb:
Nur bei mir brauch cm immer etwas länger um sich mit unserem WLAN zu verbinden. Ich habe keine Ahnung wieso.
___

sin4711 schrieb:
Ich denke nicht, dass es schnell eine Stable bzw. überhaupt einen Installer geben wird. - Falls du Probleme beim Rooten hast, sag hier Bescheid. - Das Grundwissen, um (irgend-)eine Custom ROM zu installieren, muss man sich immer erarbeiten und ist dann aber weitgehend auf alle möglichen Phones/Custom ROMs anwendbar. - Warum also lernresistent und bequem über diesen Planeten "dumpfen" und un-entwickelt sterben (du bist nicht gemeint)?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
das mit dem Trackingschutz ist ein toller Tipp.
Wollte es gerade anwenden.
Habe aber feststellen müssen, dass ich aktuell gar nicht mehr mit adb shell auf das Gerät kommen.
Habe es aber auch nun erstes mal auf CM12.1 probiert.
(debugging habe ich aktiviert. MIt fastboot klappen die Befehl aber)
Interessant finde ich gerade auch, dass wenn ich "nur laden" auswähle, das Handy wieder auf "MTP" zwangsweise zurückspringt.
Was soll ich anders machen ?